Die besten Hat Hut Alben

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 43)
  • Autor
    Beiträge
  • #7400259  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,984

    Danke für die Warnung!
    „Songs“ hab ich ungehört aus einer Wühlkiste gezogen… die bleibt dann wohl mal noch eine Weile ungehört.

    Die liebsten Lacy-Hats:

    Morning Joy (live in Paris 1986 mit Potts, Avenel und Johnson – eine von Lacys allerbesten Scheiben überhaupt!)
    School Days (live ca. 1963 mit Roswell Rudd, Henry Grimes und Denis Charles – grossartiger Fund – all Monk)
    NY Capers & Quirks (dreckige, unverfälschte Live-Aufnahme von 1979 mit Ronnie Boykins und Charles)
    Live at the Dreher 1981 (Duos mit Mal Waldron – vier ganze CDs voll! Grossartig!)
    Clinkers (schöne Solo-Aufnahme von 1977)

    Die andere ungehörte, die bei mir noch rumliegt und die mich noch wirklich interessiert ist „We See“, „Clichés“ hab ich als nicht ganz sooo toll in Erinnerung.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #105: 24.9., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, 27.8., 22:00; #20: Ennio Morricone, 12.9., 22:30
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7400261  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 7,795

    tausend dank! dann werden es wohl
    Braxton, Anthony – SEVEN COMPOSITIONS (Trio)
    Clusone 3 – SOFT LIGHTS AND SWEET MUSIC
    Shipp Trio, Matthew – THE MULTIPLICATION TABLE
    je nach Stimmung auch noch
    Hemingway Quintet, Gerry – DEMON CHASER
    Bley, Paul – 12 (+6) IN A ROW

    --

    .
    #7400263  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,484

    redbeansandrice
    Braxton, Anthony – SEVEN COMPOSITIONS (Trio)
    Shipp Trio, Matthew – THE MULTIPLICATION TABLE

    Die ist ganz toll! Tony Oxley wieder mal fantastisch und Braxton spielt fabelhaft. Gefällt mir extrem gut!

    Von der Multiplication Table war ich hingegen ein klein wenig enttäuscht, nachdem ich Gutes über das Album gehört hatte. Nach vier Alben muss ich noch ein Shipp-Werk erwerben, das mich wirklich „umhaut“.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #7400265  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 7,795

    wie ärgerlich, die Seven Compositions konnten sie hier bis jetzt nicht liefern, hoffe mal, sie kommt nächste Woche mit… zumindest in Köln hat übrigens auch die Meyersche Buchhandlung einen Hatology Ausverkauf mit etwas anderen Alben (ist ohnehin bitter – die sind kurz davor 2001 zu überholen…), darunter das tolle Fabian Gisler Album…

    ich hab von der aktuellen 2001 Ladung bis jetzt Shipp, Eskelin und Clusone 3 gehört… bei Shipp bin ich mir auch noch nicht so sicher, Clusone war nur nebenher, hat mir abergut gefallen, die Eskelin hat ich ja neulich schon etwas beschrieben, die find ich sehr schön…

    --

    .
    #7400267  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,484

    Ich mag das Westbrook-Rossini-Album unheimlich gerne! :sonne:

    Außerdem hätte ich gerne eine Black Saint/Soul Note Box von Paul Bley.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #7400269  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,984

    nail75Ich mag das Westbrook-Rossini-Album unheimlich gerne! :sonne:

    Das brauch ich wohl noch! Hab bisher nur die HatART Doppel-CD von „Westbrook-Rossini – Zürich Live 1986“ – auch sehr zu empfehlen, falls Du es finden kannst!

    nail75Außerdem hätte ich gerne eine Black Saint/Soul Note Box von Paul Bley.

    Da schliess ich mich an!
    Brauche von Bley eh noch ganz viel, und so eine Box wär schön!

    @redbeans: Du hast jetzt die Braxton, oder? Schon reingehört?

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #105: 24.9., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, 27.8., 22:00; #20: Ennio Morricone, 12.9., 22:30
    #7400271  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,484

    gypsy tail windDas brauch ich wohl noch! Hab bisher nur die HatART Doppel-CD von „Westbrook-Rossini – Zürich Live 1986“ – auch sehr zu empfehlen, falls Du es finden kannst!

