Das neue Forum (Anregungen, Fragen und Kritik)

Ansicht von 11 Beiträgen - 4,081 bis 4,091 (von insgesamt 4,091)
  • Autor
    Beiträge
  • #10830057  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 6,663

    herr-rossi … mit uBlock Origin bin ich bislang davon verschont.

    same here.

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10830059  | PERMALINK

    demon

    Registriert seit: 16.01.2010

    Beiträge: 53,592

    herr-rossi… mit uBlock Origin bin ich bislang davon verschont.

    dito

    #10830073  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 48,561

    demon

    herr-rossi… mit uBlock Origin bin ich bislang davon verschont.

    dito

    so ist es

    #10830155  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 6,023

    herr-rossi @ klausk: Nebenan haben wir auch gerade darüber gesprochen. @ gypsy-tail-wind klagte auch darüber, mit uBlock Origin bin ich bislang davon verschont.

    Danke. Habe in Firefox meinen Adblock plus, den ich seit Jahren zufriedenstellend benutzt habe, entfernt und uBlock Origin eingebunden. Hat direkt alles gesäubert. Es ging sich bei mir nicht um Werbeinhalte, die im Firefox seitlich der Forumsinhalte platziert waren (die wurden von Adblock plus blockiert). Die Endlos-Werbung/Anzeigen aber unterhalb des threads waren seit wenigen Tagen plötzlich da. uBlock Origin gibt es offensichtlich nicht als iPhone-app.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10831967  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 45,561

    Genau, auf dem Handy (Opera) kriege ich das mit AdBlocker nicht weg, auf dem Rechner konnte ich den Schmus zum Glück per manuellen Eingriff in die AdBlocker-Listen entfernen). Aber ich gucke dann wohl mal nach uBlock Origin (was mir nichts sagt).

    Wenn sich noch wer wundert, warum es um die Medien nicht zum besten steht, ist der tolle Newsfeed aber super: Cobain nicht tot, Helen unten ohne, Miley zum Abschlecken usw. Das ganze Grauen in wenigen Klicks. Nur der Link zum Frisör vom fahlen Brexiteer und dem Perückenmacher vom Golfbetrüger mit dem kleinen Dings fehlt noch.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #89: Blue Note Records: Die frühen Jahre, Teil 3: Swing Combos, 1941-52 - 29.8., 22:00; #90: Blue Note Records: Die frühen Jahre, Teil 4: Swing Combos und New Orleans Revival, 1949-55 - 10.9., 22:00; #91: Dr. John und das New Orleans-Piano - 14.9., 22:30 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #11: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10832055  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 5,786

    gypsy-tail-windGenau, auf dem Handy (Opera) kriege ich das mit AdBlocker nicht weg, auf dem Rechner konnte ich den Schmus zum Glück per manuellen Eingriff in die AdBlocker-Listen entfernen). Aber ich gucke dann wohl mal nach uBlock Origin (was mir nichts sagt).
    Wenn sich noch wer wundert, warum es um die Medien nicht zum besten steht, ist der tolle Newsfeed aber super: Cobain nicht tot, Helen unten ohne, Miley zum Abschlecken usw. Das ganze Grauen in wenigen Klicks. Nur der Link zum Frisör vom fahlen Brexiteer und dem Perückenmacher vom Golfbetrüger mit dem kleinen Dings fehlt noch.

    Wobei die Beispiele ja News von der RS Homepage sind, da fragt man sich „will denn in China kein Sack mit Reis umfallen“

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    #10832269  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 45,561

    kinkster
    Wobei die Beispiele ja News von der RS Homepage sind, da fragt man sich „will denn in China kein Sack mit Reis umfallen“

    Die Welt ist ja nur etwas besser, weil es doch anders noch nicht denkbar ist? Ich nerve mich gerade tierisch über die NZZ, die einerseits Westfernsehen und AfD-Medium spielt und andererseits dann einen Kommentar (obendrein von einem hauseigenen Herrn, der gerne ordentlich Stimmung macht und sich über die Diktatur von wasweissich Linkem beklagt) veröffentlicht, in dem der AfD der Vorwurf gemacht wird, tatsächlich indirekt – über die Verrohung der Sprache und des Diskurses (und wenigstens im zweiten Punkt mischelt die NZZ, das eben meine Kritik, heftig mit) wenigstens indirekt den Nährboden für den Mord an Lübke bereitet zu haben. Der Fluch ist ja: als Linker wäre man doch für Kritik an staatstragenden Institutionen „verantwortlich“, ist aber längst in die Rolle gedrängt, diese vor der Rechten (seien es selbsternannte „Liberale“ oder stramme Rechtsbürgerlicher oder Rechtsextreme) beschützen zu müssen … die Medien gehören da mit dazu, bieten aber leider ein so lamentables Bild, dass das Verteidigen echt wenig Spass macht.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #89: Blue Note Records: Die frühen Jahre, Teil 3: Swing Combos, 1941-52 - 29.8., 22:00; #90: Blue Note Records: Die frühen Jahre, Teil 4: Swing Combos und New Orleans Revival, 1949-55 - 10.9., 22:00; #91: Dr. John und das New Orleans-Piano - 14.9., 22:30 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #11: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10832789  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 3,803

