Die Jahresbestenlisten der Musikmagazine 2021

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Die Jahresbestenlisten der Musikmagazine 2021

Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 155)
  • Autor
    Beiträge
  • #11661721  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 80,115

    plattensammlerIhr überschätzt da ein wenig die Bedeutung der Sammler, glaube ich, insbesondere was neue Alben angeht. Welcher Sammler hält denn zum Beispiel Olivia Rodrigos Sour für ein bedeutendes Sammlerstück (um nur mal ein Album aus der Liste zu nennen)?
    Ich würde ja eher sagen, dass ganz viele Normalos auf Discogs ihre Platten kaufen und die Discogsliste einfach die Beliebtheit der Album unter den Discogskunden widerspiegelt. Daher ist das eine Die-beliebtesten-Alben-des-Jahres-Liste. Und so sieht die ja auch aus.
    Die Besonderheit der Discogskunden ist ja nicht, dass das alles Sammler*innen sind, sondern das die physische Tonträger bevorzugen.

    Ich meinte: „Collectable“ im Sinne von „besitzenswert für die eigene Sammlung“. Das müssen nicht Tonträger sein, die gesuchte und teure Sammlerstücke sind. Aber wer im Zeitalter des Streamings 20 bis 30 Euro und manchmal mehr für eine aktuelle LP auszugeben bereit ist (CDs sind im Schnitt wohl günstiger, aber auch nicht unter 10 Euro zu haben), der misst der Musik einen längerfristigen Wert bei.

    Ich halte den Anteil von „Normalos“ bzw. Gelegenheitskäufern unter den Discogs-Usern für gering. Die kaufen eher auf Amazon oder bei Media Markt, Müller & Co. Aber da fehlt auch wieder eine Nutzerstatistik.

    Was die externen/objektiven Kriterien angeht, gebe ich Dir recht. Allerdings sind die Charts als Statistik auch wieder nicht transparent genug. Wie wurden „Want“ und „Have“ im einzelnen gewichtet, wieviel Nennungen stehen hinter Platz 50, wieviele hinter Platz 1 usw. – Trotzdem, ein interessantes Korrektiv zu den kuratierten Bestenlisten der Magazine und Blogs.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11661735  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 3,350

    Das kommt jetzt auf die Definition von Sammler an und meine ist da wohl eine anders als Deine. Von Gelegenheitskäufern habe ich jedenfalls nicht gesprochen. Discogskunden kaufen regelmäßig physische Tonträger. Das ist für mich nicht gleichzusetzen mit Sammler. Aber auch nicht mit Gelegenheitskäufer.

    Ansonsten sind wir wohl der gleichen Meinung: Das ist eine Liste der beliebtesten Alben von Menschen, die gerne physische Tonträger haben.

    zuletzt geändert von plattensammler

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11661805  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 80,115

    Das stimmt, Begriffe werden oft unterschiedlich verwendet. Für mich ist Sammeln bewusstes Erwerben und Aufbewahren von Dingen, denen man einen persönlichen Wert beimisst. In dem Sinn sehe ich mich auch selbst als Sammler. Die Sammler, die auf eine wie auch immer definierte Vollständigkeit bedacht sind oder auf Rares und Wertvolles, sind eine Untergruppe, aber sie prägen das Bild, das man vom Sammeln hat.

    --

    #11661961  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 3,350

    https://www.loudandquiet.com/short/loud-and-quiet-albums-of-the-year-2021/

     

    Die TOP 40 der besten Alben des Jahres 2021 von Loud and Quiet

     

     

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11663563  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 3,350

     

    https://consequence.net/2021/12/top-metal-hard-rock-albums-2021/

     
    <h1>Top 30 Metal and Hard Rock Albums of 2021</h1>

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11663565  | PERMALINK

    punchline
    Nothing Specific

    Registriert seit: 15.12.2019

    Beiträge: 3,419

    plattensammler https://consequence.net/2021/12/top-metal-hard-rock-albums-2021/ <h1>Top 30 Metal and Hard Rock Albums of 2021</h1>

    Klarer Fall für Iron Maiden – Senjutsu. Die sind ja sowas wie die Beatles des Metal.

