Die besten Konzerte 2017 (so far)

Startseite Foren Das Konzert-Forum: Wann, wer und wie Und so war es dann Die besten Konzerte 2017 (so far)

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 185)
  • Autor
    Beiträge
  • #10146435  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 40,065

    * * * * *

    M.-A. Charpentier: Médée (d’Oustrac, Van Mechelen; Christie; Homoki) – Zürich, Opernhaus – 18.2. (Bericht)
    Grigory Sokolov: Mozart, Beethoven – Zürich, Tonhalle – 26.2
    Malcolm Braff Trio – Zürich, Moods – 7.1. (Bericht)
    Massenet: Werther (Juan Diego Flórez, Anna Stéphany; Cornelius Meister; Tatjana Gürbaca) – Zürich, Opernhaus, 11.4. (Bericht)
    Manfred Trojahn: Orest (Erik Nielsen; Hans Neuenfels) – Zürich, Opernhaus – 12.3.
    Händel: Alcina (Bartoli, Jaroussky, Fuchs, Abrahamyan; Antonini; Loy) – Zürich, Opernhaus – 4.1. (Bericht)

    * * * *1/2

    Takács Quartet: Haydn, Ravel, Beethoven – Mailand, Conservatorio Giuseppe Verdi – 31.1. (Bericht)
    Il Giardino Armonico, Giovanni Antonini, Sandrine Piau: Haydn, Mozart – Zürich, Tonhalle – 6.2. (Bericht)
    Tonhalle Orchester, David Zinman: Mahler 6 – Zürich, Tonhalle – 4.3.
    RAI Orchstra, Ingo Metzmacher, Frank Peter Zimmermann (Lindberg, Grisey, Varèse) – Turin, Auditorium „Toscanini“ della RAI – 3.2. (Bericht)
    Nasheet Waits Equality Quartet – Zürich, Moods – 7.1. (Bericht)
    Vinny Golia Trio – Novara, Istituto Civico Musicale Brera – 4.2. (Bericht)
    Julie Fuchs, La Scintilla, Raphaël Pichon: Rameau, Gluck – Zürich, Opernhaus – 20.2. (Bericht)
    Donizetti: L’elisir d’amore (Olga Kulchynska, Juan Francisco Gatell, Nello Santi; Grischa Asagaroff) – Zürich, Opernhaus – 7.4. (Bericht)
    Julia Fischer, Tonhalle-Orchester, Charles Dutoit: Bartók, Tschaikovsky – Zürich, Tonhalle – 24.2. (Bericht)
    Shabaka & The Ancestors – Moods, Zürich – 20.3. (Bericht)

    * * * *

    Tonhalle Orchester, Pablo Heras-Casado: Schubert, Bartók – Zürich, Tonhalle – 13.1. (Bericht)
    Der gemischte Chor Zürich, Tonhalle Orchester, Joachim Krause: Frank Martin, Golgotha – Zürich, Tonhalle – 14.4.
    Roscoe Mitchell Plays John Coltrane – Mailand, Teatro Manzoni – 29.1. (Bericht)
    Verdi: Don Carlo (Meli, Stoyanova, Semenchuk, Chung; Stein) – Mailand, Teatro alla Scala – 1.2. (Bericht)
    Katia & Marielle Labèque, Clara Mouriz, Tonhalle Orchester, Michel Tabachnik: Glass, Poulenc, Falla – Zürich, Tonhalle – 10.2. (Bericht)
    Les Flamboyants & Cantica Symphonia: Heinrich Isaac – Festival Alte Musik Zürich – Zürich, St. Peter – 24.3. (Bericht)
    Street Corner Talking – Zürich, Ziegel oh Lac – 27.1.

    * * *1/2

    Joe Lovano Classic Quartet – Moods, Zürich – 13.3. (Bericht)
    Isabelle Faust, Freiburger Barockorchester, Pablo Heras-Casado: Mendelssohn – Zürich, Tonhalle – 26.3. (Bericht)
    Lucas Debargue: Scarlatti, Ravel, Listz – Mailand, Conservatorio – 30.1. (Bericht)
    Tonhalle Orchester, Barbara Hannigan: Ligeti, Berg, Debussy, Stravinsky – Zürich, Tonhalle – 1.4.

    * * *

    Anna Karenina – Ballett Zürich (Christian Spuck)/Philharmonia Zürich (Paul Connelly) – Zürich, Opernhaus – 18.1.

