Folgende Radiosendung dringt bald an mein Ohr

Startseite Foren Das Radio-Forum Radio, Radio, Radio Folgende Radiosendung dringt bald an mein Ohr

Ansicht von 15 Beiträgen - 5,101 bis 5,115 (von insgesamt 5,116)
  • Autor
    Beiträge
  • #11099433  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 21,706

    Nachtmix
    Mit Judith Schnaubelt
    heute, 10.05.2020
    23:05 bis 00:00 Uhr

    BAYERN 2

    Ladies Night
    Musik von Mit Eva Fahidi, Emese Cuhorka und Brittany Howard

    „Über die Freiheit, die mühsam errungen wurde und wieder am Verschwinden ist:Weil der Eröffnungsfilm „THE EUPHORIA OF BEING“ des diesjährigen ‚Dok.fest‘ -Festivals vom 06. – 24.Mai 2020 in München, dem größten Dokumentarfilmfestival dieser Republik, so bewegend und großartig war, möchte ich diesen Nachtmix den Frauen, den DokumentarfilmerInnen und MusikerInnen widmen. Eva Fahidi, die fast 90-jährige Tänzerin und eine der jungen Frauen, die damals das Konzentrationslager ‚Auschwitz-Birkenau‘ überlebt haben, erarbeitet sich mit der sehr viel jüngeren Tänzerin Emese Cuhorka aus Ungarn eine von ihrer Biographie geprägte Performance: Innig. Berührend. Traurig. Und ja, auch humorvoll. Hart erarbeitete Momente von Freiheit und Liebe. Davon inspiriert: Der Sound dieses Nachtmixes, mit Brittany Howard, Soela, Pole und einigen mehr.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11100195  | PERMALINK

    sam

    Registriert seit: 08.02.2008

    Beiträge: 43,085

    Jetzt  auf rockradio.de  Eine dreistündige Sonderausgabe von VERSUS

    --

    "Sams Songsammelsurium  # 97: Deutschsprachige Coverversionen "  am 25.06.2020 um 21:00 Uhr  auf  Radio StoneFM    
    #11101103  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 21,706

    Nachtmix
    Mit Roderich Fabian
    heute, 12.05.2020
    23:05 bis 00:00 Uhr

    BAYERN 2

    Past Present Future
    Musik von Betty Wright, Eve Owen und Maita

    „Die Popmusiker sterben wie die Fliegen: Neben Rock-and-Roll-Legende Little Richard hat es auch die große Soulsängerin Betty Wright erwischt. Quicklebendig grüßt aus Puerto Rico das Duo Buscabulla und aus Engalnd die Neo-Psychedelikerin Eve Owen. Dass Indie-Rock nicht tot ist, beweist die Band Maita mit Sängerin Maita aus Portland. Und nach sieben Jahren Pause meldet sich die Phenomenal Handclap Band aus New York mit langsamem Funk und einem neuen Album zurück.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11103379  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 21,706

    Nachtmix
    Mit Thomas Mehringer
    heute, 14.05.2020
    23:05 bis 00:00 Uhr

    BAYERN 2

    Die Musik von Morgen
    Neues von Perfume Genius, Spirit Fest und Thao & The Get Down Stay Down

    „Die Tenniscoats aus Japan und Teile von The Notwist machen als Spirit Fest wieder gemeinsame – und eine sehr verspielte – Sache. Mike Hadreas alias Perfume Genius bringt sein bisher ambitioniertestes neues Album raus – und vielleicht auch sein bisher bestes. Thao Nguyen von Thao & The Get Down Stay Down feiert feministische Schrifstellerinnen und ihr Coming Out auf ihrem neuen Album. Moby verliert sich auf seinem neuen Album leider in slickem Techno. Und wir hören einer Hitmaschine namens Charli XCX bei der Arbeit zu.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11104501  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 21,706

    DLF: Sa, 15:05
    Corso: Das Musikmagazin

    „Quickies“ von The Magnetic Fields: Kürze ist die Schwester des Talents
    Die Songs der Magnetic Fields dauern selten länger als drei Minuten, aber für das neue Album „Quickies“ hat Band-Chef Stephin Merritt die Kürze zum Konzept gemacht: 28 Songs, keiner länger als 180 Sekunden. Ein Album voller eingängiger Song-Haikus, die zeigen, dass man auch mit wenigen Worten viel erzählen kann.

