Die besten Konzerte 2021 (so far)

Startseite Foren Das Konzert-Forum: Wann, wer und wie Und so war es dann Die besten Konzerte 2021 (so far)

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #11474357  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 4,450

    Spät, aber immerhin. Ich habe gestern die ersten drei Konzerte in diesem Jahr live miterleben dürfen und habe das auch sehr genossen.

    PILZ / REIS / DAHM / MARTINY Dudelange (LUX), Jazzmachine Festival 14.5. *****
    XY QUARTET Dudelange (LUX), Jazzmachine Festival 14.5. ****1/2
    LABTRIO Dudelange (LUX), Jazzmachine Festival 14.5. ***1/2

    https://jazzmachine.lu/

     

    --

    The rest is silence.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11544567  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,744

    Better late than etc.

    1. Sam Shalabi, Sharif Sehnaoui & Tony Buck (Berlin, Au Topsi Pohl, 04.08.) * * * * 1/2
    2. Magda Mayas, Mazen Kerbaj & Michael Zerang (Berlin, Au Topsi Pohl, 04.08.) * * * *
    3. Mazen Kerbaj, Sharif Sehnaoui & Marina Cyrino (Berlin, Au Topsi Pohl, 03.08.) * * * *
    4. Aya Metwalli, Tony Elieh & Maurice Louca (Berlin, Au Topsi Pohl, 04.08.) * * * *
    5. Sam Shalabi, Maurice Louca, Adham Zeidan & Michael Zerang (Berlin, Au Topsi Pohl, 03.08.) * * * 1/2
    6. Frank Gratkowski, Tony Elieh & Michael Zerang (Berlin, Au Topsi Pohl, 03.08.) * * * 1/2

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #11600661  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,493

    01) Chris Eckman – 10.10.2021 – Geislingen, Rätsche ****-

    Up next (2022): Porridge Radio, La Luz.

    Mein erstes Konzert seit Dezember 2019, und das gleich mit einem meiner alten Favoriten, Chris Eckman von den Walkabouts.
    Chris Eckman spielte zusammen mit Žiga Golob am akustischen Baß und dem sehr variantenreichen Blaž Celarec an den Drums vor ca. 50 Besuchern in der Geislinger Rätsche.
    Für die ersten beiden Songs kam Chris allerdings solo auf die Bühne. Los ging’s mit dem großartigen „The Stopping-Off Place“ von der Walkabouts-Platte „Devil’s Road“ (das kein geringerer als Townes Van Zandt in seinen letzten Tagen gecovert hatte); das Timing am Anfang eher unsicher, Chris mußte sich erst in den Song hineintasten. Gefolgt von „Early Snow“ – dem Opening Track des neuen Albums „Where the Spirit Rests“ – bei dem sich dann auch die Anspannung löste.
    „This Curving Track“ – ein weiterer Song vom neuen Album – folgte dann als erster Song mit Bandbegleitung. Mit „Eyes“ und „Ransom“ gab es sogar zwei Songs vom eher unbekannten Album „The Last Side of the Mountain“, auf dem Chris Eckman Gedichte des slowenischen Poeten Dane Zajc vertonte. Dann „Bone Dry Road“, ein unveröffentlichter Song aus den Sessions zu „Where the Spirit Rests“. Vom vorletzten Album „Harney County“ war mit „Nothing Left to Hate“ leider nur ein einziger Song vertreten. Highlight des Abends dann für mich das sehr intensiv und mit Verve gespielte „Cabin Fever“ vom neuen Album.
    Für die letzten beiden Songs des regulären Sets wechselte Chris Eckman dann zur E-Gitarre, einer phantastisch aussehenden und großartig klingenden Gretsch. „Drinking in America“ vom neuen Album hatte mit dieser Gitarre eine wunderbare Attacke, aber dennoch einen sehr warmen, einnehmenden Sound. Als Closer des regulären Sets dann Jonathan Richmans „Don’t Let Our Youth Go to Waste“, ganz langsam und zart beginnend, dann immer dichter und furioser werdend, am Schluß aber leider auch etwas zerfasernd.
    Das Konzert endete dann im Zugabenblock mit „Where the Spirit Rests“, dem Titeltrack des neuen Albums.
    Großartig, nach derart langer Zeit endlich mal wieder Livemusik erleben zu dürfen.
    Schönes Konzert, auch wenn es die Magie des Auftritts vom April 2014 an gleicher Stelle nicht ganz erreichte.
    ****-

