Element of Crime – Die schönen Rosen

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #22867  | PERMALINK

    wischmop

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 6,459

    1. Nur so ****
    2. Wenn der Morgen graut *****
    3. Die schönen Rosen ***1/2
    4. Mir Dir allein ****1/2
    5. Abendbrot ****
    6. Ohne Dich ****1/2
    7. Tumbling tumbleweed ****
    8. Nichts mehr wie es war ***1/2
    9. Wer ich wirklich bin *****
    10. Über Nacht *****
    11. Ulrike ****

    Locker ****1/2, trotzdem unter den 6 deutschsprachigen EoC-Alben nur meine Nr. 4.

    --

    Es gibt 2 Arten von Menschen: Die einen haben geladene Revolver, die anderen buddeln.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2700623  | PERMALINK

    sellerie

    Registriert seit: 10.03.2005

    Beiträge: 878

    Nur so ****1/2
    Wenn der Morgen graut ****
    Die schönen Rosen ****
    Mit Dir allein ***
    Abendbrot ***
    Ohne Dich *****
    Tumbeling Tumbleweed ***1/2
    Nichts mehr wie es war ***1/2
    Wer ich wirklich bin *****
    Über Nacht ****
    Ulrikes Lied ***

    Gesamt ****

    --

    It's all wrong, it's all right
    #2700625  | PERMALINK

    hank-williams

    Registriert seit: 07.04.2004

    Beiträge: 3,150

    Nur so *** 1/2
    Wenn der Morgen graut *****
    Die schönen Rosen ****
    Mit dir allein **** 1/2
    Abendbrot ****
    Ohne dich *****
    Tumbling Tumbleweed ***
    Nichts mehr wie es war *****
    Wer ich wirklich bin ** 1/2
    Über Nacht *****
    Ulrikes Lied ** 1/2

    Ziemlich genau vier Sterne.

    --

    „Kreuzberg ist so hart, dass sogar die Steine sagen: Wir sind zu weich für die Strasse. So hart ist Kreuzberg.“ (Catee)
    #2700627  | PERMALINK

    declan-macmanus

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 14,707

    1. Nur so ****1/2
    2. Wenn der Morgen graut *****
    3. Die schönen Rosen ****
    4. Mir Dir allein *****
    5. Abendbrot ***
    6. Ohne Dich *****
    7. Tumbling tumbleweed **1/2
    8. Nichts mehr wie es war *****
    9. Wer ich wirklich bin ****
    10. Über Nacht *****
    11. Ulrike ****

    ****

    --

    Lately I've been seeing things / They look like they float at the back of my head room[/B] [/SIZE][/FONT]
    #2700629  | PERMALINK

    melodynelson
    L'Homme à tête de chou

    Registriert seit: 01.03.2004

    Beiträge: 5,999

    01. Nur so ****1/2
    02. Wenn der Morgen graut *****
    03. Die schönen Rosen ****
    04. Mir Dir allein ****1/2
    05. Abendbrot ***
    06. Ohne Dich *****
    07. Tumbling Tumbleweed **1/2
    08. Nichts mehr wie es war *****
    09. Wer ich wirklich bin ****1/2
    10. Über Nacht ****1/2
    11. Ulrike ****

    Nach Weißes Papier und Romantik mein momentan drittliebstes Album von Element Of Crime. Die Stücke 5 und 7 ziehen den sehr positiven Gesamteindruck etwas herunter, Abendbrot, weil es für mich EoC nach Zahlen ist, Tumbling Tumbleweed, weil es als englischsprachige Coverversion einerseits fehl am Platz ist, andererseits von den glorreichen Songs, die es umgeben zusätzlich geschwächt wird.

    Was mir auffällt, ist, dass einige Songs diesmal stark an andere Künstler gemahnen. Kann jemand folgende Parallelen nachvollziehen? Nur so – Leonard Cohen, Die schönen Rosen – The Smiths, Nichts mehr wie es war – Randy Newman. Meine zweite Frage: Ist Ulrike die Blaupause zu Irgendwo im Nirgendwo?

    Alles in allem: ****1/2

    --

    #2700631  | PERMALINK

    annamax

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,488

    1. Nur so ***1/2
    2. Wenn der Morgen graut *****
    3. Die schönen Rosen ****1/2
    4. Mir Dir allein *****1/2
    5. Abendbrot ****1/2
    6. Ohne Dich ****
    7. Tumbling tumbleweed ***1/2
    8. Nichts mehr wie es war ****
    9. Wer ich wirklich bin *****
    10. Über Nacht *****
    11. Ulrike ****

    In der Tat, eine der stärksten EoC-Veröffentlichungen bei insgesamt sehr hohem Niveau.

    --

    I'm pretty good with the past. It's the present I can't understand.
    #2700633  | PERMALINK

    declan-macmanus

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 14,707

    MelodyNelsonKann jemand folgende Parallelen nachvollziehen? Nur so – Leonard Cohen

    Ja.

    Die schönen Rosen – The Smiths

    Eher nicht. Was erinnert Dich daran?

    Nichts mehr wie es war – Randy Newman.

    Ein wenig „Lonely at the Top“ schimmert zum Beispiel durch, ja.

    Meine zweite Frage: Ist Ulrike die Blaupause zu Irgendwo im Nirgendwo?

