Dead & Gone

Ansicht von 15 Beiträgen - 8,851 bis 8,865 (von insgesamt 9,311)
  • Autor
    Beiträge
  • #10674047  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Dean Ford (The Marmalade)

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10674109  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 48,312

    R.I.P. Dean Ford!

    #10674119  | PERMALINK

    rockart

    Registriert seit: 01.04.2013

    Beiträge: 4,049

    R.I.P. Dean Ford

    --

    Das Wachstum des Universums kann man sich vorstellen wie einen Hefeteig mit Rosinen, der sich ausdehnt. Der Abstand aller Rosinen im Teig wächst, und zwar umso schneller, je weiter die Rosinen voneinander entfernt sind. So verhält es sich auch mit den Galaxien im Weltall - je größer ihr Abstand, desto schneller entfernen sie sich voneinander.
    #10678311  | PERMALINK

    pet42

    Registriert seit: 27.08.2006

    Beiträge: 296

    #10678425  | PERMALINK

    rockart

    Registriert seit: 01.04.2013

    Beiträge: 4,049

    R.I.P. Eric Haydock

    --

    Das Wachstum des Universums kann man sich vorstellen wie einen Hefeteig mit Rosinen, der sich ausdehnt. Der Abstand aller Rosinen im Teig wächst, und zwar umso schneller, je weiter die Rosinen voneinander entfernt sind. So verhält es sich auch mit den Galaxien im Weltall - je größer ihr Abstand, desto schneller entfernen sie sich voneinander.
    #10678427  | PERMALINK

    rockart

    Registriert seit: 01.04.2013

    Beiträge: 4,049

    R.I.P. Eric Haydock

    --

    Das Wachstum des Universums kann man sich vorstellen wie einen Hefeteig mit Rosinen, der sich ausdehnt. Der Abstand aller Rosinen im Teig wächst, und zwar umso schneller, je weiter die Rosinen voneinander entfernt sind. So verhält es sich auch mit den Galaxien im Weltall - je größer ihr Abstand, desto schneller entfernen sie sich voneinander.
    #10682405  | PERMALINK

    pet42

    Registriert seit: 27.08.2006

    Beiträge: 296

    #10682421  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,880

    Allein für die Backing Vocals auf „Exile“ gebührt ihr Unsterblichkeit.
    R.i.p., Clydie King.

    --

    God told me to do it.
    #10682441  | PERMALINK

    stormy-monday

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 10,458

    R.I.P. Clydie King

    --

    Businessmen, drink my wine!
    #10682487  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,126

    Der finnische Musiker und Songschreiber Mikko Saarela starb am 11. Januar 2019 im Alter von 60 Jahren nach schwerer Krankheit in Helsinki.
    Saarela war Mitbegründer der Band Eppu Normaali, ihr Namensgeber und Haupt-Texter in den ersten drei Jahren. 1979 verließ er die Band, um mit seiner eigenen Synth-Pop Gruppe Organ ein erfolgreiches Album (1981) und mehrere Singles zu veröffentlichen. Zwischen 1985 und 88 war er vor allem in der Neo-Country Band Freund, Marx, Engels & Jung aktiv, die zahlreiche Alben mit wechselndem Erfolg rausbrachte. Zuletzt war Saarela mit der Cajun und Zydeco Gruppe U-Bayou aktiv.
    Mit ihm verliert die finnische Musikszene einen ihrer profiliertesten Songschreiber. Mach’s gut, Mikko, wo immer Du jetzt auch in die Saiten greifst.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 27. Juni 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 18. Juni 2018 von 20 - 21 Uhr mit Voodoo und ähnlich Düsterem!
    #10687541  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Lorna Doom (The Germs)

    --

    #10688651  | PERMALINK

    reino

    Registriert seit: 20.06.2008

    Beiträge: 5,028

    flashbackmagazineBei mir, als jemand der noch das „Golden Age of Comics“ mitbekommen hat und zu Beginn noch die damals im Williams-Verlag veröffentlichten Ausgaben (Preis 1 DM !!) gerade von Spider-Man, Avengers und Thor verschlungen hat, ist „Stan the Man“ so ein Fall.

    Das „Golden Age“ war 1938 bis 1950.

    stormy-mondayAch herrjeh, Fritz. Nun biste tot. […] Dein Gedicht:
    Der Kragenbär holt putzig munter
    sich einen nach dem andern runter.
    war besser als alles, was Dr. Sommer so zu bieten hatte.

    Und das ist von Gernhardt, nicht von Bernstein. Aber beide tot.

    zuletzt geändert von reino

    --

    Noch mehr Comics für alle! Jetzt PDF herunterladen!
    #10688875  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,610

    Sam Savage
    1940-2019

    Vielen Dank für dieses herrliche Buch von 2008

    zuletzt geändert von ford-prefect

    --

    If you know the words please sing along
    #10688941  | PERMALINK

    stormy-monday

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 10,458

    reino

    stormy-mondayAch herrjeh, Fritz. Nun biste tot. […] Dein Gedicht: Der Kragenbär holt putzig munter sich einen nach dem andern runter war besser als alles, was Dr. Sommer so zu bieten hatte.

    Und das ist von Gernhardt, nicht von Bernstein. Aber beide tot.

    Wo Du Recht hast….Selbst das mit dem Federstrich stimmt nicht. Aber okay, ist ne Weile her. Deshalb, Ehre, wem Ehre gebührt, hier noch mal der Kragenbär von Robert:

     

    --

    Businessmen, drink my wine!
    #10689327  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Reggie Young

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 8,851 bis 8,865 (von insgesamt 9,311)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.