Der iTunes-Thread

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 1,541)
  • Autor
    Beiträge
  • #25533  | PERMALINK

    superhedi

    Registriert seit: 23.01.2003

    Beiträge: 737

    Arbeite mit iTunes auf Windows XP. Meine Audiodateien habe ich auf einer externen HD.
    Seit kurzem habe ich folgendes Problem. Ich rippe ein Audio-CD. Wenn ich anschliessend die Songs kontrolliere, sind die meisten „nicht verfügbar“. Meist ab dem 3. Song und dieser ist nicht mal komplett.

    Wer kann mir helfen dieses Problem zu lösen?

    --

    TO INFINITY AND BEYOND ....
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #3230951  | PERMALINK

    djrso
    Moderator
    DJ@RSO, Moderator, Erfasser

    Registriert seit: 05.02.2003

    Beiträge: 15,462

    Solche Probleme hatte ich auch schon mal.

    Wenn Du verschiedene Wechseldatenträger ( ext. Festplatten, Memory-Sticks, Digi-Cams usw. ) betreibst, kann Win schon mal mit der Lufwerksbuchstaben-Verteilung durcheinander geraten. iTunes speichert jedoch in der Bibliothek feste Pfade zu den Dateien. D. h., wenn deine ext. HD aktuell nicht den Laufwerksbuchstaben hat, die sie beim Aufbau der Bibliothek hatte, findet iTunes natürlich die gewünschte Datei nicht mehr, und meldet diese als nicht vefügbar.

    Ich würde folgendermaßen vorgehen :

    1. Alle Dateien in der Bibliothek von iTunes markieren – Rechtsklick – löschen ( keine Sorge, es wird nur die Biblothek, nicht die eigentlichen Datein gelöscht ! Auch die die Tag-Daten bleiben erhalten, da sie in der MP3-Datei enthalten sind )

    2. Menü „Datei“ – „Ordner zur Bibliothek hinzufügen…“

    3. Zum entsprechenden Ordner auf der HD durchhangeln > OK

    4. Jetzt sollten ale MP3´s wieder verfügbar sein.

    Um zu vermeiden, dass diese Probleme wieder auftreten, solltest Du erwägen, die Musikdateien nur lokal zu speichern. Ansonsten bietet sich obiges Verfahren an, ist zwar lästig, aber es geht ja auch nichts verloren.

    Zu den unvollständigen Dateien kann ich nichts sagen, dieses Phönomen trat bisher bei mir nicht auf. Möglich wäre : Kopierschutz / Defekt auf der CD ? Fehler in der Rip-Software ( evtl. Neu-Installation ? ) Defekt der Hardware ?

    Hoffe, Dir weitergeholfen zu haben.

    --

    Doe maar gewoon... dan doe je al gek genoeg!
    #3230953  | PERMALINK

    superhedi

    Registriert seit: 23.01.2003

    Beiträge: 737

    Mal schauen ob du mir da helfen konntest. Denke aber eher nicht.

    Leider ist es nun sogar so, dass mein heissgeliebter iPod das zeitliche gesegnet hat?!? Somit ist dieses Problem nicht mehr ganz so akut.

    Mein iPod hat sich einfach ohne Abschiedsbrief aufgehängt. Habe ihn einige Male neu gestartet und an die Dockingstation an- und abgehängt. Er versucht zu starten, d.h. der Apfel erscheint und dann zeigt er das Ordnersymbol mit Ausrufezeichen an. Habe ihn bereits im Shop vorbeigebracht, die konnten mir nicht helfen. Wenn es einen Heiler unter euch gibt, BITTE MELDE DICH.
    Ich will mir und kann mir keinen neuen iPod leisten. Sowieso produzieren Apple den 40 GB unerklärlicher Weise nicht mehr.

    --

    TO INFINITY AND BEYOND ....
    #3230955  | PERMALINK

    metzger

    Registriert seit: 22.11.2002

    Beiträge: 2,342

    SuperHedi
    Habe ihn einige Male neu gestartet und an die Dockingstation an- und abgehängt.

    vermutlich mit menu/play ?? Funktionierte bei mir auch nicht.
    Hilft wohl nur bei kleineren Probemen.