    --

    This signature is temporarily different.
    #11663571  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 19,657

    Top 20 des deutschen Classic Rock Magazins.

    01. Neil Young – Barn
    02. Black Label Society – Doom Crew Inc.
    03. Blackberry Smoke – You Hear Georgia
    04. Israel Nash – Topaz
    05. Mastodon – Hushed And Grim
    06. Iron Maiden – Senjutsu
    07. Steven Wilson – The Future Bites
    08. Cheap Trick – In Another World
    09. Kadavar & Elder – Elodovar
    10. The Darkness – Motorheart

    11. Greta Van Fleet – The Battle At Garden’s Gate
    12. Foto Fighters – Medicine At Midnight
    13. Charley Crockett Music City USA
    14. Jerry Cantrell – Brighten
    15. My Morning Jacket – My Morning Jacket
    16. Sturgill Simpson – The Ballad Of Dood & Juanita
    17. Robert Plant & Alison Krauss – Raise The Roof
    18. Nathaniel Rateliff & The Night Sweats – The Future
    19. The Tea Party – Bloody Moon Rising
    20. Deep Purple – Turning To Crime

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11665269  | PERMALINK

    jimmydean

    Registriert seit: 13.11.2003

    Beiträge: 3,105

    hatten wir das schon ?

    record collector:

    1. Carnage – Nick Cave And Warren Ellis
    2. Blue Weekend – Wolf Alice
    3. The Ultra Vivid Lament – Manic Street Preachers
    4. Promises – Floating Points And Pharoah Sanders
    5. Daddy’s Home – St. Vincent
    6. The Apple Drop – Liars
    7. Prioritise Pleasure – Self Esteem
    8. As The Love Continues – Mogwai
    9. Sound Ancestors – Madlib
    10. New Long Leg – Dry Cleaning
    11. Collapesd Into Sunbeams – Arlo Parks
    12. Sometimes I Might Be Introvert – Little Simz
    13. I’ve Been Trying To Tell You – Saint Etienne
    14. The Art Of Losing – The Anchoress
    15. Nine – Sault
    16. Call Me If You Get Lost – Tyler The Creator
    17. Setting The Dogs On The Post-Puk Postman – Luke Haines
    18. Flying Dream 1 – Elbow
    19. Raise The Roof – Robert Plant & Alison Krauss
    20. Downhill From Everywhere – Jackson Browne
    21. Chemtrails Over The Country Club – Lana Del Rey
    22. Cavalcade – Black Midi
    23. Busy Guy – Stephen Fretwell
    24. In Translation – Peter Hammill
    25. For Free – David Crosby

    --

    i don't care about the girls, i don't wanna see the world, i don't care if i'm all alone, as long as i can listen to the Ramones (the dubrovniks)
    #11668339  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,456

    Post to Wire
    (Americana Blog aus Australien)

    01) The Felice Brothers – From Dreams to Dust
    02) James McMurtry – The Horses & the Hounds
    03) Matt Sweeney & Bonnie ‚Prince‘ Billy – Superwolves
    04) Neil Young & Crazy Horse – Barn
    05) Suicide Swans – Reservations
    06) Riddy Arman – Riddy Arman
    07) Faye Webster – I Know I’m Funny Haha
    08) Vincent Neil Emerson – Vincent Neil Emerson
    09) Family Jordan – Big Grass
    10) Rose City Band – Earth Trip
    11) Charley Crockett – Music City USA
    12) Eagle & The Wolf – Two Lovers
    13) Bob Weatherall & Halfway – Restless Dream
    14) T. Wilds – Ten Songs
    15) Steve Gunn – Other You
    16) Malcolm Holcombe – Tricks of the Trade
    17) Margo Cilker – Pohorylle
    18) Tim Easton – You Don’t Really Know Me
    19) Kyle Jenkins – Lost Love Lost
    20) Mitch Dillon’s Compulsive Ramblers – Mitch Dillon’s Compulsive Ramblers
    21) The Black Keys – Delta Kream
    22) Israel Nash – Topaz
    23) Alison Russell – Outside Child
    24) Riley Downing – Start It Over
    25) Joshua Ray Walker – See You Next Time
    26) Robert Plant & Alison Krauss – Raise the Roof
    27) Liz Stringer – First Time Feeling
    28) Melissa Carper – Daddy’s Country Gold
    29) Tony Joe White – Smoke from the Chimney
    30) Sturgill Simpson – The Ballad of Good & Juanita
    31) Emily Scott Robinson – American Siren
    32) Katie Brianna – This Way or Some Other
    33) Garrett T. Capps – I Love San Antone
    34) Steve Earle – J.T.
    35) Lucero – When You Found Me
    36) Georgia State Line – In Colour
    37) Sierra Ferrell – Long Time Coming
    38) Tobacco City – Tobacco City, USA
    39) Cameron Knowler / Eli Winter – Anticipation
    40) Robert Finley – Sharecropper’s Son
    41) Willie Nelson – That’s Life
    42) Valerie June – The Moon and Stars
    43) Cedric Burnside – I Be Trying
    44) Charm of Finches – Wonderful Oblivion
    45) Tré Burt – You, Yeah, You
    46) Hiss Golden Messenger – Quietly Blowing It
    47) Riley Catherall – When I Go
    48) Kyle Jenkins – Love, Lost Love
    49) Matt Ward – If I Was in Dallas Tonight
    50) Robert Connely Farr – Ain’t It Enough

