Dizzy Gillespie & Charlie Parker – Town Hall, New York City, June 22, 1945

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Dizzy Gillespie & Charlie Parker – Town Hall, New York City, June 22, 1945

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #26543  | PERMALINK

    captain-kidd

    Registriert seit: 06.11.2002

    Beiträge: 4,140

    Da ich eigentlich täglich mit der Ankunft der CD rechne und das gute Stück derzeit auf Platz 14 (!!!) der Amazon.com-Charts steht, eröffne ich schon mal einen Thread.

    Es handelt sich bei dem Album um bisher unveröffentlichte Aufnahmen von Charlie Parker und Dizzy Giellespie aus dem Jahre 1945. Lange Zeit waren diese „12-inch acetate discs“ verschollen. Es wusste sogar niemand von ihnen. Keiner dachte, dass dieses Konzert damals mitgeschnitten wurde. Um so größer die Überraschung jetzt.

    31kapl3.xl.jpg

    Besonders faszinierend ist der frühe Zeitpunkt der Aufnahmen. 1945 war Bop noch in den Kinderschuhen, Bird und Diz hatten erst wenige Wochen zuvor ihre ersten Aufnahmen veröffentlicht. Zudem gab es eh wenig Aufnahmen, da es während der Kriegsjahre immer wieder Verbote in diese Richtung gab. So gelten die neu entdeckten Aufnahmen jetzt schon als Heiliger Gral des Jazz. Sie dokumentieren die Geburtsstunde des Bop. Und da es sich um Live-Aufnahmen handelt, sind die Stücke auch deutlich länger als auf dem Studiomaterial. Zudem in wohl wirklich guter Soundqualität.

    Wie gesagt, ich habe das Album noch nicht. Aber, verdammt, ich bin so heiß drauf.

    B0009Q0EQ0.01._SCLZZZZZZZ_.jpg

    Tracks:

    1. Intro
    2. Bebop
    3. A Night In Tunisia
    4. Groovin‘ High
    5. Salt Peanuts
    6. Hot House
    7. Fifty Second Street Theme

    Personnel: Dizzy Gillespie (trumpet); Charlie Parker (alto saxophone); Don Byas* (tenor saxophone); Al Haig (piano); Curley Russell (double bass); Max Roach, Sid Catlett (drums).

    * nur auf Bebop

    Liner Note Authors: Ira Gitler

    Mehr Information hier .

    --

    Do you believe in Rock n Roll?
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #3455953  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,418

    Diese Aufnahmen könnten wirklich so manches der bekannten Aufnahmen in den Schatten stellen, wenn man bedenkt, dass dieses Konzert noch vor allen Dial Sessions stattfand. Die Tatsache, dass es sich um einen Konzertmitschnitt handelt, bedeutet auch das Wahrnehmen von spielerlischen Freiheiten, die bei den Studiotakes aufgrund der vorgegeben Länge für 78s nicht möglich waren.

    Ich hoffe, dass Mosaic Records hier ähnlich wie bei den Benedetti Aufnahmen tätig werden.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #3455955  | PERMALINK

    captain-kidd

    Registriert seit: 06.11.2002

    Beiträge: 4,140

    Verdammt, der Amazon-Unterhändler musste jetzt plötzlich passen. Werde es wohl jetzt bei JPC versuchen. Ich brauch die Scheibe. JETZT!

    --

    Do you believe in Rock n Roll?
    #3455957  | PERMALINK

    vega4

    Registriert seit: 29.01.2003

    Beiträge: 8,667

    Brauche diese Scheibe auch! Von Charlie Parker ist eine sehr schöne Box erschienen. Mit 3 CDs und schöner Aufmachung. Auch wenn man die Songs schon hat, ist diese Box wegen der guten Tonqualität ihr Geld wert. Gibt es schon für 23 Euro.

    --

    Der Teufel ist ein Optimist, wenn er glaubt, dass er die Menschen schlechter machen kann. "Fackel" - Karl Kraus
    #3455959  | PERMALINK

    captain-kidd

    Registriert seit: 06.11.2002

    Beiträge: 4,140

    Meinst du die New York Anthology 1950-1954???

    --

    Do you believe in Rock n Roll?
    #3455961  | PERMALINK

    vega4

    Registriert seit: 29.01.2003

    Beiträge: 8,667

    Nein, „Retrospective“

    --

    Der Teufel ist ein Optimist, wenn er glaubt, dass er die Menschen schlechter machen kann. "Fackel" - Karl Kraus
    #3455963  | PERMALINK

    captain-kidd

    Registriert seit: 06.11.2002

    Beiträge: 4,140

    Die Town Hall Scheibe ist wirklich so gut.

    Beim Anfang des ersten Tracks geht Dizzy zwar im Mix unter, aber spätestens mit dem Solo von Don Byas ist alles eingepegelt. Und dann gibt es kein Halten mehr. Wirklich ein Wahnsinn. Sie rocken durch die bekannten Titel wie Verrückte. Besonders Salt Peanuts ist grandios. Aber auch die anderen Stücke. Unbedingt kaufen. Jetzt schon ein Klassiker für mich. Und was Sid Catlett auf einem Track wegtrommelt, ist auch nicht von dieser Welt.

    --

    Do you believe in Rock n Roll?
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.