    gypsy-tail-wind

    kinkster Wobei die Beispiele ja News von der RS Homepage sind, da fragt man sich „will denn in China kein Sack mit Reis umfallen“

    Die Welt ist ja nur etwas besser, weil es doch anders noch nicht denkbar ist? Ich nerve mich gerade tierisch über die NZZ, die einerseits Westfernsehen und AfD-Medium spielt und andererseits dann einen Kommentar …

    War mir gar nicht so bewusst, dass die NZZ so rechts steht… :unsure:
    Vielleicht weil ich sie sehr selten lese, wird wohl irgendwann seinen Grund gehabt haben.

    --

    #10832939  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 45,561

    kurganrs

    gypsy-tail-wind

    kinkster Wobei die Beispiele ja News von der RS Homepage sind, da fragt man sich „will denn in China kein Sack mit Reis umfallen“

    Die Welt ist ja nur etwas besser, weil es doch anders noch nicht denkbar ist? Ich nerve mich gerade tierisch über die NZZ, die einerseits Westfernsehen und AfD-Medium spielt und andererseits dann einen Kommentar …

    War mir gar nicht so bewusst, dass die NZZ so rechts steht…
    Vielleicht weil ich sie sehr selten lese, wird wohl irgendwann seinen Grund gehabt haben.

    Sie hat seit zwei Jahren eine so positionierte neue Chefredaktion, die leider manche üble Gäste schreiben lässt (auch den Herrn Thiedje ehemals von der Bildt-Zeitung, ein ganz drolliger Scharfmacher vor dem Herrn, und eine unsägliche Schriftstellerin aus der deutschen Provinz, deren Name ich aktiv verdränge), auch das Feuilleton wurde von einem schnelldenkenden Pferdchen übernommen, da läuft – ernsthaft! – eine Reihe von Gesprächen mit Silicon Valley-Abzockern, so zwischen Philosophie und Weltgeschehen, und das Narrativ, dass die frz. Philosophie (Lyotard allen voran) an der „Krise der Wahrheit“ Schuld sei, wird auch munter verbreitet, während viele gute Leute vor die Tür gestellt wurden … leider ist das Feuilleton der NZZ das letzte seiner Art hier, das über Konzerte, Theater, Bücher usw. immer noch recht ausführlich (und teils immer noch durch gute Leute) berichtet. Innenpolitisch war der Rechtsdrall immer schon da, aber teils gab es auch noch die klassisch liberalen Stimmen (die ja hierzulande immer schon mitte rechts lagen). Unter der neuen Chefredaktion hat sich das leider auf weite Teile des Blattes ausgedehnt. Die NZZ tut all das, was die FAZ, Die Welt und ein paar andere gerne tun würden, sich aber (noch) nicht trauen, weil sie halt nicht in den bundesdeutschen Diskurs eingebunden (bzw. diesem nicht verpflichtet) ist.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #89: Blue Note Records: Die frühen Jahre, Teil 3: Swing Combos, 1941-52 - 29.8., 22:00; #90: Blue Note Records: Die frühen Jahre, Teil 4: Swing Combos und New Orleans Revival, 1949-55 - 10.9., 22:00; #91: Dr. John und das New Orleans-Piano - 14.9., 22:30 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #11: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10832945  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 3,803

    @gypsy-tail-wind, danke für die Aufklärung. :bye:

    --

    #10833151  | PERMALINK

    thesidewinder

    Registriert seit: 17.03.2019

    Beiträge: 822

    Ich glaube der Link kann mittlerweile entfernt werden, oder?

    --

    "It must schwing!"
Ansicht von 11 Beiträgen - 4,081 bis 4,091 (von insgesamt 4,091)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.