Eure Top 500

Ansicht von 11 Beiträgen - 181 bis 191 (von insgesamt 191)
  • Autor
    Beiträge
  • #10760235  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 30,734

    kinkster

    pipe-bowlJackie Leven habe ich sehr geschätzt. Ich habe insgesamt 7 Alben von ihm. „Defending ancient springs“ ist mir mit einigem Abstand sein liebstes. Als weitere gute Alben würde ich eben „Forbidden Songs“, aber auch „Fairytales for hardmen“ und „Night lilies“ bezeichnen.

    Einspruch … es fehlt an dem wunderbaren Debut „The Mystery of Love Is Greater Than the Mystery of Death“ wo liegt die denn bei dir

    Yep, die fehlt. Bei mir seine Nummer 2 nach den „Forbidden Songs …“.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10760331  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 52,843

    kinksterEinspruch … es fehlt an dem wunderbaren Debut „The Mystery of Love Is Greater Than the Mystery of Death“ wo liegt die denn bei dir…

    @kinkster @onkel-tom: Das Album fehlt mir tatsächlich. Und dafür gibt es nicht einmal nachvollziehbare Gründe. Es stand bisher auch nicht auf meiner Wunschliste. Ist einfach durchgerutscht. Ich ändere das nach euren Lobreden jetzt.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10761957  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 3,285

    @pipe-bowl

    Hut ab für Deine Fleißarbeit Top500.
    Ich habe deine Liste inzwischen studiert, und klar da gibt es viel zu sehen, zu entdecken und auch jede Menge Gemeinsamkeiten, aber genauso auch Unterschiede zu meinen Präferenzen. So hast du auch etliche Alben gelistet, die ich entweder gar nicht kenne und/oder die bei mir überhaupt keine Rolle spielen.
    Ich möchte mich jetzt auch gar nicht mit Details aufhalten und im Klein-Klein verlieren. So habe ich vorab erst einmal wirklich tiefer nur deine Top100 mir angesehen. Hier kommen wir immerhin auf 25 Fünfer und noch etliche sehr gute und gute Alben. Was mich als bluesaffinen Musikhörer natürlich noch interessiert hat, sind die Bluesalben in deiner Liste. Und da komme ich auf rd. ein Dutzend Alben, allesamt Klassiker des Genre mit bekannten Größen wie Muddy Waters, B.B. King, Albert King, Junior Wells…
    Was mich aber noch grundsätzlich interessieren würde, ist die Gesamtzahl der Alben, die der Liste zugrunde liegen. Ich vermute mal, dass deine Musiksammlung sich wohl so in einer Größenordnung von mindestens 5000 Alben bewegen wird. Und falls es so ist, sind 118 5-Sterne Meisterwerke nicht sehr viel. Ich hätte da doch einige mehr erwartet. Du scheinst von daher hohe Maßstäbe anzulegen.

     

     

    --

    Blue, Blue, Blue over you
    #10762515  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 1,355

    Moin @schaifala

    Die muss zwar nicht richtig sein, aber meist habe ich eine Idee davon, wie sich Klassiker in eine Liste verirren, die sonst keine große Affinität zum Genre erkennen lässt. Also für Blues z. B. übliche Verdächtige wie Muddy Waters oder John Lee Hooker, B.B. King oder Robert Johnson. Und dann bei Dir, Bämm, Lazy Lester! Wie kommt es gerade zu dem, gibt es dazu eine Geschichte?

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #10762531  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 52,843

    mr-blueWas mich aber noch grundsätzlich interessieren würde, ist die Gesamtzahl der Alben, die der Liste zugrunde liegen. Ich vermute mal, dass deine Musiksammlung sich wohl so in einer Größenordnung von mindestens 5000 Alben bewegen wird. Und falls es so ist, sind 118 5-Sterne Meisterwerke nicht sehr viel. Ich hätte da doch einige mehr erwartet. Du scheinst von daher hohe Maßstäbe anzulegen.

    @mr-blue: Den Begriff Meisterwerk möchte ich wirklich nicht inflationär nutzen. Da bin ich tatsächlich im Laufe der Zeit strenger geworden. Die nächste Kategorie (****1/2) bezeichne ich ja als sehr gut. Und das werte ich immer noch als Auszeichnung und absolutes Qualitätsmerkmal.

