Der Seewolf

Startseite Foren Kulturgut Das TV Forum Der Seewolf

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #10701  | PERMALINK

    rockbar

    Registriert seit: 19.06.2003

    Beiträge: 92

    Momentan wiederholt das ZDF die Abenteuer Serie „Der Seewolf“ mit Raimund Harmstorf. Bei Folge 2 habe ich leider was verpasst. Irgendwann hat „Der Seewolf“ seinen Kopf und die Hand verbunden. Da meine Frau unverzeihlicherweise während der Videoaufzeichnung am Recorder umgeschaltet hat, fehlt mir diese Szene. Was ist mit ihm passiert?? Bin mir sicher die User dieses Forums werden mir jetzt sicher helfen!! :lol:

    Hoffentlich, sonst kann ich nicht mehr ruhig schlafen!!

    Gruss
    Micha

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1409047  | PERMALINK

    joerg-koenig

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 4,078

    Ich glaube, er hatte gerade jemanden buchstäblich zu Tode geprügelt und anschließend im Mannschaftsquartier eine unausgesprochene Meuterei ebenso buchstäblich niedergeschlagen.

    Ist aber eine Erinnerung der Erstausstrahlung 1971, also unsicher.

    --

    Wenn wir schon alles falsch machen, dann wenigstens richtig.
    #1409049  | PERMALINK

    rockbar

    Registriert seit: 19.06.2003

    Beiträge: 92

    Prima!! Dank dir!! Hier in dem Forum kriegt man wirklich auf alles eine Antwort! :)

    --

    #1409051  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,744

    oder war das,weil er die kartoffel zerquetscht hatte?

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #1409053  | PERMALINK

    joerg-koenig

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 4,078

    oder war das,weil er die kartoffel zerquetscht hatte?

    Nein, das war eine Einlage zwischendurch. Obwohl ich verstehe, dass die Herstellung von Kartoffelbrei die Prügelstrafe nach sich ziehen sollte. :twisted:

    --

    Wenn wir schon alles falsch machen, dann wenigstens richtig.
    #1409055  | PERMALINK

    derbuschmann

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,195

    oder war das,weil er die kartoffel zerquetscht hatte?

    Nein, das war eine Einlage zwischendurch. Obwohl ich verstehe, dass die Herstellung von Kartoffelbrei die Prügelstrafe nach sich ziehen sollte. :twisted:

    Prügelstrafe gibts nur für Kartoffelbrei aus dem Paket. Ansonsten ist selbstgemachter Kartoffelbrei was Leckeres. :D
    Das war ein großes Thema damals in der Schule, als der Seewolf die Kartoffel zerdrückte (Diskussionen ob roh oder gekocht …).

    Gruß Volker

    --

    Die meiste Zeit geht dadurch verloren, dass man nicht zu Ende denkt. Alfred Herrhausen (1930-89)
    #1409057  | PERMALINK

    rockbar

    Registriert seit: 19.06.2003

    Beiträge: 92

    Nun habe ich alle 4 Folgen gesehen und bin ratlos. Hat vielleicht jemand das Buch gelesen? Warum war „Der Seewolf“ zum Schluss blind? Hat er denn nun gewusst, daß er Humph schon in seiner Kindheit kannte?
    Irgendwie wurde das nicht richtig aufgeklärt!!

    Gruss
    Micha

    --

    #1409059  | PERMALINK

    derbuschmann

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,195

    Im Buch gibt es die ganze Kindheitsgeschichte nicht. Das ist für den Film ins Drehbuch gewandert. Im Vorspann heisst es ja auch „nach Erzählungen von Jack London“.
    Welche Krankheit den Seewolf hingerafft hat müsste ich im Buch nachschauen, schon lang her, dass ich es gelesen habe.

    Unbedingt das Buch lesen.

    Empfiehlt
    Volker

    --

    Die meiste Zeit geht dadurch verloren, dass man nicht zu Ende denkt. Alfred Herrhausen (1930-89)
    #1409061  | PERMALINK

    rockbar

    Registriert seit: 19.06.2003

    Beiträge: 92

    Das werde ich auf jeden Fall machen. Ist auch schon eine halbe Ewigkeit her das ich den SEEWOLF zum ersten Mal gesehen habe. Aber irgendwie habe ich es nie auf die Reihe gekriegt mal das Buch zu lesen. Nun gut, wir haben ein neues Jahr und den ersten guten Vorsatz!!

    --

    #1409063  | PERMALINK

    joerg-koenig

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 4,078

    Meines Wissens ist der ZDF-Vierteiler sogar aus 3 oder 4 London-Romanen mit obendrein zusätzlichen Motiven aus Kurzgeschichten zusammengeschrieben worden. Mit dem titelgebenden Seewolf hat der nur partiell zu tun. Ziemlich werkgetreu ist der Film aus den 40ern mit Edward G. Robinson; noch werkgetreuer ist, logisch, der Roman selber. :D Unbedingt lesenswert.

    --

    Wenn wir schon alles falsch machen, dann wenigstens richtig.
Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.