Die 10 besten Heavy Metal Songs

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Die 10 besten Heavy Metal Songs

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 96)
  • Autor
    Beiträge
  • #5944965  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Alles klar. Bin gespannt.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5944967  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,613

    Ich bin zu jung um das genau definieren zu können, also erklärt mir bitte jemand was Loverboy mit Heavy Metal zu tun hat?

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #5944969  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,820

    CleetusIch bin zu jung um das genau definieren zu können, also erklärt mir bitte jemand was Loverboy mit Heavy Metal zu tun hat?

    Nichts!

    --

    17 18 19 Bobo
    #5944971  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    CleetusIch bin zu jung um das genau definieren zu können, also erklärt mir bitte jemand was Loverboy mit Heavy Metal zu tun hat?

    Da sind wir ja gerade beim eigentlichen Problem: „Loverboy“ war ordentlicher (Hard-) Rock der 80er. Von HM würde ich da noch nicht sprechen. Dafür waren sie zu zahm.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #5944973  | PERMALINK

    kunke

    Registriert seit: 24.05.2006

    Beiträge: 5,396

    dr.musicDa sind wir ja gerade beim eigentlichen Problem: „Loverboy“ war ordentlicher (Hard-) Rock der 80er. Von HM würde ich da noch nicht sprechen. Dafür waren sie zu zahm.

    Loverboy + Heavy Metal das passt aber nicht!
    Noch dazu „Turn me loose“, was ja eher ein Popsong ist, aber ein sehr schöner, guter Song!

    --

    Rock'n'Roll never dies
    #5944975  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,613

    sparchNichts!

    dr.musicDa sind wir ja gerade beim eigentlichen Problem: „Loverboy“ war ordentlicher (Hard-) Rock der 80er. Von HM würde ich da noch nicht sprechen. Dafür waren sie zu zahm.

    kunkeLoverboy + Heavy Metal das passt aber nicht!
    Noch dazu „Turn me loose“, was ja eher ein Popsong ist, aber ein sehr schöner, guter Song!

    Ganz mein Empfinden. Danke!

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #5944977  | PERMALINK

    castles-in-the-air

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 1,395

    CleetusIch bin zu jung um das genau definieren zu können, also erklärt mir bitte jemand was Loverboy mit Heavy Metal zu tun hat?

    Nach heutigem Empfinden: nicht viel. Damals aber (1980) war der Riff von „Turn Me Loose“ wesentlich heavier als z. B. das zeitgleich veröffentlichte „Prowler“ von Iron Maiden. Als Band gehören Loverboy natürlich nicht in einen Heavy-Metal-Thread. Hier jedoch geht es um Songs.

    --

    #5944979  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,820

    Ich müsste mich ja jetzt schon arg täuschen und ich habe Turn me loose auch schon ewig nicht mehr gehört, dafür aber in den 80ern und frühen 90ern umso öfter. In die Heavy Ecke hätte ich das Stück aber nie gesteckt und Prowler dagegen ist für mich so etwas wie der Prototyp eines Heavy Metal Songs.

    --

    17 18 19 Bobo
    #5944981  | PERMALINK

    annamax

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,340

    Also gut … dann will ich mal weit in die Vergangenheit zurückgehen. Meine Heavy-Metal-Phase ging ja eigentlich zu Ende zu der Zeit als Metallica relevant wurden. Aber so eine gewisse Affinität bleibt doch erhalten.

    01. Iron Maiden – The Number of the Beast
    02. Metallica – Enter Sandman
    03. Megadeth – Symphony of Destruction
    04. Motörhead – Ace of Spades
    05. Michael Schenker Group – Victim of Illusion
    06. Manowar – Battle Hymns
    07. Accept – Fast as a Shark
    08. Dio – Holy Diver
    09. System of a Down – Hypnotize (das ist zugegebermaßen etwas jünger)
    10. Ufo – Doctor, Doctor

    --

    I'm pretty good with the past. It's the present I can't understand.
    #5944983  | PERMALINK

    annamax

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,340

    castles in the airNach heutigem Empfinden: nicht viel. Damals aber (1980) war der Riff von „Turn Me Loose“ wesentlich heavier als z. B. das zeitgleich veröffentlichte „Prowler“ von Iron Maiden. Als Band gehören Loverboy natürlich nicht in einen Heavy-Metal-Thread. Hier jedoch geht es um Songs.

