Das beste Debüt-Album der 2010er

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Dekaden-Forum 2010s Das beste Debüt-Album der 2010er

Ansicht von 11 Beiträgen - 121 bis 131 (von insgesamt 131)
  • Autor
    Beiträge
  • #10971719  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,910

    latho

    hat-and-beard1. KATHRYN JOSEPH – Bones You Have Thrown Me And Blood I’ve Spilled
    2. NIKKI LANE – Walk Of Shame
    3. ASHLEY SHADOW – Ashley Shadow

    Da übernehme ich mal:
    Kathryn Joseph – Bones You Have Thrown Me And Blood I’ve Spilled
    Matana Roberts – Coin Coin Chapter One: Gens De Couleur Libres
    Veronica Falls – s/t

    Roberts‘ erstes Album „The Calling“ erschien schon 2006. „Chapter One“ wäre sonst hier meine #1.

    --

    God told me to do it.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10971771  | PERMALINK

    flynn

    Registriert seit: 08.06.2010

    Beiträge: 1,617

    1. Stick In The Wheel – From Here
    2. Mirel Wagner – s/t
    3. Emily Fairlight – Mother Of Gloom

    zuletzt geändert von flynn

    --

    POPKIDS OF THE WORLD UNITE!
    #10971773  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 4,965

    flynn
    2. Courtney Robb – You Are Not Alone

    Großartiges Album. Courtney Robbs Homepage zufolge ist es allerdings schon ihr viertes.

    --

    To Hell with Poverty
    #10971777  | PERMALINK

    flynn

    Registriert seit: 08.06.2010

    Beiträge: 1,617

    go1

    flynn 2. Courtney Robb – You Are Not Alone

    Großartiges Album. Courtney Robbs Homepage zufolge ist es allerdings schon ihr viertes.

    Danke für Deinen Hinweis, war mir neu!

    --

    POPKIDS OF THE WORLD UNITE!
    #10971803  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,853

    Bisher sind 47 Listen eingegangen, bei 50 Listen poste ich die erste Top 20.

    @latho: Ich bräuchte von dir noch eine neue #3, da Coin Coin Chapter One das fünfte Album von Matana Roberts ist.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #10971835  | PERMALINK

    yaiza

    Registriert seit: 01.01.2019

    Beiträge: 2,068

    1. Allah-Las   s/t
    2. International Music Die besten Jahre
    3. Two Door Cinema Club  Tourist History

    --

    #10971851  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 8,679

    @yaiza

    1. Allah-Las s/t

    Großartig! Freut mich sehr!

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #10971865  | PERMALINK

    yaiza

    Registriert seit: 01.01.2019

    Beiträge: 2,068

    gipetto

    @yaiza

    1. Allah-Las s/t

    Großartig! Freut mich sehr!

    hey gipetto,

    ist ihr bestes, auf jeden Fall; bin ihnen aber immer noch treu und kann auch dem neuesten Album etwas abgewinnen, das Konzert im letzten Jahr fand ich richtig super… und die Jugend favorisierte am Stand auch das erste Album – ging weg wie warme Semmeln, vor allem Vinyl

     

    anders bei Two Door Cinema Club… diese Band ist inzwischen richtig weit weg vom Sound des Debuts

    --

    #10971875  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 31,352

    hat-and-beard

    latho

    hat-and-beard1. KATHRYN JOSEPH – Bones You Have Thrown Me And Blood I’ve Spilled
    2. NIKKI LANE – Walk Of Shame
    3. ASHLEY SHADOW – Ashley Shadow

    Da übernehme ich mal:
    Kathryn Joseph – Bones You Have Thrown Me And Blood I’ve Spilled
    Matana Roberts – Coin Coin Chapter One: Gens De Couleur Libres
    Veronica Falls – s/t

    Roberts‘ erstes Album „The Calling“ erschien schon 2006. „Chapter One“ wäre sonst hier meine #1.

    Nee wie peinlich.

    Kathryn Joseph – Bones You Have Thrown Me And Blood I’ve Spilled
    Veronica Falls – s/t
    Sky Ferreira – Night Time, My Time

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #10972111  | PERMALINK

    reimarius

    Registriert seit: 11.03.2006

    Beiträge: 6,047

    1. Golden Void – same

    2. The Beths – Future Me Hates me

    3. Hidden Trails – …Instand Momentary Bliss

    --

    http://www.laut.fm/freakquency Radio Freakquency spielt Rockmusik nicht nur der 60-70er auch Alternative, Americana, Roots-, Blues-, Progressive- und Psychedelic Rock bis HEUTE. 48 Jahre Sammler- und DJ Leidenschaft bestimmen das Programm (über 7900 Musikstücke). Happy listening.
    #10972117  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,853

    Nach 50 Listen die erste Top 20:

    1. KATHRYN JOPSEPH – Bones You’Ve Thrown Me And Blood I’Ve Spilled [23|6]
    2. JANELLE MONÁE – The Archandroid [22|7]
    3. SAVAGES – Silence Yourself [18|5]
    4. IAN NOE – Between The Country [16|5]
    5. BENJAMIN CLEMENTINE – At Least For Now [14|4]
    6. NIKKI LANE – Walk Of Shame [13|4]
    7. JOHN GRANT – Queen Of Denmark [12|3]
    8. EARL SWEATSHIRT – Doris [11|3]
    8. LIAM GALLAGHER – As You Were [11|3]
    10. BEADY EYE – Different Gear, Still Speeding [10|3]
    11. ALLAH-LAS – Allah-Las [9|3]
    12. THE TOURÉ-RAICHEL COLLECTIVE – The Tel Aviv Session [8|2]
    13. FLOATING POINTS – Elaenia [7|2]
    13. INTERNATIONAL MUSIC – Die Besten Jahre [7|2]
    13. VERONICA FALLS – Veronica Falls [7|2]
    16. WARPAINT – The Fool [6|2]
    17. COURTNEY BARNETT – Sometimes I Sit And Think, And Sometimes I Just Sit [5|2]
    17. KING KRULE – 6 Feet Beneath The Moon [5|2]
    17. THE STAVES – Dead & Born & Grown [5|2]
    20. APPLEWOOD ROAD – Applewood Road [4|2]
    20. NICK WATERHOUSE – Time’S All Gone [4|2]
    20. VILLAGERS – Becoming A Jackal [4|2]

    (50 Teilnehmer, 107 Alben – In Klammern Punkte sowie Nennung)

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
Ansicht von 11 Beiträgen - 121 bis 131 (von insgesamt 131)

Schlagwörter: , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.