Die 15 besten Tracks der Woche

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen My Playlist Die 15 besten Tracks der Woche

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 1,467)
  • Autor
    Beiträge
  • #34109  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,584

    Welche Tracks (egal ob von einem Album, als mp3 oder als Vinyl-Single – ob neu oder alt) habt ihr diese Woche am liebsten und am häufigsten gehört? Dies hier ist meine Auswahl – mit Sommer-Feeling:

    1. Less Than Zero – Elvis Costello
    2. I Want To be A Cowboy – Boys Don’t Cry
    3. The City never sleeps at Night – Nancy Sinatra
    3. Luna Park – Pet Shop Boys
    5. Never went To Church – Guillemots
    6. I Don’t Feel A Thing – Rupert Hine
    7. International Loner – The Associates
    8. Time regained – The Bathers
    9. No Easy way down – Scott Walker
    10. Baby how’d we ever get this way – Andy Kim
    11. I Knew You When – The Buckinghams
    12. See ya ‚round on the the Rebound – Sandy Posey
    13. Head Over Heels – The Go-Go’s
    14. You don’t Want me No More – Major Lance
    15. Warhead – Stereo MC’s

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5166159  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 78,312

    1. Drafi Deutscher: Shake Hands
    2. Drafi Deuscher: Cinderella Baby
    3. Frank Zappa: Watermelon In Easter Hay
    4. Wreckless Eric: Veronica
    5. Jimi Somerville & Marc Almond: I Feel Love
    6. Mink DeVille: Spanish Stroll.
    7. Drafi Deutscher: Weil ich dich liebe
    8. The Kinks: Black Messiah
    9. Bob Marley: Coming In From The Cold
    10. Sam Cooke: Another Saturday Night
    11. Mungo Jerry: Lady Rose
    12. Primal Scream: Velocitiy Girl
    13. Plastic Bertrand: Ca Plane Pou Moi
    14. Rufus Wainwright/Ben Folds: Careless Whisper
    15. Blondie: Sunday Girl

    Man kommt vor lauter Fußball ja kaum mehr zum Musik hören, aber die hab ich die letzte Woche immer wieder mal mir reingezogen.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe)" "Allerhand Durcheinand # 53; 26.07.2018; 22:00 Uhr auf Radio StoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/4969-franz-halbritter-zappa1      
    #5166161  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 64,906

    So, vergangene Woche liefen diese Songs recht häufig:

    Del Shannon – Handy Man
    XTC – This Is Pop
    Folkes Brothers – Oh, Carolina!
    Jack Lee – Come Back And Stay
    Paley Brothers – Come Out And Play
    Jimmy Radcliffe – There Goes The Forgotten Man
    Malcolm McLaren – Double Dutch
    Olympics – Dance By The Light Of The Moon
    Blancmange – Waves
    Camera Obscura – Lloyd I’m Ready To Be Heartbroken
    Beach Boys – When I Grow Up To Be A Man
    KC & The Sunshine Band – Sound Your Funky Horn
    Sandie Shaw – Remember Me
    John Kongos – He’s Gonna Step On You Again
    Tight Fit – Fantasy Island

    … ich bin so furchtbar retro z.Zt. :-)

    --

    #5166163  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,584

    Wer ist denn Jack Lee, Rossi?

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #5166165  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 64,906

    @Mista: Da weiß Jimmyjazz sicher näheres, es ist jedenfalls das Original des Paul-Young-Hits.

    --

    #5166167  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,584

    Ah, sieht gar nicht schlecht aus… :-)

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #5166169  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 64,906

    Das ist jetzt aber nicht der Männer-Thread ;-)

    --

    #5166171  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 78,312

    Herr Rossi@Mista: Da weiß Jimmyjazz sicher näheres, es ist jedenfalls das Original des Paul-Young-Hits.

    Da fällt mir gerade ein, wolltest du uns den nicht noch zukommen lassen?
    Ebenso wie „The Tide Is High“, das Original? ;-)

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe)" "Allerhand Durcheinand # 53; 26.07.2018; 22:00 Uhr auf Radio StoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/4969-franz-halbritter-zappa1      
    #5166173  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,584

    Herr RossiDas ist jetzt aber nicht der Männer-Thread ;-)

    Ach sooooo…. :-)

    Wo bekomme ich denn diese O-Version her?