    * *1/2

    Studenten des Conservatorio Giuseppe Verdi (Honegger, Poulenc, Milhaud) – Mailand, Museo del Novecento – 31.1. (Bericht)

    Und Übermorgen geht es nach London ans Intakt-Festival!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #60: Wise One: John Coltrane, 1963/64 - Donnerstag 7.12., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #7: tba | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    Werbung
    #10146685  | PERMALINK

    lotterlotta

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 1,560

    Piano summit, Theateraus Stuttgart, 13.04.2017 *****

    --

    #10148347  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,682

    1. THE MYSTERY LIGHTS, Schorndorf, Manufaktur, 16.2. * * * * ½
    2. WHITNEY ROSE, Untermeitingen, Four Corners Music Hall, 15.4. * * * * ½

    --

    It may all end tomorrow or it could go on forever...
    #10149189  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 13,701

    1. The Divine Comedy – Berlin, Huxleys Neue Welt (13.02.) ****1/2
    2. Philipp Poisel – Oberhausen, König-Pilsener-Arena (11.04.) ****

    --

    #10149347  | PERMALINK

    songbird

    Registriert seit: 01.11.2003

    Beiträge: 29,806

    chocolate-milk1. The Divine Comedy – Berlin, Huxleys Neue Welt (13.02.)

    Hat er mit Band gespielt?

    --

    #10150149  | PERMALINK

    hippiegirl

    Registriert seit: 08.07.2005

    Beiträge: 3,164

    L-A-M-B-C-H-O-P am 14.2.2017 im WUK in Wien. War eines meiner Highlight Konzerte! Und ich hab die Band echt schon ca. 10 Mal gesehen, aber das war unfassbar gut!

     

     

    --

    The dog won't bite if you beat him with a bone!
    #10150485  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 13,701

    songbird

    chocolate-milk1. The Divine Comedy – Berlin, Huxleys Neue Welt (13.02.)

    Hat er mit Band gespielt?

    Yep, mit Band (Neil Hannon + 5). Auch in Hamburg. Die Streicher haben sie gut künstlich per „Keyboard“(?) ersetzen können, es klang als würden auf der Bühne Streicher sitzen. Gut gemacht.

    Die Setlist

    --

    #10150495  | PERMALINK

    songbird

    Registriert seit: 01.11.2003

    Beiträge: 29,806

    chocolate-milk

    songbird

    chocolate-milk1. The Divine Comedy – Berlin, Huxleys Neue Welt (13.02.)

    Hat er mit Band gespielt?

    Yep, mit Band (Neil Hannon + 5). Auch in Hamburg. Die Streicher haben sie gut künstlich per „Keyboard“(?) ersetzen können, es klang als würden auf der Bühne Streicher sitzen. Gut gemacht. Die Setlist

    Ah, ok. Setlist ist ja ganz ordentlich.

    --

    #10150901  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 13,701

    Warum hast du eigentlich gefragt?

    Ist er doch nicht ganz solch ein „Nichtskönner“ wie man neuerdings aus deinen Aussagen heraushört?

    Einerseits beklatscht du alles was Lloyd Cole so macht oder auch gern Dirk Darmstaedter und dann machst du einfach mal sämtliche Alben von The Divine Comedy runter. Ich glaube, ich muss nicht erklären wie es hier so im Vergleich um die Songwriterqualitäten steht.

    --

    #10150953  | PERMALINK

    songbird

    Registriert seit: 01.11.2003

    Beiträge: 29,806

    chocolate-milkWarum hast du eigentlich gefragt? Ist er doch nicht ganz solch ein „Nichtskönner“ wie man neuerdings aus deinen Aussagen heraushört? Einerseits beklatscht du alles was Lloyd Cole so macht oder auch gern Dirk Darmstaedter und dann machst du einfach mal sämtliche Alben von The Divine Comedy runter. Ich glaube, ich muss nicht erklären wie es hier so im Vergleich um die Songwriterqualitäten steht.

    Danke, belassen wir es dabei.

    --

    #10150965  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 13,701

    songbirdDanke, belassen wir es dabei.

    Gerade die alten Divine Comedy Alben sind so viel stärker als jedes Album dieser beiden Künstler. Und ja, gerne, aber sagen wollte ich es dann doch mal öffentlich.

    Entweder es interessiert einen wirklich ob „mit Band oder nicht“ oder eben man möchte einfach nur hören, dass halt dann doch am Ende alles tatsächlich so schlecht ist, wie man meint es machen zu müssen (aus welchem Grund auch immer).

