Die schlechtesten Cover-Versionen aller Zeiten

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Die schlechtesten Cover-Versionen aller Zeiten

Ansicht von 15 Beiträgen - 121 bis 135 (von insgesamt 140)
  • Autor
    Beiträge
  • #1165239  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 79,159

    Muffin ManDie von Seeed ist ja noch die beste. Nein, eigentlich doch nicht.
    Kennst du Karaoke-CDs ohne Tide is high?

    Ich kenne gar keine Karaoke-CDs.:-) Aber beim Stöbern in iTunes begegnet einem ja einiges aus der Richtung. Ein besonderes Vergnügen ist die Suche nach ABBA-Coverversionen, da fiele es mir schwer die übelsten zu benennen.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1165241  | PERMALINK

    muffin-man

    Registriert seit: 07.06.2007

    Beiträge: 1,332

    :bier:
    Ich liebe ja Abba – aber manchmal klingen sie ehrlichgesagt schon wie ihre eigene Coverband. (Besonders gruselig ist die australische Single-Version von Ring ring, mit verminderter Geschwindigkeit ohne einsehbaren Grund. Da bekommst du Angst vor Frida.)

    --

    #1165243  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 79,159

    (Besonders gruselig ist die australische Single-Version von Ring ring, mit verminderter Geschwindigkeit ohne einsehbaren Grund. Da bekommst du Angst vor Frida.)

    Huch. Nee, kenne ich nicht. Ich kann mir vorstellen, dass sie in dieser frühen Phase noch nicht die volle Kontrolle darüber hatten, was die jeweiligen Labels mit ihren Tracks anstellten.

    --

    #1165245  | PERMALINK

    muffin-man

    Registriert seit: 07.06.2007

    Beiträge: 1,332

    Möglich, sogar gut möglich. Obwohl Benny ja immer schon ein Kontrollfreak war. In jedem Falle wirkt ob jener ’45 der Erfolg der Schweden auf dem fünften Kontinent irgendwie noch unrealer.

    --

    #1165247  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 34,954

    Nicht alles durchgelesen, aber einiges von Rod Stewart ist furchtbar, vor allem seine Waits-Cover.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #1165249  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    Das Children of bodom cover von Europe’s „The final countdown“. Aber das Original mag auch nicht sonderlich.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #1165251  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,539

    Eigentlich gehts hier mehr um ein Drumbreak, genauer gesagt, das Drumbreak von „Stadt“ von Cassandra Steen. Ich dachte erst, Steen wäre Naidoo, verlor deshalb kurzzeitig den Verstand und war mir sicher, dass das Loop von diesem Song stammt. Blödsinn wem Blödsinn gebührt quasi. Gerade wurde mir dann klar, dass das doch wieder nur der Jacko ist.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #1165253  | PERMALINK

    lovely_creature

    Registriert seit: 29.10.2010

    Beiträge: 2,119

    Das Dirty Dancing Cover von den Black Eyed Peas, The Time. Das ist wirklich sehr schlecht.

    --

    Great people talk about ideas. Average people talk about things. Small people talk about other people. Author: Unknown
    #1165255  | PERMALINK

    minos

    Registriert seit: 02.06.2008

    Beiträge: 10,745

    Celine Dion – River Deep, Mountain High

    Was war ich fassungslos und auf diese Frau wütend, als ich vor ein paar Jahren ihr Cover des Klassikers via youtube kennenlernte! Sie singt den Klassiker wie ein Schlaflied (klick). :haue: D. h. man könnte einschlafen, wenn sie dabei nicht auch noch nerven würde. Dass sie sich bei Liveauftritten dafür auch noch feiern läßt, als hätte sie wer weiß was geleistet ist der Gipfel. :roll:

    EDIT:
    Noch einer, mir ebenfalls vor längerer Zeit schon übel aufgestoßen – wußte nicht, dass es diesen Thread gibt:

    Patti LaBelle & The Bluebelles – I Sold My Heart To The Junkman

    Ich habe ja durchaus einiges für klassischen Girlgroup übrig, aber dieser Song funktioniert in dieser Art bei mir überhaupt nicht!

    --

    #1165257  | PERMALINK

    reino

    Registriert seit: 20.06.2008

    Beiträge: 5,661

    MinosCeline Dion – River Deep, Mountain High

    Was war ich fassungslos und auf diese Frau wütend, als ich vor ein paar Jahren ihr Cover des Klassikers via youtube kennenlernte! Sie singt den Klassiker wie ein Schlaflied (klick).

    Zumindest sieht sie da ziemlich magersüchtig aus. Da kriegt man ja vom Zuschauen eine Freßattacke.

    --

    Noch mehr Comics für alle! Jetzt PDF herunterladen!
    #1165259  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 18,590

    Nina Hagen – Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehen
    The Fugees – Killing Me Softly

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #1165261  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,423

    wolfgangThe Fugees – Killing Me Softly

    Gefällt mir allerdings besser als das Original. Lauryn Hills Stimme passt perfekt und die erste Zeile, die sie fast alleine nur zum Rhythmus singt ist ein toller Einstieg.
    Weiß gar nicht mehr wie oft ich mir damals den Video angeschaut habe.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #1165263  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 34,719

    KrautathausGefällt mir allerdings besser als das Original. Lauryn Hills Stimme passt perfekt und die erste Zeile, die sie fast alleine nur zum Rhythmus singt ist ein toller Einstieg.

    Absolut! Lauryn Hills Gesangsleistung kann man gar nicht oft genug würdigen. Killing Me Softly hat in diesem Thread überhaupt nichts verloren.

    --

    Totale Zerstörung!
    #1165265  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 18,590

    sparchAbsolut! Lauryn Hills Gesangsleistung kann man gar nicht oft genug würdigen. Killing Me Softly hat in diesem Thread überhaupt nichts verloren.

    Es geht mir bei diesem Lied nicht um die Gesangsleistung von Lauryn Hill, sondern um den Gesamtsong, bei dem mich die häufig eingestreuten La la la’s und Jo jo jo’s der Rapper nerven. Allerdings ist die Liveumsetzung der Sängerin auch nicht sooo toll.

    http://www.youtube.com/watch?v=AWNM4ETRDUs

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #1165267  | PERMALINK

    reino

    Registriert seit: 20.06.2008

    Beiträge: 5,661

    KrautathausGefällt mir allerdings besser als das Original.

    Dazu kann ich nichts sagen, kenn das Original nicht. Aber besser als die Version von Roberta Flack????

    --

    Noch mehr Comics für alle! Jetzt PDF herunterladen!
Ansicht von 15 Beiträgen - 121 bis 135 (von insgesamt 140)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.