Die Sterne Frankfurt Mousonturm 24.04.06

Startseite Foren Das Konzert-Forum: Wann, wer und wie Und so war es dann Die Sterne Frankfurt Mousonturm 24.04.06

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #16779  | PERMALINK

    paradise

    Registriert seit: 02.08.2005

    Beiträge: 1,191

    Erstmal will ich sagen, es war ein tolles Konzert von „Die Sterne“, die zum ersten Mal nach vier Jahren wieder in Frankfurt spielten.. Sie spielten gut 105 Minuten. Aber ich will von vorn beginnen.

    Um 21 Uhr kam die 1-Person-Vorgruppe Gustav aus Österreich auf die Bühne, die zu ihren selbst gebastelten Musik, die sie von einem Laptop abspielte, live sang. Es hat irgendwie Spaß gemacht, vielleicht auch wegen ihrem sympathischen Auftreten. Sie hat ihre Songs, die nach Elektropop klangen, dabei in drei verschiedenen Sprachen gesungen und zwar in Englisch, Deutsch und Französisch. Um etwa 21:35 Uhr war diese kleine Einlage dann aber leider auch schon wieder vorbei doch umso mehr freute man sich auf den Auftritt von „Die Sterne. Die Halle füllte sich dann auch langsam und zum Beginn um 22:00 Uhr schien es mir so als wäre der Mousonturm ausverkauft. Zumindest was ich von vorne aus sah, denn ich stand in der 1. Reihe. Doch als sie dann anfingen zu spielen, verwandelte sich der Mousonturm dann in eine rießengroße Tanzfläche. Die Sterne gabe sich als perfekte Entertainer und hatten für die Frankfurter auch ein kleines Experiment vorbereitet, wo sie eine junges Mädchen auf die Bühne holten, die einen Song singen sollte. Den Text dazu bekam sie von ihnen.. Zuerst traute sie sich nicht so recht und war ziemlich schüchtern aber dann begann sie zu singen. Die Reihenfolge der Songs weiß ich leider nicht mehr, aber nach ca. 75 Minuten verließen sie, glaube ich mit „Wenn dir St.Pauli auf den Geist fällt“. die Bühne zum ersten Mal. Aber sie kamen noch 3-mal zurück und performten nochmal etwa 6 Songs. In diesen Songs baten sie nochmal einige Personen auf die Bühne um mit ihnen auf der Bühne zu tanzen bevor sie im letzten Song unter anderem mit einer Ziehharmonika auftraten. Das Publikum jubelte frenetisch und um 23:.45 verließen sie die Bühne dann entgültig.

    Es war ein wirklich tolles Konzert mit einer auch sehr symphatischen 1-Person- Vorband namens Gustav.

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5100593  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,982

    Danke für den Bericht! Ich habe Die Sterne live als Offenbarung erlebt. Kenne keine deutsche Band, die auf der Bühne mehr Spaß macht, ohne dabei nur Spaß zu machen.
    Naja, Blumfeld sind natürlich auch entzückend, aber eben nicht so körperlich.

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    #5100595  | PERMALINK

    declan-macmanus

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 14,707

    Ich hatte mir auch überlegt zu kommen – aber da ich die Band im letzten Jahr zweimal gesehen hatte, habe ich mich dagegen entschieden.

    Die letzten beiden Platten brauche ich nicht, aber eine tolle Live-Band sind sie auf jeden Fall.

    --

    Lately I've been seeing things / They look like they float at the back of my head room[/B] [/SIZE][/FONT]
    #5100597  | PERMALINK

    sebsemilia

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 2,928

    die sterne sind wirklich eine dieser „live Bands“. ich vergesse das nur nach jedem konzert und war so im mousonturm mal wieder sehr überrascht.
    die spielfreude der band steckt an, ständig grinst man sich auf der bühne an und das publikum ging mit, die ersten 10 reihen tanzen, sangen, sprangen.
    tolles konzert, die Ziehharmonika gabs aber erst zum schluss bei „wenn dir st. pauli …“.

    --

    Look out kid You're gonna get hit
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.