Die 10 besten AOR-Alben

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 182)
  • Autor
    Beiträge
  • #7899553  | PERMALINK

    alberto

    Registriert seit: 04.12.2007

    Beiträge: 1,578

    dr.music2. Aber wohl nur diese? Vorher-nachher wohl nicht.

    „Big Generator“ wäre noch in meiner Top 25 drin. Was anderes von Yes aber nicht.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7899555  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Alberto“Big Generator“ wäre noch in meiner Top 25 drin. Was anderes von Yes aber nicht.

    Bevor evtl. die leidigen Missverständnisse entstehen: Ich meinte den Stil und die Einordnung in den riesigen Prog-Bereich. AOR sind sie zu 95% nicht.;-)

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7899557  | PERMALINK

    alberto

    Registriert seit: 04.12.2007

    Beiträge: 1,578

    dr.musicBevor evtl. die leidigen Missverständnisse entstehen: Ich meinte den Stil und die Einordnung in den riesigen Prog-Bereich. AOR sind sie zu 95% nicht.;-)

    90125 und Big Generator halte ich schon für AOR. Alles andere von Yes, das ich kenne, nicht. Das halte ich für Prog, was in dieser Liste nichts zu suchen hat. So meinte ich das.

    --

    #7899559  | PERMALINK

    voyager

    Registriert seit: 11.06.2006

    Beiträge: 7,015

    Alberto90125 und Big Generator halte ich schon für AOR. Alles andere von Yes, das ich kenne, nicht. Das halte ich für Prog, was in dieser Liste nichts zu suchen hat. So meinte ich das.

    Seh ich genauso. An „90125“ hatte ich gar nicht gedacht, gute Wahl.

    Was ist eigentlich mit WATCH oder ANGEL STATION? Könnte man sowas auch hier listen?

    --

    #7899561  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 55,442

    VoyagerWas ist eigentlich mit WATCH oder ANGEL STATION? Könnte man sowas auch hier listen?

    :director: NEIN!

    ;-)

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #7899563  | PERMALINK

    voyager

    Registriert seit: 11.06.2006

    Beiträge: 7,015

    Begründe. :-)

    EDIT: oder war das eben ein dr.-pastiche?? ;)

    --

    #7899565  | PERMALINK

    skydog

    Registriert seit: 22.08.2008

    Beiträge: 2,791

    Voyager
    Was ist eigentlich mit WATCH oder ANGEL STATION? Könnte man sowas auch hier listen?

    Auf keinen Fall …

    --

    ***Is it me for a moment, the stars are falling The heat is rising, the past is calling***
    #7899567  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 31,328

    VoyagerSeh ich genauso. An „90125“ hatte ich gar nicht gedacht, gute Wahl.

    Was ist eigentlich mit WATCH oder ANGEL STATION? Könnte man sowas auch hier listen?

    „Watch“ eher nicht, „Angel Station“ durchaus (aber auch nur so aus dem Bauch).

    Die beiden genannten Yes Alben halte ich auch eher für Pop, daher hier durchaus verwendbar.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #7899569  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 55,442

    VoyagerBegründe. :-)

    Ich sehe die Gefahr, dass der Thread „verwässert“. Nachher wird noch alles gepostet, was irgendwie mit Pop / Rock zu tun hat und sich gut verkauft hat.
    Eigentlich wäre es besser, wenn eine kurze, möglichst klare Definition von AOR gegeben würde.
    Ich würde Toto, Asia, Foreigner, Boston, Bryan Adams, REO Speedwagon z.B. in diese Richtung einordnen.

    Abzugrenzen wäre AOR z.B. von Arena Rock oder auch Hair Metal.

    Def Leppard würde ich nicht in diesem Zusammenhang aufführen.

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #7899571  | PERMALINK

    skydog

    Registriert seit: 22.08.2008

    Beiträge: 2,791

    MozzaIch sehe die Gefahr, dass der Thread „verwässert“. Nachher wird noch alles gepostet, was irgendwie mit Pop / Rock zu tun hat und sich gut verkauft hat.
    Eigentlich wäre es besser, wenn eine kurze, möglichst klare Definition von AOR gegeben würde.
    Ich würde Toto, Asia, Foreigner, Boston, Bryan Adams, REO Speedwagon z.B. in diese Richtung einordnen.

    Abzugrenzen wäre AOR z.B. von Arena Rock oder auch Hair Metal.

    Def Leppard würde ich nicht in diesem Zusammenhang aufführen.

    Dito

    Journey: Ja
    Magnum: Nein

    etc.

    --

    ***Is it me for a moment, the stars are falling The heat is rising, the past is calling***
    #7899573  | PERMALINK

    voyager

    Registriert seit: 11.06.2006

    Beiträge: 7,015

    MozzaDef Leppard würde ich nicht in diesem Zusammenhang aufführen.

    Im Prinzip hast Du Recht, aber von den drei amtlichen Scheiben kommt diese dem Genre (mensch, wie definiert man das bloss?) noch am nächsten. Viele Songs die man problemlos bei einem entsprechenden Radiosender zwischen Bryan Adams und Journey spielen kann.

    --

    #7899575  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 55,442

    VoyagerIm Prinzip hast Du Recht, aber von den drei amtlichen Scheiben kommt diese dem Genre (mensch, wie definiert man das bloss?) noch am nächsten. Viele Songs die man problemlos bei einem entsprechenden Radiosender zwischen Bryan Adams und Journey spielen kann.

    Wenn ich eine griffige AOR Definition hätte, würde ich sie hier posten. Ich kann das nur situativ entscheiden, wenn ich etwas höre, ob ich das mit AOR in Verbindung bringe oder nicht. Auch knifflig ist die Unterscheidung zwischen AOR und MOR.

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #7899577  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,006

    A-very-sporting-gent
    Journey: Ja
    Magnum: Nein

    Was genau macht da jetzt den Unterschied?

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #7899579  | PERMALINK

    voyager

    Registriert seit: 11.06.2006

    Beiträge: 7,015

    Onkel Tom“Watch“ eher nicht, „Angel Station“ durchaus (aber auch nur so aus dem Bauch).

    Ja, wa? Glaub ich auch. WATCH hat noch einen zu hohen Prog-Faktor dafür.

    Die beiden genannten Yes Alben halte ich auch eher für Pop, daher hier durchaus verwendbar.

    Das dürfte wiederum Rossi jetzt aber komplett anders sehen… ;

    --

    #7899581  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 55,442

    90215 – Das Album mit „owner of a lonely heart“ … vielleicht ist dies doch Pop: http://www.youtube.com/watch?v=bZh3Nj7HuEo

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 182)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.