    Blixa Bargeld im Corsogespräch: „Ich muss das Gefühl haben, ich muss ein Album machen“
    12 Jahre hat sich die Band Einstürzende Neubauten Zeit gelassen für ihr neues Album „Alles in Allem“. Eine Platte, die beinahe ein Konzeptalbum über Berlin geworden wäre – und auf dem sich Blixa Bargeld so offen gibt wie noch nie. „Ich habe früher immer versucht, die Distanz zu wahren oder zu kodieren. Aber dieses Album ist viel unmittelbarer“, sagte er im Dlf.

    „Græ“ von Moses Sumney: Grau ist die bunteste Farbe
    Für Moses Sumney gibt es keine intensivere, facettenreichere Farbe als Grau – weshalb er ihr ein Konzeptalbum gewidmet hat zwischen Folk, Soul, Avantgarde-Rock und Jazz. Sumney verhandelt auf „Græ“ Themen wie Sexualität, Zugehörigkeit und Identität und hatte sich für dieses Album einiges vorgenommen: „Ich will etwas machen, das es noch nie gab.“

    Zum 40. Todestag von Ian Curtis: Auf den Spuren des Frontmanns von Joy Division in Manchester
    Nur knapp zwei Jahre existierte Joy Division – am 18. Mai 1980 hat sich Ian Curtis, der Frontmann der Band, das Leben genommen. Doch Curtis und Joy Division haben die Popkulturgeschichte in dieser kurzen Zeit maßgeblich geprägt und Bands wie U2, Bloc Party, Interpol, The Killers, The National oder elektronische Musikerinnen und Musiker wie Moby beeinflusst. Eine Spurensuche in Curtis‘ Heimatstadt Manchester.

    Am Mikrofon: Sascha Ziehn

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11105425  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 21,706

    DLF: So, 15:05
    Rock et cetera

    Flamme des Widerstands
    Die malische Band Tamikrest

    Von Anke Behlert

    „Tamikrest ist Tamaschek und bedeutet Kreuzung, Verbindung, Koalition. Als sich Gitarrist Ousmane Ag Mossa und Bassist Cheick Ag Tiglia 2006 bei einem Gitarrenworkshop kennenlernen, beschließen sie, eine Band zu gründen. Beide haben während der Tuareg-Aufstände in den 90er-Jahren Angehörige und Freunde verloren. Statt sich dem bewaffneten Kampf für mehr Autonomie anzuschließen, wollen sie mit ihrer Musik auf die Anliegen der Tuareg aufmerksam machen. Sie verbinden traditionelle Melodien und Rhythmen mit westlichem Rock und Pop. Zusammen mit Aghaly Ag Mohamedine, der Perkussionsinstrumente spielt, komplettieren der französische Gitarrist Paul Salvagnac und Schlagzeuger Nicolas Grupp die Besetzung. Auf ihrem neuen Album „Tamotaït“ geht die Band noch weiter in Richtung Klangabenteuer und erforscht jeden einzelnen Winkel ihres Sounds – sogar Musik, die weit weg von der Sahara entstanden ist: in Japan.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11108975  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 21,706

    Nachtmix
    Mit Roderich Fabian
    heute, 19.05.2020
    23:05 bis 00:00 Uhr

    BAYERN 2

    Past Present Future
    Musik von den Pretty Things, Angel Bat Dawid und Katie Von Schleicher

    „Die Rock-and-Roll-Gilde verzeichnet weitere Abgänge: Die Beatles-Photographin Astrid Kirchherr ist ebenso von uns gegangen wie Pretty-Things-Sänger Phil May und Songwriter Moon Martin. Neue Lebenszeichen gibt’s dagegen von Jazz-Poetin Angel Bat Dawid und Flying Lotus (mit einer Instrumental-Version seines jüngsten Albums). Und aus der Zukunft grüßt das Comeback des Badly Drawn Boy und das neue Selbstbewusstsein der Amerikanerin Katie Von Schleicher.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11110345  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 21,706

    Nachtmix
    Mit Matthias Hacker
    heute, 21.05.2020
    23:05 bis 00:00 Uhr

    BAYERN 2

    Die Musik von Morgen
    Neues von Badly Drawn Boy, Tim Burgess und Katie Von Schleicher

