der manga/anime-thread

Startseite Foren Kulturgut Für Cineasten: die Filme-Diskussion der manga/anime-thread

Ansicht von 8 Beiträgen - 46 bis 53 (von insgesamt 53)
  • Autor
    Beiträge
  • #10422589  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 3,780

    shanks
    „Captain Tsubasa“ fand ich damals doof.

    Wirklich? Schade. :cry: Habe die DVD-Box hier noch rumstehen. Man muss sich teilweise schon ziemlich durchkämpfen, wird aber doch immer wieder entschädigt… Auf deine überarbeitete Liste wäre ich sehr gespannt, wollte ich schon mal vor einem halben Jahr ansprechen, hat sich aber irgendwie nicht ergeben. :rose:

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10422647  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 3,780

    fonzie
    Ach ja, und viel Spaß bei deiner Reise.

    Vielen Dank! Montag geht es los, werde hier aber weiterhin täglich reinschauen – also halte uns ruhig mit deinen Eindrücken auf dem Laufenden!! :yes:

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    #10422725  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Wird gemacht.

    shanksJa, schöne Unterhaltung für zwischendurch. Gutes Setting, sympathische Figuren, vor allem Yato, und eine ausgewogene Mischung aus Action, Humor und ernsteren Untertönen. Die erste Folge ist jedoch teils eine arge Geduldsprobe, danach macht’s dann aber Spaß. Laut meiner Freundin sollte man danach, sofern Interesse vorhanden, die Vorlage lesen, da die noch viel mehr Hintergrundsachen liefert und der Anime nur die ersten 10 Kapitel abdeckt.

     

    Klingt nach einer guten Sonntag -Nachmittag-Serie. ich werde sie mal auf meine Liste packen.

    --

    #10457019  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 3,780

    Nun, @fonzie, wie geht es voran? :bye:

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    #10457113  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Zu meiner Schande muss ich leider gestehen, dass es sehr schleppend voran geht.
    Die Angebote für die NGE Serie übersteigen leider mein zurzeit angedachtes Budget, günstig zu haben sind immer nur im Nachhinein gedrehten Filme 1.11-3.33, das hätte ich mir einfacher vorgestellt, bleibe aber am Ball.

    Ansonsten konnte ich mit „Paprika“ endlich meinen ersten Satoshi Kon Film sehen, storytechnisch vielleicht etwas wirr, allerdings geht es ja auch ums Träumen, von daher überhaupt nicht weiter schlimm, dafür kann man die Animationen, gerade was Farbpracht und Einfallsreichtum angeht, einfach nur als brillant bezeichnen.

    Mehr kann ich auch nicht berichten, hoffen aber wirklich, dass sich das bald mal ändert.

    --

    #10509535  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Neon Genesis Evangelion

    So, die ersten 15 Folgen sind jetzt durch und so langsam fängt die Serie an immer düsterer und mysteriöser zu werden.

    Die ersten Folgen, in denen die Hauptfigur Shinji eingeführt wurde, werden noch von einer angenehm melancholischen Atmosphäre bestimmt, während sich bei mir dieses verdammte Zirpen der Zikaden stetig weiter ins Hirn bohrt und immer wieder kleine Andeutungen von einer Art Verschwörung gemacht werden oder die persönlichen Probleme der Protagonisten leicht angeschnitten werden. Die für mich viel interessantere Figur der Rei wurde leider nur sehr oberflächlich vorgestellt, aber ich bin mir sicher, dass sie noch ein sehr wichtige Rolle spielen wird.

    Mit der Einführung von Asuka wird die Serie viel stärker in Richtung Action und verklemmten japano Humor gedrückt, ersteres hat mich überhaupt nicht gestört, da die Engel tlw. wirklich wunderhübsch aussehen, als wären sie aus einem Albumcover einer psychedelic Rockband ausgeschnitten worden + einigen wtf Momenten in den Kämpfen. Über den manchmal etwas unangenehmen Humor kann auch sehr gut hinwegsehen, weil die Figuren allgemein sehr sympathisch wirken.

    Mit Folge 14 scheint, mit der Zusammenfassung des bisherigen Geschehen, eine Art Abschluss darzustellen, vielleicht weg vom monster of the week-Format, hin zu komplexeren Erzählstrukturen, zumindest deuten der kleine philosophische Gedankengang von Rei am Ende der Folge und der untypischen Episodenverlauf von Folge 15 darauf hin (mieser Cliffhanger auch).

    Insgesamt wurde ich bisher sehr gut unterhalten, v.a. optisch wirkt die Serie schon sehr edel, dazu kommen dann noch Charaktere, die wie richtige Menschen wirken und nicht nur die üblichen Rollenklischees abbilden wie den furchtlose Helden, den Spaßvogel etc., ich bin mir allerdings sicher, der Hauptteil der Serie liegt noch vor mir.

    --

    #10510029  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 3,780

    Sehr cool, schöne Beschreibung und vor allem was die Charaktere anbelangt sehr treffend! Freue mich schon auf dein endgültiges Fazit nach Serie und „The End of Evangelion“. :-)

    Selbst habe ich kürzlich „Tokyo Ghoul“ gesehen. Bis jetzt konnte ich den Hype um viele Anime (One Piece, Naruto, Bleach, to name a few) immer nachvollziehen, auch wenn die mir persönlich nichts bedeuteten – aber das ist ja mal von vorne bis hinten ein richtiger Quatsch.

    Dann lieber mal wieder „Cutie Honey“. :heart:

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    #10510031  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 3,780

    shanks
    Gute Inspirationsquelle und für mich Anreiz, meine alte Liste mal zu überarbeiten.

    @shanks:
    Glaubst du, geht da dieses Jahr noch was? :)

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
Ansicht von 8 Beiträgen - 46 bis 53 (von insgesamt 53)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.