Die 10 besten Alben der 60er

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Dekaden-Forum Sixties Die 10 besten Alben der 60er

Ansicht von 15 Beiträgen - 541 bis 555 (von insgesamt 597)
  • Autor
    Beiträge
  • #10998021  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 10,561

    Es sollte mich wundern, wenn mir das Love-Debüt gar nicht gefällt… Es wundert mich, dass ich es noch nie (wissentlich) gehört habe. Es gibt, glaube ich, keine Debüts von Künstlern, mit denen ich viel anfangen kann, die mir kaum gefallen. Ausnahme: The Smiths.

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10998037  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 10,561

    wahr

    firecrackerForever Changes hat so einen ganz speziellen Vibe, der mich immer wieder gefangen nimmt. Kein anderes Album hat den.

    Da ist schon was dran. Ich kenne eigentlich auch nichts vergleichbares. Es sind schöne Arrangementideen enthalten, jede Menge verdrogte Zartheiten, die sich in den blumigen Sounds verbergen. Ich finde einfach seit Jahrzehnten keine befriedigende Stellung, die ich dazu beziehen könnte. Eigentlich ein Qualitätsmerkmal, wenn mich ein Album so lange beschäftigt, ohne dass ich je zu einem länger standhaltenden Urteil gekommen bin.

    Oh ja. :)

    Mich beschäftigt es seit The Corals Debüt. Und ich entdecke immer wieder Neues, was mich begeistert, auch (wahrscheinlich unbeabsichtigte) Verbindungen, wie die Szene aus The Mighty Boosh (meine liebste TV-Serie), in der die Kreaturen aus den Tierexperimenten lamentieren „We want our freedom“. (Ich finde die Szene nicht bei Youtube.) Ob diese Zeilen aus „The Red Telephone“ eine Inspiration waren?

    They’re locking them up today
    They’re throwing away the key
    I wonder who it’ll be tomorrow, you or me?

    We’re all normal and we want our freedom
    Freedom, freedom, freedom, freedom, freedom, I want my freedom

    Und wer singt Zeilen wie diese? (Mir fallen nur The Moldy Peaches ein.)

    Sometimes my life is so eerie
    And if you think I’m happy
    Paint me white/yellow

    Entzückt mich immer wieder.

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #10998041  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 12,831

    firecracker

    wahr

    firecrackerForever Changes hat so einen ganz speziellen Vibe, der mich immer wieder gefangen nimmt. Kein anderes Album hat den.

    Da ist schon was dran. Ich kenne eigentlich auch nichts vergleichbares. Es sind schöne Arrangementideen enthalten, jede Menge verdrogte Zartheiten, die sich in den blumigen Sounds verbergen. Ich finde einfach seit Jahrzehnten keine befriedigende Stellung, die ich dazu beziehen könnte. Eigentlich ein Qualitätsmerkmal, wenn mich ein Album so lange beschäftigt, ohne dass ich je zu einem länger standhaltenden Urteil gekommen bin.

    Oh ja. :) Mich beschäftigt es seit The Corals Debüt. Und ich entdecke immer wieder Neues, was mich begeistert, auch (wahrscheinlich unbeabsichtigte) Verbindungen, wie die Szene aus The Mighty Boosh (meine liebste TV-Serie), in der die Kreaturen aus den Tierexperimenten lamentieren „We want our freedom“. (Ich finde die Szene nicht bei Youtube.) Ob diese Zeilen aus „The Red Telephone“ eine Inspiration waren? They’re locking them up today They’re throwing away the key I wonder who it’ll be tomorrow, you or me? We’re all normal and we want our freedom Freedom, freedom, freedom, freedom, freedom, I want my freedom Und wer singt Zeilen wie diese? (Mir fallen nur The Moldy Peaches ein.) Sometimes my life is so eerie And if you think I’m happy Paint me white/yellow Entzückt mich immer wieder.

    Schöne Beispiele! Und die Stelle mit They’re locking them up today .. ist eine der besten Stellen überhaupt. Ich glaube, ich muss mir Forever Changes unbedingt mal wieder anhören (und als ich das hier schreibe, merke ich zum ersten Mal, dass der Name des Albums perfekt zu meiner Beziehung dazu passt!).