    Was die Menge der bewerteten Alben in der Sammlung betrifft, liegst Du knapp daneben. Aktuell sind es 4742 Alben. Davon haben halt 118 Alben aktuell die Höchstwertung (entspricht 2,5% der Sammlung). Danach folgen 384 Alben (=8,1% der Sammlung) mit ****1/2 und 1729 Alben (=36,5%) mit ****. Die ****-er habe ich aber nicht mehr in einer Rangfolge im Rahmen der Gesamtliste, sondern nur in den einzelnen Jahrgängen.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10762637  | PERMALINK

    schaifala

    Registriert seit: 07.04.2007

    Beiträge: 4,681

    zojiMoin @schaifala
    Die muss zwar nicht richtig sein, aber meist habe ich eine Idee davon, wie sich Klassiker in eine Liste verirren, die sonst keine große Affinität zum Genre erkennen lässt. Also für Blues z. B. übliche Verdächtige wie Muddy Waters oder John Lee Hooker, B.B. King oder Robert Johnson. Und dann bei Dir, Bämm, Lazy Lester! Wie kommt es gerade zu dem, gibt es dazu eine Geschichte?

    Nö, leider keine Geschichte. Vielleicht hier im Forum darauf gestoßen. Ich weiß es nicht mehr.

    --

    #10762721  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 1,355

    schaifala

    Nö, leider keine Geschichte. Vielleicht hier im Forum darauf gestoßen. Ich weiß es nicht mehr.

     
    Okay, Danke, aber bedeutet das, dass Du ihn allen anderen vorziehst, oder ist er durch Zufall der Einzige Dir bekannte dieser Art? Ich will Dich nicht irgendwie auf´s Glatteis führen, sein Auftauchen in einer Bestenliste ist für mich als Bluesliebhaber nur so außergewöhnlich und verblüffend, dass mich der Zusammenhang interessiert.

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #10763439  | PERMALINK

    ewaldsghost

    Registriert seit: 19.07.2016

    Beiträge: 192

    @pipe-bowl: Respekt. Was für eine Arbeit. Wie zu erwarten war eine Liste, mit der man auf einer einsamen Insel musikalisch nicht darben müsste! Vieles kenne ich, das meiste zumindest vom Namen, kein einziges gesehen das für mich gar nicht gehen würde. Interessant „Kiss me“ von The Cure, mit einziger Platzierung auf 475. Beileibe kein schlechtes Album, aber sind alle anderen Cure-Alben an dir vorbeigegangen?

    --

    #10764041  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 52,843

    @ewaldsghost: „Kiss me, kiss me, kiss me“ kein schlechtes Album?
    Ich bediene mich meiner eigenen fast 12 Jahre alten Bewertung, denn die passt noch immer: http://forum.rollingstone.de/foren/topic/the-cure-kiss-me-kiss-me-kiss-me/#post-3656819
    Für mich war die Band nie besser, weder in ihrer hoch geschätzten Frühphase noch jemals danach. Was aber bei weitem nicht heißt, dass der Rest an mir vorbeigegangen ist. Qualitativ am dichtesten dran waren sie für mich mit ihrem damaligen Nachfolger „Disintegration“, der mit sehr starken **** nur knapp außerhalb der Top 500 liegen dürfte. Weitere gute Alben sind für mich „Three imaginary boys“, „Seventeen seconds“, „The head on the door“ und „Bloodflowers“. Danach dann mit etwas Abstand erst die hochgeschätzten Alben „Pornography“ und „Faith“. Ihre beste Zeit hatten sie für mich also in den mittleren bis späten Eighties.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10764043  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 30,734

    @pipe-bowl

    Ich habe mir die Tage deinen Fav von Jackie Leven mal auf YT zum großen Teil angehört. Ja, schon gut aber m.E. schwächer als die schon zuvor angesprochenen 2 Alben (wobei du ja die „Forbidden Songs“ schwächer hörst). Aber ich bleibe da dran und werde sie mir in Kürze zulegen.

     

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10764055  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 52,843

    @onkel-tom: „The mystery of love is greater than the mystery of death“ ist inzwischen bestellt und dürfte in Kürze hier aufschlagen. Bin gespannt, wo das Album sich dann einordnet im Jackie Leven-Ranking. „Forbidden Songs“ ist aktuell wohl meine Nummer 2 von Leven.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
Ansicht von 11 Beiträgen - 181 bis 191 (von insgesamt 191)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.