Die wirklich (!!) schlimmsten Stücke überhaupt

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Die wirklich (!!) schlimmsten Stücke überhaupt

Ansicht von 12 Beiträgen - 2,956 bis 2,967 (von insgesamt 2,967)
  • Autor
    Beiträge
  • #11631011  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,708

    thesidewinder„Father & Son“ wurde ja auch schon öfter mal aufgewärmt: <iframe src=“https://www.youtube.com/embed/aVbbYYUMI-c?feature=oembed“ width=“500″ height=“281″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“></iframe>

    Das ist absolut abartig, ich wusste gar nicht, wer sich daran vergangen hat.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11631077  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 34,908

    herr-rossiEs kommt noch besser – diese dt. Fassung ist ihrerseits schon ein Cover, denn sie wurde bereits vor knapp 5 Jahren von „Antonia aus Tirol“ veröffentlicht. Und wer hat den Text geschrieben? Bernd „Mundharmonika“ Clüver!

    Wie findet man eigentlich so etwas, wenn man nicht gerade gezielt danach sucht? Wobei ich ja jetzt eher so etwas erwartet habe. Wobei es so noch viel schlimmer ist.

    --

    If you stay too long, you'll finally go insane.
    #11631117  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 6,328

    Schlimmstes Stück aller Zeiten dürfte Geboren um zu Leben von Unheilig sein. Die pure Abscheulichkeit in einen Song/Track/egal gegossen.

    --

    #11631129  | PERMALINK

    pinball-wizard
    Lost In Music

    Registriert seit: 18.06.2014

    Beiträge: 26,988

    karmacomaSchlimmstes Stück aller Zeiten dürfte Geboren um zu Leben von Unheilig sein. Die pure Abscheulichkeit in einen Song/Track/egal gegossen.

    Ich hätte ja eigentlich We Built This City von Starship geschrieben, welches ich einfach nur obergruselig finde. Aber es stimmt. Geboren um zu leben toppt das locker. Ist nur lange bei mir in Vergessenheit geraten. Und das war auch besser so.

    --

    Meine nächste Sendung auf Radio Stone FM: 11..10.22, 21:00 Uhr:  My Mixtape # 108: 1970 - Part One 27.10.22, 21:00 Uhr: My Mixtape # 109: Don't Call It Katzenmusik       Schwache Menschen rächen, starke Menschen vergeben, intelligente Menschen ignorieren - Albert Einstein  
    #11631131  | PERMALINK

    pinball-wizard
    Lost In Music

    Registriert seit: 18.06.2014

    Beiträge: 26,988

    Hm, über die Nennung von Hotel California und Cat Stevens wundere ich mich. Zwar kann ich weder mit dem Eagles-Stück noch mit der Musik von Stevens etwas anfangen. Aber schlimm finde ich beides nicht. Ein gewisses Niveau, um das nicht als schlecht zu empfinden, hat das m.E. schon. Es wurden hier ja einige andere Sachen genannt, wo ich denke „Jau! Das ist wirklich schlimm!“

    --

    Meine nächste Sendung auf Radio Stone FM: 11..10.22, 21:00 Uhr:  My Mixtape # 108: 1970 - Part One 27.10.22, 21:00 Uhr: My Mixtape # 109: Don't Call It Katzenmusik       Schwache Menschen rächen, starke Menschen vergeben, intelligente Menschen ignorieren - Albert Einstein  
    #11631135  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 19,104

    Bei Cat Stevens gibt es natürlich in dem einen oder anderen Lied einen hohen Schmalzfaktor, aber das reicht nicht für diese Rubrik. Unheilig steht hier zu Recht, außerdem die komplette deutsche Gangsta Rap Szene, ekelhaft in Musik und Text.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11631137  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,690

    Alleine schon für das Album Tea For The Tillerman (1970) gebührt dem Kater größte Anerkennung, ein Meisterwerk. Nicht weit davon entfernt auch die Alben Teaser And The Firecat (1971), Mona Bone Jakon (1970) und Foreigner (1973).

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11631139  | PERMALINK

    cycleandale
    ALEoholic

    Registriert seit: 05.08.2010

    Beiträge: 9,478

    Nicht zu vergessen: Der Weihnachtssong von McCartney. Noch schlimmer als Feliz Navidad und das will was heißen.

    --

    l'enfer c'est les autres...
    #11631141  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 19,104

    cycleandaleNicht zu vergessen: Der Weihnachtssong von McCartney. Noch schlimmer als Feliz Navidad und das will was heißen.

    Für Last Christmas ist es wohl noch ein bisschen zu früh, da gruselt es mich jetzt schon.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11631147  | PERMALINK

    dummundfeige

    Registriert seit: 18.08.2008

    Beiträge: 1,134

    Herrlicher Thread.

     

    Alles Geschmackssache, aber einige meiner Vergraulmichfavoriten sind:

    – T-Bone von Neil Young,

    – Angie, 100 Years Ago und Heartbreaker von den Rolling Stones,

    – I’ve been looking for Freedom von David Hasselhoff,

    – Cello von Udo Lindenberg,

    – I got the Power von Snap,

    – Behind Blue Eyes in der Version vom Limp Bizkit,

    – With a Little Help From My Friends in der Version von Joe Cocker,

    – Dream On von Aerosmith,

    – The Power of Love von Jennifer Rush,

    Einige der vorgenannten Bands und Interpreten schätze ich ansonsten sehr, aber dieseieder (bzw. die jeweilige Interpretation halt nicht) …

    --

    #11631149  | PERMALINK

    jjhum

    Registriert seit: 30.08.2007

    Beiträge: 2,393

    „Baker Street“ kann ich auch nicht ab.

    --

    #11631159  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 8,232

    Neben Michael Jackson mit seinem Album „Bad“ bin ich durch „Looking for Freedom“ von David Hasselhoff als Grundschüler zur Musik gekommen anno 1989. „Dream On“ von Aerosmith gehört zu meinen All-time-Faves. Im Sommer 1994 strahlte MTV einen Aerosmith-Tag aus, an dem ein Tag lang nur Interviews und Clips der Band liefen. Zum Beispiel die Orchester-Version von „Dream On“ mit Michael Kamen, was ich auf VHS aufnahm und den ganzen Sommer über in meinem Zimmer bei halb heruntergelassenen Rollläden laufen ließ. Die Nummer war damals Teil des Soundtracks von „Last Action Hero“ mit Schwarzenegger:

    zuletzt geändert von ford-prefect

    --

    An old beat-up guitar just sounds better
Ansicht von 12 Beiträgen - 2,956 bis 2,967 (von insgesamt 2,967)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.