    --

    #10157329  | PERMALINK

    songbird

    Registriert seit: 01.11.2003

    Beiträge: 29,806

    1. Stone Foundation – HH, Mojo
    2. Lloyd Cole – HH, Elbphilharmonie
    3. GoGo Penguin – HH, Ü&G
    4. Teenage Fanclub – HH, Ü&G
    5. Lloyd Cole – HH, Resonnanzraum

    zuletzt geändert von songbird

    --

    #10157465  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 40,065

    Update, zurück aus London:

    * * * * *

    M.-A. Charpentier: Médée (d’Oustrac, Van Mechelen; Christie; Homoki) – Zürich, Opernhaus – 18.2. (Bericht)
    Grigory Sokolov: Mozart, Beethoven – Zürich, Tonhalle – 26.2
    Malcolm Braff Trio – Zürich, Moods – 7.1. (Bericht)
    Massenet: Werther (Juan Diego Flórez, Anna Stéphany; Cornelius Meister; Tatjana Gürbaca) – Zürich, Opernhaus, 11.4. (Bericht)
    Manfred Trojahn: Orest (Erik Nielsen; Hans Neuenfels) – Zürich, Opernhaus – 12.3.
    Schlippenbach Trio – London, Vortex – 21.4. (Bericht)
    Aly Keïta/Jan Galega Brönnimann/Lucas Niggli – London, Vortex – 17.4. (Bericht)
    Evan Parker/Barry Guy – London, Vortex – 16.4. (Bericht)
    Händel: Alcina (Bartoli, Jaroussky, Fuchs, Abrahamyan; Antonini; Loy) – Zürich, Opernhaus – 4.1. (Bericht)
    Omri Ziegele/John Edwards/Mark Sanders – London, Vortex – 20.4. (Bericht)

    * * * *1/2

    Takács Quartet: Haydn, Ravel, Beethoven – Mailand, Conservatorio Giuseppe Verdi – 31.1. (Bericht)
    Il Giardino Armonico, Giovanni Antonini, Sandrine Piau: Haydn, Mozart – Zürich, Tonhalle – 6.2. (Bericht)
    Tonhalle Orchester, David Zinman: Mahler 6 – Zürich, Tonhalle – 4.3.
    RAI Orchstra, Ingo Metzmacher, Frank Peter Zimmermann (Lindberg, Grisey, Varèse) – Turin, Auditorium „Toscanini“ della RAI – 3.2. (Bericht)
    Maya Homburger/Barry Guy (w/Lucas Niggli) – London, Vortex – 16.4 (Bericht)
    Nasheet Waits Equality Quartet – Zürich, Moods – 7.1. (Bericht)
    Vinny Golia Trio – Novara, Istituto Civico Musicale Brera – 4.2. (Bericht)
    Julie Fuchs, La Scintilla, Raphaël Pichon: Rameau, Gluck – Zürich, Opernhaus – 20.2. (Bericht)
    Donizetti: L’elisir d’amore (Olga Kulchynska, Juan Francisco Gatell, Nello Santi; Grischa Asagaroff) – Zürich, Opernhaus – 7.4. (Bericht)
    Alexander von Schlippenbach – London, Vortex – 20.4. (Bericht)
    Julia Fischer, Tonhalle-Orchester, Charles Dutoit: Bartók, Tschaikovsky – Zürich, Tonhalle – 24.2. (Bericht)
    Shabaka & The Ancestors – Moods, Zürich – 20.3. (Bericht)
    Irène Schweizer/Maggie Nicols – London, Vortex – 19.4. (Bericht)
    Omri Ziegele Noisy Minority feat. Percy Pursglove – London, Vortex – 20.4. (Bericht)

    * * * *

    Tonhalle Orchester, Pablo Heras-Casado: Schubert, Bartók – Zürich, Tonhalle – 13.1. (Bericht)
    Der gemischte Chor Zürich, Tonhalle Orchester, Joachim Krause (Frank Martin: Golgotha) – Zürich, Tonhalle – 14.4.
    Howard Riley Trio – London, Vortex – 16.4. (Bericht)
    Roscoe Mitchell Plays John Coltrane – Mailand, Teatro Manzoni – 29.1. (Bericht)
    Trevor Watts/Dieter Ulrich – London, Vortex – 17.4. (Bericht)
    Verdi: Don Carlo (Meli, Stoyanova, Semenchuk, Chung; Stein) – Mailand, Teatro alla Scala – 1.2. (Bericht)
    Katia & Marielle Labèque, Clara Mouriz, Tonhalle Orchester, Michel Tabachnik: Glass, Poulenc, Falla – Zürich, Tonhalle – 10.2. (Bericht)
    Les Flamboyants & Cantica Symphonia: Heinrich Isaac – Festival Alte Musik Zürich – Zürich, St. Peter – 24.3. (Bericht)
    Jürg Wickihalder Trio Beyond – London, Vortex – 16.4. (Bericht)
    Street Corner Talking – Zürich, Ziegel oh Lac – 27.1.

