Denkwürdige Plattenkäufe

Startseite Foren Kulturgut Das musikalische Philosophicum Denkwürdige Plattenkäufe

Ansicht von 14 Beiträgen - 61 bis 74 (von insgesamt 74)
  • Autor
    Beiträge
  • #11167571  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 713

    Ähm, der Plattenlädenhread ist nebenan: http://forum.rollingstone.de/foren/topic/ehemalige-plattenlaeden-erinnerungen-und-fragen/page/3/#post-11167559

    Ihr verwässert hier gerade leider die schöne Idee von Ewald. Hier geht es um denkwürdige Plattenkäufe!

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11167577  | PERMALINK

    was
    DJ Sam (temporär)

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 647

    talkinghead2@was, die Schallplattenläden sind hier nebenan: http://forum.rollingstone.de/foren/topic/ehemalige-plattenlaeden-erinnerungen-und-fragen/ hier geht es um die Einkäufe, egal wo

    Was du nicht sagst? Das ist nicht mein erster Post hier B-)

    --

    Sammelsurium # 98 " am Donnerstag,   27.08.2020 um 20:00 Uhr Sammelsurium # 99  am  Dienstag,  22.09.2020 um 21:00 Uhr auf Radio StoneFM
    #11167601  | PERMALINK

    was
    DJ Sam (temporär)

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 647

    @gierath:  Danke für deine Antworten!

     

    --

    Sammelsurium # 98 " am Donnerstag,   27.08.2020 um 20:00 Uhr Sammelsurium # 99  am  Dienstag,  22.09.2020 um 21:00 Uhr auf Radio StoneFM
    #11167607  | PERMALINK

    ewaldsghost

    Registriert seit: 19.07.2016

    Beiträge: 479

    was

    talkinghead2@was, die Schallplattenläden sind hier nebenan: http://forum.rollingstone.de/foren/topic/ehemalige-plattenlaeden-erinnerungen-und-fragen/ hier geht es um die Einkäufe, egal wo

    Was du nicht sagst? Das ist nicht mein erster Post hier

    Die Plattenlädenerinnerungen sind hilfreich, allerdings hat @talkinhead2 recht (auch wenn sich das Thema manchmal überschneidet).

    --

    #11167617  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 51,841

    @sommer, Klasse!

    --

    http://www.radiostonefm.de/ Wenn es um Menschenleben geht, ist es zweitrangig, dass der Dax einbricht und das Bruttoinlandsprodukt schrumpft.
    #11167623  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 12,409

    Denkwürdiger Plattenkauf? Weiss ich nicht, dafür aber aktuell und irgendwie auch cool.
    Heute in Berlin, Hasenheide, schräg gegenüber dem unteren Eingang derselben, ein schnuckliches, wohlsortiertes kleines Lädchen mit manchen Raritäten in Vinyl und auf CD, das Meiste gebraucht. Da ich nie online bestelle für mich durchaus eine kleine Goldgrube. Charlie Watts Qintett und Watermelon Slims No Paid Holydays mitgenommen. Der Besitzer kennt sich aus ohne anzugeben und macht das wahrscheinlich schon ewig, die Toten aus der Musikszene diesen Jahres werden mit kleinen Zetteln an der Wand gewürdigt. Ja, doch, irgendwie schon ein denkwürdiger kleiner Einkauf heute. Wenn morgen Zeit bleibt, schau ich noch mal rein.

    --

    They're selling postcards of the hanging, they're painting the passports brown
    #11167625  | PERMALINK

    was
    DJ Sam (temporär)

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 647

    ewaldsghost

    was

    talkinghead2@was, die Schallplattenläden sind hier nebenan: http://forum.rollingstone.de/foren/topic/ehemalige-plattenlaeden-erinnerungen-und-fragen/ hier geht es um die Einkäufe, egal wo

    Was du nicht sagst? Das ist nicht mein erster Post hier

    Die Plattenlädenerinnerungen sind hilfreich, allerdings hat @talkinhead2 recht (auch wenn sich das Thema manchmal überschneidet).

