Coverversionen, gut oder schlecht

Startseite Foren Kulturgut Das musikalische Philosophicum Coverversionen, gut oder schlecht

Ansicht von 15 Beiträgen - 166 bis 180 (von insgesamt 189)
  • Autor
    Beiträge
  • #2745387  | PERMALINK

    daniel_belsazar

    Registriert seit: 19.04.2006

    Beiträge: 1,252

    ClaraSchumannentgültige Wahrheit“

    *oberlehrer modus an*

    Nach dem dritten oder vierten Mal der Nutzung hat es wohl Methode. Es wird „endgültig“ geschrieben, weil es am Ende gültig ist/sein sollte. Mit einer Entgeltung oder einem Entgelt – übrigens nicht etwa Entgeld, wie es auch gerne immer wieder vorkommt – hat es dagegen weniger zu tun.

    ansonsten weitermachen.

    *oberlehrer modus aus*

    --

    The only truth is music.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2745389  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 79,159

    DJ@RSODoch, doch. Hier im Speziellen vielleicht nicht, aber allgemein „musst“ Du auch Posts lesen, die Du evtl. als „normaler“ User wegen nachlassendem Interesse oder offensichtlicher Hoffnungslosigkeit „überlesen“ würdest.

    Muss ich auch nicht, jeder Mod liest hier das, was er zeitlich und interessehalber schafft. Ich weiss von anderen Mods, dass sie einzelne Forumianer auf „Ignore“ haben. Der Mod ist ja eher ein Dienstleister: Wenn Beschwerden kommen, geht man dem nach, ebenso bei Anfragen, Posts oder einen Thread zu verschieben, eine Umfrage anzuhängen usw. Außerdem versucht man, das Forum möglichst frei von Spams zu halten. Das ist im Grunde schon das wesentliche.

    --

    #2745391  | PERMALINK

    djrso
    Moderator
    DJ@RSO, Moderator, Erfasser

    Registriert seit: 05.02.2003

    Beiträge: 15,804

    Oberleher-Modus aus !;-)

    --

    Doe maar gewoon... dan doe je al gek genoeg!
    #2745393  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 25,211

    Herr RossiIch habe z.B. ein grundsätzliches Problem mit Bluesrock, überlangen Gitarrensoli, polternden Riffs und dem enghosigen Gequengel von Robert Plant. Da muss ich mich schon wirklich bemühen, dieser Band und einigen ihrer Songs, vor allem wenn sie anders klingen, als befürchtet, doch etwas abzugewinnen. Aber immerhin, ich bemühe mich.

    Hallihallo

    Ich war ein paar Tage weg, und bin jetzt auch so gar nicht mehr emotional drin in diesem Thread. Wenn ich das jetzt nochmal unverkrampft überfliege, verstehe ich das Problem gar nicht mehr so recht.

    Aber doch noch ein Satz zum Bemühen. Es gibt doch für jeden Hörer, der sich ein bißchen mit dem was er hört beschäftigt, Sachen, wo jedes Bemühen völlig sinnlos und sogar schmerzhaft wäre. Ich könnte mich bemühen soviel ich will, bei mir hätten Rossini-Opern, Scooter, Andrea Berg, Stefanie Hertel und Florian Silbereisen niemals einen Zugang in die Plattensammlung. Und die Pet Shop Boys fallen nun mal auch in diese Kathegorie, obwohl ich mich sogar bemüht habe. Geht aber nun mal nicht. Ist für mich peinlich, oberflächlich, nervig und überflüssig. Was soll ich machen ?

    Und das man über nerviges Zeug auch mal spottet, halte ich für legitim. Wenn sich alle nur zu Sachen äußern würden, die sie geil finden, dann wäre dieses Forum sehr, sehr langweilig.

    Gruß Franky

    --

    #2745395  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    Gegen spöttische Bemerkungen ist sicher nichts einzuwenden. Allerdings sollte man sich schon überlegen wen man wie verspottet. Der Spott fällt einem sonst womöglich auf das eigene Haupt.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #2745397  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 34,719

    Close to the edge
    Und das man über nerviges Zeug auch mal spottet, halte ich für legitim. Wenn sich alle nur zu Sachen äußern würden, die sie geil finden, dann wäre dieses Forum sehr, sehr langweilig.

    Und wenn wir hier nur noch mit irgendwelchen Flosskeln um uns werfen würden, dann wäre dieses Forum sehr nervig. Es verlangt ja keiner von Dir, dass Du plötzlich Gefallen an den Pet Shop Boys findest, aber sie in eine Reihe mit solchen Pappnasen wie Scooter oder Andrea Berg zu stellen wird ihnen sicher nicht gerecht. Wenn Du einfach nur schreiben würdest, dass Du die Pet Shop Boys „scheiße“ findest, wäre die Aufregung vermutlich nur halb so groß, aber Attribute wie „peinlich“ oder „oberflächlich“ sind keine Synonyme für „gefällt mir nicht“.

