Der Vorstellungs-Thread

Ansicht von 6 Beiträgen - 3,661 bis 3,666 (von insgesamt 3,666)
  • Autor
    Beiträge
  • #11000039  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 11,653

    dengel

    rikki-nadirVielen Dank für die freundlichen Begrüßungen. @dengel: Was die Gegenwart angeht, da haben mich die letzten Alben von PinioL und One Shot sehr begeistert oder das Debütalbum von Birds Of Buildings <iframe src=“https://www.youtube.com/embed/xEgzGqrXjMM?feature=oembed“ width=“500″ height=“281″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“></iframe>

    Von PinioL kenne ich nur die 2018er Bran Coucou. Überragend finde ich diese Platte aber nicht…

    Ein bißchen „Crimsonesk“, recht anstrengend.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11000067  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 21,987

    rikki-nadirVielen Dank für die freundlichen Begrüßungen. @dengel: Was die Gegenwart angeht, da haben mich die letzten Alben von PinioL und One Shot sehr begeistert oder das Debütalbum von Birds Of Buildings

    Erstmal Wilkomen on Board. „Birds Of Building“ gefällt mir ganz gut, muß ich mal näher recherchieren. Ansonsten liegen die Sterne-Bewertungen recht auf meiner Linie, vor allem bei Zappa & Bowie.

    Falls du aktuell die Band „Bent Knee“ noch nicht kennen solltest…von der gibt es einige klasse Liveauftritte auf YouTube und ihre Alben sind auch sehr hörenswert.  Hab die mal in Augsburg gesehen und war sehr angetan.

    Aktuelleste Albumempfehlung wäre von Glass Beach „The First Glas Beach Album“ hier erschienen Ende Januar, zu dem es hier weitergeht:

    http://forum.rollingstone.de/foren/topic/glass-beach-the-first-glass-beach-album-download-2019-cd-lp-januar-2020/

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11000747  | PERMALINK

    rikki-nadir
    Some call me Satan, others have me God

    Registriert seit: 10.02.2020

    Beiträge: 470

    dengel

    rikki-nadirVielen Dank für die freundlichen Begrüßungen. @dengel: Was die Gegenwart angeht, da haben mich die letzten Alben von PinioL und One Shot sehr begeistert oder das Debütalbum von Birds Of Buildings <iframe src=“https://www.youtube.com/embed/xEgzGqrXjMM?feature=oembed“ width=“500″ height=“281″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“></iframe>

    Von PinioL kenne ich nur die 2018er Bran Coucou. Überragend finde ich diese Platte aber nicht…

    Es gibt bisher auch nur dieses eine Album von PinioL, es handelt sich dabei um den Zusammenschluss der beiden Gruppen Ni und PoiL.

    --

    Look at all the jerks in their tinsel glitter suits
    #11000759  | PERMALINK

    rikki-nadir
    Some call me Satan, others have me God

    Registriert seit: 10.02.2020

    Beiträge: 470

    wolfgang

    dengel

    rikki-nadirVielen Dank für die freundlichen Begrüßungen. @dengel: Was die Gegenwart angeht, da haben mich die letzten Alben von PinioL und One Shot sehr begeistert oder das Debütalbum von Birds Of Buildings <iframe src=“https://www.youtube.com/embed/xEgzGqrXjMM?feature=oembed“ width=“500″ height=“281″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“></iframe>

    Von PinioL kenne ich nur die 2018er Bran Coucou. Überragend finde ich diese Platte aber nicht…

    Ein bißchen „Crimsonesk“, recht anstrengend.

    Ja, das beschreibt es ganz gut, ich finde es nicht besonders anstrengend – das liegt aber auch an meiner Vorliebe für das Krummtaktige und Verschachtelte. Ich mag aber auch Musik mit vielen Melodien und gelegentlichen Brüchen.

    --

    Look at all the jerks in their tinsel glitter suits
    #11000769  | PERMALINK

    rikki-nadir
    Some call me Satan, others have me God

    Registriert seit: 10.02.2020

    Beiträge: 470

    krautathaus

    rikki-nadirVielen Dank für die freundlichen Begrüßungen. @dengel: Was die Gegenwart angeht, da haben mich die letzten Alben von PinioL und One Shot sehr begeistert oder das Debütalbum von Birds Of Buildings

    Erstmal Wilkomen on Board. „Birds Of Building“ gefällt mir ganz gut, muß ich mal näher recherchieren. Ansonsten liegen die Sterne-Bewertungen recht auf meiner Linie, vor allem bei Zappa & Bowie.
    Falls du aktuell die Band „Bent Knee“ noch nicht kennen solltest…von der gibt es einige klasse Liveauftritte auf YouTube und ihre Alben sind auch sehr hörenswert. Hab die mal in Augsburg gesehen und war sehr angetan.
    Aktuelleste Albumempfehlung wäre von Glass Beach „The First Glas Beach Album“ hier erschienen Ende Januar, zu dem es hier weitergeht:
    http://forum.rollingstone.de/foren/topic/glass-beach-the-first-glass-beach-album-download-2019-cd-lp-januar-2020/
    <iframe src=“https://www.youtube.com/embed/videoseries?list=OLAK5uy_nWKZYVJcv6s476di0Z5jpwsOrtGFlowEI“ allow=“accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture“ allowfullscreen=““ width=“500″ height=“281″ frameborder=“0″></iframe>

    Vielen Dank für die Begrüßung, krautathaus. Deine Empfehlungen werde ich mir mal anhören, das Album von Bent Knee habe ich mir bisher noch nicht angehört, „Land Animal“ hatte mich nicht so begeistert. Glass Beach kannte ich bisher gar nicht.

    --

    Look at all the jerks in their tinsel glitter suits
    #11001275  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,322

    Herzlich willkommen, unsere Bowie Schnittmenge ist schonmal sehr okay. :good:

    --

Ansicht von 6 Beiträgen - 3,661 bis 3,666 (von insgesamt 3,666)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.