    Ich habe komplett neu installiert. Dann gings wieder.

    --

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.
    #3230957  | PERMALINK

    superhedi

    Registriert seit: 23.01.2003

    Beiträge: 737

    Du hast den iPod neu installiert? Wie geht das denn?

    --

    TO INFINITY AND BEYOND ....
    #3230959  | PERMALINK

    metzger

    Registriert seit: 22.11.2002

    Beiträge: 2,342

    SuperHediDu hast den iPod neu installiert? Wie geht das denn?

    Die Installatios-CD nehmen und so tun als hätte man den pod gerade gekauft. :lol:

    --

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.
    #3230961  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 30,220

    SuperHediDu hast den iPod neu installiert? Wie geht das denn?

    Vermutlich hat er mit dem iPod Updater einen „Restore“ durchgeführt. Dadurch wird der iPod in seinen „Urzustand“ zurückversetzt, allerdings werden auch sämtliche Daten darauf gelöscht.

    Wenn ich mich recht erinnere, gibt es noch eine weitere Möglichkeit, den iPod zurückzusetzen (in Verbindung mit der „Hold“ Taste).

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #3230963  | PERMALINK

    metzger

    Registriert seit: 22.11.2002

    Beiträge: 2,342

    sparch.

    Wenn ich mich recht erinnere, gibt es noch eine weitere Möglichkeit, den iPod zurückzusetzen (in Verbindung mit der „Hold“ Taste).

    Geht, hilft aber wenig. Wenn der IPod auf keinerlei Tastandruch reagiert, kommt man damit auch nicht weiter.

    Zwar sind bei der Neuinstalation die Daten auf dem Pod weg, die i-Tunes Files bleiben aber erhalten, so daß man im Grunde nichts verliert.

    --

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.
    #3230965  | PERMALINK

    djrso
    Moderator
    DJ@RSO, Moderator, Erfasser

    Registriert seit: 05.02.2003

    Beiträge: 15,462

    Tja, bei iPod-Problemen kann ich Dir leider auch nicht helfen, da ich keinen besitze ( und ich glaube mittlerweile, dass ist auch gut so… ) Evtl. kann Dir Banana Joe weiterhelfen.

    --

    Doe maar gewoon... dan doe je al gek genoeg!
    #3230967  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,584

    @ SuperHedi

    Wenn der iPod gar nicht mehr reagiert, dann solltest du ihn zu Apple schicken. Dein Händler müsste das doch arrangieren können. Oder mal bei Apple Care anrufen. Die helfen dir sicher weiter.

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #3230969  | PERMALINK

    superhedi

    Registriert seit: 23.01.2003

    Beiträge: 737

    Hey Leute. Besten Dank für eure Hilfe.
    Habe mein weisses Kästchen zum Apple-Händler gebracht, dieser konnte nicht wirklich helfen. Er könnte ihn öffnen aber kostet mehr als ein Hunderter und dann kann er ihn dann wahrscheinlich nicht mal reparieren. Er meinte ich soll mir einen neuen kaufen, Scheiss Wegwerfgesellschaft!!!

    R.I.P. mein Kleiner weisser Begleiter du hast mir schöne Zeiten beschert.

    --

    TO INFINITY AND BEYOND ....
    #3230971  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,584

    Hattest du denn keine Garantie mehr drauf?

    Vielleicht wollte dein Händler dir auch nur einen neuen iPod verkaufen. Hast du mal beim Support von Apple angerufen?

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #3230973  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 60,726

    Hab ich auch gerade gedacht, Mista.
    Ist die Garantie nicht inzwischen auf 3 Jahre angehoben?

    --

    #3230975  | PERMALINK

    superhedi

    Registriert seit: 23.01.2003

    Beiträge: 737

    Er ist knapp 2-jährig, also nix Garantie. Muss mal ’nen Freund fragen der weiss noch einen Typen der mir helfen kann. Mein letzter Strohhalm.

    --

    TO INFINITY AND BEYOND ....
    #3230977  | PERMALINK

    thomlahn

    Registriert seit: 11.11.2003

    Beiträge: 8,144

    Da würde ich den Apple-Vertrieb kontaktieren. Vielleicht gibts was auf Kulanz.

    --

    ?
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 1,541)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.