Der "Tatort"

Startseite Foren Kulturgut Das TV Forum Der "Tatort"

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 12,707)
  • Autor
    Beiträge
  • #2042463  | PERMALINK

    cannaarkotic

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,230

    Napoleon DynamiteDie allerbeste Tatort Folge ist immer noch „Tote Taube in der Beethovenstraße“ (1972), mit Sieghardt Rupp als Zollfander Kressin und Stephane Audran als Dr. Bogdanovich. Hoffentlich wird das mal wiederholt.

    …und der Filmmusik von CAN.
    …schön auch die Eingangsszene in „Taxi nach Leipzig“, wo Trimmel von seiner Zigarre abbeisst, die Krümel wegspuckt und Schnaps aus’m Buddel trinkt…

    --

    Nun gründe nicht gleich ein Wrack-Museum, wenn Dir ein Hoffnungs-Schiffchen sinkt!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2042465  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,209

    Cannaarkotic…und der Filmmusik von CAN.
    …schön auch die Eingangsszene in „Taxi nach Leipzig“, wo Trimmel von seiner Zigarre abbeisst, die Krümel wegspuckt und Schnaps aus’m Buddel trinkt…

    Stimmt, gehört auch zu meinen allerliebsten Tatort-Folgen.
    War ja der erste, glaub ich.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #86, 02.06.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7441-220602-ad-86      
    #2042467  | PERMALINK

    loplop

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 1,949

    Ganz schlechter Tatort gestern. Sonst finde ich immer Leipzig, Berlin, Münster und Köln ganz gut.
    Habt ihr die Izzo-Marseille-Krimis („Fabio Mortale“) in den letzten Wochen gesehen? Mit dem alten Alain Delon? Fand sie ganz gut, wenn der letzte auch übertrieben war, mit Leichen alle 10 Minuten.

    --

    #2042469  | PERMALINK

    annamax

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,476

    sparchAuch sehr gut gefällt mir der Frankfurter Tatort. Wenn Dellwo zum Tatort fährt und dabei laut Led Zeppelin hört ist das zwar schon etwas an den Haaren herbeigezogen aber andererseits auch zum Schreien komisch.

    Nur, dass dann irgendwann Kommissarin Sänger auftaucht und immer so ausschaut, als müsse gleich losheulen. Angesichts dessen, dass Andrea Sawatzki eigentlich eine geile Schauspielerin ist … völlig verschenkt, die Rolle.

    --

    I'm pretty good with the past. It's the present I can't understand.
    #2042471  | PERMALINK

    captain-kidd

    Registriert seit: 06.11.2002

    Beiträge: 4,140

    Zum aktuellen Tatort:

    Meiner Meinung nach war das völlig offene Ende die mutige Konsequenz des Hauptthemas des Films. Es ging ja immer wieder um die Frage: Was ist Wahrheit? Gibt es allgemeine Wahrheiten? This is my truth tell me yours quasi. Zwar irgendwie unbefriedigend aber gleichzeitig auch toll. Jeder kann nun sein Ende (und somit seine Wahrheit) selber stricken. Fand den Tatort sehr sehr spannend und insgesamt sehr gelungen.

    --

    Do you believe in Rock n Roll?
    #2042473  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    captain kiddFand den Tatort sehr sehr spannend und insgesamt sehr gelungen.

    wow, muss ich deine Musikkritiken jetzt auch mit anderen Augen sehen…?

    --

    #2042475  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,568

    Tatort – Todesengel

    Dieser Tatort war eine einzige Frechheit. Hab schon lang nicht mehr so klicheebehaftete Standartdialoge gehört, wie in diesem Fall.

    Vor allem frag ich mich, wo eigentlich der Soundtrackkomponist oder Verantwortlicher für die musikalische Berieselung hauptberuflich arbeitet.

    Die Figuren waren schlicht und ergreifend lächerlich und deren Handlungsweise auch oft nicht nachzuvollziehen:

    Mutter des Jungen wird beschossen, die Komissarin rennt auf sie zu…geht aber nicht mit der Mutter in Deckung, sondern beide bleiben in der Schußlinie stehen.

    Hoffentlich hat den keiner von Euch gesehen…ihr hättet es nicht verdient gehabt.

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
    #2042477  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,209

    Ich hab ihn gesehen, weil ich Tatort-Fan bin und eigentlich immer schaue.
    Aber der heute war wirklich nicht besonders gelungen.
    Der Bremer Tatort wird immer schlechter. Vor paar Wochen schon der Quatsch mit dem 11. September Terroristen und jetzt das.
    Und Sabine Postel gefällt mir immer weniger.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #86, 02.06.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7441-220602-ad-86      
    #2042479  | PERMALINK

    lucy-jordan
    Metalmama

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 34,064

    Soooo schlecht fand ich ihn nicht… Er war spannend, und nachdem uns Bremen den völlig verquasten Jubiläumstatort um die Ohren gehauen hat, schon fast wieder ein Highlight. Aber klar – gegen den Münchner Polizieruf vom letzten Sonntag kann so schnell nichts anstinken! Da wurde die Meßlatte mal wieder richtig hoch gehängt.

