Dolly Parton

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #90191  | PERMALINK

    larkcgn

    Registriert seit: 27.03.2014

    Beiträge: 212

    Emmylou und Linda sind schon hier, da darf Dolly auf keinen Fall fehlen. Die „Queen of Country“ :sonne: hat so enorm viele Alben gemacht, da kommt man als Spätzünder seit Anfang der 1990er kaum hinterher. Ich versuche es mal:

    Coat of Many Colors (1971) ****
    Jolene (1974) ***1/2
    New Harvest… First Gathering (1977) ***1/2
    Here You Come Again (1977) ***1/2
    Heartbreaker (1978, Kitsch hoch 100) ****
    Great Balls of Fire (1979) ***1/2
    Dolly Dolly Dolly (1980) ***
    9 to 5 and Odd Jobs (1981) ****
    Hearbreak Express (1982) ***
    Burlap & Satin (1983) ***
    The Great Pretender (1984) **
    Real Love (1985) ***
    Trio (1987) *****
    Rainbow (1987) **1/2
    White Limozeen (1989) ****
    Slow Dancing with the Moon (1993) ***1/2
    Honky Tonk Angels (1993, mit Loretta Lynn und Tammy Wynette) ****
    Heartsongs (1994) ***
    Treasures (1996) ***
    Hungry Again (1998) ***1/2
    Trio II (1999) *****
    The Grass Is Blue (1999) ****
    Little Sparrow (2001) ****
    Halos & Horns (2002) **** (Hello God ist Weltklasse!)
    Those Were the Days (2005) ***1/2
    Backwood Barbie (2008) ***
    Better Day (2011) ***

    Ich hab noch ein paar andere auf LP bzw. digital, die ich noch nicht richtig bewerten kann. Außerdem fehlt mir zwischendrin das ein oder andere Plättchen.

    Es gibt 1 Mio. Compilations, sogar viele gute, für wenig Geld, ich hab u. a. „The Essential“ (2CD, 2005, *****)
    Mit Porter Wagoner: „The Essential Porter Wagoner and Dolly Parton“ (1996) oder „Duets“ (2008) jeweils **** (bald kommt ein komplettes Box-Set)

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9148163  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,108

    Work in progress:

    Just Dolly:
    In The Good Old Days (When Times Were Bad) * * * *
    My Tennessee Mountain Home * * * * 1/2
    Jolene * * * *

    Mit Porter Wagoner:
    Just The Two Of Us * * * 1/2
    Together Always * * * 1/2
    Say Forever You’ll Be Mine * * * *

    Mit Emmylou Harris und Linda Ronstadt:
    Trio * * *
    Trio II * * 1/2

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11331945  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 11,308

    Happy Birthday, Dolly!

    Es scheint nur den Sternethread zu geben?

    Statt einer aktuellen Lobhudelei:

    Playboy-Interview (1978)
    Dolly Parton’s politics hide in plain sight, whether she admits it or not

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #11331963  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 11,308

    PLAYBOY: How would you describe yourself to someone who had never seen or heard you?

    PARTON: Well, I would start by saying that I pride myself on being a fair and honest person. I am free and open enough to be able to try new things. I’m outrageous. I feel like I have a lot of depth that only the people closest to me really see. I’m compulsive and very ambitious. I’m playful. I’m joyful. I’m mischievous. Serious when I mean to be serious. I can be strong when I need to be and weak when I want to be. I can tell you where to put it if I don’t like where you got it. I’m not a very moody person. I don’t fall into great states of depression. Very sentimental and highly emotional. I’m a baby when it comes to bein’ a baby. I like to be spoiled and petted. I get touched real easy. I’m curious, I have to know everything that goes on. I’m not a brilliant person, but I have a lot of guts. I just don’t have a fear of life. I love life, so why should I fear somethin’ I love? And why should I not reach out to the things that I know I can touch? I’m strong-willed. I can think like a workingman because I know what a workingman goes through. I’m a person you could sit down with even if you were a total stranger and tell me the thing you thought was the most horrible thing and I would understand it. And I wouldn’t tell. I’m a good friend. I’m loyal and devoted to the things that I believe in…. I’m full of shit!

    :heart:

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #11333097  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,108

    Na klar, many happy retruns für Dolly, die gerade Impfstoffe finanziert!