    Ich kann sie finden, aber so viel will ich nicht bezahlen! :lol:

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #7400273  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,984

    nail75Ich kann sie finden, aber so viel will ich nicht bezahlen! :lol:

    Genau das meinte ich damit :roll:

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #105: 24.9., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, 27.8., 22:00; #20: Ennio Morricone, 12.9., 22:30
    #7400275  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 7,795

    gypsy tail wind
    @redbeans: Du hast jetzt die Braxton, oder? Schon reingehört?

    ne, ich meld mich, nur die jamie saft cd gehört, enttäuschend, auch wenn der Track mit Antony wohl die 50cent wert ist…

    --

    .
    #7400277  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,984

    redbeansandricene, ich meld mich, nur die jamie saft cd gehört, enttäuschend, auch wenn der Track mit Antony wohl die 50cent wert ist…

    Die Amazon-Samples machen mich allerdings neugierig!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #105: 24.9., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, 27.8., 22:00; #20: Ennio Morricone, 12.9., 22:30
    #7400279  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 7,795

    gypsy tail windDie Amazon-Samples machen mich allerdings neugierig!

    das ist alles in allem eins von diesen Genres von denen ich nichts verstehe (also: wenn du dir vorstellst, dass du die amazon samples einfach jeweils siebenmal hintereinander abspielst, bist du am Album erschreckend nah dran, bis auf ein paar schöne Momente)… kenne Saft eigentlich von Zorn’s Taboo and Exile vol2 und von seinem Album aus der Book of Angels Reihe, die find ich beide sehr viel toller…

    --

    .
    #7400281  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,484

    gypsy tail windGenau das meinte ich damit :roll:

    Ich weiß! :-)

    In other news: Hier gibt es Horace Tapscott – The Dark Tree und die Westbrook-Alben (u.v.m.) zum Spottpreis:
    http://discplus.ch/index.asp?c=eur&main=http%3A//discplus.ch/1650/HATOLOGY/

    Was war eigentlich von Max Nagl zu halten?

    Da Du es oben angerissen hast: Das Liebman-Album „Distance Runner“ ist wesentlich eingängiger und in sich stimmiger als „Colors“. Mir gefällt es sehr gut.

    Das Paul Bley Album erinnert mich sehr an das Trio mit Giuffre & Swallow. In a good way.

    redbeansandrice(also: wenn du dir vorstellst, dass du die amazon samples einfach jeweils siebenmal hintereinander abspielst, bist du am Album erschreckend nah dran, bis auf ein paar schöne Momente)

    Das sind diese Aussagen, die ich absolut großartig finde. :lol:

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #7400283  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,984

    Von Nagl hab ich ein halbes Dutzend CDs – am besten gefallen mir wohl „Ramasuri“ und besonders „Flamingos“ (im Trio mit Otto Lechner und Bradley Jones). „Big Four“ finden manche sehr langweilig, mir gefällt’s auch gut (kenne bisher nur die Studio-CD, die Live-CD stammt aber soweit ich weiss aus Willisau und ich hab das Konzert damals am Radio gehört).

    Von Discplus hab ich wohl mittlerweile mindestens vier Dutzend hatOLOGYs bestellt – die beste Quelle, und mit Geduld kriegt man irgendwann auch neuere CDs zu guten Preisen (und ältere zu noch besseren Preisen).

    Was Jamie Saft betrifft… hm, ob ich das auf CD-Länge ertragen würde?

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #105: 24.9., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, 27.8., 22:00; #20: Ennio Morricone, 12.9., 22:30
    #7400285  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 7,795

    ich ertrag das nicht auf CD-Länge… bisher; @nail: danke für den Tip mit Diskplus! sind ja doch spürbar andere hatologies als bei 2001 (oder der Mayerschen Buchhandlung, in Köln wenigstens); solltest du dort bestellen, empfehle ich mal wieder Fabian Gisler…

    --

    .
    #7400287  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,984

    redbeansandrice@nail: danke für den Tip mit Diskplus!

    Hatte ich den noch nie gegeben? Kaum zu glauben, tut mir Leid!
    Das war für mich in Sachen Hat in den letzten Jahren die bei Weitem ergiebigste Quelle (hab aber auch von 2001, Jazzloft und hier in Läden hie und da zugegriffen).

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #105: 24.9., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, 27.8., 22:00; #20: Ennio Morricone, 12.9., 22:30
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 43)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.