    Es war zumindest so, dass sich bei „Turn Me Loose“ auch die Jungs auf die Tanzfläche getraut haben. Gleiches galt aber auch für Foreigners „Juke Box Hero“. Beides sicherlich kein klassischer Heavy Metal, aber zumindest geeignet, die Heavy-Fraktion mit den anderen ein wenig zu versöhnen.
    Heute würde ich Loverboy eher neben REO Speedwagen oder Journey einordnen als im Heavy-Metal-Regal. Es ist aber schon recht unterhaltsam, ab und zu einen netten Popsong wie „Working for the Weekend“ zu hören.

    --

    I'm pretty good with the past. It's the present I can't understand.
    #5944985  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    @ AnnaMax
    Ja, Dein Beitrag hat viel Wahrheit.:bier::sonne:

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #5944987  | PERMALINK

    schaifala

    Registriert seit: 07.04.2007

    Beiträge: 4,791

    01. Metal Church – End Of The Age
    02. Metallica – Nothing Else Matters
    03. Rose Tattoo – The Butcher And Fast Eddy
    04. Judas Priest – Breaking The Law
    05. Iron Maiden – The Number Of The Beast
    06. Pretty Maids- Futureworld
    07. Saxon – Crusader
    08. Savatage – Power Of The Night
    09. Manowar – Defender
    10. Accept – Princess Of The Dawn

    --

    #5944989  | PERMALINK

    jaykerface

    Registriert seit: 13.09.2009

    Beiträge: 4

    Hallo, bin neu hier, aber hier mal meine TOP TEN:

    1. Metallica – Master of Puppets
    2. Manowar – Warriors of the World
    3. Black Sabbath – Paranoid
    4. Korn – Freak on a Leash
    5. Slipknot – Before I Forget
    6. Trivium – Pull harder on the Strings of your Martyr
    7. Nirvana – Smells like Teen Spirit
    8. Godsmack – I Stand Alone
    9. System of a Down – Chop Suey
    10. Alice Cooper – Poison

    --

    #5944991  | PERMALINK

    schussrichtung

    Registriert seit: 06.02.2007

    Beiträge: 17,697

    01. Iron Maiden – Killers
    02. Iron Maiden – Run to the hill
    03. Ozzy Osbourne – Desire
    04. Kevin Ayers – Another Rolling Stone
    05. Kyuss – Demon cleaner
    06. Kreator – Extreme Aggression
    07. Alice Cooper – Yeah, yeah, yeah
    08. Kiss – Flaming youth
    09. Alex Chilton – My rival
    10. Devo – Uncontrollable Urge

    11. Iron Maiden – Number of the Beast
    12. Death – Nothing is everything
    13. Rollins Band – Blues Jam
    14. Epic Soundtracks – Emily May

    --

    smash! cut! freeze!
    #5944993  | PERMALINK

    rocknholl

    Registriert seit: 07.04.2010

    Beiträge: 4

    jaykerfaceHallo, bin neu hier, aber hier mal meine TOP TEN:

    1. Metallica – Master of Puppets
    2. Manowar – Warriors of the World
    3. Black Sabbath – Paranoid
    4. Korn – Freak on a Leash
    5. Slipknot – Before I Forget
    6. Trivium – Pull harder on the Strings of your Martyr
    7. Nirvana – Smells like Teen Spirit
    8. Godsmack – I Stand Alone
    9. System of a Down – Chop Suey
    10. Alice Cooper – Poison

    Du ordnest Nirvana ernsthaft bei Heavy Metal ein? :D

    Meine Top10:

    1. Iron Maiden – Run to the Hills
    2. Metallica – Creeping Death
    3. Black Sabbath – War Pigs
    4. Megadeth – Symphony of Destruction
    5. Dio – Holy Diver
    6. Machine Head – Halo
    7. AC/DC – Highway to Hell
    8. Slayer – Reign in Blood
    9. Judas Priest – Hellrider
    10. Anthrax – Got the Time

    --

    looking for something, help me burn out bright.
Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 96)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.