Gram Parsons

Ansicht von 12 Beiträgen - 121 bis 132 (von insgesamt 132)
  • Autor
    Beiträge
  • #10867183  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 31,276

    bullitt

    lathoIch bin schon seit Stunden vor Schreck sprachlos. Vier Sterne waren in meinen Augen ja schon wenig, aber so…

    Waren doch jeweils fünf. Die Degradierung liest sich bisschen wie ein Eingeständnis, dass man seinerzeit nur auf der Hype-Welle mitsurfen wollte, eigentlich aber keine Ahnung hat.

    Stimmt, da hatte ich mich verzählt. Umso schlimmer der Absturz. @shanks , was ist passiert?

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10867261  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 1,517

    bullitt

    lathoIch bin schon seit Stunden vor Schreck sprachlos. Vier Sterne waren in meinen Augen ja schon wenig, aber so…

    Waren doch jeweils fünf.
    Die Degradierung liest sich bisschen wie ein Eingeständnis, dass man seinerzeit nur auf der Hype-Welle mitsurfen wollte, eigentlich aber keine Ahnung hat.

    lol wann soll denn diese „Hype-Welle“ gewesen sein? 1973 nach seinem Tod?

    GP *****
    GA*****

    GA leicht vorn wegen den gefakten Live Mitschnitten. Mochte die immer sehr.

    --

    #10867297  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,633

    snowball-jackson
    lol wann soll denn diese „Hype-Welle“ gewesen sein? 1973 nach seinem Tod?

    Nee, im Zuge der letzten Americana-Welle vor paar Jahren war Gram Parsons doch nochmal der heiße Scheiß. Er wurde von Ryan Adams, Conor Oberst, First Aid Kit, Beck, Kacey Musgraves etc. hofiert, landete auf dem Cover von Uncut & co, es gab eine TV-Doku, Tribute-Alben und, und, und. Beim RS hat WD ihn ordentlich gepusht und ich hab mich hier damals schon über zahlreiche Höchstwertungen von Usern gewundert, die ich sonst mit dem Genre überhaupt nicht in Verbindung bringe.

     

    --

    #10867309  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 1,517

    Ok. Danke für die Erklärung. Hatte diese „Welle“ (zum Glück) gar nicht so mitbekommen nur die wunderbare Harris/Parsons Verneigung von FAK.

    --

    #10867315  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,633

    snowball-jacksonOk. Danke für die Erklärung. Hatte diese „Welle“ (zum Glück) gar nicht so mitbekommen nur die wunderbare Harris/Parsons Verneigung von FAK.

    Warum zum Glück? Der Hype fand ja eher in erlauchten Kreisen statt und hatte durchaus Substanz. Alle von mir genannten Beispiele waren freudige Ereignisse, insbesondere die Doku von Gandulf Henning.  :good:

    --

    #10867347  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 31,276

    Solche Hypes gibt’s immer mal wieder, bei  The Doors waren’s mindestens zwei. Solange die Musik gut ist, gibt’s doch nichts zu meckern. Der erhöhten (oder „endlich entsprechenden“) Aufmerksamkeit für Parsons verdanken wir ja auch einige zusätzliche Veröffentlichungen.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #10867355  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,633

    Nee, genau, zu meckern gab es da nun wirklich nichts und bei Parsons war es ja tatsächlich nur nochmal eine späte Anerkennung, weit entfernt davon ein sell out aus kommerziellen Motiven heraus zu sein.

    --

    #10867365  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 22,308

    International Submarine Band – Safe at home *** (3)
    GP ****1/2+ (2) (# 499)
    Grievous angel ****1/2+ (# 404)

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #10867407  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 10,816

    Hype mit Substanz, soso …

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #10867421  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,633

    fifteenjugglersHype mit Substanz, soso …

    Yep, genau so würde ich es nennen. Es gab eine gesteigerte mediale Aufmerksamkeit für Parsons mit überwiegend echtem Interesse an Person und Kunst und überschaubaren kommerziellen Motiven. Sehe ich das falsch?

    --

    #10867449  | PERMALINK

    shanks
    Muscle and Hate

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 13,310

    Vorlieben ändern sich nun mal mit der Zeit, zudem bewerte ich deutlich strenger als noch vor neun Jahren. Beides tolle Alben, das steht außer Frage, nur auf ganzer Länge begeistern sie mich nicht mehr so sehr wie damals, anders als beispielsweise „The Gilded Palace of Sin“. Einen Hype gab es seinerzeit allerdings nicht. Vielmehr war das Auftauchen der beiden LPs in nicht wenigen Bestenlisten diverser Foris ausschlaggebend mich mit Grams Musik zu beschäftigen, die mir bis dato völlig unbekannt war.

    --

    Skip hip data to get the anti-matter / Blue lines are the reason why the temple had to shatter
    #10867589  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,633

    shanks Vielmehr war das Auftauchen der beiden LPs in nicht wenigen Bestenlisten diverser Foris ausschlaggebend

    Das war doch Ergebnis des Hypes. ;-)

     

    zuletzt geändert von bullitt

    --

Ansicht von 12 Beiträgen - 121 bis 132 (von insgesamt 132)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.