Funde aus dem Archiv

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 613)
  • Autor
    Beiträge
  • #8053995  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,697

    redbeansandriceuns Rheinländern ist Paris halt näher als Berlin, wo statt Franzosen Berliner leben… jedenfalls hoffen wir alle, dass Disc 2 Track 6,7 aus Paris stammen, so dass das Konzert komplett ist…

    Genau – auch wenn dabei noch mehr Applaus von Franzosen vermutlich nicht zu umgehen sein wird ;-)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8053997  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,697

    Ist also jetzt offiziell:

    MILES DAVIS QUINTET – LIVE IN EUROPE 1967: THE BOOTLEG SERIES VOL. 1
    (Columbia/Legacy 8869794053 2)

    CD One – Selections:
    1. Agitation
    2. Footprints
    3. ’Round Midnight
    4. No Blues
    5. Riot
    6. On Green Dolphin Street
    7. Masqualero
    8. Gingerbread Boy
    9. Theme. (Recorded on October 28, 1967 at the Konigin Elizabethzaal, Antwerp, Belgium by Belgian Radio and Television [BRT].)

    CD Two – Selections:
    1. Agitation
    2. Footprints
    3. ’Round Midnight
    4. No Blues
    5. Masqualero
    6. Agitation
    7. Footprints. (Tracks 1-5 recorded on November 2, 1967 at the Tivoli Konsertsal, Copenhagen, Denmark by Danish Radio; tracks 6 & 7 recorded and broadcast on November 6, 1967 at the Paris Jazz Festival, Salle Pleyel, Paris, France on France Inter [ORTF]. Radio Program Producer: André Francis.)

    CD Three – Selections:
    1. ’Round Midnight
    2. No Blues
    3. Masqualero
    4. I Fall In Love Too Easily
    5. Riot
    6. Walkin’
    7. On Green Dolphin Street
    8. The Theme. (Recorded and broadcast on November 6, 1967 at the Paris Jazz Festival, Salle Pleyel, Paris, France on France Inter [ORTF]. Radio Program Producer: André Francis.)

    DVD – Selections:
    1. Agitation
    2. Footprints
    3. I Fall In Love Too Easily
    4. Gingerbread Boy
    5. The Theme
    6. Agitation
    7. Footprints
    8. ’Round Midnight
    9. Gingerbread Boy
    10. The Theme. (Tracks 1-6 recorded on November 7, 1967 at the Stadthalle, Karlsruhe, Germany by Südwestfunk TV; tracks 7-11 recorded on October 31, 1967 at the Konserthuset, Stockholm, Sweden by Sveriges Radio TV.)

    Und meine Frage zur DVD wird auch mitbeantwortet:

    The only previous authorized release of this video was as a bonus disc on the commemorative 70-CD + DVD Complete Miles Davis Columbia Album Collection, released in 2009 on Columbia/Legacy.

    (Quelle)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #8053999  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 6,868

    die Konzerte auf der DVD sind also leider nicht komplett…
    Karlsruhe
    Stockholm

    Stockholm kann kaum ein ganzes Konzert sein, bei Karlsruhe sind sogar die genauen timings der fehlenden Tracks da, die scheinen also zu zirkulieren… (und die Aufteilung ist natürlich 1-5 und 6-11), aber immerhin ist Paris komplett!

    --

    .
    #8054001  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,697

    redbeansandricedie Konzerte auf der DVD sind also leider nicht komplett…
    Karlsruhe
    Stockholm

    Stockholm kann kaum ein ganzes Konzert sein, bei Karlsruhe sind sogar die genauen timings der fehlenden Tracks da, die scheinen also zu zirkulieren… (und die Aufteilung ist natürlich 1-5 und 6-11), aber immerhin ist Paris komplett!

    Nein, die DVD ist nicht komplett… aber wenn man den Infos glaubt, gibt’s nur diese Stücke auf Film, und den Rest nur auf Audio (?). Allerdings sagt Losin zu Karlsruhe als Quelle bloss „Südwestfunk TV broadcast“ und nichts von „radio broadcast“… es gibt aber als Audio das ganze Konzert (es war Teil des „67 Tree“). Von Stockholm hingegen waren auf dem Tree auch nur fünf Tracks und Losin hat ja auch nur diese fünf… da die Tour eine der üblichen George Wein packages war, kann das schon sein, dass Miles‘ Gruppe in Stockholm nur so kurz gespielt hat.

    Losin:

    Also on the bill were the Thelonious Monk Octet, the Archie Shepp Quintet, the Gary Burton Quartet with Larry Coryell, Sarah Vaughan and the Bob James Trio, and many others.