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11668353  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,456

    No Ripcord

    01) Self Esteem – Prioritise Pleasure
    02) Japanese Breakfast – Jubilee
    03) Dry Cleaning – New Long Leg
    04) Wolf Alice – Blue Weekend
    05) The War on Drugs – I Don’t Live Here Anymore
    06) Sons of Kemet – Black to the Future
    07) Illuminati Hotties – Let Me Do One More
    08) Cassandra Jenkins – An Overview on Phenomenal Nature
    09) Spirit of the Beehive – Entertainment, Death
    10) Tyler, the Creator – Call Me If You Get Lost
    11) Arlo Parks – Collapsed in Sunbeams
    12) Nick Cave / Warren Ellis – Carnage
    13) Kiwi Jr. – Cooler Returns
    14) Iceage – Seek Shelter
    15) Low – HEY WHAT
    16) Faye Webster – I Know I’m Funny Haha
    17) Shame – Drunk Tank Pink
    18) Snail Mail – Valentine
    19) Squid – Bright Green Field
    20) The Weather Station – Ignorance
    21) Floating Points, Pharoah Sanders & The London Symphony Orchestra – Promises
    22) The Armed – ULTRAPOP
    23) Ducks Ltd. – Modern Fiction
    24) Foxing – Draw Down the Moon
    25) Lucy Dacus – Home Video
    26) Lost Girls – Menneskekollektivet
    27) Little Simz – Sometimes I Might Be Introvert
    28) Deafheaven – Infinite Granite
    29) Katy Kirby – Cool Dry Place
    30) Black Midi – Cavalcade
    31) Cloud Nothings – The Shadow I Remember
    32) Erika de Casier – Sensational
    33) Turnstile – GLOW ON
    34) Grouper – Shade
    35) Black Country, New Road – For the First Time
    36) Aaron Frazer – Introducing…
    37) Big Red Machine – How Long Do You Think It’s Gonna Last?
    38) Dean Blunt – BLACK METAL 2
    39) Shannon Lay – Geist
    40) Bachelor – Doomin‘ Sun
    41) Genesis Owusu – Smiling with No Teeth
    42) The Goon Sax – Mirror II
    43) Sault – NINE
    44) Mdou Moctar – Afrique Victime
    45) Parquet Courts – Sympathy for Life
    46) Modest Mouse – The Golden Casket
    47) Olivia Rodrigo – SOUR
    48) Lana Del Rey – Chemtrails over the Country Club
    49) St. Vincent – Daddy’s Home
    50) Clairo – Sling

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11668427  | PERMALINK

    jimmydean

    Registriert seit: 13.11.2003

    Beiträge: 3,105

    Im Sumpf (Österreichische Musiksendung auf FM4)-Jahrescharts

    Thomas Edlinger

    1. Cassandra Jenkins An Overview On Phenomenal Nature
    2. Kizis Tidibadide/Turn
    3. Jasss A World Of Service
    4. Dean Blunt Black Metal 2
    5. Circuit des Yeux -io
    6. Masha Qrella Woanders
    7. Ja, Panik Die Gruppe
    8. Helm Axis
    9. Tirzah Colourgrade
    10. Arooj Aftab Vulture Prince

