Die letzte Serie, die ich gesehen habe….

Startseite Foren Kulturgut Das TV Forum Die letzte Serie, die ich gesehen habe….

Ansicht von 15 Beiträgen - 13,156 bis 13,170 (von insgesamt 13,187)
  • Autor
    Beiträge
  • #10858945  | PERMALINK

    hotblack-desiato

    Registriert seit: 11.11.2008

    Beiträge: 8,242

    Hab nur die erste halbe Stunde geschaut, etwa bis zu der Szene mit dem Rottweiler

    --

    ~ Mut ist, zu wissen, dass es weh tun kann und es trotzdem zu tun. Dummheit ist dasselbe. Und deswegen ist das Leben so schwer. ~
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10859179  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,031

    latho

    cleetus[…] Dear White People – bis 3.4 (@latho, schaust du das auch?)

    Nee, die Serie kenne ich nicht. Klang etwas bemüht. Lohnt sie sich?

    Ja, es ist brutal woke alles, aber gut gemacht und nah am Zeitgeist und der generellen Problematik. Staffel 1 und 2 fand ich sehr gut, die dritte ist bisher noch etwas zerfasert.

    @The OA: Die Serie ist sehr interessant, fesselnd oder spannend fand ich sie nicht.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #10859377  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,373

    Gut, will give it a try.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #10859407  | PERMALINK

    foka

    Registriert seit: 17.10.2007

    Beiträge: 7,652

    cleetus

    latho

    cleetus[…] Dear White People – bis 3.4 (@latho, schaust du das auch?)

    Nee, die Serie kenne ich nicht. Klang etwas bemüht. Lohnt sie sich?

    Ja, es ist brutal woke alles, aber gut gemacht und nah am Zeitgeist und der generellen Problematik. Staffel 1 und 2 fand ich sehr gut, die dritte ist bisher noch etwas zerfasert. @The OA: Die Serie ist sehr interessant, fesselnd oder spannend fand ich sie nicht.

    „Woke“? Bin ja sonst auf auf der Höhe, bilde ich mir zumindest ein, aber „woke“ als Adjektiv ist mir neu, glaube ich.

     

    The OA habe ich abgebrochen, aber ist Dear White People jetzt eine Empfehlung oder nicht?

    --

    Is this my life? Or am I just breathing underwater?
    #10859413  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,373

    foka
    „Woke“? Bin ja sonst auf auf der Höhe, bilde ich mir zumindest ein, aber „woke“ als Adjektiv ist mir neu, glaube ich.
    […]

    „Woke“ heißt superengagiert in sozialen Fragen zu sein, wie das UD schrieb: „Being „Woke“ is what happens when instead of taking one blue pill, you down the entire bottle.“ Also: immer auf der Suche Rassismus und Sexismus, am besten wenn viele zuhören. Auf Twitter viel zu finden.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #10859423  | PERMALINK

    foka

    Registriert seit: 17.10.2007

    Beiträge: 7,652

    Merci, @latho. :-)

    --

    Is this my life? Or am I just breathing underwater?
    #10859471  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,031

    lathoGut, will give it a try.

    Ah, und weil du „I am the night“ abgebrochen hast (habs nicht und werde es nicht ansehen): Der dazugehörige Podcast „Root of evil“ ist wirklich sehr hörenswert (mitunter ganz schön krass).

    Woke-Twitter ist mitunter extrem anstrengend, die Vermittlung anfänglich völlig absurder Standpunkte und Sichtweisen will ich aber nicht mehr missen.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #10859525  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,373

    cleetus

    lathoGut, will give it a try.

    Ah, und weil du „I am the night“ abgebrochen hast (habs nicht und werde es nicht ansehen): Der dazugehörige Podcast „Root of evil“ ist wirklich sehr hörenswert (mitunter ganz schön krass).
    Woke-Twitter ist mitunter extrem anstrengend, die Vermittlung anfänglich völlig absurder Standpunkte und Sichtweisen will ich aber nicht mehr missen.

