Gebrauchtes Notebook gesucht

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #10460843  | PERMALINK

    cromeetron

    Registriert seit: 10.08.2017

    Beiträge: 5

    Morgen zusammen.
    Ich muss sagen, ich bräuchte an sich schon ein neues Notebook. Meiner braucht, ohne Übertreibung knapp 5 Minuten, bis ich das erste Programm öffnen kann. Gestern war es auch wieder furchtbar, da konnte ich nicht mal herunterfahren. Musste den Stecker ziehen und die Batterien raus ziehen. Hat sich beim Herunterfahren aufgehängt und den Prozess dann beendet. Ist auch eine alte Mühle, knapp 7 Jahre alt. Muss aber auch sagen, die neuen Notebooks sind mir auch zu teuer. Mir macht es nichts, wenn es zweite Hand ist oder auch einfach nur etwas älter. Aber bei eBay habe ich den Überblick schon lange verloren. Wo kauft ihr den noch alles ein?

    --

    Komm mit, wann immer du kannst!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10461035  | PERMALINK

    rockstone12

    Registriert seit: 11.05.2017

    Beiträge: 12

    Es ist so schlimm, Notebooks und auch Handys müssen alle paar Jahre leider ausgetauscht werden. ich weiß nicht woran das liegen kann, vielleicht einfach nur, weil so viele Veränderungen vorgenommen werden bei jedem neuen Programm. Das ist wirklich ätzend…
    Also ich finde Notebooks zweiter Hand auch nicht schlimm. Möglicherweise auch schon besser, weil die meisten Programme, die wirklich wichtig sind, schon drauf sind. Und dazu spart man eine Menge Geld. Es gibt bestimmt im Internet eine Seite, die sowas auch anbietet. Da bin ich mir sicher… Ich brauche derzeit zum Glück noch kein Neues, aber das wird bestimmt noch fällig sein…

    --

    #10461039  | PERMALINK

    rockart

    Registriert seit: 01.04.2013

    Beiträge: 4,160

    rockstone12
    Es gibt bestimmt im Internet eine Seite, die sowas auch anbietet.

    Man braucht doch nur googeln und dann kann man auf verschiedenen Anbieterseiten in Ruhe stöbern.
    https://www.google.de/search?client=opera&q=gebrauchte+notebooks&sourceid=opera&ie=UTF-8&oe=UTF-8

    --

    Das Wachstum des Universums kann man sich vorstellen wie einen Hefeteig mit Rosinen, der sich ausdehnt. Der Abstand aller Rosinen im Teig wächst, und zwar umso schneller, je weiter die Rosinen voneinander entfernt sind. So verhält es sich auch mit den Galaxien im Weltall - je größer ihr Abstand, desto schneller entfernen sie sich voneinander.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.