Folgende Radiosendung dringt bald an mein Ohr

Startseite Foren Das Radio-Forum Radio, Radio, Radio Folgende Radiosendung dringt bald an mein Ohr

Ansicht von 4 Beiträgen - 5,896 bis 5,899 (von insgesamt 5,899)
  • Autor
    Beiträge
  • #11849849  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 32,820

    DLF, So 15:05 Uhr
    Rock et cetera: Stadt, Land, Weizenfeld
    Der US-amerikanische Songwriter Kevin Morby

    Von Anke Behlert

    „Nicht Großstädte wie New York oder Los Angeles repräsentierten die USA am besten, sondern der mittlere Westen, Orte wie Kansas City. Nicht überraschend, dass Kevin Morby das sagt, denn er ist in Kansas City aufgewachsen und hat ebendort begonnen, Musik zu machen. Ernst wurde das mit der Musik aber erst nach seinem Umzug nach Brooklyn, wo er gleichzeitig in einer Psych-Folk- und einer Garagerock-Band spielte. 2013 erschien sein erstes Soloalbum „Harlem River“ als Hommage an New York, allerdings lebte er zu diesem Zeitpunkt schon in Los Angeles. Immer wieder durchquert der rastlose Troubadour Morby sein Heimatland, spielt Konzerte und schreibt Songs. Er ist ein klassischer Geschichtenerzähler, seine Vorbilder sind Leonard Cohen und Bob Dylan. Vor Kurzem ist mit „This is a photograph“ das siebte Studioalbum des 34-Jährigen erschienen.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11851943  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 32,820

    DLF, Fr 21:05 Uhr
    On Stage: Die fränkische Band Muddy What?
    Aufnahme vom 19.5.2022 beim Bluesfest Eutin

    Am Mikrofon: Tim Schauen

    „Die Band Muddy What? aus Schwabach in Franken bezieht sich in ihrem Namen auf Muddy Waters, den Pionier des sogenannten „modernen elektrischen Blues”, verbindet diese traditonsreiche Musik jedoch mit anderen, neueren Einflüssen. Das inzwischen in München lebende Trio aus Ina Spang (Leadgitarre, Mandoline), ihrem Bruder Fabian Spang (Gitarre, Gesang) und Schlagzeuger Michael Lang hat neben zahlreichen Eigenkompostionen auch Musik von den Rolling Stones oder Jimi Hendrix im Programm. Diese Komponenten und gelegentliche Anleihen aus Funk, Bluegrass und Folk verweben die Gewinner der German Blues Challenge 2021, die beim internationalen Wettbewerb im Mai 2022 in Memphis das Halbfinale erreichten, zu Neuem, Eigenständigem. Den einen Blues gibt es nicht, es sind (auch im Englischen) unterschiedliche, in unterschiedlichen Farben. Das zeigte die erste Band des 2022er Bluesfest Eutin: Muddy What?“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #11852361  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 32,820

    DLF, Sa 15:05 Uhr

    Corso – Kunst & Pop: Das Musikmagazin

    „Mit Begegnung meine ich auch Reibung, Konflikt und Streit“ – Stefan Reichmann vom Haldernpop zur Diskursreihe „VolksWIRKschaft“
    Es ist wieder soweit: Nach der letztjährigen abgespeckten Pandemie-Version mit Fahrrad- und Wandergruppen, die von Konzert zu Konzert flanierten ist Haldern Pop wieder in vollständiger Größe von maximal 6.000 Besucherinnen und Besuchern angetreten. Und neben den Konzerten von Erdmöbel über Squid bis Kae Tempest gibt es außerdem eine Diskursreihe namens „VolksWIRKschaft“ mit namhaften Vertretern aus der Kulturbranche: Es sei wichtig, das Leben nicht nur „auf einen wirtschaftlichen Aspekt zu reduzieren“, so der künstlerische Leiter Stefan Reichmann im Dlf

    Reihe „Curiosity im Pop“: Der Mars in der Popmusik
    Der nach dem Kriegsgott benannte rote Planet ist in der modernen Popmusik zwar weitaus weniger oft vertreten als der immer wieder in Liebesdingen angerufene Mond oder die für gute Laune stehende Sonne. Ein paar Kreative haben sich trotzdem musikalische Gedanken gemacht. Zentral natürlich die Frage aus David Bowies „Starman“: „Is there life on Mars?“

    Die sanfte Stimme des Protestes: Caetano Veloso wird 80
    Caetano Veloso hat gemeinsam mit Gilberto Gil den „Tropicalismo“ begründet, ist aber in Deutschland weit weniger bekannt als sein Kollege – der sogar mal Kulturminister seines Landes war. Für Brasilianer dagegen ist Veloso Integrationsfigur und Volksheld – auch weil er sich Zeit seines Lebens eingemischt hat. Im Kampf gegen die Militärdiktatur musste er ins Gefängnis und später ins Exil. Nach wie vor bezieht er Stellung für die Demokratie – und für den Schutz des Regenwaldes. Heute wird die sanfte Stimme des Protestes 80 Jahre alt

    Am Mikrofon: Anja Buchmann

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #11852903  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 32,820

    DLF, So 15:05 Uhr

    Rock et cetera: Das Magazin – Neues aus der Szene

    Am Mikrofon: Tim Schauen

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
Ansicht von 4 Beiträgen - 5,896 bis 5,899 (von insgesamt 5,899)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.