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11643129  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 63,102

    Fast nur Klassik bei mir dieses Jahr … diese Woche das erste Jazzkonzert seit März 2020 (David Virelles). Und weil ich mich innerlich auf einen nächsten (Kultur-)Lockdown (vermutlich bei weiterhin geöffneter Gastronomie – in der Schweiz verhält sich das Virus ja bekanntlich anders als überall sonst) einstelle, hier mal der Rückblick. Die zwei Monaten waren fast so intensiv wie bei mir vor der Pandemie üblich – eben: einfach mit Wegfall von viel Jazz (weil ich dem Publikum, das ich ja kenne, in Sachen Esoterik/Verpeiltheit einfach nicht über den Weg traue – pardon).

    Aber wer weiss, vielleicht sehe ich gerade zu schwarz und es geht weiter – würde mich im Dezember auf ein erstmaliges Live-Erlebnis mit Martha Argerich freuen, sowie auf die neue Inszenierung der „Anna Bolena“ in Zürich, die gestern Premiere feierte.
     
     

    * * * * *
    Cecilia Bartoli, Franco Fagioli, Les Musiciens du Prince/Gianluca Capuano (Pergolesi, Vivalddi, Marrcello) – Zürich, Tonhalle – 22.11. (Bericht)
     

    * * * *1/2
    Mahler Chamber Orchestra/Leif Ove Andsnes/Christiane Karg (Mozart) – Lugano, LAC – 12.11. (Bericht)
    Tonhalle-Orchester, Monteverdi Choir, John Eliot Gardiner (Berlioz) – Zürich, Tonhalle – 27.11. (Bericht)
    Kammerorchester Basel, Heinz Holliger, Baptiste Lopez, Jan Lisiecki (Kelterborn, Mozart, Schubert-Moser) – Basel, Stadtcasino – 15.8. (Bericht)
    Kammerorchester Basel, Umberto Benedetti Michelangeli, Marie-Ange Nguci (Haydn Nr. 95, Beethoven PC 3 & Sinf. 1) – Zürich, Tonhalle – 24.10. (Bericht)
    Orchestra della Svizzera italiana/Robert Trevino (Schönberg, Schreker, Mendelssohn) – Lugano, LAC – 11.11. (Bericht)
    David Virelles – Unerhört, Zürich, Helferei – 25.11. (Bericht)
    Musikkollegium Winterthur, Eduardo Strausser, Augustin Hadelich (Sibelius, Ligeti, Brahms 4) – Winterthur, Stadthaus – 28.10. (Bericht)
    The English Concert, Maurice Steger (Händel, Vivaldi, Corelli/Geminiani) – Zürich, Tonhalle – 28.9. (Bericht)
    Julia Fischer/Yulianna Avdeeva (Mozart, Enescu, Schumann, Ravel, Brahms) – Lugano, LAC – 15.11. (Bericht)
     

    * * * *
    Puccini: Tosca (Sonya Yoncheva, Joseph Calleja; Paolo Carignani; Robert Carsen) – Zürich, Opernhaus – 12.10. (Bericht)
    Kammerorchester Basel, Sylvain Cambreling, Carolin Widmann, Lorelei Dowling (Beethoven, Haas) – Basel, Stadtcasino – 10.9. (Bericht)
    András Schiff, Cappella Andrea Barca (Mozart, Schubert) – Zürich, Tonhalle – 5.11. (Bericht)
    Marie-Claude Chappuis/Luca Pianca (Festival Saitenspiel, Forum Alte Musik) – Zürich, Helferei – 2.10. (Bericht)
     

    * * *1/2
    Patricia Kopatchinskaja/Sol Gabetta (Kodály, Ravel, Bach, Widmann etc.) – Winterthur, Stadthaus – 23.10. (Bericht)
    Kammerorchester Basel, Giovanni Antonini, Christian Tetzlaff (Haydn Nr. 62, 50, 85 & VC VIIa:3) – Basel, Don Bosco – 5.10. (Bericht)
    Swiss Orchestra, Lena-Lisa Wüstendorfer, Marie-Claude Chappuis (Mendelssohn, Raff, Wagner, Walter) – Zürich, Tonhalle – 16.10. (Bericht)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #136: We Jazz Records 2022, 13.12., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #30: tba
    #11645951  | PERMALINK

