Der "Tatort"

Startseite Foren Kulturgut Das TV Forum Der "Tatort"

Ansicht von 13 Beiträgen - 12,661 bis 12,673 (von insgesamt 12,673)
  • Autor
    Beiträge
  • #11823059  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 27,371

    Peter Franke war grandios, aber der Film selbst war zäh, langatmig und viel zu vorhersehbar und damit sehr anstrengend anzuschauen.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11823091  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,062

    Was mir als Münchner gefallen hat, dass es das „Flash“ tatsächlich gab, bzw. an anderer Stelle immer noch gibt. Allerdings hieß es in Wirklichkeit „Crash“. Bei StoneFM hat Sunny ja schon oft darüber erzählt. Und alles was Leitmayr darüber erzählt hat, war wirklich so. War auch der Originalschauplatz, wo das Crash früher war. Gute Erinnerungen, weil es wirklich eine der geilsten Diskotheken Münchens war, wie oft habe ich auch da auf „Whole Lotta Love“ getanzt. Besteht seit 1968 und ist dann 1993 umgezogen.

    Das Plakat mit Jims Konterfei, das überall hing, gehörte ab Ende der 60er bis weit in die 80er zum Münchner Stadtbild.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #86, 02.06.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7441-220602-ad-86      
    #11823103  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 58,073

    Sehr schön, Franz.

    --

    http://www.radiostonefm.de/ Wenn es um Menschenleben geht, ist es zweitrangig, dass der Dax einbricht und das Bruttoinlandsprodukt schrumpft.
    #11823107  | PERMALINK

    roughale

    Registriert seit: 09.09.2009

    Beiträge: 2,975

    zappa1Was mir als Münchner gefallen hat, dass es das „Flash“ tatsächlich gab, bzw. an anderer Stelle immer noch gibt. Allerdings hieß es in Wirklichkeit „Crash“.

    Danke für die Lokalinformation! Komischerweise war mein spontaner Gedanke, dass der Club eventuell Crash hiess, was ich aber schnell wieder verworfen habe, weil es in Berlin einen Punk Club des Namens gab. Das war ein besetztes Haus in der Danckelmannstrasse, die Gemeinschaftsgarage auf dem Hinterhof wurde der Zwischenwände beraubt, darunter auch tragende Wände, was dann auch irgendwann zur Schliessung führte – der beste Club ausserhalb Kreuzbergs und ich hab da auch einmal mit meiner damaligen Band gespielt und nacher rochen die Klamotten immer nach Putz und Bier – oh Memories! Sorry for the trip down memory lane B-)

    --

    living is easy with eyes closed...
    #11823115  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,062

    @roughale

    Der Geruch von Putz und Bier haftete auch im Münchner „Crash“ an einem, wenn es wieder ein schweißtreibender Abend war. Und schweißtreibend war es da immer.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #86, 02.06.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7441-220602-ad-86      
    #11823123  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 63,407

    zappa1das „Flash“ hieß es in Wirklichkeit „Crash“.

    In der Rockcity hieß übrigens die damals angesagte Disse „Clash“. Und „Whole lotta love“ lief dort sicherlich nie.

    Zum Tatort: Starker Anfang und dann zog es sich zäh wie Kaugummi bis zur Auflösung, die vermutlich schon jeder spätestens um kurz vor Neun wusste.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11823125  | PERMALINK

    roughale

    Registriert seit: 09.09.2009

    Beiträge: 2,975

    Rieselte denn da der Putz auch von der Decke? Das war das einzige Gemisch, dass sogar mein hauchdünnes Haar zur Meckifrisur machte B-)

    zuletzt geändert von roughale

    --

    living is easy with eyes closed...
    #11823133  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 63,407

    roughaleRieselte denn da der Putz auch von der Decke?