    Die Liste der Konzerte (von Losin):

    October 28: Koninging Elisabethzaal, Antwerp (1)
    October 29: Hammersmith Odeon, London
    October 30: De Doelen, Rotterdam (3a)
    October 31: Konserthuset, Stockholm (2)
    November 1: Kulturhuset, Helsinki (3)
    November 2: Tivoli Konsertsal, Copenhagen (1)
    November 4: Philharmonie, Berlin (3a)
    November 6: Salle Pleyel, Paris (1)
    November 7: Stadthalle, Karlsruhe (2a, 3)

    1) Teil der neuen Box (Audio)
    2) Teil der neuen Box und (2a) teilweise Teil der neuen Box (Video) – ebenfalls davor als „Live in Europe“ DVD Teil der grossen „Complete Columbia Album Collection“ veröffentlicht
    3) komplett im „Miles ’67 Tree“ enthalten (Radio-Mitschnitte), (3a) sind beide in besserer Qualität greifbar, als sie damals im Tree landeten (das kann für einzelne der Konzerte der Sony-Box auch sein, aber das interessiert mich nicht mehr, da die Sony-Box die Referenz sein wird – hoffe ich zumindest).

    Wobei für (3) „komplett“ heisst: alles, was Losin listet.

    Es wäre also ein leichtes, die fehlenden Konzerte zusammenzustellen, inklusiver der Karlsruher Stücke, die auf der DVD fehlen, gäbe es wohl ein 2CD-Set, aber da ich DVDs viel seltener schaue, als dass ich CDs höre, könnte man auch ein 4CD-Set mit Karlsruhe und Stockholm machen.

    London ist wohl das einzige Konzert, das nicht dokumentiert ist… Losin hat dazu jedenfalls keinen Eintrag und ich kenne auch keine Aufnahme.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #8054003  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 6,868

    wobei das bei Karlsruhe schon etwas kurios ist, was angeblich an Aufnahmen existiert, hier jeweils Minuten auf „Video“(was die DVD sein dürfte) und Länge des Tracks, nur Diskrepanzen über 1 Min:

    1 Agitation (7/7)
    2 Footprints (7/10)
    3 Round Midnight (0/8)
    4 No Blues (0/15)
    5 Masqualero (0/10)
    6 I Fall in Love Too Easily (11/11)
    7 Riot (0/4)
    8 Walkin‘ (0/9)
    9 On Green Dolphin Street (0/9)
    11 Ginger bread Boy (5/6)
    12 The Theme (1/1)

    man schneidet doch nicht 15 Minuten am Anfang, 10 in der Mitte und 5 am Ende eines Konzerts mit? (mal gesetzt die Reihenfolge bei Losin stimmt, aber Anfang (Agitation) und Ende (Theme) sind jedenfalls drin)

    --

    .
    #8054005  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,697

    redbeansandricewobei das bei Karlsruhe schon etwas kurios ist, was angeblich an Aufnahmen existiert, hier jeweils Minuten auf „Video“(was die DVD sein dürfte) und Länge des Tracks, nur Diskrepanzen über 1 Min:

    1 Agitation (7/7)
    2 Footprints (7/10)
    3 Round Midnight (0/8)
    4 No Blues (0/15)
    5 Masqualero (0/10)
    6 I Fall in Love Too Easily (11/11)
    7 Riot (0/4)
    8 Walkin‘ (0/9)
    9 On Green Dolphin Street (0/9)
    11 Ginger bread Boy (5/6)
    12 The Theme (1/1)

    man schneidet doch nicht 15 Minuten am Anfang, 10 in der Mitte und 5 am Ende eines Konzerts mit? (mal gesetzt die Reihenfolge bei Losin stimmt, aber Anfang (Agitation) und Ende (Theme) sind jedenfalls drin)

    Vielleicht wurde der Rest irgendwann gelöscht, überspielt, ging verloren… kann schon sein. Ich hab mal die Session-Log-Files aller Basie-Konzerte vom Südwestfunk (oder war das noch der Süddeusche Rundfunk damals?) aus den 60ern und 70ern aus Stuttgart (Liederhalle) gesehen… da sind von Hand Notizen eingefügt (0:12 Intro, 3:14 Musik, 0:42 Applaus) und mit *, #, x und anderen Symbolen neben den Stücken wurde festgehalten (mit Legende unten), wann welche Stücke ausgestrahlt wurden… zudem wurden gelöschte Passagen durchgestrichen – aber so, dass man noch alles lesen kann… und in einigen Fällen wurde auch etwas gelöscht, was davor schon mal ausgestrahlt worden war.
    Denke, das lief beim TV nicht anders… das skandalöse Ayler-Konzert vom November 1966 in London ist ja auch für immer und dwig verlohren!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #8054007  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 6,868

