der manga/anime-thread

Startseite Foren Kulturgut Für Cineasten: die Filme-Diskussion der manga/anime-thread

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 53)
  • Autor
    Beiträge
  • #1241287  | PERMALINK

    aimee
    Moderator

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 6,564

    Besonders cool ist, dass es auf einigen Bahnhöfen regelrechte Regale gibt. Die stehen direkt im Bahnhof, meist Bahnsteig Nähe. Da werden die gelesenen Mangas reingestellt und man greift sich dafür ein anderes Exemplar.

    DAS ist ja mal ’ne geniale Idee! Und das funktioniert wirklich? Die werden nicht dauernd geklaut oder so?

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1241289  | PERMALINK

    gauloises

    Registriert seit: 03.01.2003

    Beiträge: 2,496

    Besonders cool ist, dass es auf einigen Bahnhöfen regelrechte Regale gibt. Die stehen direkt im Bahnhof, meist Bahnsteig Nähe. Da werden die gelesenen Mangas reingestellt und man greift sich dafür ein anderes Exemplar.

    DAS ist ja mal ’ne geniale Idee! Und das funktioniert wirklich? Die werden nicht dauernd geklaut oder so?

    Ich hab letztens irgendwo im fernsehen gesehen, dass es das jetz bei uns mit taschenbüchern gibt die irgendwo abgelegt werden, wird über internet bescheid gesagt wo, und diese werden dann abgeholt und andere hingelegt dafür.
    Auf irgendwelchen Internetseiten soll man die nachdem lesen dann bewerten und wieder weiter wandern lassen.

    --

    The Good Times Are Killing Me
    #1241291  | PERMALINK

    aimee
    Moderator

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 6,564

    nett… aber ein bisschen aufwendig, oder?

    Ich fürchte ja, hier würde das japanische Prinzip nur mit Groschenromanen klappen. John Sinclair gegen.. wie heißen diese Schnulzen für Frauen? Egal..

    --

    #1241293  | PERMALINK

    vanfan

    Registriert seit: 03.11.2003

    Beiträge: 394

    DAS ist ja mal ’ne geniale Idee! Und das funktioniert wirklich? Die werden nicht dauernd geklaut oder so?

    Doch doch, in Japan funktioniert das ganz wunderbar! Ist auch sehr ökonomisch, man kauft weniger Manga, liest aber mehr. Also für alle ein Gewinn :D

    Ich bezweifle allerdings, dass sich dieses System bei uns auch anwenden ließe. :roll:

    --

    #1241295  | PERMALINK

    aimee
    Moderator

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 6,564

    ja… das ist es eben. Ich fürchte halt, dieses Bewusstsein ist hier nicht so ausgeprägt.

    Schade eigentlich..

    --

    #1241297  | PERMALINK

    vanfan

    Registriert seit: 03.11.2003

    Beiträge: 394

    Ich hab letztens irgendwo im fernsehen gesehen, dass es das jetz bei uns mit taschenbüchern gibt die irgendwo abgelegt werden, wird über internet bescheid gesagt wo, und diese werden dann abgeholt und andere hingelegt dafür.
    Auf irgendwelchen Internetseiten soll man die nachdem lesen dann bewerten und wieder weiter wandern lassen.

    stimmt, heißt „book crossing“ (http://www.bookcrossing.com). Man entlässt sozusagen Bücher in die Freiheit. Dann postet man, was man wo liegen gelassen hat und ein Haufen Leute gehen auf die Jagd.

    Ähhhh, irgendwie out ich mich gerade als Bücher-Freak, oder? :oops:

    --

    #1241299  | PERMALINK

    aimee
    Moderator

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 6,564

    och… gibt Schlimmeres. :D

    --

    #1241301  | PERMALINK

    vanfan

    Registriert seit: 03.11.2003

    Beiträge: 394

    och… gibt Schlimmeres. :D

    Puh, noch mal Glück gehabt :-)

    Aber damit kein falscher Eindruck entsteht:
    Mangas sind, wie schon geschrieben, gedruckte Zeichentrick-Geschichten. Bei den erfolgreichen Serien gibt es einen sehr hohen Output. Ca. 500-1000 Seiten pro Woche sind gar nicht so ungewöhnlich. Und das heißt eben auch, wenn man Mangas mitnehmen wollte, wäre die Wohnung innerhalb einiger Monate nicht mehr betretbar. Zumal jap. Wohnungen ohnehin klein sind (besonders in Tokyo). Daher werden diese Manga auch nicht aufgehoben und der Anreiz, Mangas zu stehlen ist relativ gering. Vielleicht spielt das auch eine Rolle.

    @aimee: auch Nacht-Mensch? :D

    --

    #1241303  | PERMALINK

    aimee
    Moderator

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 6,564

    ertappt… :D (..allerdings wollte ich jetzt doch langsam mal schlafen gehen.)