    Das hat sich hier nun mal überschnitten, wie du selber sagst.  Und wenn du , als Threaderstellerdas hier ankreidest,  akzeptiere ich das auch.  Soll nicht wieder vorkommen!  :-)

     

    --

    Sammelsurium # 98 " am Donnerstag,   27.08.2020 um 20:00 Uhr Sammelsurium # 99  am  Dienstag,  22.09.2020 um 21:00 Uhr auf Radio StoneFM
    #11167631  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 31,377

    sommerAm 04.07.2008 traf ich mich mit otis und Sweetheart im Secondhand-/Antiquitäten-Laden „14,80“​【36 cm】 in Nürnberg. Dieser führt (immer noch, soweit ich weiß) allerlei aus der Zeit gefallene Dinge, wie alte Lampen, Emailleschilder, unendlich viel Kleinkram und eben auch Vinyl. Sweetheart war kurz zuvor auf den Laden aufmerksam geworden, weil der Besitzer auf dem Trempelmarkt in Nürnberg einen Stand mit vielversprechenden Singles hatte. Er hatte wohl kurz zuvor eine riesige Sammlung gekauft.
    Jedenfalls haben wir uns dort verabredet. Ich habe ca. 1,5 Jahre davor begonnen mich intensiv mit aktuellen 45s zu beschäftigen, aber ältere Singles & EPs waren in meiner Plattensammlung damals eher Mangelware. Ich war natürlich extrem neugierig, hatte aber bislang kaum die Möglichkeit welche im großen Rahmen vor Ort zu kaufen. Die Singles-Aficionados aus der Provinz werden wissen was ich damit meine. Ich betrat also zum ersten und definitiv nicht letzten mal diesen zauberhaft-chaotisch eingerichteten Laden voller alter Dinge. Eigentlich könnte ich mir rückblickend keinen besseren Ort vorstellen um mein erstes Erlebnis dieser Art stattfinden zu lassen.
    Da ich mich damals noch nicht wirklich auskannte, hat mir otis im Laufe des Nachmittags viele wertvolle Tipps und Empfehlungen gegeben, die natürlich dankend angenommen wurden. Ein sehr aufregender Besuch in diesem ungewöhnlichen Laden war das. Und, was viel wichtiger ist, der Startschuss zu einer immer noch stark vorhandenen Leidenschaft alte Singles (nicht online, sondern vor Ort) aufzustöbern. Meine damalige Ausbeute hatte ich auch im Forum gepostet, aber hier nochmal die komplette Liste:
    The Kinks – Waterloo Sunset
    The Rolling Stones – Little Red Rooster
    The Beatles – Strawberry Fields Forever / Penny Lane
    Bobbie Gentry – Ode To Billie Joe
    Joey Dee & The Starliters – Ya Ya
    Four Tops – Reach Out I’ll Be There
    The Hollies – On A Carousel
    The Renegades – Cadillac
    The Hollies – Carrie Anne
    Freddy Cannon – Way Down Yonder In New Orleans
    The Mindbenders – A Groovy Kind Of Love
    Otis Redding – (Sittin‘ On) The Dock Of The Bay
    The Everly Brothers – Cathy’s Clown
    The Righteous Brothers – You’ve Lost That Lovin‘ Feelin‘
    The Crystals – Da Doo Ron Ron (When He Walked Me Home)
    The Chi-Lites – Have You Seen Her
    The Chi-Lites – Oh Girl
    Françoise Hardy – Pourtant Tu M’aimes
    Françoise Hardy – Tous Les Garçons Et Les Filles
    Gene Pitney – Twenty Four Hours From Tulsa
    The Rockin‘ Berries – He’s In Town
    The Lemon Pipers – Green Tambourine
    Brian Poole & The Tremeloes – Twist And Shout
    Brian Poole & The Tremeloes – Do You Love Me
    The Honeycombs – Have I The Right
    Clarence Carter – Snatching It Back
    Cliff And Hank – Throw Down A Line
    The Walker Brothers – I Need You
    The Byrds – So You Want To Be A Rock ’n‘ Roll Star
    Herman’s Hermits – No Milk Today
    The Walker Brothers – Another Tear Falls
    The Beach Boys – Sloop John B
    Meine neueste Single
    Und um ein wenig die für mich unvergleichliche Atmosphäre im Laden 14,80 für Leute die nie dort waren eine wenig greifbarer zu machen, hier ein paar Bilder die ca. ein Jahr nach meinem ersten Besuch dort entstanden sind. Ich war dann schon mit diversen Nachschlagewerken ausgestattet (RCRRPG, Goldmine, etc.) und recherchierte beispielsweise vor Ort welche Bestellnummer die englische Originalpressung einer 45 hat etc. Eine sehr aufregende Zeit für mich.