    Jaco Pastorius – The Green Light

    Live in Florida 1973

    – Jaco Pastorius (Bass Guitar)
    – Joe Diorio (Guitar)
    – Ira Sullivan (Trumpet, Soprano Sax, Flute, percussion)
    – Alex Darqui (Fender Rhodes piano)
    – Steve Bagby (Drums)

    1. Ballye De Nina (13:09)
    2. Lonely Dreams (9:11)
    3. Las Olas (9:50)
    4. Call it Sunshine, I’m a Rainbow, Dance with Her Father (8:28)

    Japan only, keine Ahnung wie man sowas am besten bestellt, Ira Sullivan ist der eigentliche Leader, kann alles sein, aber eigentlich sieht Sullivan/Diorio/Pastorius super aus…

    --

    .
    #8054009  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,697

    z.B. über Dustygroove, Grooves-Inc oder den Amazon-Marketplace-Anbieter cdjapan… meistens gibt’s die japanischen CDs mal am einen odern anderen Ort.

    Zur Jaco/Sullivan-CD gibt’s aber (auch bei Org, wo Du die Info wohl her hast) kein VÖ-Datum – kann gut sein, dass die erst im September oder Oktober erscheint, bisher scheint sie noch keine Spuren hinterlassen zu haben.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #8054011  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 6,868

    gypsy tail windz.B. über Dustygroove, Grooves-Inc oder den Amazon-Marketplace-Anbieter cdjapan… meistens gibt’s die japanischen CDs mal am einen odern anderen Ort.

    Zur Jaco/Sullivan-CD gibt’s aber (auch bei Org, wo Du die Info wohl her hast) kein VÖ-Datum – kann gut sein, dass die erst im September oder Oktober erscheint, bisher scheint sie noch keine Spuren hinterlassen zu haben.

    ja, bei org gesehen und dann weiter geguckt, amazon.co.jp gibt 20.7.2011 an…

    --

    .
    #8054013  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,697

    redbeansandriceja, bei org gesehen und dann weiter geguckt, amazon.co.jp gibt 20.7.2011 an…

    Glaub die haben ziemlich horrende Versandkosten nach Europa… aber Grooves-Inc (falls die CD dort auftaucht, die sind längst nicht komplett, was Japan-Releases betrifft) und Dustygroove sind da oft ein paar Wochen verspätet.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #8054015  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,697

    Intakt plant für 2012 (CD 206) die Veröffentlichung des tollen Konzertes der „Musical Monsters“ vom Jazzfestival Willisau 1980. Die Gruppe bestand aus Don Cherry, John Tchicai, Irène Schweizer, Léon Francioli und Pierre Favre.

    Diese Ankündigung steht unter dem Portrait von John Tchicai im „Jazz’n’More“ (5/2011, Sept./Okt., S. 41).

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #8054017  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 6,868

    keine Ahnung wie man sie bestellt, oder wie es dazu kam und ich kann es noch nicht richtig glauben – Freshsound haben gerade das bisher unveröffentlichte andere Atlantic Album von Tony Fruscella herausgebracht…

    --

    .
    #8054019  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,697

    Wollte ich grad auch posten – Reissue (ähm, ist ja eigentlich kein Reissue) des Jahrhunderts oder so*! :sonne:

    Bestellen bei Fresh Sound direkt ist unproblematisch, der Versand aber recht teuer:
    http://www.freshsoundrecords.com/the_1954_unissued_atlantic_session-cd-5595.html
    Taucht sicher bald auch bei amazon.fr und den üblichen Marketplace-Anbietern auf…

    *) also des Jahrtausends :-)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #8054021  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 6,868

    Issue des Jahrhunderts… ja, der Versand hatte mich abgeschreckt, werd noch ein bißchen abwarten bis es woanders zu kaufen ist… sehe gerade bei cduniverse, sie kommt erst am 26.9. raus…

    --

    .
    #8054023  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,697

    Die News sind zwar nicht mehr ganz neu, aber das klingt nach einem tollen Release:

    Legacy Recordings has just announced the pending release of the Dave Brubeck Quartet’s Last Time Out: December 26 1967. It chronicles the final concert by the „classic“ Brubeck Quartet (Brubeck, alto saxophonist Paul Desmond, bassist Eugene Wright and drummer Joe Morello). This 15-song, two-CD set will appear November 11. It would be a significant historical release for that alone. What makes it even more significant is that the concert took place in a city with a distinctive jazz heritage acknowledged worldwide: here in Pittsburgh, at the Hilton, in front of a crowd of 1700. The tapes are not from Columbia Records; Brubeck paid to have the concert recorded, so it’s from his private collection.

    http://communityvoices.sites.post-gazette.com/index.php/arts-entertainment-living/get-rhythm/30126-brubeck-quartets-final-gig-pittsburgh-hilton-1967

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 613)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.