George Jones

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 32)
  • Autor
    Beiträge
  • #46199  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,983

    Wird langsam Zeit, mal eine erste Bilanz zu ziehen…

    1960 The Crown Prince Of Country Music ****
    1961 Sings Country & Western Hits ****1/2
    1962 My Favorites Of Hank Williams ****
    1964 Blue & Lonesome *****
    1965 Trouble In Mind ****1/2
    1965 The Race Is On ***1/2
    1966 Love Bug ***1/2
    1966 I’m A People ***1/2
    1968 If My Heart Had Windows ***1/2
    1971 With Love ****
    1972 A Picture Of Me (Without You) ****
    1974 The Grand Tour ****
    1976 Alone Again ****1/2
    1976 Golden Ring (w/ Tammy Wynette) ****1/2
    1978 My Very Special Guests ***1/2

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5834353  | PERMALINK

    suedehead

    Registriert seit: 20.07.2007

    Beiträge: 939

    @sonic Juice

    Kein Interesse an den Alben nach ´78, oder folgt noch eine weitere Liste ?

    --

    #5834355  | PERMALINK

    joshua-tree

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,457

    My Favorites Of Hank Williams ****
    Trouble In Mind ***1/2
    The Grand Tour ****
    Alone Again ****

    GJ & Gene Pitney ***1/2
    GJ & Gene Pitney: It’s Country Time Again ***

    Cup Of Loneliness: The Classic Mercury Years ****
    She Thinks I Still Cars: The United Artists Years *****
    The Essential George Jones ***
    (& Melba Montgomery) Vintage Collection ****

    --

    #5834357  | PERMALINK

    krauspop
    Oo and Drums

    Registriert seit: 01.05.2004

    Beiträge: 3,136

    My Favorites Of Hank Williams ***1/2
    Greatest Hits (1966) ****
    We’re Gonna Hold On (w/Tammy Wynette) ***
    I Am What I Am ***1/2
    Bradley barn Sessions ***
    I Lived To Tell It All **1/2

    --

    #5834359  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,983

    Suedehead@Sonic Juice

    Kein Interesse an den Alben nach ´78, oder folgt noch eine weitere Liste ?

    Die 80er waren ja für die alten Country-Helden nicht unbedingt eine Blütezeit. Soweit ich weiß, hat auch bei Jones die Phase der must haves mit „I Am What I Am“ geendet. Das Album steht noch auf der Liste, wie auch noch diverses aus den 70ern.
    Weiteres bei günstiger Gelegenheit, ist aber nicht eilig. Vielleicht ergibt sich ja aus den Besternungen hier noch der eine oder andere Tipp.

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    #5834361  | PERMALINK

    joshua-tree

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,457

    @SonicJuice: Die beiden Alben mit Gene Pitney solltest Du dir besorgen, die sind sehr schön. Deine Einschätzung mit dem Material aus den 80ern und 90ern kann ich nur unterstreichen.

    --

    #5834363  | PERMALINK

    suedehead

    Registriert seit: 20.07.2007

    Beiträge: 939

    Sonic JuiceDie 80er waren ja für die alten Country-Helden nicht unbedingt eine Blütezeit. Soweit ich weiß, hat auch bei Jones die Phase der must haves mit „I Am What I Am“ geendet. Das Album steht noch auf der Liste, wie auch noch diverses aus den 70ern.
    Weiteres bei günstiger Gelegenheit, ist aber nicht eilig. Vielleicht ergibt sich ja aus den Besternungen hier noch der eine oder andere Tipp.

    Stimmt, die 80er waren für die alten Country Helden ziemlich schwach, dennoch ist auch in den 80igern ein wirklich gutes G.J. Album erschienen – „Who´s gonna fill their shoes“. Alleine der Titelsong rechtfertigt eine Anschaffung diese Albums!
    Außerdem gab´s dann in den 90igern wieder wesentlich mehr Alben die sich lohnen, z.B. das Duett Album mit Tammy Wynette „One“ von ´95 oder „Cold Hard Truth“ von ´99.

    --

    #5834365  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,983

    Naja, Who’s Gonne Fill Their Shoes“ ist als Würdigung der alten Generation recht rührig, findet sich aber nicht unbedingt in meiner Top 50 von Jones. Klar aber, dass man vermutlich auf jedem seiner Alben Highlights finden kann, auch auf seinem Alterwerk. Das Duett-Album mit Tammy könnte mir z.B. auch gefallen, ich zähle ja auch „Golden Ring“ zu seinen besten Alben.
    Bin jedenfalls auf Deine Einzel-Bewertungen gespannt!

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    #5834367  | PERMALINK

    gerry

    Registriert seit: 29.06.2007

    Beiträge: 891

    Leider bin ich erst viel zu spät auf George Jones gekommen und habe nur Sampler zu Hand.

    Wie schwierig sind seine Alben auf Vinyl zu beschaffen, gibt es gute Re-issues und wo könnte man was seine Platten angeht fündig werden?

    BTW, ich kaufe Vinyl nur ungern online.

    --

    #5834369  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,811

    gerryLeider bin ich erst viel zu spät auf George Jones gekommen und habe nur Sampler zu Hand.

    Wie schwierig sind seine Alben auf Vinyl zu beschaffen, gibt es gute Re-issues und wo könnte man was seine Platten angeht fündig werden?

    BTW, ich kaufe Vinyl nur ungern online.

    Es gibt kaum Reissues, und bei manchen LPs kommt man um eine US Order nicht herum.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #5834371  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,983

    gerry
    Wie schwierig sind seine Alben auf Vinyl zu beschaffen, gibt es gute Re-issues und wo könnte man was seine Platten angeht fündig werden?

    Meine Erfahrung, ganz grob zusammengefasst: LPs ab den 70ern bekommt man ab und zu recht günstig in hiesigen 2nd-Hand-Läden oder auf Flohmärkten, gleichwohl ist die Auswahl meist überschaubar bis dürftig. Soweit ich weiß, wurden seine Platten ab dieser Zeit auch in Deutschland veröffentlicht, es gibt jedenfalls westeuropäische Pressungen.
    Frühere Platten gibt es hier auch ab und zu, sie kosten dann aber – auch in schlechterem Zustand – oft 20 € und mehr (klar, auch hier kann man mal Glück haben).
    In den USA und Kanada gibt es hingegen ein recht großes Angebot (zB über Ebay oder diverse Online-Händler) , auch viele alte LPs aus den 60ern. Da wird man oft schon für einzwei Dollar fündig, allerdings ist der Zustand dann leider Glückssache. Wenn man an Juwelen wie „Blue & Lonesome“ oder „Trouble in Mind“ gelangen will, kommt man an diesem Weg aber wohl nicht vorbei.

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    #5834373  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,811

    Eine sehr gute US-Mailorder Adresse für George Jones ist z.B. Craig Moerer.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #5834375  | PERMALINK

    joshua-tree

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,457

    Es wird Zeit das Bear Family Records anfängt George Jones Boxen zu veröffentlichen.

    --

    #5834377  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,631

    Blue & Lonesome *****
    Jones, George & Merle Haggard – Kickin‘ Out The Footlights…Again ***

    --

    #5834379  | PERMALINK

    vega4

    Registriert seit: 29.01.2003

    Beiträge: 8,667

    Joshua Tree
    Trouble In Mind ***1/2
    The Grand Tour ****
    Alone Again ****

    Diese 3 Platten habe und würde ich genauso bewerten.

    --

    Der Teufel ist ein Optimist, wenn er glaubt, dass er die Menschen schlechter machen kann. "Fackel" - Karl Kraus
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 32)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.