    I Am The Night is a mess und schuld ist Patty Jenkins. Nein, werde ich nicht weitersehen.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #10861187  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 52,453

    „City On A Hill“ S01 E03 + E04

    Weiterhin getragen vom sehr guten Kevin Bacon. Die Geschichte wird sehr bedächtig entwickelt, nachdem in der ersten Folge der Überfall auf den Geldtransport ja schon sehr eruptiv dargestellt wurde. Es passiert bisher nichts Überraschendes. Aber für Freunde von „The Wire“ sicherlich (bedingt) zu empfehlen. Bin gespannt, wie die Story der Bande um die ungleichen Brüder Ryan mit der des idealistischen Staatsanwaltes zusammengeführt wird.

    Und außerdem bin ich gestartet mit „Chernobyl“ (E01). Beklemmend.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10861363  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 21,197

    Glow 3

    Und wieder eine hervorragende Staffel, in der der Focus vom Wrestling genommen wird und sich die Geschichte mehr um die Herausforderung der Darsteller dreht: mit der erfolgreichen, aber immer gleichen Show im Fan-Tan Hotel, umzugehen. Deren Erfolg setzt die Wrestlerinnen monatelang in Vegas fset und damit kann nicht jede umgehen. Sidekicks in Las Vegas (Produzenten / Darsteller) werden in die Geschichte von Glow aufgenommen und erweitern den Pulk der Darsteller.

    Die erste Folge geht gleich mit einem unerwarteten Schicksal los, und auch die Beziehungen der Charaktere zueinander scheinen nicht fest geschweißt zu sein.

    Ein Gruppenausflug in die Wüste zum Hiken wird für mich zu einer der besten Folgen, der Staffel.

    Und um der Routine zu entkommen, planen die Damen eigenmächtig einen kompletten Rollentausch, der ihrem Auftritt wieder neuen Pfeffer verleiht. Zum Ende werden große Pläne geschmiedet, die nicht immer so ausgehen, wie erhofft.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #10861825  | PERMALINK

    klimoff

    Registriert seit: 17.07.2016

    Beiträge: 134

    When They See Us

    Grundsätzlich toll umgesetzt.

    Allerdings spukte mir auch hier wieder eine Frage durch den Kopf, die, bedingt durch die weiterhin zunehmende Ausschüttung von Werken, welche auf realen Ereignissen basieren, in jüngster Zeit immer häufiger aufpoppt:

    Schreibt das Leben wirklich die besten Geschichten?

    Oder sind es für regelmäßige Filmgucker nur Aufgüsse/Variationen jener Geschichten, die – weil ohne den wahren Begebenheiten verpflichtet zu sein – immer noch einen draufsetzen und an der dramatischen Schraube drehen konnten? Die verfilmten Geschichten des wahren Lebens waren zuletzt häufig recht simpel. Und vorhersehbar – auch wenn einem die Ereignisse zuvor nicht geläufig waren. Dies soll und wird sicherlich – mal mehr, mal weniger – durch den “Wirklich passiert“-Bonus wettgemacht. So zumindest das Kalkül der Filmemacher, die stets auf den realen Hintergrund hinweisen. Aber auch besagter Bonus nutzt sich von Film zu Film ab. Oder wurden die besten true stories bereits verfilmt? Widmet man sich zunehmend dem “Bodensatz“? Ist es die Vermessenheit eines abgestumpften Filmguckers, der sich über die Trivialität des Lebens echauffiert, die hier spricht? Oder geht es eher um die Einfallslosigkeit der Filmindustrie? Laufen Based-on-actual-events-Filme bald Gefahr, bei der Einblendung ihrer Hinweise als erste Reflexhandlung ein übersättigtes Abwinken hervorzurufen?

    --

    #10861827  | PERMALINK

    hotblack-desiato

    Registriert seit: 11.11.2008

    Beiträge: 8,242

    Derry Girls S2 E01-04

    Großartig!

    --

    ~ Mut ist, zu wissen, dass es weh tun kann und es trotzdem zu tun. Dummheit ist dasselbe. Und deswegen ist das Leben so schwer. ~
    #10862109  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,373

    hotblack-desiatoDerry Girls S2 E01-04
    Großartig!

    Aber klar doch.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #10862115  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 20,106

    Fleabag S1 – S2
    Großartig, witzig, tiefgründig.

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #10864715  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 52,453

    pipe-bowlUnd außerdem bin ich gestartet mit „Chernobyl“ (E01). Beklemmend.

    Episode 2. Bleibt so beklemmend wie beeindruckend.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
Ansicht von 15 Beiträgen - 13,156 bis 13,170 (von insgesamt 13,187)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.