    Das leuchtet ein, mit der Menge. Faszinierend.

    --

    #1241305  | PERMALINK

    p77a

    Registriert seit: 27.10.2006

    Beiträge: 42

    Ich versuche derzeit, meine Defizite zum Thema Anime aufzuarbeiten. Dabei habe ich zunehmend den Eindruck, dass Filmfans auf der einen und Anime-Fans auf der anderen kaum Berührungspunkte haben.

    Das ist hier im Forum so (außer diesem thread gibt es nur noch einen zu Miyazaki und einen allgemein zu Mangas/Anime, die sind aber ziemlich schnell eingeschlafen) und auch sonst in den Weiten des Internet. Anime-Blogs und Foren gibt es zuhauf, aber die Autoren scheinen sich dann nicht weiter mit anderen Filmen zu beschäftigen. Umgekehrt gibt es reichlich Filmseiten, die sich nie mit Animes beschäftigen. Woran kann das liegen?

    Habe da bisher nur die eine naheliegende These zur erklärung der geringen Wahrnehmung von Animes durch Filmfans im Allgemeinen: Animes werden häufig nicht für voll genommen. Das ist mir besonders extrem aufgefallen bei einigen Autoren, die sich sehr intensiv mit der japanischen Filmhistorie beschäftigen, dabei aber Animes fast komplett ausblenden, obwohl die aus der japanischen Filmindustrie nicht wegzudenken sind. Kann mir das nur über eine „Das sind ja keine richtigen Filme“-Einstellung erklären.

    Jemand noch andere Ideen?

    --

    Man is born crying. When he has cried enough, he dies. Japankino
    #1241307  | PERMALINK

    p77a

    Registriert seit: 27.10.2006

    Beiträge: 42

    Hm, scheint niemanden zu interessieren, was natürlich meine These wechselseitiger Ignoranz nicht gerade widerlegt…

    --

    Man is born crying. When he has cried enough, he dies. Japankino
    #10417695  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Um zu viel Offtopic zu vermeiden, mache ich hier mal weiter @grievousangel

    grievousangel>Du kannst mir ja noch ein paar Referenzen geben, was du so magst (shounen vs. shojo; ein paar Favoriten? DBZ vermutlich, etc…), vielleicht fällt mir ja etwas brauchbares dazu ein.

    Vielleicht erstmal zur Klärung, ich bin was Animes im Allgemeinen angeht wirklich noch komplett Grün hinter den Ohren, deswegen muss ich gestehen dass ich nicht mal eine Folge Dragonball gesehen habe. Das kommt wahrscheinlich daher, dass mir in der Kindheit nur 5 Fernsehprogramme zur Verfügung (Hausantenne) standen, bei denen es außer Heidi kein Anime Programm zu sehen gab.
    Aus diesen Grund sagen mir Begriffe wie shounen oder shojo auch immer noch nichts.

    Was bei mir wirklich immer geht, ist alles was mit Science Fiction zu tun hat, gerne als düstere Dystopie, für irgendwas Space Opera mäßiges bin ich auch immer zu haben. „Death Note“ hattest du mir ja schon mal vorgeschlagen, war von der Grundidee allerdings nicht so mein Ding. Was ich zuletzt aus der Richtung gesehen habe war „Devilman Crybaby„, hat mir ausgezeichnet gefallen, hauptsächlich wegen der schicken Optik und die Serie „Ergo Proxy“ steht noch ganz Fett auf meiner Liste, ist aber wohl nur sehr schwer erhältlich.
    Ansonsten gehe ich aber auch gerne aus meiner Komfortzone raus, wenn dir noch irgendwas einfallen sollte, was man unbedingt sehen sollte, es soltle halt nicht zu bunt und kitschig sein, und diese Serien bei denen es hauptächlich um einen fetten Kampf am Ende jeder Folge geht, müssen auch nicht unbedingt sein, „Hellsing: Ultimate“ musste ich deswegen abbrechen.

    Hoffe das war jetzt nicht alles zu wirr für dich, bin gerade am fiebern. ;-)

    --

    #10417755  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 3,831

    Hey fonzie. Ich habe gerade über eine Stunde an einer Antwort geschrieben und als ich auf Absenden gedrückt habe, war ich plötzlich nicht mehr angemeldet und meine Nachricht gelöscht… Wenn der Ärger verflogen ist, versuche ich, die Nachricht noch einmal zu rekapitulieren und sende es dann.

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    #10417859  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Lass dir Zeit, es läuft ja nichts weg. :-)

    --

    #10417911  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 14,982

    Ich weiß nicht, was ihr im Vorhinein besprochen habt, fand aber (die leider erst vier Folgen von) „Castlevania“ ziemlich fett.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 53)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.