Die letzte Serie, die ich gesehen habe….

Startseite Foren Kulturgut Das TV Forum Die letzte Serie, die ich gesehen habe….

Ansicht von 6 Beiträgen - 16,561 bis 16,566 (von insgesamt 16,566)
  • Autor
    Beiträge
  • #12331747  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 43,311

    House Of The Dragon S02 Folge 04

    Wow, das ging ab. Sensationelle Folge.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #12331873  | PERMALINK

    opd2

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 2,381

    Ich stehe ja nicht so auf Drachen und auch nicht auf Traum/Wahn-Sequenzen, aber die Schauwerte waren natürlich top. Auch die Dialoge vorher wussten zu gefallen. Das Ende fand ich etwas abrupt.

    Schade um Rhaenys, einer der interessanteren Charaktere. Fand es nicht ganz nachvollziehbar, dass mit einem derartigen Hinterhalt nicht gerechnet wurde. Vhargar kann ja nun mal zu jedem Zeitpunkt an jedem Ort sein.

    --

    #12334283  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 17,362

    Presumed Innocent – Ich hab leider weder das Buch gelesen, noch den Film mit Harrison Ford noch in Erinnerung, es wäre nämlich hochinteressant, ob die Hauptfigur dort auch so unglaubwürdig agiert wie hier. Gyllenhal als Schauspieler und Charakter ist der einzige weak spot im ansonsten sehr gut gemachten Gerichtsdrama. Peter Saarsgard ist absolut überragend und spielt den Rest des Ensembles glatt an die Wand.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #12334293  | PERMALINK

    h8g7f6

    Registriert seit: 11.11.2016

    Beiträge: 951

    Crooks: Nichts Großartiges, aber hinreichend unterhaltsam und ich mag den Frederik Lau.

    Beef: Ein super Start, bin gespannt wo das hinläuft.

    --

    #12335373  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 17,362

    König von Palma 1.1

    Ganz lustig, vor allem Sönke Wortmann ist das wandelnde Konglomerat aus all things 90s Mallorze. Erinnert mich direkt an die Zeiten, wie wir als kleine Jungs vorm Fernseher saßen und fasziniert die Spiegel TV-Reportagen auf RTL2 geschaut haben. Hoffentlich verfilmen sie demnächst auch die Tanke an der Reeperbahn als Dramaserie.

    edit: Semmelrogge natürlich auch prädestiniert für seine Rolle.

    zuletzt geändert von cleetus

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #12337675  | PERMALINK

    h8g7f6

    Registriert seit: 11.11.2016

    Beiträge: 951

    Ich kann es kaum glauben, daß hier noch niemand „What we do in the shadows“ gesehen oder kommentiert hat.

    IMDB 8,6 : Ein Blick in das tägliche (oder vielmehr nächtliche) Leben von drei Vampiren, die seit über 100 Jahren zusammen auf Staten Island leben. Schwerste Empfehlung!

    --

Ansicht von 6 Beiträgen - 16,561 bis 16,566 (von insgesamt 16,566)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.