Dies und das zum Thema Film

Startseite Foren Kulturgut Für Cineasten: die Filme-Diskussion Dies und das zum Thema Film

Ansicht von 15 Beiträgen - 916 bis 930 (von insgesamt 952)
  • Autor
    Beiträge
  • #11688949  | PERMALINK

    wenzel
    Teilnehmer

    Registriert seit: 25.01.2008

    Beiträge: 4,850

     

    nicht_vom_forumIch verstehe die Liste zugegebenermaßen nicht. Beispielsweise haben Blade Runner und Der Schuh des Manitu doch wirklich nichts miteinander gemeinsam. Selbst bei sehr subjektiven den Kriterien „schlecht“ oder „überschätzt“ liegen doch mindestens 843 bzw. 762 (grob gerundet) Filme dazwischen.

    Zumal Blade Runner auch nicht wirklich ein “Blockbuster“ war

    --

    Ilsebill salzte nach“
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11688951  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,086

    nicht_vom_forum

    plattensammler https://www.esquire.de/entertainment/film/film-tipps-ueberschaetzt Eine unterhaltsame Liste.

    Ich verstehe die Liste zugegebenermaßen nicht. Beispielsweise haben Blade Runner und Der Schuh des Manitu doch wirklich nichts miteinander gemeinsam. Selbst bei sehr subjektiven den Kriterien „schlecht“ oder „überschätzt“ liegen doch mindestens 843 bzw. 762 (grob gerundet) Filme dazwischen.

    Der gemeinsame Nenner ist nur, dass sie relativ bekannt sind. Hab ehrlich gesagt nicht recherchiert, was man über die Seite nun kaufen kann, der Warenkorb wird nicht ohne Grund rechts oben abgebildet sein. Ehrlich gesagt interessiert es mich auch nicht. Ist halt auch so ein Klickbait, wie bei der Rolling Stone De Seite, wenn man runter scrollt.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11688985  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 34,687

    stormy-monday
    Habe den Trailer für Krieg der Sterne damals ’77 im Kino gesehen. Hat mich eher abgeschreckt. Allein der Plot. Nicht genug, dass wir uns auf diesem Planeten die Köppe eindengeln, nö, wir tragen das auch ausserirdisch so aus. Mit läppischen kleinen Robotern und schwarzen Mönchen. Die Trickkiste war ordentlich, für den Zeitpunkt hervorragend. Ich fand das aber auch wesentlich unattraktiver gefilmt als die grosse W..-Vorlage für jeden SciFi- Regisseur 2001. Über die den Filmen manchmal zugeschriebene kolonialistische und imperialistische Hintergrundideologie fang ich lieber gar nicht an. Ein Massenphänomen, das völlig an mir vorbei ging.

    Du warst aber damals älter als 14, oder?

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11688987  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 34,687

    krautathaus
    […]
    Ist halt auch so ein Klickbait, wie bei der Rolling Stone De Seite, wenn man runter scrollt.

     
    Und das ist auch das Einzige, was man auf der Seite machen sollte.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11689049  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    Ihr nehmt die Liste viel zu ernst, ich schrob doch, die ist ganz unterhaltsam;  Das kann man ja auch total bescheuert finden, hat ja nicht jeder so einen cranken Humor wie ich.  Esquire ist übrigens eine Burdazeitschrift – so wie Freundin, Elle u.ä. – und da wird auch nicht mehr geklicktbaitet – eher weniger – als zum Beispiel auf der RS-Homepage (Springer Blatt wie ME, BLödzeitung u.ä.). Bei der  verlinkten Liste muss man z. B. überhaupt nicht weiter klicken um auf den nächsten Platz zu kommen (wie man das z. B. beim RS machen muss).  Und was man da kaufen kann, habe ich auf die  Schnelle auch nicht rausgefunden, das steht dann ergo wohl weniger im Vorderund. Ich kann da ja nicht mal die DVDs aus der Liste bestellen!

     

    Muss man gesehen haben: 10 deutschsprachige Filme, die aber trotzdem gut sind

     

     

     

    zuletzt geändert von plattensammler

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11689061  | PERMALINK

    nicht_vom_forum

    Registriert seit: 18.01.2009

    Beiträge: 4,643

    plattensammlerIhr nehmt die Liste viel zu ernst,

    Willkommen im RS-Forum. Listen sind hier das wichtigste überhaupt. ;-)

    --

    Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.  Reality denied comes back to haunt. Philip K. Dick
    #11689117  | PERMALINK

    motoerwolf

    Registriert seit: 25.10.2006

    Beiträge: 5,523

    wenzel

    nicht_vom_forumIch verstehe die Liste zugegebenermaßen nicht. Beispielsweise haben Blade Runner und Der Schuh des Manitu doch wirklich nichts miteinander gemeinsam. Selbst bei sehr subjektiven den Kriterien „schlecht“ oder „überschätzt“ liegen doch mindestens 843 bzw. 762 (grob gerundet) Filme dazwischen.

    Zumal Blade Runner auch nicht wirklich ein “Blockbuster“ war

    Der Begriff wird heutzutage oftmals sogar bereits lange vor einem Kinostart auf einen Film angewendet, zum Beispiel auf solchen Seiten wie Moviepilot oder Filmstarts. Dadurch ist er fast bedeutungslos geworden bzw. bezeichnet heute eher einen Film, der nicht zum Arthouse zu rechnen ist. Umso richtiger ist freilich deine Aussage.