    Schöne Geschichte, sommer! Ja, mit den beiden kann man gut einkaufen gehen – diverse dicke Packen von den Nürnberger Plattenbörsen zeugen davon. Ich bin zu selten in der Gegend Bärenschanze, deswegen kenne ich 14,80 nur dem Namen nach – das muss ich mal ändern.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11167663  | PERMALINK

    reino

    Registriert seit: 20.06.2008

    Beiträge: 5,341

    ewaldsghostDie Plattenlädenerinnerungen sind hilfreich, allerdings hat @talkinhead2 recht (auch wenn sich das Thema manchmal überschneidet).

    Eigentlich doch immer, denn die meisten Einkäufe datieren vor dem Internet, und Versandhandelkäufe werden hier auch selten beschrieben.

    Mein erster Plattenkauf war vermutlich „Bend it“ von Dave Dee & Co, Geburtstagsgeschenk für einen Klassenkameraden, vermutlich von meinen Eltern bezahlt (ich bekam ansonsten etwa 50 Pfennig Taschengeld die Woche, und das ging für Comics drauf). Wie unanständig der Text ist, hab ich grad erst beim Nachlesen gesehen, bestimmt nichts für einen Elfjährigen. Der hat sich das aber explizit gewünscht.

    Ansonsten erinnere ich mich noch an einen Nichtkauf: In der Königsstraße wurde die EP „Magical Mystery Tour“ angeboten. Ich hab mir ein paar Jahre später dann die LP gekauft.

    zuletzt geändert von reino

    --

    Noch mehr Comics für alle! Jetzt PDF herunterladen!
    #11167743  | PERMALINK

    catch
    Discosmic

    Registriert seit: 10.12.2019

    Beiträge: 258

    1982 in Flensburg, der Plattenladen hieß womöglich „Cadillac“ (zu der Zeit gab es in Flens 3 Läden).

    Ich wollte meinem Freund gegenüber mit DEM TIPP aufwarten, und hab ihn dann ganz der Black Music Kenner und Mann von Welt zum Kauf einer, dieser Platte eher genötigt. Eigentlich ging es bei der Empfehlung um Rick James also „Throwin‘ Down, aber ich habe da etwas verwechselt, wahrscheinlich Aufgrund der Optik (oha), so landete dann „Prince – 1999“ auf dem Plattenteller (die einfache 7 Track Edition). Noch heute erinnere ich die Verwirrung, Nordfriesen denen „Prince“ zum ersten Mal begegnet, überrascht, irritiert und enttäuscht weil kein „Throwdown“ erklang. Auf meine großspurige Empfehlung hin erfolgte also dieser Fehlkauf.

    --

    #11167861  | PERMALINK

    sommer
    Moderator

    Registriert seit: 10.10.2004

    Beiträge: 8,030

    august-ramone@sommer, Klasse!

    Danke und gerne!

    latho
    Schöne Geschichte, sommer! Ja, mit den beiden kann man gut einkaufen gehen – diverse dicke Packen von den Nürnberger Plattenbörsen zeugen davon. Ich bin zu selten in der Gegend Bärenschanze, deswegen kenne ich 14,80 nur dem Namen nach – das muss ich mal ändern.

