Country & Americana Neuerscheinungen

Startseite Foren Über Bands, Solokünstler und Genres Eine Frage des Stils Country Country & Americana Neuerscheinungen

Ansicht von 15 Beiträgen - 721 bis 735 (von insgesamt 740)
  • Autor
    Beiträge
  • #11922375  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,557

    Danke für die Plains-Empfehlung, probiere ich mal aus.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11938357  | PERMALINK

    asdfjkloe

    Registriert seit: 07.07.2006

    Beiträge: 5,923

    diese Veröffentlichung ist mir sehr positiv aufgefallen:

    Courtney Hale Revia – Growing Pains

    hier wird die Platte vorgestellt:

    https://www.altcountry.nl/blog/2022/10/courtney-hale-revia/

    Video:

    --

    #11941287  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,903

    „Carolina“ hört sich ja recht Ryan Adamish an.

    Adeem the artist kannte ich bisher nicht. Sein aktuelles Album „White Trash Revelry“ wurde gerade von Melon positiv besprochen:

     

     

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
    #11941291  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,776

    clauLeute, was ist denn dieses Jahr der wirklich heißeste Shice?

    Sollte nichts anderes mehr nachkommen, ist es wohl „Crooked Tree“ von Molly Tuttle.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #11941385  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,557

    krautathaus„Carolina“ hört sich ja recht Ryan Adamish an.[…]

     
    Ja, gar nicht schlecht. Vinyl ist allerdings schon ausverkauft.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11941399  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 40,101

    krautathaus„Carolina“ hört sich ja recht Ryan Adamish an. <iframe title=“Carolina“ src=“https://www.youtube.com/embed/WSh5l3f6mGY?feature=oembed“ width=“500″ height=“375″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“></iframe>

    Gefällt.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11945407  | PERMALINK

    zissou

    Registriert seit: 08.03.2015

    Beiträge: 620

    --

    #11954113  | PERMALINK

    zissou

    Registriert seit: 08.03.2015

    Beiträge: 620

    #11955263  | PERMALINK

    hurley

    Registriert seit: 20.04.2019

    Beiträge: 615

    krautathaus„Carolina“ hört sich ja recht Ryan Adamish an. <iframe title=“Carolina“ src=“https://www.youtube.com/embed/WSh5l3f6mGY?feature=oembed“ width=“500″ height=“375″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“></iframe> Adeem the artist kannte ich bisher nicht. Sein aktuelles Album „White Trash Revelry“ wurde gerade von Melon positiv besprochen: <iframe title=“Adeem the Artist – White Trash Revelry ALBUM REVIEW“ src=“https://www.youtube.com/embed/N_ueXwRfUEc?feature=oembed“ width=“500″ height=“281″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“></iframe>

    Ein sehr starkes Album das ich tatsächlich erst durch die Besprechung von theneedledrop kennengelernt habe . Dürfte für viele jüngere Hörer die Initialzündung der Erkenntnis sein welch tollen Americana /Country Alben doch im Underground schlummern.

     

    Welches sind eure 10 oder 20 liebsten Americana/Country Alben dieses Jahr?

    Meine Top 10 (Genre etwas weiter gespannt):

    01. DAWN RIDING- You’re Still Here
    02. TYLER CHILDERS- Can I Take My Hounds To Heaven?
    03. MAMA’S BROKE- Narrow Line
    04. ADEEM THE ARTIST- White Trash Revelry
    05. THE SADIES- Colder Streams
    06. WILLI CHARLISLE- Peculiar, Missouri
    07. ZACH BRYAN- American Heartbreak
    08. EMILY NENNI- On The Ranch
    09. MELISSA CARPER- Ramblin‘ Soul
    10. BILLY STRINGS- Me/and/Dad

    --

    Shanky Panky
    #11955411  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,557

    hurley
    […]01. DAWN RIDING- You’re Still Here
    […]

     
    Dawn Riding finde ich auch sehr stark, steht bei mir an der ersten Stelle einer vorsichtigen Top 10-Liste. Deine anderen Einträge kenne ich noch nicht.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11955485  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,776

    2022 habe ich ein weiteres Jahr fast nur Bobby Bare gehört, hier die aktuelleren Favoriten:

    1. Wylie & The Wild West – Bunchgrass (Einmal pro Jahr passierts und man entdeckt einen Künstler, bei welchem es sofort Klick macht und der schon so lang unterwegs ist, dass seine Diskographie ein veritables rabbit hole bietet, in welches man sich gerne fallen lässt.)
    2. Ian Noe – River Fools & Mountain Saints
    3. David Quinn – Coutry Fresh
    4. Zachariah Malachi – Local Bar Opry Star
    5. Charley Crockett – Jukebox Charley
    6. 49 Winchester – Fortune favours the bold
    7. The Broken Spokes – Where I went wrong
    8. Cody Christian – Canary in a coalmine
    9. Joshua Hedley – Neon Blue
    10. Jon Pardi – Mr Saturday Night

    11. Rattlesnake Milk – Chicken fried snake

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #11955515  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 3,042

    Zwei interessante Listen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. David Quinn und Adeem The Artist werde ich mir mal anhören.  Vielleicht folgt auch noch eine Top 10 von mir. @hurley: was ist mit Ian Noe passiert?

    --

    you can't win them all
    #11955557  | PERMALINK

    hurley

    Registriert seit: 20.04.2019

    Beiträge: 615

    snowball-jacksonZwei interessante Listen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. David Quinn und Adeem The Artist werde ich mir mal anhören. Vielleicht folgt auch noch eine Top 10 von mir. @hurley: was ist mit Ian Noe passiert?

    Muss ich mir wieder nachkaufen. Wegen Pressfehler umgetauscht aber nicht wieder besorgt. Wird noch nachgeholt. Käme dann wohl auch in meine Top 10.

    --

    Shanky Panky
    #11959239  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 3,042

    01. Tyler Childers- Can I Take My Hounds To Heaven?
    02. Ian Noe- River Fools & Mountain Saints
    03. Kaitlin Butts- What Else Can She Do
    04. Adeem The Artist- White Trash Revelry
    05. Zach Bryan- American Heartbreak
    06. Molly Tuttle And Golden Highway- Crooked Tree
    07. Arlo Mckinley- This Mess We’re In
    08. Melissa Carper- Ramblin‘ Soul
    09. Billy Strings- Me/And Dad
    10. Emily Nenni- On The Ranch

    The Sadies und Dawn Riding außen vor gelassen. Charley Crockett mus ich noch kaufen.

    --

    you can't win them all
    #11959663  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 50,007

    snowball-jackson …. 06. Molly Tuttle And Golden Highway- Crooked Tree ….

    Feine Scheibn ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
Ansicht von 15 Beiträgen - 721 bis 735 (von insgesamt 740)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.