    #11015319  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 10,561

    samEventuell kann dich die erste Love ja doch noch überraschen. Ich kannte lange Zeit nur die Forever Changes und war dann ziemlich begeistert. Sind nicht wenige hervorragende Pop Songs enthalten!

    Das Love-Debüt ist super – besonders die ruhigeren Songs! Auch wenn es „nur“ die Songs sind, die sie zu der Zeit live gespielt haben. Die „Love Story“-Doku lohnt sich ebenso. Arthur Lee kommt überraschend sympathisch rüber.

    Four Sail ist auch ganz gut. Gefällt mir soweit viel besser als Arthur Lees Vindicator.

    Ob Humans On Mother Earth are H.(O.M.)E. (2003) von Alban „Snoopy“ Pfisterer hörenswert ist? (Yay, 6 Abonennten schon.)

    zuletzt geändert von firecracker

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #11015505  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 2,961

    wahr

    gipettoUnd immer wieder Pet Sounds. Ich warte sehnsüchtig auf den Tag, an dem mir jemand die vermeintliche Genialität und den musikalischen Wert dieses Albums plausibel darlegen kann.

    Ich kann es verstehen. Ich halte Pet Sounds für ein in Teilen tolles Album, aber so richtig geklickt hat es bei mir erst, als ich den auf den Originalspuren basierenden Stereo-Mix der „Pet Sounds Sessions“ gehört habe. Plötzlich hat sich da ein großer Horizont aufgetan, frische Luft fuhr in den Sound ein und ich war für immer für die ursprüngliche Mono-Version verloren, die sich mir nicht immer vollständig erschloss. Da würde ich also mal ein Ohr riskieren. Und ich würde zu allen Zeiten und unter allen Umständen immer „Sloop John B.“ überspringen.

    Interessant, obgleich ich das Album schon immer gut fand, kannte ich jahrelang nur die Stereo Version. Erst als ich die Mono Version von dem Album gehört hatte tat sich ein gottesgleicher Horizont auf. Engel erschienen am Himmel und sangen mir „God only knows“ im tighten Monoklang. Meine Plattennadel lief aufgrund des überwältigenden Sounds so heiß das mir eine Chimäre von Brain Wilson am Plattenspieler erschien. Nein, ich hatte nix geraucht auch keine anderen Substanzen zu mir genommen. Es war einfach der MONO Sound. Von da an konnte ich die Stereo Version nicht mehr hören.

    --

    you can't win them all
    #11137123  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,525

    10 Besten der 60er , die danach und alle weiteren Meisterwerke….
    wie schon andernweitig angedeutet nicht zu verifizieren, die ersten 20 sollten so stehen , na und dann….auswürfeln?

    1. John Coltrane- live at the village vanguard*****
    2. John Coltrane-Expression*****
    3. Miles Davis- sketches of spain*****
    4. John Coltrane- giant steps*****
    5. Albert Mangelsdorf Now Jazz ramwong
    6. Thelonious Monk-straight no chaser*****
    7. Ellington/ Mingus/ Roach- money jungle*****
    8. Charles Mingus- the black saint and the sinner lady*****
    9. Albert Ayler- spiritual unity*****
    10. Tina Brooks- true blues*****
    11. Charles Mingus-Blues & Roots*****
    12. John Coltrane-Africa/Brass*****
    13. Oliver Nelson-The blues and the abstract truth*****
    14. Thelonious Monk-…. with John Coltrane*****
    15. Charles Mingus- presents Charles Mingus*****
    16. Nina Simone forbidden fruit*****
    17. John Coltrane-My favorite things*****
    18. Thelonious Monk-Monks dream*****
    19. John Coltrane -impressions*****
    20. Albert Mangelsdorf on tension

    21. Duke Ellington & John Coltrane*****
    22. John Coltrane- crescent*****
    23. John Coltrane -live at birdland*****
    24. Eric Dolphy- out too lunch*****
    25. John Coltrane- Ascension*****
    26. Albert Ayler spirits rejoice*****
    27. John Coltrane- A Love Surpreme*****
    28. Nina Simone pastel blues*****
    29. Duke Ellington far east suite*****
    30. John Coltrane-meditations*****