    Meine Erinnerungen an den Laden sind verblasst. War nicht meine bevorzugte Anlaufstelle.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11823135  | PERMALINK

    zissou

    Registriert seit: 08.03.2015

    Beiträge: 414

    zappa1Was mir als Münchner gefallen hat, dass es das „Flash“ tatsächlich gab, bzw. an anderer Stelle immer noch gibt. Allerdings hieß es in Wirklichkeit „Crash“. Bei StoneFM hat Sunny ja schon oft darüber erzählt. Und alles was Leitmayr darüber erzählt hat, war wirklich so. War auch der Originalschauplatz, wo das Crash früher war. Gute Erinnerungen, weil es wirklich eine der geilsten Diskotheken Münchens war, wie oft habe ich auch da auf „Whole Lotta Love“ getanzt. Besteht seit 1968 und ist dann 1993 umgezogen. Das Plakat mit Jims Konterfei, das überall hing, gehörte ab Ende der 60er bis weit in die 80er zum Münchner Stadtbild.

     

    und mir ist sofort durch Kopf geschossen: was isn das fürn Laden in dem in den 80ern so ne 70er Mukke läuft …

    --

    #11823143  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,062

    roughaleRieselte denn da der Putz auch von der Decke? Das war das einzige Gemisch, dass sogar mein hauchdünnes Haar zur Meckifrisur machte

    Ja, der rieselte. Und es tropfte auch schon mal das Kondenswasser von der Decke.

    @pipe-bowl

    Das Crash war eine reine Rock-Disco, da lief nur Musik dieser Art. Und außerdem hat mir die Folge gestern gezeigt, dass man auch auf den Mittelteil von „Whole Lotta Love“ gut tanzen konnte! :-)

    Zur Folge selbst, ja, hat sich dann etwas gezogen. Aber die Darstellung der Demenz war sehr gut, hab ja einige Jahre mit Demenzkranken gearbeitet, mein Vater hatte Demenz, das war schon gut getroffen.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #86, 02.06.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7441-220602-ad-86      
    #11823173  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,062

    zissou

    zappa1Was mir als Münchner gefallen hat, dass es das „Flash“ tatsächlich gab, bzw. an anderer Stelle immer noch gibt. Allerdings hieß es in Wirklichkeit „Crash“. Bei StoneFM hat Sunny ja schon oft darüber erzählt. Und alles was Leitmayr darüber erzählt hat, war wirklich so. War auch der Originalschauplatz, wo das Crash früher war. Gute Erinnerungen, weil es wirklich eine der geilsten Diskotheken Münchens war, wie oft habe ich auch da auf „Whole Lotta Love“ getanzt. Besteht seit 1968 und ist dann 1993 umgezogen. Das Plakat mit Jims Konterfei, das überall hing, gehörte ab Ende der 60er bis weit in die 80er zum Münchner Stadtbild.

    und mir ist sofort durch Kopf geschossen: was isn das fürn Laden in dem in den 80ern so ne 70er Mukke läuft …

    Was die Musik betrifft, hat sich da auch an neuer Stelle bis heute nichts geändert.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #86, 02.06.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7441-220602-ad-86      
    #11823413  | PERMALINK

    marc-74

    Registriert seit: 26.08.2008

    Beiträge: 2,439

    pipe-bowl

    zappa1das „Flash“ hieß es in Wirklichkeit „Crash“.

    In der Rockcity hieß übrigens die damals angesagte Disse „Clash“.

    An das Clash kann ich mich auch noch erinnern. Meistens ging es damals aber nach Osna ins Subway oder in den Hyde Park. Oder auch nach Neuenkirchen ins Music Hall.

    Den Tatort gerade in der Mediathek gesehen. Kein Ausfall aber zu vorhersehbar und es holpert dann so vor sich hin. Aus dem interessanten Stoff hätte man mehr machen können aber Peter Franke spielt schon klasse.

    zuletzt geändert von marc-74
    #11824229  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 7,981

    In Freiburg gibt es auch einen Hard’n’Heavy-Club namens Crash. Als ich vor sechs Jahren mal in Freiburg war, besuchte ich dort die Punk’n’Roll-Kneipe Kiez 57 in derselben Straße, beim Crash nebenan stand ich leider vor verschlossener Tür.

    --

    I don't let my kids watch the orchestra ... there's too much sax and violins
Ansicht von 13 Beiträgen - 12,661 bis 12,673 (von insgesamt 12,673)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.