    frankie-lee

    Registriert seit: 27.04.2006

    Beiträge: 556

    19.08.2021 Niels Frevert, Club Manufaktur, Schorndorf ***1/2
    10.10.2021 Chris Eckman, Rätsche, Geislingen ****

    --

    #11650475  | PERMALINK

    man-called-sun

    Registriert seit: 11.11.2007

    Beiträge: 369

    26.11. Causa Sui – Alterna Sound Festival, Münster *****
    24.11. Osees – Düsseldorf, Zakk ****1/2
    30.10. Motorpsycho*****, Delving***1/2, King Buffalo***1/2 – Desertfest, Gent
    15.-17.10. Motorpsycho*****, SLIFT*****, Colour Haze****, Manngold****, Maida Vale***1/2 – Desertfest Antwerpen
    23.09. Colour Haze – Dortmund, Piano ****1/2
    11.09. Colour Haze – Monheim, Nichtival ****
    25.08. Blackberries, Düsseldorf ***1/2
    18.07. Urlaub in Polen – Köln, Buhmann & Sohn ***1/2
    11.07. Love Machine – Düsseldorf, Zakk ***

     

    --

    #11650799  | PERMALINK

    shanks
    BCNR Friends Forever

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 15,067

    Irreversible Entanglements – Berlin, Silent Green (09.11.) * * * * 1/2
    Mine – Berlin, Marienpark (07.08.) * * * *
    Squid – Berlin, SO36 (18.10.) * * * 1/2

    --

    Kein Rush, keine Hurry, nur Intimacy
    #11663305  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,744

    1. Steve Coleman & Five Elements (München, Unterfahrt, 29.09.) * * * * *
    2. Irreversible Entanglements (Berlin, Silent Green, 9.11.) * * * * ½
    3. Kuzu (Berlin, KM28, 22.11.) * * * * 1/2
    4. Sam Shalabi, Sharif Sehnaoui & Tony Buck (Berlin, Au Topsi Pohl, 04.08.) * * * * ½
    5. Vijay Iyer Trio (Berlin, Pierre Boulez Saal, 04.11.) * * * *
    6. Magda Mayas, Mazen Kerbaj & Michael Zerang (Berlin, Au Topsi Pohl, 04.08.) * * * *
    7. [Ahmed] (Berlin, Silent Green, 06.11.) * * * *
    8. Kaja Draksler & Susana Santos Silva (Berlin, Pierre Boulez Saal, 04.11.) * * * *
    9. Mazen Kerbaj, Sharif Sehnaoui & Marina Cyrino (Berlin, Au Topsi Pohl, 03.08.) * * * *
    10. Aya Metwalli, Tony Elieh & Maurice Louca (Berlin, Au Topsi Pohl, 04.08.) * * * *
    11. Bobo Stenson Trio (Berlin, Pierre Boulez Saal, 04.11.) * * * 1/2
    12. Sam Shalabi, Maurice Louca, Adham Zeidan & Michael Zerang (Berlin, Au Topsi Pohl, 03.08.) * * * ½
    13. Günter Schickert & Die ANGEL (Berlin, HAU1, 22.09.) * * * 1/2
    14. Frank Gratkowski, Tony Elieh & Michael Zerang (Berlin, Au Topsi Pohl, 03.08.) * * * ½
    15. Hans-Joachim Irmler, Günter Müller & Wolfgang Seidel (Berlin, HAU1, 21.09.) * * *

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #11664675  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 4,450

    1. THE JESUS AND MARY CHAIN, Luxemburg (LUX), 21.11. *****
    2. AVISHAI COHEN TRIO Luxemburg (LUX), 13.10. *****
    3. PATRICK BRUEL Thionville (F), 2.10. *****
    4. PILZ / REIS / DAHM / MARTINY Dudelange (LUX), Jazzmachine Festival 14.5. *****
    5. CHARLES LLOYD QUARTET Luxemburg (LUX), 3.12. ****1/2
    6. O‘MALLEY / AMBARCHI / CURTIS, Luxemburg (LUX), 20.11. ****1/2
    7. XY QUARTET Dudelange (LUX), Jazzmachine Festival 14.5. ****1/2
    8. PEIRANI & PARISIEN Nancy (F), Jazz Pulsations 9.10. ****
    9. SCOFIELD & HOLLAND Luxemburg (LUX), 19.10. ****
    10. LABTRIO Dudelange (LUX), Jazzmachine Festival 14.5. ***1/2
    11. LIONEL LOUEKE Nancy (F), Jazz Pulsations 9.10. **

