Game Theory/Loud Family

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #87401  | PERMALINK

    paul-westerberg

    Registriert seit: 27.09.2010

    Beiträge: 398

    Game Theory

    Real Night Time ****1/2
    Big Shot Chronicles *****
    Two Steps From The Middle Ages ****
    Lolita Nation ****1/2

    Tinker To Evers To (Best of) *****

    Loud Family

    Plants & Birds & Rocks & Thin ****
    The Tape Of Only Linda ****
    Interbabe Concern ***
    Days For Days ***
    Attractive Nuisance ****
    From Ritual To Romance (Live-Album) ****
    What If It Works (With Anton Barbeau) ****1/2

    Buch:
    Music – What Happened (noch nicht gelesen)

    R.I.P. Scott Miller (1960 – 2013)

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8931081  | PERMALINK

    paul-westerberg

    Registriert seit: 27.09.2010

    Beiträge: 398

    Update:

    Game Theory

    Real Night Time ****1/2
    Big Shot Chronicles *****
    Two Steps From The Middle Ages ****
    Lolita Nation *****

    Tinker To Evers To (Best of) *****

    Loud Family

    Plants & Birds & Rocks & Thin **** (Aimee Mann called it one of the five best records ever made)
    The Tape Of Only Linda **** (Rolling Stone’s year-end list of „albums to remember“)
    Slouching Towards Liverpool ***
    Interbabe Concern *** („A truly brilliant record“ according to Cake and „damn near a masterpiece of beautiful pop“ according to Aternative Press)
    Days For Days ***
    Attractive Nuisance ****
    From Ritual To Romance (Live-Album) ****
    What If It Works (With Anton Barbeau) ****1/2

    Buch:
    Music – What Happened (bestellt)

    R.I.P. Scott (1960 – 2013) You were one of the best songwriters who ever graced this planet.

    PS. Ach wie schade, dass KEINER bereit ist, sich an der Bewertung dieses genialen Musikers zu beteiligen…dann doch lieber Pink Floyd zum 98.Mal, oder Bob Dylan…

    --

    #8931083  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    Paul Westerberg…PS. Ach wie schade, dass KEINER bereit ist, sich an der Bewertung dieses genialen Musikers zu beteiligen…dann doch lieber Pink Floyd zum 98.Mal, oder Bob Dylan…

    So kannst und darfst Du es aber nicht sehen. Wahrscheinlich hat niemand/nur wenige was von ihm. Auch ist Dein Ersteintrag gerade mal fünf Tage her. Da verlangst Du viel.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #8931085  | PERMALINK

    de64625

    Registriert seit: 22.04.2012

    Beiträge: 2,794

    Paul WesterbergPS. Ach wie schade, dass KEINER bereit ist, sich an der Bewertung dieses genialen Musikers zu beteiligen…dann doch lieber Pink Floyd zum 98.Mal, oder Bob Dylan…

    Ja, ich hatte mir ja echt vorgenommen, wegen Deiner Begeisterung die „Lolita Nation“ oder die „Two Steps from the Middle Ages“ (die stehen schon bei den aussortierten Scheiben) mal wieder zu entstauben, aber es ist beim Vorsatz geblieben, jetzt hör ich mir die Lolita Nation gerade mal im Netz an. Das hast Du immerhin bewirkt, ob ich mich aber so begeistern kann wie Du, ist zweifelhaft.

    --

    Was nutzt es denn, einem alten Ochsen, der nur ein einziges Sprüchlein draufhat, in's Horn zu kneifen?!
    #8931087  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    Da muss ich dem Doc tatsächlich beipflichten. Es gibt hier vermutlich nur wenige User, die Scott Miller kennen oder Platten von ihm bzw. einer seiner Bands besitzen. Wenn du dann noch berücksichtigst, dass nicht jeder gleich seine Bewertung in Sternen ausdrücken mag oder kann, dann ist es eigentlich ganz normal, dass hier nichts kommt.

    Ich selbst besitze fast alle Game Theory LPs und die erste Loud Family. Aber die jetzt mit Sternen zu bewerten, sehe ich mich momentan außerstande. Das wäre nur ein ungefähres Abwägen. Und das will ich nicht.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #8931089  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 33,042

    „Plants & Birds….“ war schon sehr gut (knappe ****) und mit „Some Grand Vision Of Motives And Irony“ hatte es sogar einen veritablen Hit in einer besseren Welt. Allerdings hatte mich „The Tapes Of Only Linda“ dann doch etwas enttäuscht. Wusste gar nicht, dass danach noch mehr kam.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #8931091  | PERMALINK

    paul-westerberg

    Registriert seit: 27.09.2010

    Beiträge: 398

    Danke für Eure aufschlussreichen + netten Rückmeldungen.

    Muss wohl so sein, dass Scott Miller auch in diesem Forum fast völlig unbekannt ist. Dass er im April gestorben ist, war ja keiner Musikzeitschrift – auch dem Rolling Stone Deutschland nicht – eine Meldung wert. Da ist es schon wichtiger, dass z.B. der Drummer der „Charlatans“ gestorben ist (auch traurig).

    In den Jahren 1985 bis 1987 war der Bekanntheitsgrad von Game Theory noch höher. Die Platten der Band wurden vom Spex, aber auch von der Musik Express sehr gut besprochen. Der frühere Musik-Guru Diederich Diedrichsen legte auf einer Spex-Party sogar mal ein Stück von „Lolita Nation“ höchstpersönlich auf (ist mir bis heute in Erinnerung).