    --

    Totale Zerstörung!
    #2745399  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 79,159

    Hallo Close, kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Ich kann ja meinerseits mit manchen hochgeschätzten Gitarristen und Singer/Songwritern wenig bis gar nichts anfangen, aber ich käme trotzdem nicht auf den Gedanken, Jimi Hendrix mit Ricky King auf eine Stufe zustellen oder CSNY mit Truck Stop. Das wären Sprüche, die auf mich selbst zurückfallen würde. Selbstverständlich darf man und soll man sich auch zu dem äußern, was einem missfällt, das darf man auch gerne pointiert zuspitzen, nur: mit Nachfragen und Unmut muss man dann auch rechnen. Und bei Sprüchen nach dem Motto „Rock gut, Pop schlecht“, und das war der Ausgangspunkt der Diskussion, da wirst Du hier immer Widerspruch ernten.

    --

    #2745401  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 25,211

    Um Himmels Willen, es gibt kistenweise Popalben die ich liebe, und Rockalben die ich hasse. das hat mit meiner persönlichen Spottgrenze nix zu tun.

    Und es kommt ja auch immer ein bißchen drauf an, mit was und wie man aufgewachsen ist, in welcher Lebensphase man von Diesem oder Jenem grad erwischt wurde, und wie es in die jeweilige Zeit paßte. Und ich schwöre, dass ich „Go West“ wirklich damals verabscheut habe wie jede verdammte Single von Modern Talking. Das ist nicht aufgesetzt, sondern war wirklich so.
    Heute nerven mich die PSB ja gar nicht mehr, zumal es mir wie gefühlte 10 Jahre vorkommt, seit die ihre letzte wahrnehmbare Platte veröffentlicht haben.

    --

    #2745403  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 79,159

    Close to the edgeUm Himmels Willen, es gibt kistenweise Popalben die ich liebe, und Rockalben die ich hasse.

    Okay, das kam bei Deinen bisherigen Kommentaren in diesem Thread nicht so recht zum Vorschein.

    Und ich schwöre, dass ich „Go West“ wirklich damals verabscheut habe wie jede verdammte Single von Modern Talking. Das ist nicht aufgesetzt, sondern war wirklich so.

    Glaub ich gerne, es gibt auch viele PSB-Fans, die diesen Song nicht ausstehen können.

    Heute nerven mich die PSB ja gar nicht mehr, zumal es mir wie gefühlte 10 Jahre vorkommt, seit die ihre letzte wahrnehmbare Platte veröffentlicht haben.

    Die großen Zeiten sind auch schon lange vorbei, ganz klar. Aber sie machen immer noch hörenswerte Platten. „Release“ von 2002 ist sogar eins ihrer besten Alben.

    Nun gut, das Thema hier waren auch eigentlich Coverversionen. An anderer Stelle können wir dann mal darüber diskutieren, warum man sich freiwillig Alben von Nightwish antut; was ich so aus dem Fernsehen kenne, finde ich absolut gruselig.;-)

    --

    #2745405  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 25,211

    Herr RossiAn anderer Stelle können wir dann mal darüber diskutieren, warum man sich freiwillig Alben von Nightwish antut; was ich so aus dem Fernsehen kenne, finde ich absolut gruselig.;-)

    Von denen gibts auch eine gruselige Coverversion von Pink Floyds „Division Bell“.

    --

    #2745407  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    Close to the edgeVon denen gibts auch eine gruselige Coverversion von Pink Floyds „Division Bell“.

    Tatsächlich ?! :lol:

    Allerdings gibt es kein Stück von Pink Floyd das „Division bell“ heißt, hab eben nachgeschaut es handelt sich um das Stück „High hopes“. Aber das Album stimmte zumindest. ;-)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #2745409  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,539

    IrrlichtTatsächlich ?! :lol:

    Allerdings gibt es kein Stück von Pink Floyd das „Division bell“ heißt, hab eben nachgeschaut es handelt sich um das Stück „High hopes“. Aber das Album stimmte zumindest. ;-)

    High Hopes ist aber von Frank Sinatra.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #2745411  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    CleetusHigh Hopes ist aber von Frank Sinatra.

    Wusst ich jetzt auch nich :wow:

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #2745413  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    Herr RossiNun gut, das Thema hier waren auch eigentlich Coverversionen. An anderer Stelle können wir dann mal darüber diskutieren, warum man sich freiwillig Alben von Nightwish antut; was ich so aus dem Fernsehen kenne, finde ich absolut gruselig.;-)

    Ich weiß nicht was du musikalisch sonst so bevorzugt, aber Nightwish haben trotz allem Bombast einige tolle Stücke gemacht. „Walking in the air“, „She is my sin“ und vor allem „The siren“ finde ich ziemlich gut. Kann mich aber ehrlich gesagt auch nur ganz selten dazu durchringen ihre Scheiben anzuhören und noch seltener bis ganz zum Schluss. Ohne skip geht’s bei der Band bei mir nicht. :-)

    MFG Irrlicht

    :bis_bald:

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #2745415  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 79,159

    @irrlicht: Womit wir wieder beim Thema wären – Walking In The Air ist auch eine Coverversion, der Song stammt aus einem Zeichentrickfilm:

    http://www.youtube.com/watch?v=2KRDCD_O4Cs
    Achtung, weihnachtet sehr ;-)

    Hab in die Songs mal reingehört, nicht meine Tasse Tee.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 166 bis 180 (von insgesamt 189)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.