    --

    And all the pigeons adore me and peck at my feet Oh the fame, the fame, the fame
    #11689159  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    nicht_vom_forum

    plattensammlerIhr nehmt die Liste viel zu ernst,

    Willkommen im RS-Forum. Listen sind hier das wichtigste überhaupt.

    Ja,stimmt, das vergesse ich manchmal noch. :-)

     

     

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11690411  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Darknet Influencer

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 3,952

    Man kann festhalten: Die Filmredaktion von Esquire kennt kaum Filme.

    --

    Come with uncle and hear all proper! Hear angel trumpets and devil trombones. You are invited.
    #11690541  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    pfingstluemmelMan kann festhalten: Die Filmredaktion von Esquire kennt kaum Filme.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die überhaupt sowas wie eine Filmredaktion haben.

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11690543  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    motoerwolf

    wenzel

    nicht_vom_forumIch verstehe die Liste zugegebenermaßen nicht. Beispielsweise haben Blade Runner und Der Schuh des Manitu doch wirklich nichts miteinander gemeinsam. Selbst bei sehr subjektiven den Kriterien „schlecht“ oder „überschätzt“ liegen doch mindestens 843 bzw. 762 (grob gerundet) Filme dazwischen.

    Zumal Blade Runner auch nicht wirklich ein “Blockbuster“ war

    Der Begriff wird heutzutage oftmals sogar bereits lange vor einem Kinostart auf einen Film angewendet, zum Beispiel auf solchen Seiten wie Moviepilot oder Filmstarts. Dadurch ist er fast bedeutungslos geworden bzw. bezeichnet heute eher einen Film, der nicht zum Arthouse zu rechnen ist. Umso richtiger ist freilich deine Aussage.

    War es nicht auch so, dass Blade Runner bei den zeitgenössischen Kritikern auch nicht so gut ankam? Oder habe ich das falsch in Erinnerung?

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11692341  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    Tommy
    Vereinigtes Königreich 1975
    von Ken Russell
    mit Ann-Margret, Oliver Reed, Roger Daltrey, Elton John, Jack Nicholson, Pete Townshend, Tina Turner
    Weltpremiere der digital restaurierten Fassung (4K DCP)

    Tommy setzte als erster Film eine Rockoper um. Den Aufstieg eines traumatisierten Kindes zum gefeierten Massenidol inszenierte Regieexzentriker Ken Russell als starbesetzte Satire auf das Popmusik-Business. Er verschmolz Hits und Hysterie, Pomp und Pop-Art zu einem sinfonischen Gesamtkunstwerk. Die Songs von The-Who-Mitglied Pete Townshend wurden mit dem „Quintaphonic Sound System“ aufgenommen. Die digitale Restaurierung in 4K wurde von Sony Pictures Entertainment vom 35mm-Originalnegativ und einem 35mm-Farbinterpositiv durchgeführt. Als Partner für den 4K-Scan, die digitale Bildrestaurierung sowie die Farbkorrekturen und weitere Anpassungen zeichnen Cineric, Inc. und Roundabout Entertainment in den USA sowie die Prasad Corporation in Indien verantwortlich. David Bernstein ist als Kolorist beteiligt gewesen. Das Audio-Conforming und die Audiorestaurierung führte Deluxe Audio Services durch.

    https://www.berlinale.de/de/news-themen/news/detail_121096.html

     

    Auf der diesjährigen Berlinale (Februar) hat die restaurierte Fassung von Tommy ihre Weltpremiere. (u.a.)

    zuletzt geändert von plattensammler

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11692357  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 34,687

    plattensammler
    War es nicht auch so, dass Blade Runner bei den zeitgenössischen Kritikern auch nicht so gut ankam? Oder habe ich das falsch in Erinnerung?

     
    Lauwarm, wenn ich mich richtig erinnere. Die Kritiker wurden, denke ich, von der Optik des Films überrollt. Immerhin mochte man die Film Noir-Anklänge.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11709759  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    https://www.tagesspiegel.de/kultur/interview-mit-roland-emmerich-das-kino-gibt-es-noch-zehn-20-jahre/28041990.html

    Aus einem Interview mit Lothar Emmerich über die Zukunft des Films:

     

    Sie haben mehrmals das Superhelden-Genre kritisiert. Die Effekte brächten Sie durcheinander.
    Ich habe Angst, dass es in Zukunft weniger Kinos geben wird, nur noch große Säle – in denen sich Marvel und DC abwechseln, während kleine interessante Filme bei den Streamern landen. Zum Beispiel „Being the Ricardos“ oder „The Power of the Dog“.

    Filme werden also trotzdem weiterhin gedreht, selbst wenn die Kinos sterben?
    Die Streamer fangen das auf. Deshalb sind viele Schauspieler oder Regisseure während der Pandemie nicht arbeitslos geworden. Ich glaube, das Kino als magischen Ort wird es noch zehn oder 20 Jahre geben, danach hat jeder ein eigenes zu Hause und guckt sich dort an, was ihn interessiert. Die Bildschirme werden immer größer, meiner daheim hat auch 90 Zoll, mehr als zwei Meter in der Diagonale.

     

    Zumindest wer es sich leisten kann… Blockbuster, die keine Franchise oder Remakes sind, gibt es ja tatsächlich kaum noch.

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11710081  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 7,877

    Francois Truffaut wäre heute 60 Jahre alt geworden. Happy Birthday.

    --

    An old beat-up guitar just sounds better (Dusty Bottles, Willie Nelson)
Ansicht von 15 Beiträgen - 916 bis 930 (von insgesamt 952)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.