Die 10 besten Alben der 60er

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Dekaden-Forum Sixties Die 10 besten Alben der 60er

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 597)
  • Autor
    Beiträge
  • #57943  | PERMALINK

    fletcher

    Registriert seit: 29.07.2008

    Beiträge: 3,021

    1. Van Morrison – Astral Weeks
    2. Simon and Garfunkel – Sound of Silence
    3. Leonard Cohen – Songs of Leonard Cohen
    4. Bob Dylan – Bringin´it all back Home
    5. Jackson C Frank – S/T
    6. The Beatles – Help!
    7. Bob Dylan – Highway 61 Revisited
    8. Jefferson Airplane – Surrealistic Pillow
    9. Velvet Underground – Velvet Underground and Nico
    10. James Carr – You got my mind messed up

    --

    Well I'm going where the water tastes like wine We can jump in the water, stay drunk all the time.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6835677  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,852

    Wundert mich, dass es einen solchen Thread noch nicht gab.

    1. JOHN COLTRANE – Live At The Village Vanguard
    2. JOHN COLTRANE – My Favorite Things
    3. BOB DYLAN – Blonde On Blonde
    4. BOB DYLAN – Highway 61 Revisited
    5. THE ROLLING STONES – Beggars Banquet
    6. ERIC DOLPHY – Out To Lunch!
    7. JOHN COLTRANE – Africa/Brass
    8. CHARLES MINGUS – Charles Mingus Presents Charles Mingus
    9. THE ROLLING STONES – Let It Bleed
    10. CHARLES MINGUS – The Black Saint And The Sinner Lady
    11. FAIRPORT CONVENTION – Liege & Lief
    12. JOHN COLTRANE – Impressions
    13. TOWNES VAN ZANDT – Our Mother The Mountain
    14. THE BYRDS – Sweetheart Of The Rodeo
    15. THE ROLLING STONES – Aftermath
    16. THE FLYING BURRITO BROTHERS – The Gilded Palace of Sin
    17. THE BYRDS – The Notorious Byrd Brothers
    18. JOHN COLTRANE – Coltrane Live At Birdland
    19. THE BEACH BOYS – Pet Sounds
    20. DUSTY SPRINGFIELD – Dusty In Memphis

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #6835679  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 55,895

    es gabe mal etwas Ähnliches [COLOR=#000033]hier , dort war aber neben den reinen Listen auch ein kurzes Statement zu den Alben erwünscht.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #6835681  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,852

    pipe-bowles gabe mal etwas Ähnliches [COLOR=#000033]hier , dort war aber neben den reinen Listen auch ein kurzes Statement zu den Alben erwünscht.

    Stimmt, ich erinnere mich. Der Thread ist irgendwann leider eingeschlafen.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #6835683  | PERMALINK

    fletcher

    Registriert seit: 29.07.2008

    Beiträge: 3,021

    Bleibt der jetzt so, oder muss das verschoben werden?

    --

    Well I'm going where the water tastes like wine We can jump in the water, stay drunk all the time.
    #6835685  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,852

    FletcherBleibt der jetzt so, oder muss das verschoben werden?

    Der kann so bleiben, denn im anderen Thread sollte es zu allen Nennungen persönliche Statements und Begründungen geben.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #6835687  | PERMALINK

    jixbeitrane

    Registriert seit: 21.10.2008

    Beiträge: 7

    atomWundert mich, dass es einen solchen Thread noch nicht gab.

    1. JOHN COLTRANE – Live At The Village Vanguard
    2. JOHN COLTRANE – My Favorite Things
    3. BOB DYLAN – Blonde On Blonde
    4. BOB DYLAN – Highway 61 Revisited
    5. THE ROLLING STONES – Beggars Banquet
    6. ERIC DOLPHY – Out To Lunch!
    7. JOHN COLTRANE – Africa/Brass
    8. CHARLES MINGUS – Charles Mingus Presents Charles Mingus
    9. THE ROLLING STONES – Let It Bleed
    10. CHARLES MINGUS – The Black Saint And The Sinner Lady
    11. FAIRPORT CONVENTION – Liege & Lief
    12. JOHN COLTRANE – Impressions
    13. TOWNES VAN ZANDT – Our Mother The Mountain
    14. THE BYRDS – Sweetheart Of The Rodeo
    15. THE ROLLING STONES – Aftermath
    16. THE FLYING BURRITO BROTHERS – The Gilded Palace of Sin
    17. THE BYRDS – The Notorious Byrd Brothers
    18. JOHN COLTRANE – Coltrane Live At Birdland
    19. THE BEACH BOYS – Pet Sounds
    20. DUSTY SPRINGFIELD – Dusty In Memphis

    Ich stimme bei den 5 Coltranealben völlig zu. Feine Wahl.