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #5166175  | PERMALINK

    jimmyjazz

    Registriert seit: 25.12.2002

    Beiträge: 20,702

    @mista: lee war teil des power pop-trios the nerves, zusammen mit peter case und paul collins (die nach einer tollen ep und der auflösung der nerves die plimsouls [case] und the beat [collins]) gründeten. einen song der nerves-ep wirst du sicherlich kennen: blondie coverten auf „parallel lines“ „hanging on the telephone“ (auf dem album fand sich mit „will anything happen“ noch ein weiterer jack lee-song). lee, obwohl er wahrscheinlich der talentierteste songwriter der drei war, schaffte es nie so recht, eine eigene karriere als musiker in gang zu bringen, aber immerhin wurde aus seinem „come back and stay“ noch ein richtiger hit. er veröffentlichte das oben abgebildete album (das neue songs und ein paar neuauflagen von nerves-songs enthielt) und dann wurde es erstmal still um ihn. zur zeit arbeitet er allerdings wieder an einem soloalbum, hier kann man schonmal zwei neue songs hören.

    --

    This cosmic dance of bursting decadence and withheld permissions twists all our arms collectively. But, if sweetness can win—and it can—then I’ll still be here tomorrow, to high five you, yesterday, my friend. Peace.
    #5166177  | PERMALINK

    jimmyjazz

    Registriert seit: 25.12.2002

    Beiträge: 20,702

    MistadobalinaAch sooooo…. :-)

    Wo bekomme ich denn diese O-Version her?

    schicke sie dir gerade (falls rossi mir nciht schon zuvorgekommen ist).

    --

    This cosmic dance of bursting decadence and withheld permissions twists all our arms collectively. But, if sweetness can win—and it can—then I’ll still be here tomorrow, to high five you, yesterday, my friend. Peace.
    #5166179  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,584

    Zuvor! :-)

    Aber danke.

    Jetzt möchte ich noch deine Lieblingstracks der Woche, Jimmy.

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #5166181  | PERMALINK

    jimmyjazz

    Registriert seit: 25.12.2002

    Beiträge: 20,702

    ach, dabei wollte ich doch gerade ins bett…na gut, noch schnell 15 songs, die ich in der letzten woche häufig und gern gehört habe (ohne ranking, in der reihenfolge, in der sie mir einfallen):

    the bonzo dog band – beautiful zelda
    toots & the maytals – 54-46 (that’s my number)
    roman stewart – natty sing hit songs
    they might be giants – ana ng
    the scruffs – i’ve got a way
    bruce mcculloch – the bible
    the shoes – tomorrow night
    the toms – hook
    the kids – there goes my heart again
    luxury – one in a million
    cheap trick – come on, come on
    los lobos – will the wolf survive?
    the raspberries – go all the way
    tommy hoehn – blow yourself up
    smart remarks – mary’s got her eye on me

    auch wieder viel power pop dabei.

    --

    This cosmic dance of bursting decadence and withheld permissions twists all our arms collectively. But, if sweetness can win—and it can—then I’ll still be here tomorrow, to high five you, yesterday, my friend. Peace.
    #5166183  | PERMALINK

    jimmyjazz

    Registriert seit: 25.12.2002

    Beiträge: 20,702

    MistadobalinaZuvor! :-)

    Aber danke.

    Jetzt möchte ich noch deine Lieblingstracks der Woche, Jimmy.

    (hast du noch den text auf der ersten seite gesehen? ist ein bisschen untergegangen)

    --

    This cosmic dance of bursting decadence and withheld permissions twists all our arms collectively. But, if sweetness can win—and it can—then I’ll still be here tomorrow, to high five you, yesterday, my friend. Peace.
    #5166185  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,584

    jimmyjazz@mista: lee war teil des power pop-trios the nerves, zusammen mit peter case und paul collins (die nach einer tollen ep und der auflösung der nerves die plimsouls [case] und the beat [collins]) gründeten. einen song der nerves-ep wirst du sicherlich kennen: blondie coverten auf „parallel lines“ „hanging on the telephone“ (auf dem album fand sich mit „will anything happen“ noch ein weiterer jack lee-song). lee, obwohl er wahrscheinlich der talentierteste songwriter der drei war, schaffte es nie so recht, eine eigene karriere als musiker in gang zu bringen, aber immerhin wurde aus seinem „come back and stay“ noch ein richtiger hit. er veröffentlichte das oben abgebildete album (das neue songs und ein paar neuauflagen von nerves-songs enthielt) und dann wurde es erstmal still um ihn. zur zeit arbeitet er allerdings wieder an einem soloalbum, hier kann man schonmal zwei neue songs hören.

    Danke!
    Auch für deine Playlist. Ist einiges dabei, was ich mir mal anhören muss. „Present Tense“ von den Shoes hatte ich mal auf Vinyl.

    Playlists finde ich spannend, weil ich immer wieder Neues entdecke.

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 1,467)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.