Die besten "Rock" Songs gesungen von Frauen

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Die besten "Rock" Songs gesungen von Frauen

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 69)
  • Autor
    Beiträge
  • #28605  | PERMALINK

    fanti

    Registriert seit: 17.07.2003

    Beiträge: 3,351

    Habe einige Frauen im Plattenregal die ich immer wieder gerne höre(Fiona Apple, Björk, Heather Nova…) aber nur sehr wenige „Rock- alben songs“ . Inspiriert mich doch mal ein wenig:)

    Hier ein paar meiner Favorieten

    Lucinda Williams – Concrete and barbed wire
    Yeah Yeah Yeahs – Rich
    Loretta Lynn – Have mercy
    Letters in der Version von Laura Cantrell

    und mehr fällt mir jetzt gerade auch gar nicht mehr ein

    --

    Menschen mögen auch Blutwurst, Menschen sind Schwachköpfe.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #3820153  | PERMALINK

    fanti

    Registriert seit: 17.07.2003

    Beiträge: 3,351

    Noch einer ist mir schnell eingefallen. Nur leider habe ich keine Ahnung mehr wer es singt..

    God is good. Yeah yeah god is good…

    --

    Menschen mögen auch Blutwurst, Menschen sind Schwachköpfe.
    #3820155  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 79,510

    Es gibt von den Cardigans einige sehr rockende Songs, z.B. die aktuelle Single „I need some fine wine“. Und von den Detroit Cobras sowieso alles.

    --

    #3820157  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 79,510

    fantiNoch einer ist mir schnell eingefallen. Nur leider habe ich keine Ahnung mehr wer es singt..

    God is good. Yeah yeah god is good…

    One Of Us – Joan Osborne

    --

    #3820159  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,916

    fantiNoch einer ist mir schnell eingefallen. Nur leider habe ich keine Ahnung mehr wer es singt..

    God is good. Yeah yeah god is good…

    Joan Osborne

    --

    What's a sweetheart like me doing in a dump like this?
    #3820161  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,513

    Das erste Album von Skunk Anansie. Skin wusste da noch, wie man am Mikro Druck macht. Aber fanti: was haben die von dir genannten Damen überhaupt mit „Rock“ zu tun?

    --

    #3820163  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,916

    Detroit Cobras
    The Duke Spirit

    --

    What's a sweetheart like me doing in a dump like this?
    #3820165  | PERMALINK

    lucy-jordan
    Metalmama

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 34,064

    Ihr Lieben! Was versteht ihr unter rockenden Frauen? Die Cardigans? Lucinda Williams? Loretta Lynn? Ähemmmmm….
    Wie wäre es denn mal mit

    Patti Smith – Eastern
    Allen drei Alben von Skunk Anansie
    Gianna Nanini – Latin Lover (danach wurde sie dann allerdings Gianna Nanininini)
    Melissa Auf der Maur – Auf der Maur
    Tracy Bonham’s Alben

    Das mal so ganz spontan und aus dem Bauch heraus geschrieben! Sind alles schlicht und ergreifend durchgängige Rockalben!

    --

    Say yes, at least say hello.
    #3820167  | PERMALINK

    allman

    Registriert seit: 10.10.2005

    Beiträge: 2,343

    und Melissa Etheridge…..

    --

    #3820169  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    Janis Joplin — Kozmic Blues und 100 andere !

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #3820171  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 79,510

    Lucy JordanDie Cardigans?

    Aber klar können die rocken. Die klingen auch schon längst nicht mehr so wie Mitte der 90er. Nina Persson hat sich zu einer der besten weiblichen Singer/Songweiter überhaupt entwickelt.

    --

    #3820173  | PERMALINK

    k-a-lauer

    Registriert seit: 05.10.2005

    Beiträge: 1,023

    Wie wär’s denn mit Carolyne Mas – z.B. Sittin‘ in the dark?

    --

    Vinyl ist, wenn man trotzdem lacht.
    #3820175  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Dover – u.a. Better Day, King George, The Flame
    Dance Hall Crashers – Sticky
    Guano Apes – Open Your Eyes
    Die Tragic Kingdom-No Doubt -> Excuse Me Mr, Different People
    The 5.6.7.8s – Woo Hoo, Bomb the Twist

    Alles mehr oder minder bekannt, sehr hörbar.

    Gruß

    Michael

    --

    #3820177  | PERMALINK

    joerg-koenig

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 4,078

    Sleater-Kinney: The Woods. Platte des Jahres.

    Und, klar, dat Lucy, Live @ The Filmore; vor allem Change The Locks.

    --

    Wenn wir schon alles falsch machen, dann wenigstens richtig.
    #3820179  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,983

    Herr RossiAber klar können die rocken. Die klingen auch schon längst nicht mehr so wie Mitte der 90er. Nina Persson hat sich zu einer der besten weiblichen Singer/Songweiter überhaupt entwickelt.

    Du meinst aber nicht etwa die „Long Gone Before Daylight“, oder? Da ist nach meiner Auffassung eher biederes Glattbügeln am Werk… Aber ich muss zugeben, dass ich einfach enttäuscht war, nachdem Nina ja auch schon mit Songwriter-Größen wie Mark Linkous (Sparklehorse) zusammengearbeitet hat. Da dachte ich, der Einfluss macht sich bemerkbar und es wird etwas rauher, kantiger, ungeschliffener. Naja, wahrscheinlich ist die Platte für sich betrachtet ganz okay. War ja schon ein mutiges Zeichen, dass die Spex die Band als Zeichen ihrer neuen Seriösität aufs Cover gehievt hat.
    Die „A Camp“-Aufnahmen hingegen kenne ich nicht.

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 69)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.