    Danke!

    Bezüglich Laden: Ich muss gestehen, dass ich seit ca. 9 Jahren nicht mehr dort war und nicht weiß ob sich ein Besuch aus Vinyl-Sicht noch lohnt. Du kannst ja gerne berichten, falls es Dich mal dorthin verschlägt.

    #11173269  | PERMALINK

    fox-peter

    Registriert seit: 06.01.2006

    Beiträge: 183

    So, 2 denkwürdige von mir:

    Zum Geburtstag (welcher??) sollte ich von meinem Patenonkel (leider schon verstorben) eine LP bekommen.
    Also los mit ihm + seinem Anhang zum Boots Plattenladen in Lemgo.
    Lange überlegt, es lief auf „Searching for the young soul rebels“ von Dexys oder „Never mind the Bollocks“ von der Pistols raus.
    Beide mehrfach in der Hand gehabt, und dann doch den Soul-Rebels (vermutlich wollte ich selbst einer werden) den Vorzug gegeben.
    Ist auch immer noch eine meiner liebsten Scheiben.

    Meine Cousine anschließend: „war mir klar, dass Du die nimmst“ – ne, ne so klar war das nicht.
    Ob die Auswahl meinen Musikgeschmack geprägt hat? Keine Ahnung….

    Und: ein Kumpel kaufte seine neuesten Punkscheiben in einem kleinen Plattenladen in Bad Salzuflen (ca. 15 KM).
    Da sind wir mal mit dem Bus hingefahren, und es lief so eine obskure Maxi von einer Band mit so’nem komischen Namen: Oingo Boingo – gefiel mir, aber Geld war nicht ausreichend dabei.
    Also ein paar Wochen später mit dem Fahrrad dahin gefahren und die Maxi gekauft,
    die dann aber nicht „Just a fad“ hieß (wie ich es in Erinnerung hatte), sondern „Only a lad“  :yahoo:

    Mehr fällt mir jezze nicht ein….

     

     

     

    zuletzt geändert von fox-peter

    --

    #11173309  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Darknet Influencer

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 2,614

    fox-pete Also ein paar Wochen später mit dem Fahrrad dahin gefahren und die Maxi gekauft,…

    Ich habe als Jugendlicher in der grünen Hölle des Niederrheins wohnen müssen und bin regelmäßig mit dem Fahrrad zu Sounds in Venlo gefahren – und wurde auf der Rückfahrt so gut wie immer rausgewunken, weil die Bundesgrenzbullen dachten, ich sei so dumm wie sie, und würde illegale Betäubungsmittel einführen. Sie fanden immer nur Schallplatten und CDs und konnten nicht so recht nachvollziehen, warum man dafür ins Ausland fährt (weil es weit und breit eben keinen anderen gut sortierten Plattenladen gab…). Irgendwann nahm mich einer der Bullen beiseite und meinte: „OK, ich komme zwar nicht drauf, was es ist, aber irgendwas schmuggelst du.“ Ich erinnerte mich an den alten Schubkarrenwitz und antwortete begeistert: „Fahrräder.“

    --

    Come with uncle and hear all proper! Hear angel trumpets and devil trombones. You are invited.
    #11173931  | PERMALINK

    ewaldsghost

    Registriert seit: 19.07.2016

    Beiträge: 479

    pfingstluemmel

    <i>(…) </i>Irgendwann nahm mich einer der Bullen beiseite und meinte: „OK, ich komme zwar nicht drauf, was es ist, aber irgendwas schmuggelst du.“ Ich erinnerte mich an den alten Schubkarrenwitz und antwortete begeistert: „Fahrräder.“

    Dass es in Wirklichkeit die Schallplatten und CDs waren, darauf sind sie dann erst Jahre später gekommen…

    --

Ansicht von 14 Beiträgen - 61 bis 74 (von insgesamt 74)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.