Gesucht: weniger bekannte Musik der 50er und 60er

Startseite Foren Über Bands, Solokünstler und Genres Unbekannt oder vergessen: Geheimtipps Gesucht: weniger bekannte Musik der 50er und 60er

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 32)
  • Autor
    Beiträge
  • #10546849  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ich erstelle gerade eine Playlist mit wenig bekannter oder vergesser Musik und Hits der 50er und 60er, die man gut im Hintergrund hören kann.

    Bis jetzt hab ich schon:

    Miriam Makeba-Pata Pata

    Sam Cooke-Meet Me At the Marys Place

    Otis Redding-The Dock Of The Bay

    Dusty Springfield-Son Of A Preacher Man

    Aretha Franklin-Respect

    The Drifters-Under The Boardwalk

    Amy Wineouse-Valerie-Live at Kalkscheune

    The Beatles-Good Day Sunshine

    Miriam Makeba-Make us one

    Fats Domino-Aint That A Shame

    Johnny Cash-Folsom Prisom Blues

    Danke schonmal im voraus für alle Tipps und einen schönen Abend noch.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10546851  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Weniger bekannt und vergessen? In welchem Paralleluniversum?

    --

    #10546883  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 10,778

    Harry, da wirst Du schonmal sanft aufgeklärt, dass die Beatles-Zeit vorbei ist – und trotzdem gibst Du Dich uneinsichtig. Tss.

    --

    #10546901  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Aber Amy transzendiert Zeit und Raum.

    --

    #10546905  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 10,778

    Ja, unverhoffter Weise hat sie länger gelebt als gemeinhin bekannt ist.

    --

    #10546953  | PERMALINK

    thegreenmenalishi
    ...für gute Musik...

    Registriert seit: 30.07.2016

    Beiträge: 588

    diebeatles2164Ich erstelle gerade eine Playlist mit wenig bekannter oder vergesser Musik und Hits der 50er und 60er, die man gut im Hintergrund hören kann.
    Bis jetzt hab ich schon:
    Miriam Makeba-Pata Pata
    Sam Cooke-Meet Me At the Marys Place
    Otis Redding-The Dock Of The Bay
    Dusty Springfield-Son Of A Preacher Man
    Aretha Franklin-Respect
    The Drifters-Under The Boardwalk
    Amy Wineouse-Valerie-Live at Kalkscheune
    The Beatles-Good Day Sunshine
    Miriam Makeba-Make us one
    Fats Domino-Aint That A Shame
    Johnny Cash-Folsom Prisom Blues
    Danke schonmal im voraus für alle Tipps und einen schönen Abend noch.

    das meiste ist doch sicher gut bekannt und schon sehr oft im Radio gelaufen in den letzten 50 Jahren…

    --

    ...she`s so many woman... Warren Zevon - Hasten Down The Wind (1976) „Same"
    #10547005  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 2,149

    diebeatles2164Ich erstelle gerade eine Playlist mit bekannter Musik und Hits der 50er bis heute, die man nicht unbedingt im Hintergrund hören sollte.

    So würde der Satz mit der angehängten Musik Sinn ergeben, der Thread-Titel sollte aber ebenfalls angepasst werden.

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    #10547015  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 27,645

    Ja, das ist sehr treffend formuliert. ;-)

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10547021  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Liebe Allwissende,

    die Frage in diesem Thread stammte von meinem 12-jährigen Sohn, für den ich diesen Account angelegt hatte. Als Bilanz stelle ich fest: kein einziger Hinweis, der ihm weiterhilft. Stattdessen nur Kommentare von Besserwissern. Ich staune über den kognitiven Horizont von Menschen, die ihre Zeit damit verbringen, andere darauf hinzuweisen, wie klug sie sich fühlen. Mir fällt da ein Satz ein, der Spinoza zugeschrieben wird: „Was Peter über Paul sagt, sagt mehr über Peter als über Paul.“

    Ich werde den Account also demnächst löschen & wünsche allen, die hier so schlau geantwortet haben, weiter alles Gute in einem sicherlich sehr offenen, neugierigen, wissbegierigen und kreativen Leben.

    Meine Güte.

     

    --

    #10547027  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 49,110

    Dir auch alles Gute!

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10547035  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 2,149

    diebeatles2164Liebe Allwissende,
    die Frage in diesem Thread stammte von meinem 12-jährigen Sohn, für den ich diesen Account angelegt hatte. Als Bilanz stelle ich fest: kein einziger Hinweis, der ihm weiterhilft. Stattdessen nur Kommentare von Besserwissern. Ich staune über den kognitiven Horizont von Menschen, die ihre Zeit damit verbringen, andere darauf hinzuweisen, wie klug sie sich fühlen. Mir fällt da ein Satz ein, der Spinoza zugeschrieben wird: „Was Peter über Paul sagt, sagt mehr über Peter als über Paul.“
    Ich werde den Account also demnächst löschen & wünsche allen, die hier so schlau geantwortet haben, weiter alles Gute in einem sicherlich sehr offenen, neugierigen, wissbegierigen und kreativen Leben.
    Meine Güte.

    Einspruch denn deine Liste und die Frage passen nicht zusammen, um dir helfen zu können muss man oder auch Frau wissen was gesucht wird sonst bekommst du halt die falschen Songs.

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    #10547039  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 10,778

    Lieber dieBeatles2164,

    Du kennst doch den Sinnspruch: „Niemand im Internet weiß, dass du ein Hund bist.“

    Soll heißen: Wir setzen uns einfach mit dem auseinander, was der Thread-Eröffner als Prämisse seines Anliegens kundtut. Also räumt man erstmal die Irritationen aus dem Weg, die durch Deine Erläuterungen oder die Deines 12-jährigen Sohns entstanden sind. Immerhin habe ich in Richtung Harry Rag geflachst. Also zunächst Humor gezeigt, statt den angeblichen „Besserwisser“ rauszuholen.

    Was ich sagen will: Warum sollte die Dynamik eines Forums sich nicht im Miteinander der Langzeitnutzer widerspiegeln? Dass Dein Anliegen nicht mit der erhofften Ernsthaftigkeit aufgenommen wurde, ist schade, ja. Aber nicht unbedingt ein Grund, eingeschnappt zu sein. Denn es geht hier hoffentlich nicht um Tod oder Leben.

    --

    #10547041  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 27,645

    Und offenbar schon wieder abgemeldet. Schade, wenn man so empfindlich ist ….. ragged-glory hat das jetzt alles sehr zutreffend zusammen gefasst.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10547043  | PERMALINK

    elmo-ziller

    Registriert seit: 04.03.2012

    Beiträge: 3,405

    Empathie war jedenfalls Fehlanzeige in diesem Thread.
    Ok, Harry Rag hat ja auch keine, aber der Rest…

    --

    #10547045  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 27,645

    Gegen die „Schlammschlachten“, die teils  im Konsensspiel geschlagen werden, war das hier aber sehr harmlos.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 32)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.