    John Coltrane- Live At The Village Vanguard Again*****
    John Coltrane- Kulu Se Mama*****
    The Beatles-Sgt.Pepper lonely heart club band*****
    Leonard Cohen- songs of…*****
    Jan Johannson jazz pa ryska*****
    Dusty Springfield Dusty in Memphis*****
    Duke Ellington and his mother called him Bill*****
    Neil Young- everybody knows this is nowhere*****
    Charlie Haden- Liberation Music*****
    Miles Davis-in a silent way*****
    Thelonious Monk- underground*****
    Miles Davis- nefertiti*****
    Johnny Cash- at folsom prison*****
    The Beatles- white album*****
    Yusef Lateef- eastern sounds*****
    John Coltrane-Olé Coltrane*****
    Thelonious Monk- Thelonious Alone in San Fransisco*****
    Ornette Coleman- change of the century*****
    Charles Mingus- Mingus Dynasty*****
    Miles Davis- steamin*****
    Bob Dylan -The Freewheelin’Bob Dylan*****
    Sam Cooke- night beat*****
    Kenny Burrell- midnight blue*****
    Joe Henderson- page one *****
    Prince Lasha -It is revealed*****
    Charles Mingus Quartet- with Max Roach*****
    Eric Dolphy- Iron Man*****
    Grachan Moncur III- evolution*****
    Charles Mingus-mingus mingus mingus mingus*****
    Nina Simone in concert*****
    Miles Davis- Miles in Berlin*****
    Jan Johannson jazz pa svenska*****
    Thelonious Monk- it’s monk time*****
    Charles Mingus- tonight at noon*****
    Johnny Cash- bitter tears*****
    Bob Dylan- highway 61 reviseted*****
    Otis Redding- Otis Blue*****
    John Coltrane Quartet Plays*****
    Bob Dylan- Bringing All Back Home*****
    Thelonious Monk misterioso recorded on tour*****
    Lee Morgan- Sidewinder*****
    Duke Ellington meets Coleman Hawkins*****
    Miles Davis- Friday night at the blackhawk*****
    Miles Davis- Saturday night at the blackhawk*****
    Charles Mingus- Tijuana Moods*****
    John Coltrane- Coltrane(impulse!)*****
    Prince Lasha- The Cry*****
    Charles Mingus- oh yeah*****
    Charles Mingus -pre-bird*****
    Ornette Coleman- free jazz*****
    Ornette Coleman- this our music*****
    John Coltrane settin the pace*****
    Nina Simone at newport*****
    Duke Ellington Blues in Orbit*****
    Don Cherry- complete communion*****
    Nina Simone wild is the wind*****
    Charles Mingus- Music Written for Monterey, 1965 Not Heard… *****
    Lee Morgan search for the new land*****
    Baden Powell- tristeza on guitar*****
    Hooker, John Lee- It serve you right too suffer*****
    Ella&Duke at the cote d’azur*****
    Nina Simone high priestess of soul *****
    Nina Simone Sings The Blues *****
    Duke Ellington -Soul call*****
    Jimi Hendrix experience- are you experienced*****
    Baden Powell-Poema on Guitar*****
    The Beatles-Magical Mystery Tour*****
    Miles Davis Sorcerer*****
    Kinks somethings else by the kinks*****
    Frank Zappa- we’re only in it for the money*****
    Don Cherry eternal rhythm*****
    Rolling Stones- beggars banquet *****
    Brötzmann,Peter Octet-machine gun*****
    Don Cherry-mu 2*****
    Don Cherry-mu 1*****
    The Beatles- abbey road*****
    Leonard Cohen-Songs from a room*****
    Johnny Cash-at san quentin*****
    CCR-green river*****
    CCR-Bajou Country*****
    Rolling Stones – let it bleed*****
    John Mclaughlin-extrapolation*****
    Frank Zappa- hot rats*****

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #11137185  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 33,502

    Nun, für mich ist da unter den ersten 30 eigentlich gar nix dabei. Weiter unten dann ein paar. Sehr viele Fünfer, ich sags ja immer zu den Jazzern………….. B-)

