Coverversionen, gut oder schlecht

Startseite Foren Kulturgut Das musikalische Philosophicum Coverversionen, gut oder schlecht

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 189)
  • Autor
    Beiträge
  • #24123  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    @Close to the edge 1279779 wrote:

    After the Goldrush fand ich auch maximal tragisch, und hoffe, dass Neil das niemals hören muß. Aber irgendwie isses doch rührend, dass jemand der seit Jahrzehnten so schlechte Musik macht, dabei selbst solche Favs hat. Ich hätte auf einem Cover-Album von Nena mehr so Spears, Ricky Martin, Roxette und Pet Shop Boys erwartet.

    Wieso eigentlich? Man sollte den Jahrgang der guten Frau bedenken und ihre musikalische Sozialisation. Dass sie nun schlechte Coverversionen abliefert, ist ja auch nichts Besonderes. Sie befindet sich da in guter Gesellschaft, von H.R. Kunze bis zu Udo L. und anderen.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2745059  | PERMALINK

    whole-lotta-pete

    Registriert seit: 19.05.2003

    Beiträge: 17,435

    Sorry, aber sämtliche House-„Cover“-Versionen sind für mich einfach nur grausam.

    --

    RadioStoneFm.de[/URL][/SIZE][/COLOR][/SIZE]
    #2745061  | PERMALINK

    skraggy

    Registriert seit: 08.01.2003

    Beiträge: 6,656

    Whole Lotta PeteSorry, aber sämtliche House-„Cover“-Versionen sind für mich einfach nur grausam.

    Da fallen mir doch gleich einige Bumm-Bumm-Perlen ;) der letzten Jahre ein: „Beds Are Burning“, „Because The Night“, „Poison“…………..

    --

    Das Alben- und Singles-Archiv[/URL] des Rolling Stone Forums[/COLOR] Skraggy's Gamer Tags
    #2745063  | PERMALINK

    freaky

    Registriert seit: 29.03.2005

    Beiträge: 194

    natürlich gibt es wunderbare cover-versionen……. 100ende
    manche sind sogar besser als das original
    z.b. Cobain`s „The Man Who Sold The World“
    durch seine unplugged sind viele erst auf David Bowie gekommen
    und Bowie`s unplugged version dieses songs ist lange nicht so gut

    es würde zu keinem ende führen hier alle guten cover-versionen einzutippen

    aber eine meiner lieblings-covers – nur eine:
    King Crimson covert „Heroes“:
    „…….you`ll be queen…and I´ll be king..-…Crimson“
    einfach fantastisch
    selbst Bowie findet es klasse

    und leider nocheins:
    „hurt“ written by Trent Reznor
    am besten das grandiose- wunderbarste video – der letzten jahre
    wie Cash das piano schließt – für immer

    --

    #2745065  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,755

    freakyaber eine meiner lieblings-covers – nur eine:
    King Crimson covert „Heroes“:
    „…….you`ll be queen…and I´ll be king..-…Crimson“
    einfach fantastisch
    selbst Bowie findet es klasse

    Wo ist dieses cover denn drauf???

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
    #2745067  | PERMALINK

    freaky

    Registriert seit: 29.03.2005

    Beiträge: 194

    auf meiner festplatte
    ___________________
    if ya want it – tell me

    --

    #2745069  | PERMALINK

    freaky

    Registriert seit: 29.03.2005

    Beiträge: 194

    ah
    da fällt mir grade noch diese wahnsinnsnummer ein:
    „Johnny Was“ ( a good man ) das original ist soweit ich weiß von Bob Marley
    aber die version von „Stiff Little Fingers“
    MUSSST DU ANHÖREN
    Marley-songs wurden auch x x mal gecovert und nicht schlecht
    möchte nurmal Mr.Slowhand nehmen……
    manche songs wurden geschrieben und kein mensch weiß von wem die waren
    ja?
    am i right?

    --

    #2745071  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,457

    Wenn schon Marley genannt wird, dann natürlich das wunderbare Cover
    vom „Redemption Song“.
    Joe Strummer oder natürlich Strummer und Cash zusammen.
    Einfach wunderbar.

