Die besten Musikvideos 2011

Startseite Foren Kulturgut Clips & Videos Die besten Musikvideos 2011

Ansicht von 8 Beiträgen - 16 bis 23 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #8242935  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 33,217

    chocolate milk
    05. Villagers – Cecelia & Her Selfhood (Adrien)

    Weißt du, ob das auf irgendeinem Tonträger zu finden ist?
    Hast du sein Live-Album?

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8242937  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 80,155

    1 LYKKE LI – I Follow Rivers

    2 LYKKE LI – Sadness Is A Blessing

    3 AZEALIA BANKS – 212

    4 STARS – Changes

    5 CHAIRLIFT – Amanaemonasia

    6 BETH JEANS HOUGHTON – Dodecahedron

    5 PJ HARVEY – Hanging In The Wire

    8 LOVE INKS – Rock On

    9 YELLE – Que Veux Tu

    10 AUSTRA – Lose It

    11 WILD FLAG – Romance

    12 MINA TINDLE – To Carry Many Small Things

    13 AUSTRA – Beat And The Pulse

    14 THE PIERCES – You’ll Be Mine

    15 PATRICK WOLF – Together

    --

    #8242939  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,519

    @Magnetic: Bin nicht so der große Livealben-Käufer, besitze vielleicht fünf Alben dieser Art, wobei mir spontan grad nur drei einfallen wollen, hust, auf jeden Fall sind es sehr wenige. „Cecelia & Her Selfhood“ ist auf keinem physischen Tonträger erhältlich. Den bis September letzten Jahres unveröffentlichten Song bekommst du über die Villagers Homepage, im Tausch gegen deine Mail-Adresse, als MP3 oder auch WAV. Vielleicht war das ja der Vorbote für ein neues Studioalbum, schön wäre es… :))

    --

    #8242941  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,519

    Natsume
    Woodkid hatte ich vollkommen vergessen, danke: Wird auf jeden fall noch bei mir eingebaut.

    Kennst du das „honey bunny“-video von den girls, finde ich gelungener als „vomit“.

    Das Video zu „Iron“ ist beeindruckend, aus diesem Video könnte man einen Bildband machen, so gut sind die einzelnen Bilder. Erinnert mich an die Fotos von Hedi Slimane, den ich sehr schätze.

    Zu den beiden Girls-Videos, das eine Video ist überraschend anders ans Thema Auto gegangen („Vomit“) und das andere Video ist nur wieder eine dieser schon hundertfach gesehenen ‚Roadmovies‘ („Honey Bunny“), Junge läuft die Straße lang, Junge steigt in ein Auto, Junge nimmt Mädchen im Auto mit und fährt so durch die Gegend. „Vomit“ hingegen ist sinnlich und sexy und der Hauptdarsteller dabei ist kein Lebewesen, der Hauptdarsteller ist ein Auto, ein Auto auf der Suche nach Liebe, Sex. Zumindest wirkt es so die ersten Minuten lang, die ersten Minuten lang sind die Bilder ein Traum, bis eben zu dem Moment wo man dann doch wieder sieht, dass da am Steuer des Wagens ein Junge sitzt, der in ein Auto gestiegen war um ein Mädchen mitzunehmen, blah, blah, blah… Vomit hat genial angefangen und rutschte dann wieder in die Austauschbarkeit ab, darum ist es auch so weit hinten in meiner Liste gelandet, es ist aber eben durch die ersten Minuten noch so gut, dass ich es in meinen Top20 haben musste.

    --

    #8242943  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 80,155

    Jan LustigerMeine Top 15:

    01. Fucked UpQueen of Hearts [Scott Cudmore]

    Ja, toll … ;-) Und ich war der Meinung, ich hätte Deine Top15 schon „bearbeitet“. Großartiger Clip jedenfalls.

    Der „Changes“-Clip wäre mir ohne diesen Thread übrigens auch entgangen.

    --

    #8242945  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 33,217

    chocolate milk@Magnetic: Bin nicht so der große Livealben-Käufer, besitze vielleicht fünf Alben dieser Art, wobei mir spontan grad nur drei einfallen wollen, hust, auf jeden Fall sind es sehr wenige. „Cecelia & Her Selfhood“ ist auf keinem physischen Tonträger erhältlich. Den bis September letzten Jahres unveröffentlichten Song bekommst du über die Villagers Homepage, im Tausch gegen deine Mail-Adresse, als MP3 oder auch WAV. Vielleicht war das ja der Vorbote für ein neues Studioalbum, schön wäre es… :))

    Danke

    Ich bin auch kein Live-Alben-Fan, aber das hier find ich wirklich sehr schön. Reduzierte Versionen, 2 Songs, die nicht auf dem Studio-Album sind.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #8242947  | PERMALINK

    nachtmahr

    Registriert seit: 22.01.2005

    Beiträge: 3,198

    chocolate milk01. Woodkid – Iron (Yoann Lemoine)

    Natsume05. Woodkid “Iron“ (Yoann Lemoine)

    Wurde mir gerade von einem Freund empfohlen. Wieso kannte ich Song wie Clip noch nicht??

    --

    "Wenn man richtig liest, löst man einen innerlichen kreativen Prozess aus. Die meisten Leser inszenieren einen Film. Weswegen es überhaupt kein Wunder ist und mediengeschichtlich konsequent, dass der Roman des 18. und 19. Jahrhunderts in die Erzählkino-Kultur des 20. Jahrhunderts übergegangen ist." (Peter Sloterdijk)
    #8242949  | PERMALINK

    ziggys

    Registriert seit: 09.02.2012

    Beiträge: 13

    ich traue es mich ja kaum zu sagen – aber das video, das mir von 2011 am meisten im gedächtnis bleiben wird, ist tatsächlich „video games“

    --

Ansicht von 8 Beiträgen - 16 bis 23 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.