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #11137369  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,446

    „Meine“ 60er sind das (in den Top30) auch nicht.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11137395  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 12,831

    snowball-jackson

    wahr

    Ich halte Pet Sounds für ein in Teilen tolles Album, aber so richtig geklickt hat es bei mir erst, als ich den auf den Originalspuren basierenden Stereo-Mix der „Pet Sounds Sessions“ gehört habe. Plötzlich hat sich da ein großer Horizont aufgetan, frische Luft fuhr in den Sound ein und ich war für immer für die ursprüngliche Mono-Version verloren, die sich mir nicht immer vollständig erschloss. …

    Interessant, obgleich ich das Album schon immer gut fand, kannte ich jahrelang nur die Stereo Version. Erst als ich die Mono Version von dem Album gehört hatte tat sich ein gottesgleicher Horizont auf. Engel erschienen am Himmel und sangen mir „God only knows“ im tighten Monoklang. Meine Plattennadel lief aufgrund des überwältigenden Sounds so heiß das mir eine Chimäre von Brain Wilson am Plattenspieler erschien. Nein, ich hatte nix geraucht auch keine anderen Substanzen zu mir genommen. Es war einfach der MONO Sound. Von da an konnte ich die Stereo Version nicht mehr hören.

    Meinst du die ‚alten‘ Stereo-Ausgaben? @snowball-jackson Ich beziehe mich auf die Stereo-Version auf „The Pet Sounds Sessions“ von 1996. Die ist mit den ‚originalen‘ Stereo-Versionen in nichts zu vergleichen, weil ungleich besser.

    #11137697  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,525

    beatgenrollNun, für mich ist da unter den ersten 30 eigentlich gar nix dabei. Weiter unten dann ein paar. Sehr viele Fünfer, ich sags ja immer zu den Jazzern…………..

    ……was sagst du immer? Das da unter den ersten 30 nix für dich dabei ist muss am Geschmack liegen! Wenn sich einem der Jazz nicht erschließt ist das schade, man verpasst halt die beste Musik, ist dann aber halt so…..

    onkel-tom„Meine“ 60er sind das (in den Top30) auch nicht.

    ….wenn es deine wären ständen sie ja dort :scratch: , sind aber nun mal meine liebsten, ansonsten siehe obige Anmerkung B-)

     

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #11137699  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,446

    Ist schon klar aber man wird ja wohl  noch was dazu sagen dürfen. Und das Jazz die die beste Musik ist, ist auch Ansichtssache.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11137721  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 72,911

    Die beste Musik ist natürlich POP.  B-)

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11137825  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 6,335

    beatgenrollNun, für mich ist da unter den ersten 30 eigentlich gar nix dabei. Weiter unten dann ein paar. Sehr viele Fünfer, ich sags ja immer zu den Jazzern…………..

    „17. John Coltrane-My favorite things *****“ war mein Einstieg vor kurzer Zeit. Vielleicht auch was für dich, bevor du blind nach „Ascension“ greifst und dich bestätigt fühlst, daß das nichts für dich ist ;-) .

    --

    #11137839  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,525

    karmacoma

    beatgenrollNun, für mich ist da unter den ersten 30 eigentlich gar nix dabei. Weiter unten dann ein paar. Sehr viele Fünfer, ich sags ja immer zu den Jazzern…………..

    „17. John Coltrane-My favorite things *****“ war mein Einstieg vor kurzer Zeit. Vielleicht auch was für dich, bevor du blind nach „Ascension“ greifst und dich bestätigt fühlst, daß das nichts für dich ist .

    Kann mir weder das eine noch das andere beim beatgenroll vorstellen….Angst vor dem Gehörgangskrebs zu groß :yahoo:

    ….und mit was gings dann bei dir im Coltrane-Universum weiter….?

    zuletzt geändert von lotterlotta

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #11137849  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,525

    mozzaDie beste Musik ist natürlich POP.

     

    in späteren Jahrzehnten und in einem anderen Leben evtl. :bye:

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
Ansicht von 15 Beiträgen - 541 bis 555 (von insgesamt 597)

Schlagwörter: , , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.