Der letzte Film, den ich gesehen habe (Vol. II)

Startseite Foren Kulturgut Für Cineasten: die Filme-Diskussion Der letzte Film, den ich gesehen habe (Vol. II)

Ansicht von 15 Beiträgen - 46,681 bis 46,695 (von insgesamt 46,728)
  • Autor
    Beiträge
  • #10180515  | PERMALINK
    Profilbild von kurganrs
    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 1,758

    harry-rag  … Stellenweise ist „Es ist schwer ein Gott zu sein“ ein äußerst komischer Film. Gibt’s in hervorragender Aufmachung von BILDSTÖRUNG. (Von wem sonst?)

    @harry-rag
    Gibt es als DVD oder Blu-Ray.
    Welche kennst Du?

    --

    Werbung
    #10180707  | PERMALINK
    Profilbild von harry-rag
    harry-rag
    Don't call me Mark Chapman

    Registriert seit: 14.09.2009

    Beiträge: 8,106

    Keine von beiden, ich sah den Film doch im Kino. ;-)  Ich hatte aber die DVD-Verpackung in der Hand und durfte das sehr aufschluss- und umfangreiche Booklet lesen. Nebenbei besitze ich alle übrigen Veröffentlichungen von BILDSTÖRUNG und darunter findet sich keine, die qualitativ enttäuschen würde. Weder bei der Filmauswahl, noch beim Bonusmaterial. Die Editionen sind wirklich jeden Cent wert.

    --

    Mein Gott, es ist voller Sterne!
    #10180767  | PERMALINK
    Profilbild von kurganrs
    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 1,758

    @harry-rag,
    danke Dir. :bye:
    Welche Filme von BILDSTÖRUNG wären Deine Top 5?

    --

    #10180861  | PERMALINK
    Profilbild von harry-rag
    harry-rag
    Don't call me Mark Chapman

    Registriert seit: 14.09.2009

    Beiträge: 8,106

    Neben „Es ist schwer ein Gott zu sein“ (und den Jodorowsky-Filmen):

    01. Possession
    02. Der Leichenverbrenner
    03. Im Glaskäfig
    04. Henry – Portrait of a Serial Killer
    05. Leben und Tod einer Pornobande

    Ende des Monats kommt dann endlich „Die Weibchen“. Mit Uschi Glas. :D
    Die Filme sind aber ausnahmslos empfehlenswert.

    --

    Mein Gott, es ist voller Sterne!
    #10180995  | PERMALINK
    Profilbild von kurganrs
    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 1,758

    kurganrs@harry-rag, danke Dir.

    :good:

    --

    #10185511  | PERMALINK
    Profilbild von ap
    ap

    Registriert seit: 01.02.2016

    Beiträge: 22

    Wir haben uns den Film auf Amazon geliehen, werden uns aber irgendwann auch die Blu-Ray zulegen und dann verstärkt auf die von Harry Rag erwähnten Aspekte achten…

    --

    #10185513  | PERMALINK
    Profilbild von ap
    ap

    Registriert seit: 01.02.2016

    Beiträge: 22

    „Alien: Covenant“ von Ridley Scott

    Ein echter Scott. Ganz OK.

    --

    #10186043  | PERMALINK
    Profilbild von omalley
    omalley

    Registriert seit: 28.03.2003

    Beiträge: 15,992

    hell or high water ****

    --

    #10192271  | PERMALINK
    Profilbild von pipe-bowl
    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 45,152

    Sully (2016/Clint Eastwood) ***1/2

    Nicht schlecht, für Tom Hanks habe ich ja irgendwie ein Faible, Eastwood findet einen angenehmen Erzählfluss, die Bilder sind gelungen, allerdings ist die Darstellung der Luftfahrtbehörde als Inkarnation der Böswilligkeit sehr überzeichnet. Lässt schon Rückschlüsse auf das Weltbild von Eastwood als aufrechter Amerikaner zu, der gerade in der heutigen Zeit seine Helden braucht.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10192853  | PERMALINK
    Profilbild von klimoff
    klimoff

    Registriert seit: 17.07.2016

    Beiträge: 53

    hier auch…

    „Sully“ (Clint Eastwood) max. **1/2

    Wenn ein hochkarätig besetzter US-Film nur knapp über 90 Minuten dauert, ist das heutzutage schon eher ungewöhnlich. Das einzig beachtliche an „Sully“ ist der Umstand, dass man überhaupt 90 Minuten vollgekriegt hat. Hätte man nicht auf zwei belanglose Fliegerkarrieren-Rückblenden und die sowohl verzichtbare wie auch plumpe, 70er Jahre-katastrophenfilm-artige Skizzierung einiger Passagiere zurückgegriffen, wäre man womöglich irgendwo bei 70 Minuten gelandet – und auch das nur, weil man den Sinkflug diverse Male ausschlachtet. Die von der Flugsicherheitsbehörde aufgebauten Zweifel an der Heldenhaftigkeit der Notwasserung werden schon in der Mitte des Films zerstreut, wenn die Rettung der Passagiere mit einem Eastwoodschen Happy-End-Pianothema begleitet wird. Die Anhörungsszenen waren noch mit das Interessanteste. Die Überzeichnung fand ich hier reizvoll, da dieser Teil auch ein Schwarzweiß-Klassiker mit Jimmy Stewart hätte sein können.

    --

    #10192899  | PERMALINK
    Profilbild von cleetus
    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 14,136

    Teen Titans: The Judas Contract ***1/2

    Mich quält zunehmend die Frage, wer eigentlich diese Superhero-Entrapment-Devices baut. Gibts da eine Firma welche die herstellt, kommen da dann Handwerker zum Brotherhood Of Blood, „Hallo, wir sinds, wollten die fünf Superheldengefangennahmeapparate aufstellen!“ – „Super, schön dassz da seids, da gehts lang, kann ich euch ein Wasser anbieten?“ – „Gern, danke.“?

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #10198069  | PERMALINK
    Profilbild von ap
    ap

    Registriert seit: 01.02.2016

    Beiträge: 22

    „Ride in the Whirlwind“ von Monte Hellman

    Schöner Western jenseits des gut/böse Schemas. Lakonisch erzählte Geschichte über das, was passieren kann, wenn man in ein Land ohne Gerichte (aber mit Bürgerwehren) dummerweise zur falschen Zeit mit den falschen Leuten abhängt. Keine überzogene Gewalt. Einfach trocken erzählt. Anmerkung: Es kommt sogar ein Afroamerikaner vor und Frauen, die nicht im Bordell arbeiten. Aber vor allem einsame Männer…

    --

    #10198197  | PERMALINK
    Profilbild von grievousangel
    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 2,691

    Auch diesmal eine exzellente Wahl! :bye:

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    #10198453  | PERMALINK
    Profilbild von cleetus
    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 14,136

    Trackdown (1976) ***1/2

    Überraschend gut.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #10199399  | PERMALINK
    Profilbild von cleetus
    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 14,136

    The Laughing Policeman (1973) ****

    Wie ein Buch von Leif GW Persson, akribisch, detailliert, differenziert, fast humorlos, das Gegenteil aller gegenwärtigen Cop-Filme. Top!

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
Ansicht von 15 Beiträgen - 46,681 bis 46,695 (von insgesamt 46,728)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.