    Die Coverversion von „I shot the sheriff“ mag ich überhaupt nicht.
    Was aber wohl an meinem etwas gespaltenem Verhältnis zu
    Clapton liegt.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #89, 01.12.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7689-221201-ad-89         ungen/7441-220602-ad-86
    #2745073  | PERMALINK

    freaky

    Registriert seit: 29.03.2005

    Beiträge: 194

    KrautathausWo ist dieses cover denn drauf???

    ich glaube es ist sogar auf der „Eyes Wide Opened“ DVD oder remasteredCD drauf
    bin nicht sicher
    er hat das öfters mal gesungen
    sogar mit musikern die mit Bowie gearbeitet hatten
    UND IN BERLIN!!!! in Berlin!
    Bowie`s – heroes land……
    haha – daaaas gab proteste – aua

    alle songs gibt es eigentlich auch auf Soulseek
    kennst du?

    --

    #2745075  | PERMALINK

    freaky

    Registriert seit: 29.03.2005

    Beiträge: 194

    Zappa1Wenn schon Marley genannt wird, dann natürlich das wunderbare Cover
    vom „Redemption Song“.
    Joe Strummer oder natürlich Strummer und Cash zusammen.
    Einfach wunderbar.

    Die Coverversion von „I shot the sheriff“ mag ich überhaupt nicht.
    Was aber wohl an meinem etwas gespaltenem Verhältnis zu
    Clapton liegt.

    ich mag ja Clapton auch nichtmehr…
    war aber mal schon sehr anders
    der ist sou amerikanisch geworden – wie viele – sou vergeistigt irgendwie

    aber „Redemption Song“
    ich bitte dich inständigst
    Manfred Mann`s Earth Band – live in Budapest
    dieser song treibt dir die letzte träne aus der hosentasche
    und er verändert den song ganz zum schluß ein ganz kleines bisschen
    das war für das weinende publikum damals
    man! what a song
    what a song!!
    ( obwohl ich Bob Marley liebe – like hell – er ist einer der allergrößten für mich )

    --

    #2745077  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,755

    Hab`s endlich gefunden:

    „Heroes“ ist auf K. Crimson`s

    Heavy Construkction, Eyes Wide Open und Live in Warsaw 2000

    Mit dem runterladen von mp3`s hab ich`s nicht so.

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
    #2745079  | PERMALINK

    freaky

    Registriert seit: 29.03.2005

    Beiträge: 194

    Whole Lotta PeteSorry, aber sämtliche House-„Cover“-Versionen sind für mich einfach nur grausam.

    zu welcher sparte gehört eigentlich „Fatboy Slim“
    house ist das sicher nicht
    der typ covert auch wie besessen (und wie ich hörte macht er alles alleine)
    aber teilweise sehr sehr gut

    --

    #2745081  | PERMALINK

    freaky

    Registriert seit: 29.03.2005

    Beiträge: 194

    KrautathausHab`s endlich gefunden:

    „Heroes“ ist auf K. Crimson`s

    Heavy Construkction, Eyes Wide Open und Live in Warsaw 2000

    Mit dem runterladen von mp3`s hab ich`s nicht so.

    ach so
    nun gut
    wie gesagt
    wenns in deine box passt
    i`ll send
    ist auch nicht besonders groß die file – glaub knappe oder bissl über 4MBs
    aber einfach heeeerlich
    _________
    good night

    --

    #2745083  | PERMALINK

    mrsgarthi

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,888

    Weitere „Vorlesungen“ betreffs Coverversionen können hier im Forum besucht werden…

    Arten von Coverversionen:
    http://www.rollingstone.de/forum/showthread.php?t=9544&highlight=coverversionen

    Die besten Coverversionen aller Zeiten:
    http://www.rollingstone.de/forum/showthread.php?t=354&highlight=coverversionen

    Die schlechtesten Coverversioen aller Zeiten:
    http://www.rollingstone.de/forum/showthread.php?t=4287&highlight=coverversionen

    Coverversionen – nicht in der Orginalsprache
    http://www.rollingstone.de/forum/showthread.php?t=3356&highlight=coverversionen

    Dylan Cover Ecke :-)
    http://www.rollingstone.de/forum/showthread.php?t=8471&highlight=coverversionen

    --

    Yet there's no one to beat you, no one t' defeat you, 'Cept the thoughts of yourself feeling bad.
    #2745085  | PERMALINK

    siren

    Registriert seit: 26.05.2005

    Beiträge: 17

    hey Joe von Roy Buchanan oder Nick Cave sind beide sehr nett
    heart break hotel von John Cale
    a hard rain s gonna fall von Bryan Ferry :cool: :rolleyes:

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 189)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.