    --

    The rest is silence.
    #11671563  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 63,102

    Einmal Jazz, zweimal Oper, aber immerhin über ein Dutzend klassischer Konzerte, Duo bis zum grossen Orchester. Und der Umgang damit inzwischen wesentlich entspannter als ein Jahr davor, als es hierzulande mit den Masken usw. noch nicht recht klappen wollte (tut es auch jetzt nicht, aber ich gucke da halt für mich selber und kann die Konzerte geniessen, 2020 war das anders).

    * * * * *
    Donizetti: Anna Bolena (Diana Damrau, Karine Deshayes, Luca Pisaroni; Enrique Mazzola; David Alden) – Zürich, Opernhaus – 29.12. (Bericht)
    Cecilia Bartoli, Franco Fagioli, Les Musiciens du Prince/Gianluca Capuano (Pergolesi, Vivalddi, Marrcello) – Zürich, Tonhalle – 22.11. (Bericht)

    * * * *1/2
    Mahler Chamber Orchestra/Leif Ove Andsnes/Christiane Karg (Mozart) – Lugano, LAC – 12.11. (Bericht)
    Tonhalle-Orchester, Monteverdi Choir, John Eliot Gardiner (Berlioz) – Zürich, Tonhalle – 27.11. (Bericht)
    Kammerorchester Basel, Heinz Holliger, Baptiste Lopez, Jan Lisiecki (Kelterborn, Mozart, Schubert-Moser) – Basel, Stadtcasino – 15.8. (Bericht)
    Kammerorchester Basel, Umberto Benedetti Michelangeli, Marie-Ange Nguci (Haydn Nr. 95, Beethoven PC 3 & Sinf. 1) – Zürich, Tonhalle – 24.10. (Bericht)
    Orchestra della Svizzera italiana/Robert Trevino (Schönberg, Schreker, Mendelssohn) – Lugano, LAC – 11.11. (Bericht)
    David Virelles – Unerhört, Zürich, Helferei – 25.11. (Bericht)
    Musikkollegium Winterthur, Eduardo Strausser, Augustin Hadelich (Sibelius, Ligeti, Brahms 4) – Winterthur, Stadthaus – 28.10. (Bericht)
    The English Concert, Maurice Steger (Händel, Vivaldi, Corelli/Geminiani) – Zürich, Tonhalle – 28.9. (Bericht)
    Julia Fischer/Yulianna Avdeeva (Mozart, Enescu, Schumann, Ravel, Brahms) – Lugano, LAC – 15.11. (Bericht)

    * * * *
    Puccini: Tosca (Sonya Yoncheva, Joseph Calleja; Paolo Carignani; Robert Carsen) – Zürich, Opernhaus – 12.10. (Bericht)
    Martha Argerich, Tonhalle-Orchester Zürich, Charles Dutoit (Stravinsky, Ravel, Dvorák) – Zürich, Tonhalle-Maag, 11.12. (Bericht)
    Kammerorchester Basel, Sylvain Cambreling, Carolin Widmann, Lorelei Dowling (Beethoven, Haas) – Basel, Stadtcasino – 10.9. (Bericht)
    András Schiff, Cappella Andrea Barca (Mozart, Schubert) – Zürich, Tonhalle – 5.11. (Bericht)
    Marie-Claude Chappuis/Luca Pianca (Festival Saitenspiel, Forum Alte Musik) – Zürich, Helferei – 2.10. (Bericht)

    * * *1/2
    Patricia Kopatchinskaja/Sol Gabetta (Kodály, Ravel, Bach, Widmann etc.) – Winterthur, Stadthaus – 23.10. (Bericht)
    Kammerorchester Basel, Giovanni Antonini, Christian Tetzlaff (Haydn Nr. 62, 50, 85 & VC VIIa:3) – Basel, Don Bosco – 5.10. (Bericht)
    Swiss Orchestra, Lena-Lisa Wüstendorfer, Marie-Claude Chappuis (Mendelssohn, Raff, Wagner, Walter) – Zürich, Tonhalle – 16.10. (Bericht)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #136: We Jazz Records 2022, 13.12., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #30: tba
Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.