    Fritz Ostermayer

    1. Lingua Ignota Sinner Get Ready
    2. Kìzis Tidibàbide / Turn
    3. Gewalt Paradies
    4. Moderate Rebels If You See Something That Doesn’t Look Right, Part 1, 2, 3
    5. White Pink Brown Lakes & Screens
    6. Low Hey What
    7. Dave We’re All Alone In This Together
    8. Kreisky Atlantis
    9. Black Dresses Forever In Your Heart
    10. Murena Murena Take Care Of Me

    Katharina Seidler

    1. Low Hey What
    2. The Notwist Vertigo Days
    3. Conny Frischauf Die Drift
    4. Ja, Panik Die Gruppe
    5. Black Country, New Road For the first time
    6. ZINN ZINN
    7. Anika Anika
    8. Bobby Would World Wide World
    9. Dry Cleaning New Long Leg
    10. Lost Girls Menneskekollektivet

    --

    i don't care about the girls, i don't wanna see the world, i don't care if i'm all alone, as long as i can listen to the Ramones (the dubrovniks)
    #11668455  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 48,347

    https://www.popmatters.com/75-best-albums-of-2021

    01 Little Simz – Sometimes I Might Be Introvert

    02 Floating Points, Pharoah Sanders, the London Symphony Orchestra – Promises

    03 Sam Fender – Seventeen Going Under

    04 Arlo Parks – Collapsed in Sunbeams

    05 Dawn Richard – Second Line

    …..

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11668467  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,660

    wolfgangTop 20 des deutschen Classic Rock Magazins.07. Steven Wilson – The Future Bites

    Zu der hohen Platzierung hat aber aber vor allem der Name des Interpreten, weniger das Album beigetragen. Oder? Weil „Classic-Rock“ ist das ja wohl kaum.

    zuletzt geändert von onkel-tom

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11668475  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 80,115

    soulpopehttps://www.popmatters.com/75-best-albums-of-2021
    01 Little Simz – Sometimes I Might Be Introvert
    02 Floating Points, Pharoah Sanders, the London Symphony Orchestra – Promises
    03 Sam Fender – Seventeen Going Under
    04 Arlo Parks – Collapsed in Sunbeams

    Wenn man die Top 4 betrachtet, könnte man meinen, PopMatters sei in London ansässig und nicht in Chicago. Deren Listen sind für mich immer interessant. Eine dicke Überraschung auf der #7, denn Kacey Musgraves Album wurde fast überall sonst als eine der Enttäuschungen des Jahres gewertet. Forumsliebling Sierra Ferrell auf der #40, beachtlich für ein altmodisches Country-Album abseits aktueller Strömungen (ebenso überraschte mich umgekehrt die vergleichsweise niedrige Platzierung in der „Post To Wire“-Americana-Liste).

    --

    #11668483  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 48,347

    herr-rossi

    soulpopehttps://www.popmatters.com/75-best-albums-of-2021 01 Little Simz – Sometimes I Might Be Introvert 02 Floating Points, Pharoah Sanders, the London Symphony Orchestra – Promises 03 Sam Fender – Seventeen Going Under 04 Arlo Parks – Collapsed in Sunbeams

    Wenn man die Top 4 betrachtet, könnte man meinen, PopMatters sei in London ansässig und nicht in Chicago. Deren Listen sind für mich immer interessant. Eine dicke Überraschung auf der #7, denn Kacey Musgraves Album wurde fast überall sonst als eine der Enttäuschungen des Jahres gewertet. Forumsliebling Sierra Ferrell auf der #40, beachtlich für ein altmodisches Country-Album abseits aktueller Strömungen (ebenso überraschte mich umgekehrt die vergleichsweise niedrige Platzierung in der „Post To Wire“-Americana-Liste).

    Ich bin ja bei den Neuerscheinungen nicht wirklich Zielgruppe, schmökere aber gerne durch die Kommentare von Popmatters (was für ein trefflicher Name ….) zu den platzierten Scheiben ….. Lesergeneration halt ;-) ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 155)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.