    Na ja, danach war nicht mehr viel…der deutsche Rolling Stone bewertete die 2. Platte „The Tape Of Only Linda“ der Nachfolgeband „Loud Family“ noch mit **** 1/2 Sternen…später verlor sich die Spur ein wenig. Wirklich sehr schade um diesen außergewöhnlich guten Songschreiber des Power-Pop. Vielleicht erbarmt sich ja mal ein Schreiber des Rolling Stone und würdigt ihn angemessen in einem Spezial. Würde ich mir wünschen, denn er hätte es verdient, (jetzt posthum) ein wenig bekannter zu werden.

    --

    #8931093  | PERMALINK

    paul-westerberg

    Registriert seit: 27.09.2010

    Beiträge: 398

    The Guardian hat sich anlässlich des Todes von Scott Miller mit seiner Musik beschäftigt. Sehr informativ und gut geschrieben,

    http://www.theguardian.com/music/musicblog/2013/apr/18/scott-miller-game-theory-loud-family-dies

    Das Buch von Scott Miller „Music – What Happened“ habe ich inzwischen gelesen. Es bekommt von mir die Höchstwertung *****

    Dazu einige Auszüge aus dem obigen Artikel:

    „It’s a brilliant, brilliant book, one of my favourite music books. Its premise is simple – Miller picks his favourite songs from every year since the inception of rock’n’roll and writes about them. He makes no bones about the fact that his favourite music has guitars and melodies (though he embraces hip-hop and R&B as the years pass); he prescribes the best way to listen to songs (Led Zeppelin, for example, demand vinyl); he sometimes insists the song only works in an edit he diagnoses. But every word is filled with passion for music – it’s the work of a fan, but a fan who understands how songs work and how recording works, and who wants to share that knowledge.“

    --

    #8931095  | PERMALINK

    legendar-stardust-c

    Registriert seit: 15.01.2014

    Beiträge: 195

    Game Theory

    Real Night Time ****
    Big Shot Chronicles ****1/2
    Two Steps From The Middle Ages ***
    Lolita Nation ****

    Loud Family

    Plants & Birds & Rocks & Thin ****
    What If It Works (With Anton Barbeau) ****

    Buch Scott Miller :
    Music – What Happened ***** (wirklich sehr interessant, was dieses Genie über seine Lieblingssongs von 1957 – 2009 schreibt)

    http://www.amazon.co.uk/Music-What-Happened-Scott-Miller/dp/0615381960/ref=sr_1_4?s=books&ie=UTF8&qid=1407997317&sr=1-4&keywords=scott+miller

    --

    #8931097  | PERMALINK

    doug-sahm

    Registriert seit: 02.09.2013

    Beiträge: 175

    Game Theory

    Blaze of Glory ***
    Dead Center ***
    Real Night Time ****1/2
    Big Shot Chronicles *****
    Lolita Nation ****

    --

    #8931099  | PERMALINK

    legendar-stardust-c

    Registriert seit: 15.01.2014

    Beiträge: 195

    Game Theory
    Real Night Time ****1/2
    Big Shot Chronicles ****
    Two Steps From The Middle Ages ***
    Lolita Nation ****1/2

    Loud Family
    Plants & Birds & Rocks & Thin ***1/2
    The Tape Of Only Linda ***

    --

    #8931101  | PERMALINK

    legendar-stardust-c

    Registriert seit: 15.01.2014

    Beiträge: 195

    Juuhuu, „Lolita Nation“ wird am 05.02. als Doppel-CD wiederveröffentlicht…remastered und expanded, u.a. mit folgenden Bonustracks:

    – Gimme Danger (Radio Session)
    – Love Will Tear Us Apart (Live)
    – Roadrunner (Live)
    – God Save The Queen (Radio Session)
    – Drive-In Saturday (Radio Session)
    – Public Image (Live)

    --

    #8931103  | PERMALINK

    doug-sahm

    Registriert seit: 02.09.2013

    Beiträge: 175

    Update:
    Blaze of Glory ***
    Dead Center ***
    Real Night Time ****1/2
    Big Shot Chronicles *****
    Lolita Nation (in der jetzt rausgebrachten Version) *****

    --

    #8931105  | PERMALINK

    legendar-stardust-c

    Registriert seit: 15.01.2014

    Beiträge: 195

    Lolita Nation (neue Version auf Omnivore Records) *****

    --

    #10247341  | PERMALINK

    paul-westerberg

    Registriert seit: 27.09.2010

    Beiträge: 398

    Update:

    Scott Miller R.I.P. (verstorben 04-2013)
    Einer der Allerbesten!!!

    Game Theory

    Real Night Time ****1/2
    Big Shot Chronicles *****
    Lolita Nation ****1/2
    Two Steps From The Middle Ages ****

    Tinker To Evers To (Best of) *****

    Loud Family

    Plants & Birds & Rocks & Thin ****
    The Tape Of Only Linda ***1/2
    Interbabe Concern ***1/2
    Days For Days ***
    Attractive Nuisance ***
    From Ritual To Romance (Live-Album) ***
    What If It Works (With Anton Barbeau) ****

    Buch:
    Music – What Happened  ***** („A Great Writer is a Great Writer, regardless of the medium“)

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.