    „Donnerstags stellen wir die relevanten Neuerscheinungen der Popwelt vor: Steve Earle zählt zu den ganz großen Songwritern der letzen 50 Jahre. Er hat mit Townes Van Zandt und Guy Clarke gespielt, Songs für Johnny Cash oder Willie Nelson geschrieben. Auch selbst ist er erfolgreich und hat drei Grammies zuhause stehen. Sein neues Album mit Steve Earle & The Dukes ist ein Konzept-Album über ein schweres Minenunglück in seiner Heimat Virginia. Dabei textet er an der Schnittstelle zwischen Journalimsus und Poesie. Die New Yorker Songwriterin Katie von Schleicher analysiert auf ihrem zweiten Album Hitchcocks Klassiker „Vertigo“ aus feministischer Sicht und verwandelt ihren Sound vom Lofi-Minimalismus hin zum düsteren Art-Pop. Tim Burgess ist seit den 90zigern der Sänger und Frontmann der Band The Charlatans aus Manchester. Zwischen Charlatans-Platten findet er auch Zeit für Soloalben. Das neue heißt “I Love The New Sky” und mischt Brit- und Baroque Pop. Und mit „Banana Skin Shoes“ zieht sich der Badly Drawn Boy aus einer zehnjährigen Lebens- und Schaffenskrise. Außerdem: Neues von Booka Shade, Ferge x Fisherman, Love Songs, Aksak Maboul und The 1975.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11111739  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 21,706

    Nachtmix
    Mit Sabine Gietzelt
    heute, 22.05.2020
    23:05 bis 00:00 Uhr

    BAYERN 2

    Songs mit Nebengeräuschen
    Musik von Matthias Grübel, Ghostpoet und Golden Diskó Ship

    „Im Nachtmix schenken wir heute dem Nebengeräusch unsere geneigte Aufmerksamkeit; dem Störgeräusch, dem verwirrten Flirren, dem Brummen und Ziepen und anderen Sounds, die Musiker wie Matthias Grübel aus Berlin aus der Steckdose holen. Golden Diskó Ship alias Theresa Stroetges macht das anders und mischt so viel Sound übereinander, dass Einzelnes beinahe untergeht. Außerdem glänzt der Ghost Poet mit dunklen, zu Musik gewordenen Gedanken.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11112899  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 21,706

    Nachtmix
    Mit Michael Bartle
    heute, 23.05.2020
    23:05 bis 00:00 Uhr

    BAYERN 2

    Lost & Found
    Perlen aus der Popgeschichte

    „Lost and Found“ ist eine Nachtmix-Sendereihe von Zündfunk-Musikchef Michael Bartle: Songs, alt oder neu, nostalgisch oder futuristisch, werden gesucht. Seltene Perlen, Fundstücke, die uns irgendwo wieder oder erstmals begegnet sind, in Filmen oder in Büchern, Playlists und Serien. Heute unter anderem mit Musik von Peter Thomas, der diese Woche verstorben ist, Tony Allen, Slim Gaillard und Pasteur Lappe, sowie Neues von Black Gain, Sault und der ghanaischen High-Life-Truppe Santrofi.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11113707  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 21,706

    DLF: So, 15:05 Uhr
    Rock et cetera: Wut, Beobachtung, Leerstellen
    Das Berliner Trio Kala Brisella

    Von Anja Buchmann

    „Von schrammelig-schrägem Post-Punk mit lauter Gitarre, kraftvollem Schlagzeug und treibendem Achtelbass über elegische Hymnen bis zu verträumt-sphärischen Klängen, Spoken Word, schrägem Pop und Krautrock: Jochen Haker (Gesang, Gitarre), Dennis Deter (Bass) und Anja Müller (Schlagzeug, Gesang) haben sich während einer gemeinsamen Theaterproduktion in Freiburg als Licht- und Sounddesigner, Choreografen und Performer kennengelernt. Seitdem haben sie mit „Endlich krank“ und „Ghost“ zwei Alben mit deutschen Texten veröffentlicht und arbeiten an einem dritten. Ihre Songtexte sind mal aufrührerisch, mal dadaistisch, mal politisch und bilden kleine Kunstwerke, in denen die drei ihre Wut und Frustration rausschreien, distanziert beobachten oder Resignation durchschimmern lassen, je nachdem. Stets aber ebenso unberechenbar wie die Musik insgesamt.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11114539  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 21,706

    Nachtmix
    Mit Noe Noack
    heute, 24.05.2020
    23:05 bis 00:00 Uhr

    BAYERN 2

    Comebacks, Revivals & Reissues
    Musik von Jarvis Cocker, Perfume Genius und Kraftwerk

    „Jarvis Cocker hat auf seinem neuen Album „Beyond The Pale“ wieder in die musikalische Spur gefunden und den alten Pulp Swing aktiviert. Der queere Musiker Perfume Genius macht auf seinem neuen Album „SET MY HEART ON FIRE IMMEDIATELY“sinnliche Balladen,Electro und 80er Jahre Pop. Songs zwischen Zerrissenheit, Kampf und der harmonischen Stille danach. Außerdem feiert dieser Nachtmix das Breakbeat Revival mit Champion Sound aus Moskau und Andrea aus Italien, der auf dem Müncher Label Ilian Tape veröffentlicht. Und alte, wiedergeborgene Schätze aus Lee Perrys Black Ark laufen jetzt ohne Sandknirschen.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11115417  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 21,706

