Gute Gitarristen (die besten!)

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Sonstige Bestenlisten Gute Gitarristen (die besten!)

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 981)
  • Autor
    Beiträge
  • #399679  | PERMALINK

    paddy

    Registriert seit: 30.04.2003

    Beiträge: 1,955

    die letzten drei sind dieses jahr nov./dez. in london. wer zeit hat sollte sich das geben.

    Klar, wenn ich n Abend Zeit hab geh ich öfter mal nach London. :D

    --

    Like drinking poison Like eating glass[/SIZE]
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #399681  | PERMALINK

    elch

    Registriert seit: 31.08.2003

    Beiträge: 5

    sorry, bin halt kein stuebenhocker.

    --

    If you wanna be happy for the rest of your live, never make a pretty woman your wife.
    #399683  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Vor allem David Rawlings, der Begleit-Gitarrist der Trad.-Country-Dame Gilian Welch!!! Was der auf seiner akkustischen, schmalen Natur-Saiten-Gitarre so zaubern kann, das ist … na ja, famos!!!

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #399685  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,654

    Fuer mich ganz vorn mit dabei:
    Mike Campbell!
    Blues: Luther Allison!
    Unter 40: Steve Craddock!
    :gitarre:

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #399687  | PERMALINK

    justin-cognito

    Registriert seit: 31.10.2002

    Beiträge: 1,212

    Mike McCready und Jerry Cantrell sollte man auch nicht vergessen

    --

    #399689  | PERMALINK

    justin-cognito

    Registriert seit: 31.10.2002

    Beiträge: 1,212

    ahja und Yngwie Malmsteen sollte eventuell auch noch in so ne liste. Seine technischen Fähigkeiten sind ja wohl unbestritten…

    --

    #399691  | PERMALINK

    nik

    Registriert seit: 06.09.2003

    Beiträge: 413

    Mir ist die ganze Geschichte hier ein bisschen zu „blues-lastig“:
    Lediglich ganz am Rande wird der definitiv wichtigste Gitarrist der 80er Jahre erwähnt: Johnny Marr.

    Ohne ihn wären die Smiths – trotz ihres charismatischen Jammerlappens – nicht einmal ansatzweise zu einer der einflussreichsten Bands der Neuzeit geworden. Jedesmal wenn ich Sachen von denen höre überlaufen mich (selber Ex-Gitarrist) die kalten Schauer – für diese Melodien würde jeder Musiker seine Großmutter verkaufen! Man braucht nur das neue (hervorragende) Tomte-Album hören – es strotzt vor Marr-Anlehnungen.

    Nicht falsch verstehen: Nix gegen die hier hauptsächlich genannten – aber das musste mal erwähnt werden.

    P.S.: Bei Richards dürfte es sich wohl um den erfolgreichsten schlechten Gitarristen der Welt handeln – seit mehr als 40 Jahren!!!

    --

    Johnny Marr IS GOD
    #399693  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,654

    Bei Richards dürfte es sich wohl um den erfolgreichsten schlechten Gitarristen der Welt handeln – seit mehr als 40 Jahren!!!

    Die kleine Rockkunde für BILD-Leser.
    Bitte nicht vergessen:
    Dylan kann nicht singen, Ringo kann nur seinen Off-Beat, Grönemeyer kann nicht tanzen und U2 benutzen Backingtapes… :schnarch: :schnarch: :schnarch:
    BOLLOCKS!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #399695  | PERMALINK

    nik

    Registriert seit: 06.09.2003

    Beiträge: 413

    @ jan

    Das mit Ringo, Dylan, Grönemeyer und U2 lasse ich unkommentiert. Fakt ist, dass die Feststellung zutrifft. Und zwar egal, ob Bild-Leser oder RS-Abonent.

    :)

    --

    Johnny Marr IS GOD
    #399697  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,654

    Fakt ist, dass die Feststellung zutrifft. Und zwar egal, ob Bild-Leser oder RS-Abonent.

    Fakt ist, dass das eine persönliche Einschätzung Deinerseits ist.
    Es ist leicht als Gitarrist 80% dessen, was Keith spielt bzw. wie er es spielt, zu erlernen. Und dann denkt man: Mensch, das ist ja billig! Der macht es sich aber einfach!
    Aber wenn Du versuchst die restlichen 20% zu erforschen, wirst Du merken, dass da eine Menge Raffinessen und große Stilistik zu Tage kommen. Keith hat öfters mal schlechte Tage, an denen er selbst nur 60% bringt, wenn Du das als Maß für einen schlechten Gitarristen anlegst, dann kann ich da eher zustimmen.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #399699  | PERMALINK

    fox

    Registriert seit: 20.05.2003

    Beiträge: 892

    meine liebsten ohne reihenfolge:

    keith richards
    david gilmour
    jimi hendrix
    jimmy page
    dave murray
    jeff beck
    eric clapton
    ritchie blackmore
    george harrison
    robby krieger
    mick ronson
    lou reed
    slash
    brian jones

    usw…..wenn mir noch mehr einfallen…demnächst!

    demnächst: also…

    mick ronson
    bruce springsteen
    luther grosvenor
    micky< mody paul kossoff tony iommi :gitarre:

    --

    Simon Phillips
    #399701  | PERMALINK

    tops
    This charming man

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 4,658

    @ Jan Wölfer
    Das banausige Geschwätz von Keith Richards als „bester schlechter Gitarrist“ ist unausrottbar und offenbar nicht auf Bild-lesende Hirnamputierte beschränkt. Es scheint auszureichen, völlig unmusikalisch zu sein, um diese Abstrusität weiterzutragen. Und dreist. Deine Geduld ist bewundernswert, Dein pädagogischer Elan nicht minder. Allein, es wird nichts nützen.

    --

    #399703  | PERMALINK

    deleted_user

    Registriert seit: 20.06.2016

    Beiträge: 7,399

    War das jetzt Dr. Tops oder Mr. Hyde? :lol:

    --

    #399705  | PERMALINK

    mrsgarthi

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,888

    Paul Vincent

    Ich bin jetzt noch ganz aufgewühlt von dem , was ich heute von diesem Gitarrengott gehört habe!

    Kreuzdunderlattich, weshalb erscheint er hier auf keiner einzigen Liste ????????!!!!!!!
    @ RS @ Majo
    Wenigstens Ihr solltet es doch wissen!!!???!!!
    Aber nein, auch in Euren Listen nicht!! Ich fasse es nicht!

    --

    Yet there's no one to beat you, no one t' defeat you, 'Cept the thoughts of yourself feeling bad.
    #399707  | PERMALINK

    copperhead

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 34,196

    Paul Vincent

    Ich bin jetzt noch ganz aufgewühlt von dem , was ich heute von diesem Gitarrengott gehört habe!

    Kreuzdunderlattich, weshalb erscheint er hier auf keiner einzigen Liste ????????!!!!!!!
    @ RS @ Majo
    Wenigstens Ihr solltet es doch wissen!!!???!!!
    Aber nein, auch in Euren Listen nicht!! Ich fasse es nicht!

    wenn dieser „gott“ kaum was unter eigenem namen rausbringt und die scheiben, bei denen er mitgemacht hat, auch nicht gerade die „reißer“ sind, dann bleibt er eben ein „musicians musician“ ! ist zwar schade, wird sich aber nicht ändern !

    :twisted:

    --

    BAD TASTE IS TIMELESS    
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 981)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.