get happy!? #7 VÖ 01.03.16

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 46)
  • Autor
    Beiträge
  • #95885  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,693

    gh7_cover_0.jpg

    Die 7. Ausgabe von get happy!? wird am 01.03.2016 erscheinen.

    get happy!? wrote:
    In unserer siebten Ausgabe beschäftigen wir uns mit Kalifornien, dem gelobten Land im gelobten Land. So blicken wir auf die kalifornischen Wurzeln von Joanna Newsom nahe Nevada City, um den sehr speziellen Songs der Ausnahmekünstlerin möglichst nahe zu kommen.
    Im Laurel Canyon im Nordwesten von Los Angeles betrachten wir das außergewöhnliche Werk von Joni Mitchell, während wir 500 Kilometer weiter nördlich in San Francisco den Spuren der Beat Generation um Jack Kerouac und Allen Ginsberg nachforschen sowie einen Blick in den legendären City Lights Bookstore werfen. Die Beat-Poeten suchten die Zusammenarbeit mit Jazzmusikern auf ihren Spoken-Word-Aufnahmen – wir beleuchten zusätzlich einige Aspekte und Spielarten des Jazz an der Westküste.
    Dann besuchen wir das beschauliche Küstenstädtchen Monterey, das bis heute untrennbar mit dem 1945 erschienenen Roman Cannery Row des amerikanischen Autors John Steinbeck verbunden ist. Eben dieser hatte fünf Jahre zuvor mit The Grapes of Wrath der kalifornischen Dust-Bowl-Zeit ein Denkmal gesetzt – in genau dieser Ära folgen wir dem Folkmusiker, Aktivisten und berühmtesten Dust-Bowl-Flüchtling Woody Guthrie von Oklahoma nach Kalifornien. Wir durchqueren einen der berüchtigtsten Vororte von Los-Angeles und erforschen den dort einst für den West Coast Hiphop stilbildenden Sound of Compton.
    Doch Kalifornien wäre nicht komplett ohne einen Blick auf seine Filmwelt: Ausführlich erzählen wir von unseren liebsten in Kalifornien angesiedelten Filmen aus über 75 Jahren. Zusätzlich beleuchten wir das Geschehen in den Filmstudios der späten Sechziger und frühen Siebziger aus einem speziellen Blickwinkel und zeichnen das Wirken europäischer Regisseure in Hollywood nach. Auch das Thema Comic kommt in dieser Ausgabe nicht zu kurz, mit Jaime Hernandez ist ein California resident vertreten. Und um den Kreis zur Debüt-Ausgabe vollends zu schließen, steht auch unser einstiges Coverthema, The Beach Boys, wieder im Rampenlicht. Diesmal nutzen wir den runden Geburtstag von Pet Sounds, um diesen Wendepunkt in der Karriere der Band und der Popmusik zu rekapitulieren und Tipps für die weitere Beschäftigung zu geben.

    Auch außerhalb unseres Specials haben wir eine Reihe ebenso bunter Themen versammelt: So widmen wir uns etwa dem selbstbetitelten Debütalbum der Ramones zu dessen 40. Jubiläum, erzählen von unseren vier liebsten Singles der Pet Shop Boys und dem Schaffen von Brian Eno in der ersten Hälfte der siebziger Jahre solo und mit Roxy Music. Im Lichtspiel-Ressort widmen wir uns dem besonderen Reiz der Filme von Sofia Coppola.

    Musik
    Joanna Newsom im Portrait
    Die 15 besten Alben aus Kalifornien
    First Lady Of The Canyon: Joni Mitchell
    Brain Candy: Die Beat-Poeten in San Francisco
    The Sounds Of Compton: Ein Blick auf N.W.A.
    Looking for Steinbeck: Die Cannery Row in Monterey
    Woody Guthrie und der Dust Bowl
    Here Today: 50 Jahre Pet Sounds
    Goin‘ West: Der West Coast Jazz zwischen Swing, Bebop und Free

    Lichtspiel / Literatur / Comic
    And the beat goes on – Der City Lights Bookstore
    Two Weeks In Another Town: Europäer entdecken Hollywood
    Vieras Locas – Die Comics von Jaime Hernandez
    Funcomfortable: Die Serie Transparent von Jill Soloway
    Die besten Filme mit kalifornischer Kulisse
    Die besten Serien mit kalifornischer Kulisse

