Das beste Debüt-Album der 70er

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Dekaden-Forum Seventies Das beste Debüt-Album der 70er

Ansicht von 7 Beiträgen - 136 bis 142 (von insgesamt 142)
  • Autor
    Beiträge
  • #8776171  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    Pavlov und sein HundWer soll dann da noch dabei sein…? Grade ßlick _ Manhole, Queen, Meat Lo af , Pavlovs Do g

    Eher nicht, dachte ich bei Dir. Aber vermutlich „Horses“?? Oder vielleicht Dire Straits oder Steely Dan??

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8776173  | PERMALINK

    negative-approach

    Registriert seit: 17.03.2009

    Beiträge: 1,595

    Catch-22Ist das ein Test?;-)
    Wobei, mit den späteren Hits hat diese LP tatsächlich nicht so viel gemein.

    Ist die Debüt-LP von Smokey mehr Glam? dann könnte die auch was für mich sein. Hab von Smokey nur eine Singles Collection, die finde ich ausser 1-2 Songs aber viel zu schnulzig.

    --

    I'm talkin' 'bout love who are the mystery girls?
    #8776175  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Negative ApproachIst die Debüt-LP von Smokey mehr Glam? dann könnte die auch was für mich sein. Hab von Smokey nur eine Singles Collection, die finde ich ausser 1-2 Songs aber viel zu schnulzig.

    Ich kann das Debut nicht recht einordnen, kenne es nicht gut genug. Mir fallen dazu spontan The Commodores ein, deren ersten beiden Alben sind Raw & Funky, und später verkommen sie zu einer öden Schnulzenband.

    --

    #8776177  | PERMALINK

    copperhead
    ausgemachter exzentriker

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 36,744

    1) mink deville : cabretta
    2) tom petty & the heartbreakers : same
    3) rory gallagher : same

    4) cure : three imaginary boys
    5) ramones : same

    --

    BAD TASTE IS TIMELESS    
    #8776179  | PERMALINK

    optimist

    Registriert seit: 09.02.2010

    Beiträge: 1,360

    Roxy Music I

    --

    #8776181  | PERMALINK

    blossom-toe
    Vena Lausam Oris, Pax, Drux, Goris.

    Registriert seit: 07.08.2007

    Beiträge: 4,198

    Negative ApproachIst die Debüt-LP von Smokey mehr Glam? dann könnte die auch was für mich sein. Hab von Smokey nur eine Singles Collection, die finde ich ausser 1-2 Songs aber viel zu schnulzig.

    Das ist eine meiner ersten Platten (1975). Da sind richtig rockige Stücke drauf, würd sie aber nicht in Richtung Glam tun. „Don´t Turn Out The Light“ ist gar richtig progressiv. „Pass Is Around“ ist bestimmt kein schnulziges Popwerk. Natürlich erkannte ich erst viel später was mit „Pass It Around“ gemeint wird.;-)

    --

    I was born with a plastic spoon in my mouth
    #8776183  | PERMALINK

    negative-approach

    Registriert seit: 17.03.2009

    Beiträge: 1,595

    Ok danke werde wohl die erste Smokey mir mal anhören.

    --

    I'm talkin' 'bout love who are the mystery girls?
Ansicht von 7 Beiträgen - 136 bis 142 (von insgesamt 142)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.