    Nachtmix
    Mit Ralf Summer

    Blue Monday
    Melancholisches von Badly Drawn Boy, Michelle Gurevich und Ferge x Fisherman

    „Nach zehn Jahren Pause meldet sich der Mann mit der Strickmütze zurück: Badly Drawn Boy war DER britische Singer-Songwriter-Slacker der Nullerjahre – bekannt für Songs wie „You Were Right“, „Once Around The Block“ und „Disillusion“. Bzw seinen Soundtrack der Nick Hornby-Roman-Verfilmung von „About A Boy“ (mit Hugh Grant). Nach wohl schwierigen privaten Jahren in den Zehnern ist der Mancunian zurück – und klingt verschlurft-sympathisch wie eh und je auf „Banana Skin Shoes“. Aus Nürnberg stammen Ferge x Fisherman. Die beiden englisch textenden Rapper legen mit „Blinded By The Neon“ ihren feinen HipHop-Zweitling vor, der zum Teil in Kalifornien aufgenommen wurde. Wir kennen F x F schon von einem Live-Konzert im BR-Funkhaus: im Dezember 2018 beim Zündfunk-PunschKonzert. HipHop mit viel Soul und Jazz liefert auch dieses US-Talent: R.A.P. Ferreira. Ein neues Album gibt es auch von der russisch-kanadischen Sängerin mit der tiefen Stimme: Michelle Gurevich, früher als Chinawoman unterwegs. In dieser wie immer dunkelbunt gehaltenen Blue Monday-Ausgabe gibt es Musik für die ersten vorsichtigen Ausflüge nach dem Lockdown: zB von The Magnetic Fields, Maajo, Man Jumping, Wailing Souls, Nídia, Liv.e und Ben Lukas Boysen. Die Tage sind so schön lang gerade, die Abendstunden schon war.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11116713  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 21,706

    Nachtmix
    Mit Roderich Fabian
    heute, 26.05.2020
    23:05 bis 00:00 Uhr

    BAYERN 2

    Past Present Future
    Musik von Supertramp, Roy Ayers und Stepha Schweiger

    „Die polnische Pianistin Hania Rani erinnert manchmal an Prog-Pop-Vorläufer wie Supertramp. Vom Jazz-Pop-Vibraphonisten Roy Ayers ist ein verschollener Track aufgetaucht. Die belgische Avantgarde-Band Aksak Maboul ist nach Jahrzehnten zurück, und auch die Regensburgerin Stepha Schweiger ist nach längerer Pause weder da. Schließlich nehmen wir die Underground-jahre des Popstars Diplo ins Visier.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11118553  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 21,706

    Nachtmix
    Mit Angie Portmann
    heute, 28.05.2020
    23:05 bis 00:00 Uhr

    BAYERN 2

    Die Musik von Morgen
    Neues von Diplo, Sébastien Tellier und Flying Lotus

    „Spätestens seit Sébastien Tellier 2008 im weißen Golfmobil auf die Bühne des Eurovision Song Contests gefahren kam und dort mit wehendem Haar und leicht debilem Hüftschwung „Divine“ zum Besten gab, wissen wir: Der Mann hat Humor. Deshalb hat der Disco-Dandy und frischgebackene Familienvater sein neues Album auch „Domesticated“ genannt. Das klingt jetzt dramatischer als es ist: Sebastien Tellier liebt sein neues Leben und kann sich nichts Schöneres vorstellen, wie er selbst sagt. Sein sechstes Album klingt deshalb auch verträumt und flauschig wie ein elektrifizierter Flokati … nur ab und zu tritt man auf ein Lego-Teilchen. Tatsächlich domestiziert klingt dagegen das neue Diplo-Album. Früher ein innovativer Bastler aufregender Dance-Beats, produziert Diplo heute 1a Radiofutter für die breite Masse. Handlich, praktisch … und leider furchtbar uninspiriert. Nach wie vor ein sagenhafter Produzent und Musiker ist zum Glück Flying Lotus. Selbst die Instrumentalversion seines großartigen „Flamagra“-Albums aus dem vergangenen Jahr ist noch unglaublich gut. Außerdem mit dabei: Moodyman, Mrs. Piss, Stepha Schweiger, Hania Rani, Sweet Spirit, Nicole Atkins, Jade Hairpins und Golden Diskó Ship.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
Ansicht von 15 Beiträgen - 5,101 bis 5,115 (von insgesamt 5,116)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.