Fragen rund um Plattenspieler, Systeme, etc.

Startseite Foren HiFi, Anlagen, Technik und Games High-Tech-Toys: Hifi und High-End Fragen rund um Plattenspieler, Systeme, etc.

Ansicht von 14 Beiträgen - 2,056 bis 2,069 (von insgesamt 2,069)
  • Autor
    Beiträge
  • #11255415  | PERMALINK

    kink

    Registriert seit: 08.11.2002

    Beiträge: 9,815

    krautathaus (man könnte natüprlich sagen der Plattenspieler wird nachgebeseert, indem das System getauscht wird)

    Eben, aber wie rum auch immer bleibt für mich ja am Ende egal.

    --

    "Youth is a wonderful thing. What a crime to waste it on children."
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11255417  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 23,259

    kinkEben, so muss ich das sehen. Mich wundert nur dieses Beharren darauf, sich das nochmal anzuschauen. Wenn der Fehler bei Rega liegt, hat er damit ja an sich auch keinen Stress. Ich hoffe nur er stellt sich nicht quer.

    Wenn er sich quer stellt, wendest du dich direkt an Rega, schickst ihnen das Bild und fragst die mal, ob das ihr einziger Händler mit unseriösem Gebahren ist. Dieses System muß gewandelt werden.

    Wenn der Plattenspieler nicht funktioniert, kann der natürlich durchaus nachgebessert werden. Z.B. mit einem neuen Motor oder einem neuen Tonarm. Aber bei einem MC System kannst du das nicht machen; nur bei einem MM System kannst du den Nadelkörper tauschen. Von daher muß da ein neues System dran.

    Warum ist das dem „Experten“ eigentlich nicht schon vor/bei der Auslieferung aufgefallen, daß der Nadelträger schief steht? Da bin ich auf eine Antwort gespannt…

    Mach gute Makroaufnahmen von allen Seiten, und vergleich die mit den Makroaufnahmen des getauschten Systems…nicht daß die noch den Nadelträger zurechtbiegen und dir das als neues System unterjubeln wollen. An den Makroaufnahmen könntest du Gemeinsamkeiten sehen.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11255421  | PERMALINK

    kink

    Registriert seit: 08.11.2002

    Beiträge: 9,815

    Mach ich, danke Dir vielmals für deine Tipps!

    --

    "Youth is a wonderful thing. What a crime to waste it on children."
    #11255431  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 23,259

    Oder noch anders ausgedrückt: wenn diese „Experten“ in dem Hifi Laden (welcher ist denn das?) ein optisch deformiertes System von Rega einbauen, sind sie entweder blind oder haben darauf vertraut, dass du es nicht siehst. Either way (Wilco Referenz kostenlos von mir) sieht das für den Laden nicht gut aus.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11255491  | PERMALINK

    kink

    Registriert seit: 08.11.2002

    Beiträge: 9,815

    Also der Verkäufer kam mit noch verpacktem Rega P8 hier an, der wird von TAD nämlich schon mit vormontiertem Tonabnehmer ausgeliefert. Es ist quasi angeblich schon richtig montiert. Fraglich wie er durch die Qualitätskontrolle kommen konnte. Er hat dann die Rega Wandhalterung hier angebracht (super Service, hat alles toll geklappt), dann den Plattenspieler eingestellt, dann eine Platte aufgelegt. Gehört hat man die Fehlstellung jetzt nicht, mir ist es dann erst nach ein paar Tagen aufgefallen. Angeschaut hat er den Tonabnehmer nicht konkret hier. Ich auch nicht. Bin da dann im Endeffekt auch Anfänger, habe mir da keine großen Gedanken darüber gemacht. Sicher auch mein Fehler.

     

    Achja, die erste Antwort vom TAD Audiovertrieb war nach dem ersten Bild (das ich auch hier anfangs gepostet habe) angeblich folgende:

     

    „anhand der Bilder kann ich wirklich nichts gravierendes feststellen.

    Wir können in unserer Werkstatt das System wortwörtlich unter die Lupe nehmen. Unter dem Mikroskop könnte man evtl. etwas feststellen.

    Gibt es klangliche Beeinträchtigungen? Oder etwaiges?

    Schöne Grüße vom Chiemsee“

    Ich hoffe die neueren Bilder wären dann eindeutig genug.

     

    --

    "Youth is a wonderful thing. What a crime to waste it on children."
    #11255501  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 23,259

    Alles zurück. Sorry, aber das ist doch wirklich Schmuh hoch drei. Selbst wenn du jetzt noch nichts hörst, kann sich das aufgrund der offensichtlichen Fehlstellung immer noch ändern, wegen der Fehlstellung der Nadel in der Rille! Was ist denn das für ein blödes Argument. Das ist eine ganz klare Reklamation. Entweder Tausch des Systems, oder Rega inkl. System zurück. Das sich das der Typ gar nicht mehr angeschaut hat, spricht Bände. Das Wandregal kannst du gleich für den nächsten Plattenspieler behalten.

    Und daß die das vorher nicht gesehen haben, glaub ich nie udn nimmer. Beim Händler wird ein Player und System in dieser Preislage von 3000 € genauestens begutachtet. Vollkommen egal ob Komplettpaket, oder Einzelzusammenstellung.

    Und dann die lustige Aussage „unter dem Mikroskop können wir vielleicht was sehen“ … wieso sehen wir ohne Mikroskop, daß die Nadelstellung falsch ist? Was ist denn das für ein Bullshitgewäsch?

    Welcher Laden in München ist denn das, damit ich da nicht aus Versehen mal reinlauf?