    --

    Say yes, at least say hello.
    #2042481  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    Lucy Jordan Aber klar – gegen den Münchner Polizieruf vom letzten Sonntag kann so schnell nichts anstinken! Da wurde die Meßlatte mal wieder richtig hoch gehängt.

    Na, das war schon schon etwas zu doll selbstverliebt und überzogen.

    --

    FAVOURITES
    #2042483  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    KrautathausTatort – Todesengel

    Mutter des Jungen wird beschossen, die Komissarin rennt auf sie zu…geht aber nicht mit der Mutter in Deckung, sondern beide bleiben in der Schußlinie stehen.

    Hoffentlich hat den keiner von Euch gesehen…ihr hättet es nicht verdient gehabt.

    Die Kommisarin wird in dem Gartenhaus beschossen und geht plötzlich raus ??:confused:

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #2042485  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,209

    Ich finde nur, dass Frau Postel irgendwie immer muffiger wird.
    Irgendwie so freudlos. Aber vielleicht empfinde das ich nur so.

    Freut mich, dass dier der Polizeiruf letzte Woche gefallen hat.
    Gabs ja auch andere Meinungen hier. Fand den sehr gelungen.
    Das sag ich jetzt nicht wegen Lokalpatriotismus.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #86, 02.06.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7441-220602-ad-86      
    #2042487  | PERMALINK

    blackjack

    Registriert seit: 09.03.2003

    Beiträge: 2,352

    KrautathausHoffentlich hat den keiner von Euch gesehen…ihr hättet es nicht verdient gehabt.

    Seit einiger Zeit kucke ich den Tatort, wenn es möglich ist, jeden Sonntag. Auch ich wollte gerade hier reinschreiben, wie schlecht er heute war. Wobei ich das Bremerduo eigentlich mag. Es ist zwischen beiden Komissaren nicht dieses übliche Lehrer/Schüler oder Chef/Handlangerverhältnis und das obwohl beide nicht gleich alt sind. Das mag ich.
    Ansonsten finde ich auch die Ansätze der Drehbücher nicht schlecht. 11. September oder Heckenschützen wären Thematiken, die man sicher spannend verpacken könnte und das auf hohem Niveau. Leider schaffen die Autoren des Bremer Tatortduos das irgendwie nie. Ist schade, weil man mehr draus machen könnte. Die heutige Folge war leider eher ein öffentlich-rechtliches Cobra 11 als ein ernstzunehmender Tatort. Dialoge viel zu platt und das Ende schlicht ein Witz. Ausgeschaltet habe ich lediglich deshalb nicht, weil cih darauf wartete, dass doch noch irgendwas sinnvolles passiert. Leider war es nur die übliche Ich-rede-mit-dem-Verückten-Psycho-Nummer. Schade. Auch das mit der Tochter und der Polizeischule oder der Kollege mit den Alarmanlagen war mehr als überflüssig und wohl nur ein weiterer Versuch der schlecht verarbeiteten Thematik ein wenig Spannung und Leben einzuhauchen.

    --

    "After four hundread years, we made it!" Coleman said. "You don't think it was too soon?" Duke asked.
    #2042489  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,568

    Franz, so weit wollte ich mich gar icht mehr auslassen…aber so farblos wie Sabine Postel und der Rest der meisten Figuren habe ich schon lang kein Ensemple in einem Krimi mehr erlebt.

    Spannend? Der Täter ist ja dem Zuschauer schon in den ersten Minuten um die Ohren geschlagen worden.

    Am schlimmsten war der Einsatz der Musik als der Junge sich endlich selbst in die Luft gejagt hat: die Zeitlupeneinstellung des verzerrten Gesichts seiner Mutter und die Musik dazu…bin vor Lachen schier von der Couch gefallen. Wie dämlich muß man als Regisseur sein um solch eine einstellung zu nehmen, die schon zigtausendmal vorher nicht funktioniert hat.

    Der Autounfall am Anfang, sag ich blos…oh, wir wollen mal wieder zeigen, was für tolle Action wir drehen können.

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
    #2042491  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Lucy JordanAber klar – gegen den Münchner Polizieruf vom letzten Sonntag kann so schnell nichts anstinken! Da wurde die Meßlatte mal wieder richtig hoch gehängt.

    also dieses Münchner Ding letzte Woche war um keinen Deut besser als der heutige Tatort. Der war übrigens unglaublich schlecht, nur dieses 9/11-Dingens war noch einen Tick schlechter. Über die letzten Wochen gesehen entwickelt sich der Sonntag jedenfalls zu einer Zumutung…

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 12,707)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.