    Das weiß ich nicht. Aber es würde mich wundern, wenn sie ein Instrumentalstück zweitverwerten würden. Allerdings klingen all ihre Instrumentalstücke recht ähnlich.

    --

    Lately I've been seeing things / They look like they float at the back of my head room[/B] [/SIZE][/FONT]
    #2700635  | PERMALINK

    melodynelson
    L'Homme à tête de chou

    Registriert seit: 01.03.2004

    Beiträge: 5,999

    muffkimuffki Eher nicht. Was erinnert Dich daran?

    Die Gitarren vermutlich. Jetzt hast du mich aber schon wieder verunsichert…

    muffkimuffki Das weiß ich nicht. Aber es würde mich wundern, wenn sie ein Instrumentalstück zweitverwerten würden. Allerdings klingen all ihre Instrumentalstücke recht ähnlich.

    Die Trompetenmelodie in der Mitte des Stücks ist identisch mit dem Refrain von Irgendwo im Nirgendwo

    --

    #2700637  | PERMALINK

    declan-macmanus

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 14,707

    MelodyNelsonDie Gitarren vermutlich. Jetzt hast du mich aber schon wieder verunsichert…

    Die Trompetenmelodie in der Mitte des Stücks ist identisch mit dem Refrain von Irgendwo im Nirgendwo

    Da schau her! Muss mir die EP wohl doch noch mal zulegen (hatte zwar mal mp3s, aber die sind leider mit meiner Festplatte – ach, ich möchte lieber nicht darüber reden).

    Die Gitarren? Nee, zu zackig und zu wenig verspielt für die Smiths.

    --

    Lately I've been seeing things / They look like they float at the back of my head room[/B] [/SIZE][/FONT]
    #2700639  | PERMALINK

    thomyorke

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 1,333

    1. Nur so ****1/2
    2. Wenn der Morgen graut *****
    3. Die schönen Rosen ****1/2
    4. Mir Dir allein ****1/2
    5. Abendbrot ****
    6. Ohne Dich ****
    7. Tumbling tumbleweed ****
    8. Nichts mehr wie es war ****
    9. Wer ich wirklich bin *****
    10. Über Nacht ****1/2
    11. Ulrike ****

    --

    Und davon handeln wir.
    #2700641  | PERMALINK

    tim_xxl

    Registriert seit: 17.08.2005

    Beiträge: 562

    01. Nur so ****1/2
    02. Wenn der Morgen graut *****
    03. Die schönen Rosen ****
    04. Mir Dir allein ****
    05. Abendbrot ***1/2
    06. Ohne Dich ****1/2
    07. Tumbling Tumbleweed ***
    08. Nichts mehr wie es war ****
    09. Wer ich wirklich bin ****
    10. Über Nacht ****
    11. Ulrikes Lied *****

    --

    Alles wird sich ändern, nur die Wurst hat zwei.
    #2700643  | PERMALINK

    wolfamon

    Registriert seit: 05.09.2005

    Beiträge: 42

    Für mich das Beste der Elements. – Höchstnote für jedes einzelne Lied. – Das schafft weder „Psycho“ und „Mittelpunkt der Welt“ leider schon gar nicht.

    --

    Manche Leute drücken nur deshalb ein Auge zu, damit sie besser zielen können [Billy Wilder]
    #2700645  | PERMALINK

    melodynelson
    L'Homme à tête de chou

    Registriert seit: 01.03.2004

    Beiträge: 5,999

    wolfamonFür mich das Beste der Elements. – Höchstnote für jedes einzelne Lied. – Das schafft weder „Psycho“ und „Mittelpunkt der Welt“ leider schon gar nicht.

    Besser gar als „Weißes Papier“?

    --

    #2700647  | PERMALINK

    wolfamon

    Registriert seit: 05.09.2005

    Beiträge: 42

    MelodyNelsonBesser gar als „Weißes Papier“?

    Ach, das ist doch sowieso alles immer sehr subjektiv, aber wenn du mich schon so direkt fragst: Ja ! – Weisses Papier ist wahrscheinlich etwas hintergründiger als die Schönen Rosen, trotzdem halten die Rosen weiterhin bei mir die Poleposition unter den EOC-Alben.

    --

    Manche Leute drücken nur deshalb ein Auge zu, damit sie besser zielen können [Billy Wilder]
    #2700649  | PERMALINK

    melodynelson
    L'Homme à tête de chou

    Registriert seit: 01.03.2004

    Beiträge: 5,999

    wolfamonAch, das ist doch sowieso alles immer sehr subjektiv, aber wenn du mich schon so direkt fragst: Ja ! – Weisses Papier ist wahrscheinlich etwas hintergründiger als die Schönen Rosen, trotzdem halten die Rosen weiterhin bei mir die Poleposition unter den EOC-Alben.

    Kann ich durchaus nachvollziehen. Das Album gefällt mir auch immer besser. Ich würde dennoch „Weißes Papier“ den Vorzug geben, da es darauf keinen Durchhänger wie „Tumbleweed“ gibt. Wie siehst du „Romantik“? Bei mir hat sie nach anfänglicher Begeisterung ein wenig nachgelassen, was vermutlich daran liegt könnte, dass sie zu eingängig ist und daher leichter verbraucht. Dennoch finden sich auch auf ihr einige Favoriten.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.