    Rubriken
    Catching Up With… Darius Jones
    Doebelings Definitives Dutzend: L.A. Singles
    Out Of Tune – Ein buntes Sammelsurium von Besprechungen
    I Be Done – Gedanken über Jazz und improvisierte Musik
    All That Jazz – Neuveröffentlichungen und Reissues aus dem Jazz

    Lichtspiel
    Ästhetik der Langeweile: Die Filme von Sofia Coppola
    Omnishambles! – Die Serien The Thick of It und Veep im Portrait

    Musik
    Three Word and a Chorus: Das Debütalbum der Ramones feiert Geburtstag
    Another man who fell to earth: Brian Eno in den frühen Siebzigern
    Che Guevara and Debussy to a disco beat:
    Vier Singles der Pet Shop Boys unter der Lupe
    What’s the morning for? – The Apartments
    Pieces Of A Man: Das Werk von Gil Scott-Heron

    Vorbestellungen können über die Homepage getätigt werden.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9774645  | PERMALINK

    john-the-relevator

    Registriert seit: 16.04.2005

    Beiträge: 7,923

    Bestens – da freu ich mich – Bestellung erledigt! :bier:

    --

    Music is like a river, It's supposed to flow and wash away the dust of everyday life. - Art Blakey
    #9774647  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,278

    Yippee ki-yay, das schönste Cover so far.

    --

    #9774649  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,800

    Großartig! :-)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #9774651  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Sehr schön :-)

    --

    #9774653  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,139

    Klasse. Toll dass es weiter geht, die Inhalte klingen sehr vielversprechend.

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #9774655  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,754

    Kraut get happy!? Bin schon gespannt auf die Ausgabe.

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
    #9774657  | PERMALINK

    dogear

    Registriert seit: 24.02.2008

    Beiträge: 1,290

    Bin auf BB Teil 2 gespannt – schon bestellt

    --

    Der Rock ist ein Gebrauchswert (Karl Marx)
    #9774659  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    Harfentuse und Joni Mitchell. Klingt nach einem Must-Have..

    --

    #9774661  | PERMALINK

    udw
    so little gets done

    Registriert seit: 22.06.2005

    Beiträge: 3,284

    Wird bestellt! Klasse, dass es weiter geht!

    --

    so little is fun
    #9774663  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    Mick67Harfentuse und Joni Mitchell. Klingt nach einem Must-Have..

    und ob!

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #9774665  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 63,086

    Für die Jazzfreunde unter den geneigten Lesern gibt es …

    Rezensionen von Neuheiten u.a. von Fred Hersch, Vijay Iyer, Liberty Ellman, Fire!, Joe McPhee, Matthew Shipp, Darius Jones, Reissues u.a. von John Coltrane, Charlie Parker, Miles Davis, Bobby Bradford & John Carter, Ran Blake, Art Pepper und anderen (die Reissues übernahm yours truly).

    Die West Coast Jazz-Strecke (von yours truly) nimmt das Album „The Three“ von Shelly Manne mit Shorty Rogers und Jimmy Giuffre als Ausgangspunkt (das abgebildete Reissue, das auch „The Two“ von Manne und Russ Freeman enthält, sei an dieser Stelle schon mal wärmstens empfohlen), um anhand der drei Protagonisten verschiedene Spielarten des West Coast Jazz vorzustellen. Ergänzend gibt es auch ein paar Hinweise zu Art Pepper, Stan Kenton und zum afro-amerikanischen Jazz in Kalifornien.

    Und besonders ehrt es mich natürlich, dass ich neuerdings eine Kolumne zum Jazzthemen füllen darf.

    Es gibt natürlich mehr, was für Jazzheads von Interesse sein dürfte, besonders Gil Scott-Heron und die Beats in San Francisco.

    Ich freue mich, wieder mit an Bord zu sein, und wünsche der neuen Ausgabe viel Erfolg!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #136: We Jazz Records 2022, 13.12., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #30: tba
    #9774667  | PERMALINK

    oh-baby

    Registriert seit: 30.12.2002

    Beiträge: 443

    Oh, sehr erfreulich für Jazzfreunde! Ein Kaufgrund mehr!

    --

    #9774669  | PERMALINK

    travis-bickle

    Registriert seit: 30.06.2007

    Beiträge: 7,538

    Toll, dass es weitergeht!

    --

    When shit hit the fan, is you still a fan?
    #9774671  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,095

    Wirklich schönes Cover. Viel Erfolg mit der Ausgabe!

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 46)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.