    * * *1/2

    Joe Lovano Classic Quartet – Moods, Zürich – 13.3. (Bericht)
    Isabelle Faust, Freiburger Barockorchester, Pablo Heras-Casado: Mendelssohn – Zürich, Tonhalle – 26.3. (Bericht)
    Omri Ziegele Where’s Africa (w/Irène Schweizer & Louis Moholo) – London, Vortex – 19.4. (Bericht)
    Lucas Debargue: Scarlatti, Ravel, Listz – Mailand, Conservatorio – 30.1. (Bericht)
    Tonhalle Orchester, Barbara Hannigan: Ligeti, Berg, Debussy, Stravinsky – Zürich, Tonhalle – 1.4.

    * * *

    Anna Karenina – Ballett Zürich (Christian Spuck)/Philharmonia Zürich (Paul Connelly) – Zürich, Opernhaus – 18.1.
    Irène Schweizer/Louis Moholo-Moholo – London, Vortex – 18.4. (Bericht)
    Kinsella/Marshall/Edwards/Buechi: Wood & Bones – London, Vortex – 21.4. (Bericht)

    * *1/2

    Studenten des Conservatorio Giuseppe Verdi (Honegger, Poulenc, Milhaud) – Mailand, Museo del Novecento – 31.1. (Bericht)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #60: Wise One: John Coltrane, 1963/64 - Donnerstag 7.12., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #7: tba | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10158423  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 29,139

    01 Rhiannon Giddens | Köln, Gloria | 29.03. *****
    02 New Model Army | Karlsruhe, Substage | 16.03. ****1/2
    03 Tamikrest | Heidelberg, Karlstorbahnhof | 24.04. ****1/2
    04 Hindi Zahra | Karlsruhe, Tollhaus | 19.02. ****1/2
    05 BaBa ZuLa | Karlsruhe, Tollhaus | 10.02. ****
    06 Xixa | Karlsruhe, Jubez | 13.04. **

    Starker Auftritt von Tamikrest gestern in Heidelberg. Im Gegensatz zu Tinariwen mehr Rock’n’Roll als Blues, aber immer hypnotisch faszinierend, mit Dub- oder Reggae-Einwürfen und kleineren Improvisationen hier und da. Verstärkt wird die Band mittlerweile durch die beiden Franzosen Paul Salvagnac und Nicolas Grupp an Gitarre und Drums die beide einen sehr guten Job machen. Weibliche Stimmen gab es dieses Mal leider keine, was den guten Gesamteindruck aber dennoch nicht schmälert.

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #10160795  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 2,923

    Update:

    01. BOB DYLAN, Esch-Alzette (Rockhal) 22.4. *****
    02. DAVE MATTHEWS & TIM REYNOLDS, Amsterdam (Heineken Music Hall) 26.3. *****
    03. THE GLOAMING, Luxemburg (Philharmonie) 5.3. *****
    04. BENJAMIN BIOLAY, Metz (Arsenal) 25.1 *****
    05. CHICK COREA TRILOGY, Luxemburg (Philharmonie) 26.4. ****1/2
    05. DAVE MATTHEWS & TIM REYNOLDS, Groningen (De Oosterpoort) 25.3. **** 1/2
    06. JEFF HERR CORPORATION, Luxemburg (Philharmonie) 1.2 ****1/2
    07. WOLFGANG MUTHSPIEL QUINTET, Luxemburg (Philharmonie) 1.2 ****
    08. BRAD MEHLDAU „The Salvation Hunters“, Luxemburg (Philharmonie) 4.3. ****
    09. ANGELO BRANDUARDI, Saarbrücken (Congresshalle) 11.4. ***

    NEXT: IRON MAIDEN, Frankfurt (Festhalle), 28.4.

    Ein außergewöhnlich tolles Jahr bisher

    zuletzt geändert von doc-f

    --

    "We must all have the right to disappear."
Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 185)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.