    Ich kopiere meine aktuelle Sterne-Liste mal hier hin:

    Just Dolly (is enough):

    Hello, I’m Dolly (1967) * * * *
    Just Because I’m a Woman (1968) * * * * 1/2
    In The Good Old Days (When Times Were Bad) (1969) * * * *
    My Blue Ridge Mountain Boy * * *
    As Long As I Love (1970) * * * *
    The Fairest of Them All (1970) * * *
    Joshua (1971) * * * 1/2
    Coat of Many Colors (1971) * * * *
    Dolly Parton Sings My Favorite Songwriter, Porter Wagoner (1972) * * *
    My Tennessee Mountain Home (1973) * * * * 1/2
    Bubbling Over * * * 1/2
    Love Is Like A Butterfly * * * 1/2
    Jolene (1974) * * * *
    The Bargain Store * * *
    All I Can Do (1976) * * *
    New Harvest … First Gathering (1977) * *

    Country Girl In The Big Apple 1977 (2016) * * * 1/2

    Mit Porter Wagoner:

    Always Always (1969) * * * 1/2
    Just The Two Of Us (1968) * * * 1/2
    Two of a Kind (1971) * * *
    Together Always (1972) * * * 1/2
    The Right Combination / Burning The Midnight Oil (1972) * * * *
    We Found It (1973) * * *
    Say Forever You’ll Be Mine (1975) * * * 1/2
    Porter & Dolly (1980) * * * *

    Mit Emmylou Harris und Linda Ronstadt:

    Trio * * * *
    Trio II * * *
    Trio: Farther Along * * *

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11333169  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 16,879

    Schönes Album, das Dir fehlt, mit Anspielmöglichkeit:
    https://www.allmusic.com/album/halos-horns-mw0000225334

    --

    Hellhounds in my passway
    #11333189  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 11,308

    latho
    Trio * * * *

    Das kommt schon eher hin.

    „The Grass Is Blue“ ist auch noch sehr schön. In meiner Erinnerung. Lange nicht gehört.

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #11333281  | PERMALINK

    jimmydean

    Registriert seit: 13.11.2003

    Beiträge: 3,069

    My Tennessee Mountain Home (1973) * * *
    Jolene (1974) * * * 1/2

    hab nur die zwei auf einem twofer

    --

    i don't care about the girls, i don't wanna see the world, i don't care if i'm all alone, as long as i can listen to the Ramones (the dubrovniks)
    #11333359  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,108

    stormy-mondaySchönes Album, das Dir fehlt, mit Anspielmöglichkeit:
    https://www.allmusic.com/album/halos-horns-mw0000225334

    fifteenjugglers

    latho
    Trio * * * *

    Das kommt schon eher hin.
    „The Grass Is Blue“ ist auch noch sehr schön. In meiner Erinnerung. Lange nicht gehört.

    Eigentlich hatte ich ja nicht vor, Dolly nach 1977 zu hören, New Harvest war da bereits eine Enttäuschung (obwohl der Anfang toll ist), aber bei einigen der Sugar-Hill-Platten wollte ich Ausnahmen machen. Aber The Grass Is Blue ist auf Vinyl so irre teuer, da muss ich auf ein Reissue warten. Oder sie sind gar nicht auf Vinyl zu haben.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11333361  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    @latho: :heart:

    --

    #11333369  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,108

    Wer vorhat, die frühe Dolly auf Vinyl zu kaufen, sollte loslegen. Zum einen weil es sich lohnt, zum anderen, weil vieles nicht auf CD erhältlich war (und damit oft genug auch nicht im Stream, wie ich vermute), zum anderen, weil die RCA-Victor-Platten zum Teil noch günstig zu haben sind. Teilweise zieht’s aber schon an.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11333373  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 11,308

    Im Stream gibt’s schon so einiges. Alles vielleicht nicht.

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #11333557  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,108

    Was es auf Vinyl nicht gibt (nur auf der extended version von Jolene) ist Barbara On My Mind, einer der besten Tracks, die Dolly aufgenommen hat (ich meine die alte Version).

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11868759  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Die Hochphase in meinen Ohren:

    1967: Hello, I’m Dolly * * * *
    1968: Just Because I’m a Woman * * * *
    1969: In the Good Old Days (When Times Were Bad) * * * *
    1969: My Blue Ridge Mountain Boy * * * *
    1970: The Fairest of Them All * * * *
    1971: Joshua * * * *
    1971: The Golden Streets of Glory * * * ½
    1971: Coat of Many Colors * * * *
    1972: Touch Your Woman * * * *
    1972: My Favorite Songwriter, Porter Wagoner * * * ½
    1973: My Tennessee Mountain Home * * * *
    1973: Bubbling Over * * * ½
    1974: Jolene * * * *
    1974: Love Is Like a Butterfly * * * ½
    1975: The Bargain Store * * * *

    1970: As Long as I Love * * * *

    Danach mit kleinen rühmlichen Ausnahmen nie wieder so großartig.

    --

    #11868767  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 11,308

    Da ich die andere Diskussion gerade nicht finde und es hier eh besser hin passt: „Halos & Horns“ besitze ich inzwischen. Ein schönes Album, wobei ich aus dem Spätwerk wohl „The Grass Is Blue“ vorziehen würde. Das Nachhören steht aber noch aus.

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Schlagwörter: , , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.