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11255533  | PERMALINK

    kink

    Registriert seit: 08.11.2002

    Beiträge: 9,815

    War ein Jubiläumsangebot von TAD statt ca. 3000€ für 2250€. Vielleicht zögern sie deswegen jetzt auch mit dem Umtausch. Namen schicke ich dir per PN. Möchte, bevor das nicht abschließend geklärt ist, mal noch keine öffentliche Diskreditierung durchführen.

    --

    "Youth is a wonderful thing. What a crime to waste it on children."
    #11255573  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 23,259

    kinkWar ein Jubiläumsangebot von TAD statt ca. 3000€ für 2250€. Vielleicht zögern sie deswegen jetzt auch mit dem Umtausch. Namen schicke ich dir per PN. Möchte, bevor das nicht abschließend geklärt ist, mal noch keine öffentliche Diskreditierung durchführen.

    Verständlich.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11298951  | PERMALINK

    zzyzx

    Registriert seit: 10.09.2013

    Beiträge: 499

    Guten Morgen, ich möchte mir einen neuen Plattenspieler kaufen. Die Preisgrenze liegt für mich bei ca. € 1000,00.

    Ich war gestern bei meinem jahrelangen „Stammhändler“, der in diesem Segment Pro-Ject und Thorens anbietet. Dem Preislimit geschuldet, kamen dann Thorens 420DD mit Ortofon 2m blue und Pro-Ject X1 mit Ortofon Pick it S2 in frage. Der Thorens dann bei ca. € 1000,00 Euro, der Pro-Ject bei ca.  € 800,00. Eventuell wäre auch noch der Pro-Ject X2 eine Alternative. Der liegt dann allerdings auch etwas über € 1000,00.

    Zusätzlich würde ich noch einen neuen Phono Vorverstärker kaufen. Preislimit hier ca. 300,00 Euro.

    Vorhandene Geräte bei mir sind Dynaudio Contour 1.8 mkII Lautsprecher und NAD C372 Verstärker.

    Ich habe diverse Foren durchgeschaut, was mir bei der Entscheidungsfindung allerdings nur bedingt geholfen hat. Die Bewertung liegt irgendwo zwischen „Kernschrott“ und „Träumchen für den Preis“….

    Kennt jemand von Euch die Geräte und kann mir einen Tipp geben?

    Vielen Dank…

    --

    #11298963  | PERMALINK

    stardog

    Registriert seit: 12.06.2011

    Beiträge: 411

    Für das Budget bekommst du schon einen gut erhaltenen Thorens 2001. Und das ist ein echter Thorens.

    --

    #11518857  | PERMALINK

    seb1

    Registriert seit: 27.06.2016

    Beiträge: 210

    Hallo zusammen,

    ich bräuchte bitte einmal Eure Hilfe und bitte Euch schon jetzt nicht den Kopf zu schütteln in Anbetracht meiner Unkenntnis :-) Und zwar möchte ich mir nun endlich meinen ersten Plattenspieler zulegen, kenne mich jedoch so gut wie gar nicht aus.

    Folgende zwei Modelle habe ich ins Auge gefasst. Nach all dem, was ich so gelesen habe, soll es sich um gute Einsteigermodelle mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis handeln:

    https://www.amazon.de/Teac-Plattenspieler-Riemenantrieb-MM-Phono-EQ-Verst%C3%A4rker-Geschwindigkeit/dp/B07V3HTVLR/ref=sr_1_5?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=teak+plattenspieler&qid=1624901069&sr=8-5

    und

    https://www.amazon.de/Pro-Ject-Plattenspieler-elektronischer-Geschwindigkeitsumschaltung-vormontiertem-Hochglanz-Rot/dp/B08G873PGJ/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=project+carbon+evo+plattenspieler+rot&qid=1624901599&sr=8-1

    Frage: Ich habe seit Jahren eine Anlage aus der Yamaha Pianocraft Serie. Würde es bei beiden Plattenspieler reichen, diese einfach an die Yamaha  anzuschließen oder braucht es noch irgendein Zusatzgerät, welches in den Plattenspielern nicht integriert ist?

     

     

     

     

    --

    #11518885  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,643

    Dein Yamaha Pianocraft-Verstärker wird keinen Phono-Eingang haben, daher wirst du dir noch einen Phono-Vorverstärker besorgen müssen. Schau mal hier oder hier. Oder idealerweise bei einem Händler vor Ort, der kann dir vielleicht einen guten Kombipreis machen.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11518913  | PERMALINK

    seb1

    Registriert seit: 27.06.2016

    Beiträge: 210

    atomDein Yamaha Pianocraft-Verstärker wird keinen Phono-Eingang haben, daher wirst du dir noch einen Phono-Vorverstärker besorgen müssen. Schau mal hier oder hier. Oder idealerweise bei einem Händler vor Ort, der kann dir vielleicht einen guten Kombipreis machen.

    Vielen Dank für deine Antwort. Beim Teac steht aber z.B. MM-Phono-EQ-Verstärker integriert. Das halt also damit nichts tun?

    Ich hatte gehofft, dass es Plattenspieler gibt, bei denen quasi alles drin ist, so dass man nur noch „anstöpseln“ muss.
    <h1 id=“title“ class=“a-size-large a-spacing-none“></h1>

    --

    #11518917  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,643

    Stimmt natürlich, der Teac hat im Gegensatz zum Pro-Ject einen integrierten Phono-Vorverstärker.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
Ansicht von 14 Beiträgen - 2,056 bis 2,069 (von insgesamt 2,069)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.