DEXYS: One Day I’m Going to Soar

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten DEXYS: One Day I’m Going to Soar

Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 150)
  • Autor
    Beiträge
  • #8419821  | PERMALINK

    wa

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,052

    nail75Das ist ein einziger, äußerst schlecht definierter Soundmatsch.

    Du übertreibst mal wieder.
    Und ändere endlich mal Deinen avatar!

    --

    "Was Du heute kannst verschieben, verschiebe nicht erst morgen!" (Erstes Gebot der Nicht Ganz So Eiligen Kirche der Prokrastinierer der Nächsten Tage)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8419823  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    wernerSo, jetzt kaufe ich wegen deiner Kritik die Scheibe NICHT! Dann kann ich einen anklagen, wenn die Platte des Jahres nicht in meinem Schrank steht. :lol:

    Du bekommst die CD zum Vinyl ja dazu, also kaufen.

    wa, ich hatte noch was ergänzt.

    --

    FAVOURITES
    #8419825  | PERMALINK

    werner
    Gesperrt

    Registriert seit: 05.05.2008

    Beiträge: 4,694

    otisDu bekommst die CD zum Vinyl ja dazu, also kaufen.

    wa, ich hatte noch was ergänzt.

    Überzeugt!

    --

    Include me out!
    #8419827  | PERMALINK

    joshua-tree

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,457

    Man kann sich natürlich alles so zurecht basteln, dass einem ein minderwertiges Produkt am Ende doch noch gefällt. Die LP ist 1:1 vom CD Master überspielt worden. Die Dynamik ist 100% die gleiche bei beiden. Beim Mastern für eine LP muss ein sogenanntes Re-Equalizing durchgeführt werden wofür es seit den 50er Jahren Standards (Stichwort RIAA) gibt, an die wurde sich im Hause Buback nicht gehalten. Das wurde dem Presswerk überlassen und dort hat man das bei diesem Album nicht gemacht. Entsprechend schlecht klingt das Produkt, Kevin Rowland hat damit nichts zu tun. Und Gerhard Richter auch nicht.

    --

    #8419829  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    Josh, die LP mag schlecht sein, aber die wenigen Augenblicke, die ich in die CD reingehört habe, klangen tendenziell genauso. Ist die letzte Minute dort etwa Stereo?

    --

    FAVOURITES
    #8419831  | PERMALINK

    wa

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,052

    otis
    PS: Das Intro der neuen z.B. ist zwar ganz anders motiviert, erinnert mich dennoch prinzipiell an Searching. War Searching eine offensive, jugendpotente Suche nach Soul, ist hier Ruhe eingekehrt. Die Texte, wenn ich es recht sehe, sind dabei wesentlich trostloser, aber auch abgeklärter. Hilft alles nix, da müssen wir durch, jetzt und die letzten Jahre. Und das spiegelt sich in der Musik, mal so, mal so.
    Und wie anders als Rückbesinnung auf Searching soll man denn die letzte Minute des Albums verstehen. Zeitlich komprimiert und soundmäßig verdichtet in mono.

    Das Intro von „Searching …“ ist ein großmäuliges, großkotziges, größenwahnsinniges Platz-da-jetzt-komm-ich-Statement (und deshalb ja auch so großartig) wie ich kein zweites kenne. Gut 40 Jahre später und mit dem Lebenslauf kann Rowland das so natürlich nicht mehr wiederholen. Versucht er ja zum Glück auch gar nicht. Für mich klingt „Now“ eher nach Freude, noch am Leben zu sein und wieder Musik machen zu können.

    --

    "Was Du heute kannst verschieben, verschiebe nicht erst morgen!" (Erstes Gebot der Nicht Ganz So Eiligen Kirche der Prokrastinierer der Nächsten Tage)
    #8419833  | PERMALINK

    marbeck
    Keine Lust, mir etwas auszudenken

    Registriert seit: 27.07.2004

    Beiträge: 21,122

    waDas Intro von „Searching …“ … Gut 40 Jahre später …

    ???

    --

    "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered." - George Best --- Dienstags und donnerstags, ab 20 Uhr, samstags ab 20.30 Uhr: Radio StoneFM
    #8419835  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,872

    30, 40, 50 c’mon it’s all one song!;-)

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #8419837  | PERMALINK

    dennis-blandford
    Tied to the 90s

    Registriert seit: 12.07.2006

    Beiträge: 12,047

    waFür mich klingt „Now“ eher nach Freude, noch am Leben zu sein und wieder Musik machen zu können.

    Und das ist doch genau der Punkt! Die bereits seitenlange Debatte über den LP/CD Vergleich wird dem aber nicht gerecht. Ich habe sogar das Gefühl, mancher legt darauf mehr Augenmerk als auf die Tatsache, dass hier ein Toter auferstanden ist u. eine Platte vorgelegt hat, die man so nicht erwarten durfte u. live, lasst euch das gesagt sein, hauen „Now“ oder „Free“ alles weg was sich heute „Northern Soul“ schimpft.
    „Attack the track, I said attack the track!“

    --

    "And everything I know is what I need to know and everything I do's been done before."
    #8419839  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Free ist der einzige gute Song auf dem Album.

    --

    #8419841  | PERMALINK

    joshua-tree

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,457

    otisJosh, die LP mag schlecht sein, aber die wenigen Augenblicke, die ich in die CD reingehört habe, klangen tendenziell genauso. Ist die letzte Minute dort etwa Stereo?

    Nein, aber vergleich einmal „I will always love you“ von der LP mit der CD.

    --

    #8419843  | PERMALINK

    wa

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,052

    MarBeck???

    Ui, peinlich. Es sind ja nur 30. Aber in unserem Alter spielt das ja keine Rolle mehr.

    --

    "Was Du heute kannst verschieben, verschiebe nicht erst morgen!" (Erstes Gebot der Nicht Ganz So Eiligen Kirche der Prokrastinierer der Nächsten Tage)
    #8419845  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,462

    Einige Monate später habe ich das Album wieder mal gehört. Ist die Platte ein Meisterwerk? Natürlich nicht, aber dennoch mag ich das Album auf keinen Fall hergeben. Es hat Längen, beispielsweise auf Seite 2 nach „She’s Got A Wiggle“, aber insgesamt halte ich es ein erfreuliches Alterswerk.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #8419847  | PERMALINK

    kaesen

    Registriert seit: 17.06.2003

    Beiträge: 4,169

    :bier:

    Sehe ich ebenso, erst Montag noch mal gehört.

    --

    Käse ist gesund!
    #8419849  | PERMALINK

    filter

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,922

    Habs endlich gegriffen und schließe mich Nails Meinung an. Kein Meisterwerk aber als Alterswerk sehr respektabel.

    Zur Diskussion um den Schlagzeugsound. Bislang hat keiner erwähnt, wie viele Drummer da mitgewirkt haben. Die hatten bei der Abmischung daher wohl auch kaum Mitspracherecht. Über die heimische Anlage klingt der Sound bei mir okay, erst im Auto wirds arg scheppernd.

    --

    Ich brachte meine Vergangenheit im Handgepäck mit. Ihre lagerte irgendwo im Container-Terminal. Als sie ging, benötigte ich einen Seemannssack.
Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 150)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.