    #6835689  | PERMALINK

    moontear

    Registriert seit: 20.12.2002

    Beiträge: 14,237

    1. Bob Dylan „Highway 61 Revisited“
    2. Van Morrison “Astral Weeks”
    3. The Beach Boys “Pet Sounds”
    4. Bob Dylan „Subterranean Homesick Blues/Bringing it all back Home“
    5. Bob Dylan “Blonde on Blonde”
    6. Scott Walker “Scott”
    7. Tim Buckley “Goodbye and Hello”
    8. Scott Walker “Scott IV”
    9. Neil Young “Everybody knows this is Nowhere”
    10. Bob Dylan „The Freewheelin’“

    ganz nah dran:
    11. Scott Walker “Scott II”
    12. The Beatles “Help!”

    blau = *****
    rot = ****1/2

    --

    If I'd lived my life by what others were thinkin', the heart inside me would've died.[/FONT] [/SIZE][/FONT][/COLOR]
    #6835691  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 81,694

    1. Creedence Clearwater Revival – Green River
    2. The Kinks – Are The Village Green Preservation Society
    3. Leonard Cohen – Songs From A Room
    4. The Kinks – Something Else By The Kinks
    5. Bob Dylan – Highway 61 Revisited
    6. The Velvet Underground – s/t
    7. Led Zeppelin – I
    8. The Rolling Stones – Let It Bleed
    9. The Rolling Stones – Beggars Banquet
    10. The Rolling Stones – Aftermath

    11. Frank Zappa – Uncle Meat
    12. Creedence Clearwater Revival – Willie & The Poor Boys
    13. Tyrannosaurus Rex – A Beard of Stars
    14. The Velvet Underground – VU & Nico
    15. Frank Zappa – Freak Out
    16. Simon & Garfunkel – Sounds Of Silence
    17. Frank Zappa – We’re Only In It For The Money
    18. The Kinks – Arthur (Or The Decline And Fall Of The British Empire)
    19. Led Zeppelin – II
    20. Dusty Springfield – Dusty In Memphis

    .

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand #70; 25.06.2020; 21:00 Uhr auf Radio Stone FM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/6253-200625-ad-70          
    #6835693  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,656

    Freak Out nur auf 15 und hinter Uncle Meat und überhaupt, kein Zappa in den Top 10?? ;-)

    --

    #6835695  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    1. Bob Dylan – The Freewheelin´Bob Dylan
    2. The Yardbirds – Five Live Yardbirds
    3 .John Mayall – Bluesbreakers
    4. Bob Dylan -Subterranean Homesick Blues
    5. The Rolling Stones – Aftermath
    6. Frank Zappa & the Mothers Of Invention – Freak Out
    7. The Beach Boys – Pet Sounds
    8. The Beatles – Sgt. Pepper´s Lonely Hearts Club Band
    9. The Kinks – The Kinks Are The Village Green Preservation Society
    10. The Stooges – The Stooges
    11. The Velvet Underground – The Velvet Underground & Nico

    Diese Alben halte ich, was ihren Einfluß auf die spätere Entwicklung der Rockmusik angeht, für sehr wichtig. Die Reihenfolge spielt hier kein Gewicht!!!

    --

    #6835697  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 81,694

    BullittFreak Out nur auf 15 und hinter Uncle Meat und überhaupt, kein Zappa in den Top 10?? ;-)

    Ja, ich bin selbst ein wenig verunsichert jetzt…:lol:

    Habe mir meine Top100 zu Grunde gelegt, und da waren diese 60er Alben tatsächlich alle davor. Sind mir irgendwie auch wichtiger.
    Und „Uncle Meat“ hat sich irgendwie seit letztem Jahr zu einem ganz großen Lieblings-Album von ihm entwickelt.
    Naja, die Alben liegen ja eh alle ganz dicht zusammen…;-)

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand #70; 25.06.2020; 21:00 Uhr auf Radio Stone FM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/6253-200625-ad-70          
    #6835699  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,656

    Zappa1Ja, ich bin selbst ein wenig verunsichert jetzt…:lol:

    Habe mir meine Top100 zu Grunde gelegt, und da waren diese 60er Alben tatsächlich alle davor. Sind mir irgendwie auch wichtiger.
    Und „Uncle Meat“ hat sich irgendwie seit letztem Jahr zu einem ganz großen Lieblings-Album von ihm entwickelt.
    Naja, die Alben liegen ja eh alle ganz dicht zusammen…;-)

    Man hat dich in den letzten Jahren vielleicht zu sehr mit Zappa in Verbindung gebracht, dass so ein Ranking einfach überrascht. Das 14 Alben der 60er dir wichtiger sind als Freak Out hätte ich nicht gedacht, ist ja aber auch nicht weiter schlimm. Uncle Meat muss ich auch mal wieder auflegen.

    --

    #6835701  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 81,694

    BullittMan hat dich in den letzten Jahren vielleicht zu sehr mit Zappa in Verbindung gebracht, dass so ein Ranking einfach überrascht. Das 14 Alben der 60er dir wichtiger sind als Freak Out hätte ich nicht gedacht, ist ja aber auch nicht weiter schlimm. Uncle Meat muss ich auch mal wieder auflegen.

    Naja, ist auch so, dass mir die 70er Alben von Zappa am meisten bedeuten, und in der Top100 sind die Plätze 1 und 2 mit Zappa belegt und auch in Stein gemeisselt.
    Ich tu mich da auch gar nicht so leicht. Ich könnte locker den größten Teil vom Zappa-Output in einer Top 100 unterbringen, aber dann blieb ja sonst fast kein Platz mehr für andere übrig…

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand #70; 25.06.2020; 21:00 Uhr auf Radio Stone FM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/6253-200625-ad-70          
    #6835703  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 12,370

    Bob Dylan- Highway 61
    Various- Woodstock 1
    Rolling Stones-Get Yer Ya-Ya´s Out
    Jimi Hendrix- Band of Gypsies
    Beatles- St. Pepper`s
    Doors-Morrison Hotel
    Pink Floyd- Umma Gumma
    Grateful Dead-Aoxamoxoa
    Rolling Stones-Let it Bleed
    Frank Zappa- Freak Out

    --

    They're selling postcards of the hanging, they're painting the passports brown
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 597)

Schlagwörter: , , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.