Dank dem DJ: was ich durch "Roots" entdeckte

Startseite Foren Das Radio-Forum Roots. Mit Wolfgang Doebeling Dank dem DJ: was ich durch "Roots" entdeckte

Ansicht von 12 Beiträgen - 31 bis 42 (von insgesamt 42)
  • Autor
    Beiträge
  • #6614335  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,915

    Was ich Wolfgang Doebeling verdanke: Meine Vorliebe für Ballsport jeglicher Art.

    --

    God told me to do it.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6614337  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Hat and beardWas ich Wolfgang Doebeling verdanke: Meine Vorliebe für Ballsport jeglicher Art.

    Ich wusste gar nicht, dass Du inzwischen zum Fußball-Fan mutiert bist.

    --

    #6614339  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,876

    ClauIch schon. Hat Chancen auf das Deppen-Posting des Jahres.

    Ach was, Clau. Wenn man mal von der ersten Zeile absieht (daran könnte nail75 noch feilen), dann habe ich schon unlustigeres gelesen.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #6614341  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 84,686

    atomAch was, Clau. Wenn man mal von der ersten Zeile absieht (daran könnte nail75 noch feilen), dann habe ich schon unlustigeres gelesen.

    Ich finde das weder originell noch sonst irgendwas. Ich frage mich, welche Intention wohl dahinter steckt. Es reicht doch, daß nail sonst schon den lieben langen Tag den Schlaukopp spielt.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #6614343  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ruhig Blut, Clau. Anstatt hier so altklug und beömmelt rumzueiern könntest du die Zeit doch sicher auch dahingehend nutzen, indem du uns mitteilst, was du dank dem DJ durch „Roots“ schon so alles entdeckt hast, nicht wahr?

    --

    #6614345  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,472

    atomAch was, Clau. Wenn man mal von der ersten Zeile absieht (daran könnte nail75 noch feilen), dann habe ich schon unlustigeres gelesen.

    Oh, das überrascht mich. Und Du hast Recht, aber „Doebeling unser“ klingt nicht toll und so etwas Gemeines wie „Wolle Unser“ wollte ich nicht schreiben.

    Mikko Nails Post finde ich gar nicht so abwegig, und er ist ja auch sicher ironisch gemeint.

    Aber nein! ;-)

    Sandhead
    „Erlöse uns von Genesis“ ist gut, wenn’s nur mal klappen würde ;-)

    Hartnäckige Band, gell? Trotz allem gut. ;-)

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #6614347  | PERMALINK

    mitchryder

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 25,961

    Cast King
    Kimmie Rhodes

    --

    Di. & Do. ab 20.00 Uhr, Sa. von 20.30 Uhr Infos unter: [/COLOR][/SIZE]http://www.radiostonefm.de
    #6614349  | PERMALINK

    moontear

    Registriert seit: 20.12.2002

    Beiträge: 14,237

    George Jones und Emmylou Harris.
    Vielleicht demnächst John Prine.

    --

    If I'd lived my life by what others were thinkin', the heart inside me would've died.[/FONT] [/SIZE][/FONT][/COLOR]
    #6614351  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 21,997

    Count Bishops

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #6614353  | PERMALINK

    candycolouredclown
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 19,006

    Ne ganze Menge.
    Was ich vermutlich aber sonst NIE entdeckt hätte: J. Jasmine.

    --

    Flow like a harpoon daily and nightly
    #6614355  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,096

    In meiner Liste finden sich natürlich etliche der Künstler die hier bereits erwähnt wurden, ebenso kann ich behaupten, daß ich komplette Genres (Country, Folk, Blues, etc.) durch Roots kennen und schätzen gelernt habe (höre die Sendung jetzt seit fast 10 Jahren). Aber wie Candy bereits bemerkte, gibt es Musik, die man ohne Roots wohl kaum irgendwo zu Gehör bekommen hätte. J.Jasmine kam mir auch gleich in den Sinn (besitze die Platte leider immer noch nicht), genau wie Bob Carpenter, dessen absolut großartiges Album Silent Passage ich nach einer Roots Ausgabe (1999, 2000?) ewig gesucht habe. Ach ja, ganz toll auch: The Dusty Chaps! Sollte jemand ihre Alben Honky Tonk Music und Domino Joe abtreten wollen, PN!

    --

    #6614357  | PERMALINK

    castles-in-the-air

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 1,395

    Mir würde schon eine ganze Menge einfallen, was ich hier nennen könnte. Genau genommen fängt das bereits mit Wolfgangs Besprechungen im „Tip“ an, die ich zum ersten Mal 1985 gelesen habe. Was ich allein 1986 auf WDs Empfehlung gekauft habe, liest sich auch heute noch prächtig: Peter Case („Peter Case“), Pop Art („A Perfect Mental Picture“), Martin Stephenson & The Daintees („Boat To Bolivia“), um nur mal ein paar zu nennen. Später kamen dann noch Because dazu (über ihr famoses 1992er Album „Mad Scared Dumb And Gorgeous“ habe ich ja bereits anlässlich der 1000. „Roots“-Sendung einige Worte geschrieben), und in jüngster Vergangenheit – eigentlich Gegenwart – auch noch die Howling Bells und The New Sins.

    Zu gern würde ich die Liste noch fortsetzen, aber wie ich spätestens seit WDs Kafka-Abhandlung im „Hang the DJ“-Thread weiß, verabscheut WD übertriebene Huldigungen und Personenkult, und es wäre einfach zu hart, ihn noch mehr zu quälen.

    --

Ansicht von 12 Beiträgen - 31 bis 42 (von insgesamt 42)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.